Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Mehr zu lesen:

Thumbnail

Lesungs-Nachlese und endlich mehr Infos zum Buch

Veröffentlicht am 27. November 2012 um 12:30 Uhr in der Kategorie "Neuigkeiten zur Seite"
Dieser Eintrag wurde bisher 56 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

deine existenz ist also auf weiteres eindeutig gesichert, bei dem riesigen einkommen^^

0
Geschrieben am
Joe
Kommentar melden Link zum Kommentar

Fang jetzt aber nicht an dich wie ein Seehund durch das Geld zu wühlen darin zu tauchen und es dir auf die Glatze prasseln zu lassen :O

0
Geschrieben am
Simon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab dir den Link mit dem Postillon geschickt. Hat dir ja anscheinend so gut gefallen, dass du garnicht mehr davon loskommst wink.gif

0
Geschrieben am
Affencommander
Kommentar melden Link zum Kommentar

In etwa so viel bekomme ich an Rente, wenn ich jetzt aufhören würde zu arbeiten xD

0
Geschrieben am
Dirk
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ach, jetzt mach dir mal nicht ins Hemd. Wie wir alle wissen, mögen die Wenigsten etwas von ihrer sauer verdienten Kohle wieder her geben, zumal es die Inhalte deiner Seite kostenlos gibt. Ist das selbe Problem wie mit den Raubkopierern, Saugern oder was auch immer. Warum sollte man für etwas bezahlen was man auch umsonst haben kann?

Die wenigen edlen Menschen, die einsehen, dass man Leute für ihre Arbeit auch entlohnen sollte... Naja, du siehst ja, dass es wenige sind.

Wollen wir hoffen, dass sich die Erkenntnis durchsetzt, dass es gar nicht mal so doof ist Künstler mit Geld am Leben zu erhalten. ^^

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Dirk Ich glaube, es hängt wohl mehr damit zusammen, dass Klopfers Publikum wohl selber nicht die wohlhabendste Zielgruppe ist...

0
Geschrieben am
Sebi (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und auch mit der Qualität. Ist ja nicht böse gemeint aber vor einigen Monaten kam hier regelmäßiger was und auch durchaus besseres. Das der Lawblog dank mehr Regelmäßigkeit mehr bekommt, war ja irgendwie klar. So ein doch durchaus hoher Beitrag muss ja auch nicht gleich das Ziel sein. Ein netter Anfang ist es ja. Klopfi häng dich wieder rein, da geht noch was^^

0
Geschrieben am
Magni
Kommentar melden Link zum Kommentar

toll - die Gelegenheit für Raubkopierer etwas für ihr schlechtes Gewissen zu tun. Wenn das nicht klappt, gibts ja noch den Lawblog...
Bei einigen muß sich eben erst noch rumsprechen was das ist. Ich bin mir sicher, daß Klopfer weit mehr damit verdienen könnte, wenn z.B. mehr darauf hingewiesen wird.
Es ist ja schon richtig, daß uns kostenlose Inhalte lieb und teuer sind, aber ich bin mir sicher, daß viele gern bereit sind, ein bißchen was abzudrücken.
Vielleicht sollte also der flattr-Button auch etwas aufdringlicher positioniert werden...

0
Geschrieben am
Zeiram (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Leider muss ich deinen Flattr-Button ja blocken, da sich Flattr die unfeinen Manieren der Facebook-Like-Buttons angewöhnt hat und immer schön brav Daten nach Hause schickt. Dann doch lieber "Gutet Sex", da gibts wenigstens keine Privacy Bedenken beim unterstützen.

0
Geschrieben am
*ASU* (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

hey, du bist ja fast schon reich! ich hab bisher ganze 36Cent verdient oder so. XD

0
Geschrieben am
murks
Kommentar melden Link zum Kommentar

Dieses ganze Facebook, twitter, flattr, vz bla Gedöns ist relativ lächerlich. Ich bin sehr gerne bereit ein Buch zu kaufen, in dem meinetwegen auch 90% des Inhalten des Seite drin sein können, aber es hat noch etwas besonderes.
Allerdings zu meinen jedem dahergelaufenen Blogger "was gutes" tun zu wollen, ist ziemlich überzogen und wird der Idee des bloggens auch nicht gerecht.
Generell wird durchs bloggen eine persönliche, unabhängige Meinung präsentiert und die zu kommerzialisieren führt zu Sachen wie Ebaum, oder diesem komischen Typen, der seinen Twitter-Account da verkaufen wollte. Geldgeile Huren.
Außerdem versteh ich das Raubkopierer-Argument nicht. Seit wann steht hinter bloggen tatsächlich ein finanzielles Interesse? Klopfer hat sonst auch nur von Luft und Liebe und ein paar Bannerklicks gelebt.

Und ohne dich beleidigen zu wollen, muss ich Sebi recht geben, zumindest in einem Punkt. Die Qualität lässt nach.
Lieber warte ich 2 Monate auf ein Update und hab was woran ich mich erfreuen kann, als alle paar Tage etwas über twitter-Titten oder sonstige Belanglosigkeiten zu lesen.
Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht gezwungen deine Seite zu öffnen, oder irgendwas von den Empfehlungsdingern anzuklicken oder sonst etwas, ich finde es nur etwas schade.

0
Geschrieben am
Turi
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Murks:
flatter hat ja mal garnichts mit Twitter zu tun o.O

Ich finde flatter ne tolle Möglichkeit, sich für Beiträge, die einem gefallen, zu bedanken.
Probelm ist halt das flatter nach meinem wissenstand nur mit Kreditkarte oder Paypal arbeitet, beides für mich nicht möglich/sinnvoll sad.gif. Sobald sich das ändert bin ich dabei wink.gif

0
Geschrieben am
murks
Kommentar melden Link zum Kommentar

Im Grunde doch. Anstatt bei der Person, die klickt stehen zu haben: Person X mag Text X, steht bei der Person, die einen Text geschrieben hat: xmal geflattrt. Die Leute haben es xmal gemocht, juchei.

0
Geschrieben am
aktion "roboter für klop
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hey, ich hab eine Idee.

Tatsache 1: Du brauchst ein neues Android-Handy
Tatsache 2: Deine Seite hat einige Leser
Tatsache 3: Menschen sind eher bereit für benannte Dinge zu Spenden
Tatsache 4: Android-Phones gibt es mittlerweile für 130€ [1] - zwar nicht das Highlight unter den Androiden, aber immerhin mit 2.1

Folgerung:
Ruf leute auf, speziell für deinen Androiden zu Spenden. Ich sage schonmal 10€ von mir zu, also musst du nurnoch 12 andere Leute finden, die auch 10€ springen lassen.


[1] http://shop.vodafone.de/Shop/handys/vodafone-845/?zanpid=1401167103247307776&zanpartner=700132

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Zeiram: Ist Klopfers Web tatsächlich so schmuddelig, dass man Angst haben müsste, man wird als Besucher entlarvt? wink.gif

@murks: Wer hat mit dem Gerücht angefangen, dass Bloggen nichtkommerziell sein müsste? Wenn jemand damit Geld verdienen kann, dass er seine Meinung äußert, soll er doch.

0
Geschrieben am
Zeiram (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer

Das nicht, aber extra ne Ausnahme in meinem Filter einbauen, dass muss dann doch nicht sein^^
Ich bin da einfach kategorisch, die bösen Jungs werden nicht unterstützt. Zumal das ja nicht das einzige kategorische Problem von Flattr ist.

Mehr dazu hier:
http://www.fixmbr.de/facebook-und-flattr-blocken/

Aber ich weiß ja, jeder guckt wie er zurecht kommt. Ich bettle um Leser für meinen Blog, du musst dir langsam Gedanken machen, wie du etwas bekommst für den immensen Zeitaufwand der in so einer Seite steckt. Ich mag Klopfers Web auch unterstützen nur lieber über "Guten Sex" wink.gif

0
Geschrieben am
MBM
Kommentar melden Link zum Kommentar

@aktion "Roboter für Klopfer":
Warum bitte sollte jetzt jemand ne Spendenaktion dafür gestartet werden um Klopfer n Handy zu finanzieren? WTF? Mein ich nicht böse aber der soll halt einfach auch mal raus in die Welt und eine Woche arbeiten, dann kann er sich auch n Desire leisten (so hab ich's gemacht) - ich halt das ganze eh für ziemlich lächerlich sich bei 1000 Dingos anzumelden um jeweils 50 Cent zu kassieren anstatt einfach sich eine Woche (oder 2 ) hinzusetzen und sich was erarbeiten.
Zudem würde ich Blogger nur bezahlen, wenn sie mir entweder helfen, mich professionell informieren oder es wirklich inspirierend/spaßig ist die Sachen da zu lesen - alle 4 Wochen mal nen Titten-Beitrag zu speichern ist da einfach madig - und so machens ja viele Blogger

Nix für Ungut Leute

0
Geschrieben am
Avatara
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ MBM
400 Kröten mit ein bis zwei Wochen Arbeit? Ich bitte dich, man muss auch bei einer Generalkritik mal auf dem Boden bleiben. Mein ich nicht böse, aber es gibt Leute die auch so Arbeiten gehen (zum Leben!), bzw. Zeit für unentgeltliche Sachen (Uni) aufwenden. Nix für Ungut

0
Geschrieben am
andreas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab 12 cent verdient...*shrug*

0
Geschrieben am
Magni
Kommentar melden Link zum Kommentar

nachdem scheinbar mein "Raubkopierer-Argument" falsch verstanden wurde: Wer ist bereit, für Musik in nicht eben besserer Qualität (im Vergleich zur Tauschbörse) für mehr Geld runterzuladen, als sie auf der CD kostet, wo es immerhin den Datenträger dazu gibt? Oder ähnliches. Da ist die Möglichkeit, dem Urheber etwas für seine Arbeit zukommen zu lassen, doch auch etwas für den "Raubkopierer" der zwar bereit ist, zu zahlen, aber nicht in dem Ausmaß den die Industrie fordert.

Und MBM: Klopfer arbeitet an seinen Texten, an dieser Seite und anderem. Wir lesen es, amüsieren uns und verlangen mehr. Wenn du dir eine Zeitschrift kaufst, kannst du davon ausgehen, daß jeder der da etwas geschrieben hat, dafür auch Geld bekommt. Auch wenns nur alle 4 Wochen ein Titten-Beitrag ist. Und damit ist der dann besser gestellt als Klopfer.

0
Geschrieben am
Ketzu
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und als Student neben einer freien Tätigkeit noch zusätzlich arbeiten ist nicht nur Zeitlich ein Problem. Kommt man über 80 Stunden, wird man auch mal schnell exmatrikuliert, weil man ja gar nicht Hauptberuflich Student ist.

0
Geschrieben am
Dirk
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zumal Texte, die hier veröffentlicht werden, nicht vom Himmel fallen. Klopfer muss sich auch Gedanken machen was er schreibt und wie er es schreibt. Ein 3-Seitiger Test schreibt sich nicht von alleine.

0
Geschrieben am
WillyWurst
Kommentar melden Link zum Kommentar

Flattr.. Zeigt mein Browser leider nicht mehr an, zusammen mit Facebook. Liegt wohl an der Einstellung im Adblocker.

0
Geschrieben am
MBM
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Avatara:

Naja..also ich bin auch Student (lebe nicht bei meinen Eltern - von dem her muss ich schon Miete bezahlen) - mach ich durch nen 400 Euro Job. und da es Semesterferien gibt - kann man da auch noch nen "Ferienjob" machen (den 400-Euro Job in der Zeit kündigen). Und die zahlen echt gut. Wie gesagt - ich schwörs bei meiner Mutter - ich hab in einer Woche 350 Euro verdient. Musst halt ein bissl findig sein. Und: nicht zuviel arbeiten, sonst machen die Steuern dich nieder.
Aber hey, schau mich und mein HTC Desire an - wir sind glücklich smile.gif

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Naja, solange man kein großer Verlag ist oder sehr viele Leser hat wie lawblog oder niggemeier kann man halt leider nur kleine Brötchen backen. Mein Blog ist sogar komplett werbefrei, und das nicht weil es eh auf kostenlosem Webspace ist, sondern weil das Geld für die Domain (10 Euro/Jahr biggrin.gif) nicht reinkommen würde. Dafür brauch ich mir keine Mühe mit Werbung zu machen.

Da ich nicht bei flattr bin, kann ich Klopfer natürlich auch kein Geld schicken. Aber ich versteh dass er sich natürlich wünschen würde, wenn man ihn für seine Mühen auch etwas belohnen würde. Nur weil es aus einem Hobby entstanden ist, muss es nicht komplett unentgeltlich geschehen. Amateur-Schiedsrichter, Betreuer, ehrenamtliche Helfer beim Roten Kreuz oder Kommunalpolitiker in einem kleinen Dorf kriegen auch einen Obulus dafür, dass sie einen Teil ihrer freien Zeit mit für die Allgemeinheit wichtigen Tätigkeiten verbrauchen.

Sehr viel mehr kann das Blog alleine eh nicht sein, aber man muss es so sehen: Wäre Klopfer ein professioneller Verlag und hätte eine Leserschaft mit einer solchen Zahlungsmoral, die sich dann auch noch aufregen würde, wenn er z.b. ein kostenpflichtiges Abo usw. anpreisen würde, dann würde er die Zeitung einstampfen! Allein weil sie sich nicht mal gegenfinanzieren würde, imemrhin muss Klopfer ja auch für den Server usw. zahlen!

0
Geschrieben am
blablub
Kommentar melden Link zum Kommentar

würd ja gerne mitmachen bei Flattr, aber jedesmal wenn ich versuche mich weiter durchzuwursteln gibts irgendein Problem und hab keine Lust mehr. Komm doch einfach mal bei mir vorbei, dann mach ich gern nen Euro locker biggrin.gif

0
Geschrieben am
fudnik
Kommentar melden Link zum Kommentar

Speziell zu dem hier:

"Avatara

400 Kröten mit ein bis zwei Wochen Arbeit? Ich bitte dich, man muss auch bei einer Generalkritik mal auf dem Boden bleiben."

will ich mal was sagen. Mein Cousin arbeitet als Aushilfe beim Roten Kreuz. Er darf nur 61 Stunden arbeiten, dann erreicht er die Grenze von 400€. Das entspricht ca. 10 Werktagen (zwei Wochen) mit 6 Stunden Arbeit pro Tag.

Das ist in dem Semesterferien durchaus machbar und wenn man flexible Arbeitszeiten hat kann man auch während der Uni noch Geld verdienen. Im Falle meines Cousin kann er zB wenn er einen freien Tag hat arbeiten oder er fährt an einem Samstag und/oder Sonntag Essen aus.

Zum Thema ansich: Ich persönlich finde, dass sich Klopfer ein wenig zu sehr aufregt (auch mit dem neuen Eintrag mit dem Bäcker). Er hat irgendwann mal angefangen, diese Seite zu betreiben - und das bestimmt nicht mit dem Gedanken, damit ordentlich Kohle zu scheffeln.

Wie auch schon gesagt wurde, ist ein Großteil von Klopfers Zielgruppe eben nicht so flüssig, ein anderer Teil hat was gegen flattr, ein anderer Teil wiederum - zu dem ich mich hinzuzählen würde - möchte nicht für kostenlose Inhalte bezahlen.

Hinzukommt, dass Klopfer stark nachgelassen hat. Damit meine ich nicht mal die Qualität, aber früher gab's (fast) jeden Monat Updates. Mittlerweile sind Pausen von 3 Monaten oder mehr normal. Und das letzte Update war nicht mal ein richtiges Update, sondern lediglich eine Zusammenfassung von dem, was seit dem Update davor schon häppchenweise geliefert wurde.

Und ja, ich weiß, Klopfer hat keine Bringschuld. Aber dann soll er auch nicht erwarten, dass hier jeder bereitwillig sein Geld raushaut.

0
Geschrieben am
Meiling
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich find das super.
Alle beschweren sich die Qualität hat nachgelassen, es kommt zu wenig...
alle fordern und forder und fordern.
Aber wenns darum geht was zu bezahlen heisst es gleich ne es kommt ja nich genug, e die quali is zu schlecht e gibts ja auch umsonst.

Wenn dem so sit dann hört doch alle auf immer mehr zu forder und freut euch lieber das es das alles umsost gibt....

Ich finds eifach scheisse wie viele selbstgerechte Arschlöcher es doch gibt...

Hasi, sobald ich aus meie ärgsten Geldprobleme raus bin (spätestens im Oktober) geh ich mal ne Tag für dich arbeiten und spende dir das dann^^

0
Geschrieben am
Magni
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich denke, wenn Klopfer von dieser Seite finanziell etwas hätte und auch etwas verdient, kann er auch mehr Arbeit reinstecken. So gehen wohl auch die Sachen für Studium und für Geldscheffeln vor.

Ich hab jetzt die Buttons gesehen und mich bei flattr schlaugemacht. Du kannst einzelne Beiträge bewerten (mit Geld) und teilst das bei flattr eingezahlte Geld (mind. 2€) im Monat unter allem auf, was du angeklickt hast. Wenn du also 200 Sachen angeklickt hast, auch noch bei anderen Teilnehmern, dann zahlst du pro Beitrag 1ct. Das ist jetzt nicht grad der Betrag für den sich Klopfer eine Zweitjacht kauft oder seiner Autoflotte Zuwachs verschafft.
Wenn also die anderen Beiträge honoriert werden, können schneller neue kommen.
Und wir können uns doch wohl bei einer Ausbreitung von flattr. alle die 2€ im Monat leisten, die es da mindestens braucht um alle für uns interessanten Beiträge im Internet zu honorieren.

0
Geschrieben am
Avatara
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du redest eifnach von Einzelfällen und glaubst die verallgemeinern zu können, schön. Mein Onkel brauch auch nicht Arbeiten weil seine Frau reich ist, so what? Flexible Arbeitzeiten hat einfach nicht jeder und der Uniworkload kurz vor dem Diplom ist etwas höher als bei Erstsemestern.
Meine Antwort bezog sich auf deinen ersten Post, der Sinngemäß lautete: Würde Klopfer nicht den ganzen Tag faul rumliegenen hätte er mehr als genug Geld. Sich jetzt in irgendwelche Erklärungen zu flüchten ändert den Ausgangspost überhauptnicht.

0
Geschrieben am
sandra
Kommentar melden Link zum Kommentar

mein gott was gibt es nur für arschlöcher auf dieser seite? alle wollen immer nur haben aber mal zurückgeben gibt es in dieser gesellschaft anscheinend nicht mehr. es wird gesagt das für kostenlose dinge nicht bezahlt werden muss bzw das nicht eingesehen wird. aber was tut ihr wenn er die komplette seite mit festbetrag unter verschluss hält? seid doch froh das er euch die wahl lässt und lediglich darum bittet. seid doch nicht solche egoistischen mistkäfer -.- ... er rackert sich hier den buckel krum um neue sachen hochzuladen. ist ja nicht so als hätte er sonst nichts anderes zu tun. neiiiin.

0
Geschrieben am
Dave
Kommentar melden Link zum Kommentar

6,79 & #8364; zusätzlich per paypal unterwegs, da mir flattr zu umständlich ist. Have fun biggrin.gif und immer schön weiterschreiben!

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe
Nicht öffentlich sichtbar

Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.