Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Mehr zu lesen:

Thumbnail

Anderen die Leviten lesen... [Nachtrag]

Veröffentlicht am 20. August 2012 um 13:56 Uhr in der Kategorie "Hilfeschrei"
Dieser Eintrag wurde bisher 33 Mal kommentiert.

bla
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hm, war ja ne ziemlich kurze Umfrage^^

Geschrieben am
EtanimonnI
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kurz, och, kommt drauf an wieviel man getippt hat wieso einen die Partei enttäuscht hat.

Geschrieben am
pete
Kommentar melden Link zum Kommentar

Fand noch jeman außer mir die Werbung genial?

"Warum ist ihr Bauch fett?!"
biggrin.gif

Geschrieben am
Steffen
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hm, da sollte jemand aber nochmal dran arbeiten, mit so wenigen Fragen (und dann auch noch einem freien Textfeld als größte Möglichkeit) kann man doch keine Umfrage erheben. wink.gif

Geschrieben am
Paul
Kommentar melden Link zum Kommentar

ALTER ist das viel Werbung, ist man garnicht gewöhnt wenn man normalerweise Adblock hat.

Geschrieben am
Jerry (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kriegen wir irgendwo die Ergebnisse des Referats zu sehen, wenn das ganze fertig ist?

Geschrieben am
Ninjacat
Kommentar melden Link zum Kommentar

Pete, ich fands fies! Da will man helfen und schon wird man als fett bezeichnet motz.gif

Geschrieben am
Sid
Kommentar melden Link zum Kommentar

Teilgenommen. ^^

Geschrieben am
hewalump
Kommentar melden Link zum Kommentar

klopfer, du bist einfach zu gutmütig oder hast du der dame was berechnet? biggrin.gif
*teilgenommen hab*

Geschrieben am
m.p.
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und das für Sozialkunde? Hmm, okay.

Hab mal dran teilgenommen ^^

Geschrieben am
Xeni
Kommentar melden Link zum Kommentar

*teilgenommen*

Die "blabla Bauch blabla Fett" Werbung hat mich dann doch leicht verwundert.
So fett bin ich gar nicht, dass man das im Internet sehen kann *grml*

Geschrieben am
Armin
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sozialkundereferat? Argh ... etwas zu spät gemerkt wink.gif Kein Wunder dass der Spaß so kurz war. Hoffendlich habe ich da niemanden mit meinen etwas längeren Ausführungen den Abend verdorben.

ACH JA @ AUTOR:
1. Ist die bevorzugte Partei nicht die Partei die man auch wählt, taktische Wechselwähler sollten in deinem Referat auch vorkommen.
2. Zu jedem Punkt der Auswertung sagen dass du hier keinen typischen Querschnitt der Gesellschaft hast, sondern nur KW-Fans ^^ hoch gebildet und etwas ... anders biggrin.gif

Geschrieben am
Sven
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da wird aber durch die vielen Klicks und die viele Werbung nun sehr reich wink.gif

Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wer klickt denn auf die Werbung? fragehasi.gif (Nur vom Angucken verdient man heutzutage nix mehr mit Internetwerbung.)

Geschrieben am
Brötchen (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich habe fertig.

Geschrieben am
schokotorte
Kommentar melden Link zum Kommentar

zum Kommentar von Armin: hinzukommt, dass es alles Internetnutzer sind, der altersdurchschnitt recht niedrig ist und vermutlich auch mehr als 50% männlich sind.

Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Laut Statistik sind sogar genau 78.64% männlich.
Und 94,52% sind jünger als 30, was für gewöhnlich als "junge" Bevölkerungsschicht gewertet wird.

Geschrieben am
Armin
Kommentar melden Link zum Kommentar

Fühlst du dich mit deinen 29Jahren etwa nicht mehr jung? biggrin.gif

Aber danke für die Ergänzungen Schoko/Phael, genau so etwas meinte ich. Aber am Anfang fragst du ja selbst wie alt man ist smile.gif

Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Auch teilgenommen. War wirklich kurz, und wirklich viel Werbung.
Und ich habe wenig geschrieben.

Geschrieben am
Sid
Kommentar melden Link zum Kommentar

Viel Werbung? Gar nicht aufgefallen, Adblock ftw. ^^

Geschrieben am
Iceflame
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da war Werbung?
Nachdem ich mir jetzt aus Neugierde mal die Seite im IE angeguckt habe bin ich froh über den tollen Adblocker in meinem FF X_x

Sehr kurze Umfrage btw, hatte mich doch auf ein Fragen mehr eingestellt.

Geschrieben am
Yvonne (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Gesamtzahl der Datensätze dieser Umfrage: 959"

o_O Na das muss ja ein tolles Sozialkundereferat werden... Viel Erfolg dabei. ^^

Geschrieben am
Tom
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Ob Parteien notwendig sind" LOL! Nö, nich wenn wir die Monarchie reaktivieren! Auch nich, wenn Klopfer das endlich mal mit der Weltherrschaft durchzieht. Ach ja, Klopfer, wann isses denn soweit?

Geschrieben am
bla
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Tom: Parteien sind auch in einer Demokratie/Republik nicht notwendig. Wer sich ein bisschen mit den USA beschäftigt weiß, dass die die Parteien auch am liebsten abschaffen würde, bzw ist auf kommunaler Ebene die Parteizugehörigkeit (beinahe) irrelevant. Das ist übrigens auch bei den Wahlen zum Senat so. Man wählt eben statt Parteien die Menschen, die einen vertreten sollen.

Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es gibt auch etliche Demokratiemodelle, die ohne Parteien auskommen, wie zum Beispiel die Rätedemokratie...

Geschrieben am
Armin
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wobei wir doch mit unseren Überhangmandaten, Listenplätzen und unseren Parteien doch nicht schlecht fahren.

Auch weil Räte (russisch übrigends "Sowjet"wink.gif irgendwie doch nicht so geklappt haben wink.gif

Geschrieben am
bla
Kommentar melden Link zum Kommentar

Genau, unsere verfassungswidrigen Überhangmandate, unsere nichtsnutzigen und lügenden Parteien, die Listenplätze, dank denen immer wieder die gleichen Pfeifen ins Parlament kommen... Ja doch, wir fahren verdammt gut damit.

In unserem Land dienen die Parteien doch nur noch dazu, dass die alten Säcke, die bei einer direkten Personen-Wahl kein Arsch mehr wählen würde, trotzdem immer wieder Abgeordnete werden, einfach weil sie sich in ihrem schmierigen Parteigefüge festgesetzt haben, zusammen mit all den anderen Parteimitgliedern und Abgeordneten. Eine Hand wäscht die andere, also warum sollte man mal was innovatives in die Listenplätze setzen...

Geschrieben am
Frotee
Kommentar melden Link zum Kommentar

Naja, wie sollte es denn ohne Parteien gemacht werden? Wenn sich ganz Deutschland auf Ziele und Mittel einigen sollte, würde gar nichts mehr entschieden werden. Räte sind auch nicht so das wahre...das hat schon in ganz anderen Regierungen nicht funktioniert...Der Grundgedanke der Parteien ist eigentlich ganz toll, aber wie bei allen Theorien funktioniert's in der Praxis eben nicht.
Ich persönlich wäre ja eh für einen super kompetenten, anständigen und mittel- bis langfristig denkenden Diktator. Aber sowas gibts leider auch nicht...

Geschrieben am
bla
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie wärs wenn du dir deine Abgeordneten einfach direkt wählst? Dabei würde z.B. die Zweitstimme bei der Bundestagswahl entfallen, und du würdest halt mit deiner Erststimme nur einen Menschen aus deinem Wahlkreis wählen, dem du zutraust deine bzw die Interessen deines Wahlkreises im Bundestag zu vertreten.
Im Prinzip ist die Erststimme genauso gedacht, wird aber durch den Parteigedanken entfremdet.

Geschrieben am
Mi-Go
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mal davon abgesehen das die Statistische aussagekraft im hinblick auf den 'rest' der 'Republik' duch die teilnahme der Leute hier hier von KW eher, hmmmm... 'begrenzt' sein dürfte, sind die Fragen (soweit ich das feststellen konnte) recht gut formuliert.

Lediglich die art und weise wie die Werbung da eingeblendet ist ist nerfig...

Geschrieben am
Unwichtig
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Frotee: Ich kenne einen: Klopfer biggrin.gif

Geschrieben am


Freiwillige Angabe
Nicht öffentlich sichtbar

Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.