Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Wie ich schon bei Twitter gepostet hab: Die Amis verlieren in diesem Jahr langsam ihre Erzfeinde, oder? Bin Laden ist tot, Gaddafi ist tot, jetzt auch Kim Jong-Il... Der iranische Präsident Ahmadinedschad und der olle Ayatollah Chamenei sollten sich Sorgen machen. O_o
Nichtsdestotrotz: Ich vertraue darauf, dass in der nordkoreanischen Regierung weiterhin mit einer gehörigen Portion Wahnsinn zu rechnen ist. victory.gif

20100726161835.jpg

Aber mal was anderes, was mir in letzter Zeit wieder häufiger aufgefallen ist: Offenbar sind jede Menge Menschen nicht vertraut mit der korrekten Bedienung eines Aufzugs.
Wenn man vor der Aufzugstür steht und den Aufzug rufen will, dann drückt man den Knopf, der in die Richtung weist, in die man selbst will. Heißt also: Wenn ich im Erdgeschoss stehe und in den vierten Stock will, muss ich den Knopf mit dem Pfeil nach oben drücken. So kann die Aufzugssteuerung effizienter planen, wohin der Aufzug als nächstes fährt.
Ich sehe dauernd Leute, die im EG stehen, nach oben wollen und sich anscheinend denken: "Hm, der Fahrstuhl ist bestimmt weiter oben, also drück ich auf den Pfeil nach unten, damit er runterkommt." Nein, verdammt! fluch.gif

Nachtrag: War grad im Real einkaufen, und dort dudelt ja immer irgendein Radioprogramm über die Lautsprecher. Zufälligerweise gab es auch gerade die Nachrichten. Und was las die Dame da vor? "Nordkoreas Staatschef Kim Jong der Zweite ist tot." facepalm.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Großes Würgen

Veröffentlicht am 20. April 2018 um 2:20 Uhr in der Kategorie "Belanglose Gedanken"
Dieser Eintrag wurde bisher 29 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

HazardousLiquid
Kommentar melden Link zum Kommentar

Peinlich. Ichs habs mit denn Aufzügen nie ganz geschnallt..dafür bin ich immer Treppen gestiegen um mich nicht zu blamieren. xD

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hm, vielleicht sollte sich der ja Mehdorn in Nordkorea als neuer Regierungschef bewerben. Da wäre das Land in spätestes zwei Jahren abgewickelt und an China oder Südkorea (je nachdem, wer mehr bietet) verkauft...

Was die Fahrstüle angeht: Ganz "clevere" Leute drücken in diesem Fall gleich beide Rufknöpfe (am besten noch bei allen Fahrstühlen dieses Stockwerks), um die Verwirrung perfekt zu machen. Und regen sich dann auf, wenn der Lift erstmal vorbeifährt. Ist meist ein ganz bestimmter Menschenschlag, so mit Armani-Anzug und Krawatte - je teurer, desto laut. Wobei ich davon überzeugt bin, daß die Krawatten Schuld haben: schließlich behindern sie die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn, was auf lange Sicht offenbar zu Schäden führt... wink.gif

0
Geschrieben am
Saya
Kommentar melden Link zum Kommentar

Danke für diese Erleuchtung, Klopfer. Ich hab das nie gerafft mit den Aufzugknöpfen xD

0
Geschrieben am
Martin Haug
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also ich habe noch nie einen Aufzug gesehen, bei dem das einen Unterschied gemacht hätte...
Bei mir halten die immer, egal was ich da drücke oO
Bin aber auch selten in Gebäuden mit Aufzug. ^^

0
Geschrieben am
ArmedWombat
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es soll auch ominöse Aufzüge geben, die nur EINEN Rufknopf haben wink.gif

0
Geschrieben am
Vhaeraun
Kommentar melden Link zum Kommentar

vorallem in den Wohnheimen der armen Studenten biggrin.gif

0
Geschrieben am
Lurinil
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oh ja, vor allem, wenn man im Wohnheim nur einen einzigen Aufzug hat .___.

0
Geschrieben am
Codric
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jetzt, wo du es so ansprichst, Klopfer... Da frage ich mich, ob da vielleicht jemand mit einem Death Note unterwegs ist. biggrin.gif
(Erinnert mich daran, dass ich im Oktober, genau am Tag vor Gaddafi's Tod überlegt habe, selber aus Jux einen Death Note-Eintrag (auf normalem Papier, versteht sich) zu machen... und mir fiel auch spontan "Gaddafi" ein. Den Eintrag hatte ich dann aber doch nicht gemacht - aber wie hätte ich wohl reagiert, wenn ich seinen Namen eingetragen und am nächsten morgen dann gehört hätte, dass er tot ist? ^^)

Zu den Aufzügen: Da ich, wann immer es möglich ist (und ich ohne Begleitung bin, die den Aufzug nutzen möchte), stets die Treppe nehme, kann ich da nicht allzu viele Erfahrungen beitragen. Aber eine Lösung fiele mir da ein:
Die Leute drücken den falschen Knopf ja, da sie sich sozusagen in die Position des Fahrstuls "hineindenken". Wie du, Klopfer, in "Sexpanzer und Babytod" ja durch einige Beispiele zeigtest, wird eine solche Neigung, sich in den Gegenüber hineinzudenken, oft von Leuten gezeigt, die kein Machtgefühl haben. Leute, denen man ein Machtgefühl vermittelt hatte, dachten eher aus ihrer Sicht. Ich wäre also dafür, vor jedem Aufzug einen Angestellten zu positionieren, der sich den Bewohnern (oder Besuchern oder was-auch-immer) möglichst unterwürfig gibt. Und das möchte ich nicht, um mein Selbstwertgefühl an solchen Leuten aufzubessern, nein! *hüstel*

0
Geschrieben am
Armin
Kommentar melden Link zum Kommentar

... oder die Helden, die beide Pfeile anklicken, in den ersten Fahrstuhl einsteigen und von diesem dann erstmal in die falsche Richtung transportiert werden *facepalm*.

Aber irgendwo beruhigend, dass ich nicht der Einzige bin, der sich darüber aufregt.

0
Geschrieben am
picmani
Kommentar melden Link zum Kommentar

Warum muss ich gerade jetzt an Homefront denken? kratz.gif

0
Geschrieben am
Battery
Kommentar melden Link zum Kommentar

2011 ist ein furchtbares Jahr, soviele gute Menschen starben. schnueff.gif

Fehlt nur noch das Dabbelju Bush stirbt.

0
Geschrieben am
birdy
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie kommt man von Ill auf den zweiten? Wenn schon römische Ziffern, dann sollte das doch wenigstens der dritte sein?

0
Geschrieben am
L
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Codric

Meine Fähigkeit den Aufzug richtig zu bedienen bedeutet also, dass ich Machtgefühl habe? awesome.png

Die armen Nordkoreaner. Kims Sohn mit den Hamsterbäckchen scheint noch schlimmer als sein Vater zu sein. (Und ein wenig unintelligenter, falls ich das so sagen darf.)

0
Geschrieben am
Rayzar
Kommentar melden Link zum Kommentar

@birdy:

Man schreibt ihr soweit ich weiß Kim-Jong Il

0
Geschrieben am
Jungspund
Kommentar melden Link zum Kommentar

Als ich den Namen das erste Mal (in einem ungünsitgen Font) gelesen habe, dachte ich auch, damit sei "der Zweite" gemeint. Aber so eine Radiofrau sollte es eigentlich besser wissen...

0
Geschrieben am
WWEdeadman
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kim Jong der Zweite... tropf.gif

Wie kann man so doof sein?

0
Geschrieben am
Röhrenfernseher
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kim Jong Il changed his name to Kim Jong Dead.

Der Dear Leader starb afaik an Entkräftung (a.k.a. Altersschwäche). Das zählt ja heutzutage unter amtierenden Diktatoren eher zu den unnatürlichen Todesursachen...

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kim Jong der Zweite... herrlich. xD
Philip: Ich unterstütze deinen Vorschlag voll und ganz.

0
Geschrieben am
quax
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kim Jong der Zweite, lacht nicht: Ein Professor (!) der Politikwissenschaft (!!) hatte mal in einer meiner Vorlesung von "Kim Jong dem Zweiten" gesprochen, "dem Sohn von Kim Jong dem Ersten"...

0
Geschrieben am
Codric
Kommentar melden Link zum Kommentar

@L: Wenn meine Theorie stimmt... ja. Dann hast du Machtgefühl. Nicht unbedingt Macht, aber zumindest schonmal das Gefühl! biggrin.gif
Und anstatt meiner Theorie über Aufzüge zu gehen, wie wäre es, wenn du dich als L mal über meine Theorie mit dem Death Note beschäftigst? Da muss jemand hinterstecken! Das kann kein Zufall sein!

0
Geschrieben am
Ketzu
Kommentar melden Link zum Kommentar

Meine Erfahrung mit Fahrstühlen bezieht sich auf einen anderen Punkt: Die Leute drücken zwar in die Richtung in die sie wollen, kommt der Aufzug dann aber und es Leuchtet schön der Pfeil in die ANDERE Richtung, geht man trotzdem rein, beschwert sich dann das der Aufzug in die falsche Richtung fährt, weil man ja als einziger nach oben gedrückt hatte eigentlich. Auf dem Rückweg hält der unverschämterweise dann auch nochmal wo man eben war und es steigt niemand ein... mysteriös!

0
Geschrieben am
PlacE
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Ketzu YMMD, herrlich!

0
Geschrieben am
St0nemender
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Battery - ich möchte darauf hinweisen, dass 2011 auf das Ende von Persönlichkeiten wie Ludwig Hirsch und Georg Kreisler gesehen hat, deren Ableben ich persönlich dann doch eher unerfreulich fand.

0
Geschrieben am
Magni
Kommentar melden Link zum Kommentar

naja, das mit den Aufzügen ist ja noch besser:
Wenn man den Knopf nach oben drückt, hält der Aufzug auf dem Weg weiter hoch. Drückt man nach unten, hält der Aufzug auf dem Weg nach unten. Deswegen fahren immer wieder Leute miteinander im Aufzug von denen die einen hoch und die anderen runter wollen - wobei der Aufzug auf dem Rückweg wieder in dem Stockwerk hält um die Leute aufzunehmen, die die aktuelle Richtung gedrückt haben.

0
Geschrieben am
Shi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und das schlimme ist die Dame hatte fast recht:
Il ist koreanisch für "der Erste"

0
Geschrieben am
SaschaP
Kommentar melden Link zum Kommentar

Naja, Gaddafi war nicht geplant von den Amis, die waren doch grade so dufte mit dem.

Osama... gut, irgendwann muss ja endlich dieser Namensvetter vom Präsidenten sterben

Kim Jong-Il... er kommt aus Russland und kriegt nen Schwächeanfall... hat sein Vorkoster nicht geprüft ob im Vodka was drin ist?

So, jetzt fehlen noch:
Syrien (da tun sich die Rebellen ein bisschen schwer, sprich Nachhilfe wäre ratsam)
Iran (so ein kleiner Atomunfall wie Fukushima während der Präsident grade da ist würde doch gar nicht auffallen wink.gif )
Kuba (naja, kann schon mal passieren, dass der Präsident bei einem Stufe 3 Hurrikan ertrinkt, in seinem Haus 200m über NN)

Und zu guter Letzt
Frankreich (Kleine Verwechslung... wieso sagt uns Amis keiner, dass Napoleon tot ist und das nur eine kleine Kopie war) biggrin.gif

0
Geschrieben am
Lepthar
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also dass man aus dem Il schon mal ein "der zweite" lesen kann ist auch für einen Reporter möglich, zumal sie tatsächlich recht hat. Kim Jong Ils Vater war Kim Jong Sung (der erste der reihe), dann Il (der zweite Kim Jong) und dann jeißt Ils Sohn Kim Jong Un (also quasi Kim Jong der dritte!!!)

Aber das ist noch halb so wild, habe mal einen Dolmetscher der George Lukas nach der Premiere von Star Wars Ep3 übersetzt hat gehört wie er meinte "Am vierten Mai bei euch!" (May the force be with you) - hammer hab ich gelacht!

0
Geschrieben am
miep
Kommentar melden Link zum Kommentar

@SaschaP

Namensvetter? oO Der einzige Präsident, der mir da einfällt, wäre der von Amerika und der heißt nicht Osama, sondern Obama.. wink.gif

0
Geschrieben am
lachender_mann
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja, die Sache mit den Aufzügen kommt mir bekannt vor und es macht auf jeden Fall manchmal einen Unterschied.
Die meisten checken aber auch wirklich nicht, dass es ihre Schuld ist, wenn sie dann erst mal in die falsche Richtung fahren.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Lepthar: Nein, sie hat nicht recht. Ich bin schließlich auch nicht Christian Schmidt III., nur weil mein Großvater und mein Vater beide Schmidt mit Nachnamen heißen.

0
Geschrieben am
Lepthar
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer

Nein aber ihrer Logik nach bist du quasi "Schmidt der Dritte", was quatsch ist ich weiß - was unsere hiesigen Reporter (selbst im Spiegel wird Un als Kim Jong III gehandelt) nämlich übersehen ist, dass Kim Jong nicht der Vorname der Leute ist ... was ja Voraussetzung für eine Aufzählung ist, da der Nachname ja gleichbleibt.

0
Geschrieben am
Gummibaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Lepthar

Kim Jong-Ils Vater hieß leider nicht Kim Jong Sung sondern Kim Il Sung, von daher hat die Theorie einen Haken.

0
Geschrieben am
ranjid
Kommentar melden Link zum Kommentar

ok, bevor jetzt noch mehr hanebüchenen Erklärungsversuche kommen, können wir nicht einfach akzeptieren, dass die gute Dame vom Real-Radio einfach keine Ahnung von ostasiatischer Politik hat und noch dazu einen beschissenen Font zum vorlesen bekommen hat?

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

@sascha: sorry, aber daß es den kubanern nicht besonders gut geht, liegt sicher nicht daran, daß kuba eine sozialistische staatsform hat, sondern eher an dem handelsembargo der imperialistischen USA, die die lieferungen lebensnotwendiger dinge einfach verweigern...als da wären lebensmittel, medikamente etc. mit fidel castros regierung hat das nichts zu tun.

0
Geschrieben am
Magni
Kommentar melden Link zum Kommentar

Frohe Weihnachten und fröhliche Eiersuche!

0
Geschrieben am
Paul (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Menschen haben dort nichts zu lachen und nichts zu essen. Das ist mit die größte Lügenmaschinerie und das menschenverachtendeste Regime das auf Gottes Erdboden noch steht. Es gibt noch einige davon aber die Leute dort die eine andere Meinung haben werden ausgelöscht vom Erdboden.

0
Geschrieben am
Paul (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Menschen haben dort nichts zu lachen und nichts zu essen. Das ist mit die größte Lügenmaschinerie und das menschenverachtendeste Regime das auf Gottes Erdboden noch steht. Es gibt noch einige davon aber die Leute dort die eine andere Meinung haben werden ausgelöscht vom Erdboden.

0
Geschrieben am
Paul
Kommentar melden Link zum Kommentar

Entschuldigung für die Doppelung, war keine böse Absicht.

0
Geschrieben am
Tom
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ darthbane: Das sieht aber selbst der aktuelle Regierungschef Kubas ganz anders. Aus dem Grund hat er auch jede Menge Reformen eingeleitet, um die Auswüchse der zentral gelenkten sozialistischen Volkswirtschaft (Misswirtschaft, Korruption etc.) einzudämmen. Fidels Kuba war der absolute Stillstand. Das hat Raul eingesehen. Tja "Genosse Darthbane", das Leben ist Veränderung lehrer.gif

1
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.