Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Um den Pharao davon zu überzeugen, die Israeliten gehen zu lassen, lässt Mose Gott zehn Plagen über Ägypten einbrechen. Die fünfte Plage ist eine Viehpest, die alles Vieh der Ägypter eingehen lässt. Dennoch bekommen die Menschen und ihr Vieh dank der sechsten Plage Geschwüre. Die siebte Plage (Hagel) tötet noch einmal alles Vieh auf den Feldern. (2. Mose 9)
Ein großer Teil der Plagen wäre übrigens unnötig gewesen, wenn Gott nicht so ein Sadist wäre. Denn laut Bibel "verstockte der HERR das Herz des Pharao", damit dieser hartnäckig bleibt und es so einen Grund gibt, über Ägypten Tod und Unglück zu bringen. (2. Mose 9,12, 2. Mose 10,20, 2. Mose 10,27, 2. Mose 11,10)
Auch die Verfolgung der Israeliten durch die ägyptische Armee hat Gott zu verantworten, da er unbedingt die Soldaten umbringen wollte. (2. Mose 14,4)

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Liebe geht durch das Bankkonto

Veröffentlicht am 20. Juli 2013 um 0:29 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 20 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Dieser Eintrag hat noch keine Kommentare.


Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.