Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Heute spielen Frankreich und Italien um den Weltmeistertitel. Glücklicherweise konnte Deutschland sich vorhin mit einem Sieg von der WM verabschieden, anstatt mit hängenden Köpfen das Stadion verlassen zu müssen, wie es der Zweitplatzierte der WM machen wird.
Dennoch möchte ich eine kurze Prognose abgeben, und dafür ziehe ich mal die Refrains der Nationalhymnen zu Rate.

Zunächst der Refrain der französischen Nationalhymne, der Marseillaise:

An die Waffen, Bürger!
Formt eure Bataillone,
Vorwärts, marschieren wir!
Damit unreines Blut
unserer Äcker tiefe Furchen tränke!

Wer kann sich bei so viel Pazifismus noch über "Deutschland, Deutschland über alles" aufregen?
Und nun der Refrain der italienischen Nationalhymne "Fratelli d'Italia":

Lasst uns die Reihen schließen, Wir sind bereit zum Tod,
Wir sind bereit zum Tod,
Italien hat gerufen!
Lasst uns die Reihen schließen,
Wir sind bereit zum Tod,
Wir sind bereit zum Tod,
Italien hat gerufen!

Beim kommenden Finalspiel dürfte also alles klar sein: Die Franzosen können es gar nicht erwarten zu töten, und die Italiener sind bereit zu sterben. Herzlichen Glückwunsch zum Titel, Franzmann.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Au revoir, Selecao

Veröffentlicht am 02. Juli 2006 um 13:12 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher nicht kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Dieser Eintrag hat noch keine Kommentare.


Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.