Klopfers Blog


Angezeigt werden nur Einträge der Kategorie "Belanglose Gedanken"
Zurück zur Ansicht aller Einträge

Nach Kategorie filtern:


Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Ich möchte gerne eine Frage an euch weiterreichen, über die ich wegen eines Buches (ich weiß nicht mehr, welches) nachgedacht habe: Was ist Liebe? Natürlich erwarte ich da nicht so eine Antwort, die irgendwas über neurochemische Prozesse beinhaltet, sondern eher die Frage: Ist Liebe ein Gefühl oder eine Entscheidung?

Bild 7328

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Gegen Ende des Monats soll voraussichtlich der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union geschehen, und es gibt derzeit noch keine Einigung, was Handel, Personenfreiheit etc. angeht.

Bild 7248

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Wenn man viel über menschliche Werte, Moral und Verhalten aus vielen verschiedenen Quellen liest, bekommt man einen Eindruck davon, wie vielfältig die Ansichten auf der Welt sind – und gleichzeitig entwickelt sich eine Ahnung, wie schwierig es ist, all diese verschiedenen Perspektiven unter einen Hut zu bringen.

Ein grundlegendes Beispiel ist etwa der Gegensatz zwischen der eher westlichen Moral, die das Individuum und seine Freiheit tendenziell an die Spitze stellt, und der zum Beispiel in Asien eher verbreiteten Moral, die mehr auf die Gruppe und den Erhalt ihres Zusammenhalts setzt. Die einen würden eher die Bedürfnisse eines Individuums über die der Gruppe stellen, die anderen würden es genau umgekehrt machen. Und es gibt für beide Sichtweisen gute Gründe und Vorteile, aber eben auch Nachteile, und es ist schwer, beide Perspektiven miteinander zu vereinbaren.


Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Tumblr hat also gestern angekündigt, sämtliche Ferkel-Inhalte ab dem 17. Dezember von seiner Seite zu verbannen. Nebenbei hat man die wohl behindertste K.I. der Welt auf die Inhalte angesetzt, um die betreffenden Bilder als anstößig zu markieren.

Bild 6825

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Stellt euch mal vor, durch euer Haus würde eine Rohrleitung gehen, die zwei große Löcher hat, und aus diesen Löchern würde unaufhörlich Wasser plätschern und eure Behausung langsam, aber sicher durchweichen. Ihr fangt also an, das erste Loch zu flicken. Schließlich betrachtet ihr euer Werk und müsst feststellen: Es tropft immer noch aus diesem Loch. Also schleppt ihr immer neues Werkzeug und Material heran, werkelt an dem Leck und stellt schließlich fest: Ihr habt die Tropfrate zwar verringern können, aber aus irgendeinem Grund tropft es immer noch. Und ihr überlegt, ob ihr mit neuesten (und teuren) Hightech-Materialien dieses Leck endgültig stopfen könntet. Nebenbei plätschert es aus dem zweiten Loch immer noch fröhlich und ungehemmt, und wenn ihr euch darum gekümmert hättet, wäre ein leichtes Tropfen ein Problem, das ihr so nebenbei bewältigen könntet.

20180723030943_0.jpg

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Zuerst: Für Premium-Mitglieder gab es gestern wieder eine Foto-Lovestory als kleines Dankeschön. In der geht es um eine Linda, die einen Blumenstrauß kriegt, was dafür sorgt, dass ihre Eltern unbedingt ihren Freund kennenlernen wollen. Aber Linda versucht alles, um das zu vermeiden... :klarerfall:

20180619080826_0.jpg

Kommen wir zum Hauptthema. :skip:


Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Nach außen war es ganz schön ruhig hier, intern wird aber fleißig gewerkelt. Am 25. Mai tritt die Datenschutzgrundverordnung endgültig in Kraft, und das sorgt nicht nur für jede Menge Bürokratie, sondern auch für allerlei Bastelei an der Technik. :arbeit:


Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. 059.gif

In Anlehnung an den gestrigen Beitrag über die erbärmlichen Versuche von Sat.1, sein Nachmittagsprogramm aus dem Quotentief zu holen, habe ich überlegt, welche Serien denn ruhig mal wieder gebracht werden könnten, die man entweder lange nicht im Fernsehen gesehen hat oder die derzeit nur im Pay-TV oder den Spartensendern irgendwo in der Nacht oder früh am morgen unter weitgehendem Ausschluss der Öffentlichkeit gesendet werden. kratz.gif

Das sind nicht alles Serien, die ich selber gerne geguckt (oder überhaupt geguckt) habe, aber bei denen ich denke, dass es vielleicht für die Sender lohnend wäre, sie mal wieder zu bringen. Zum Teil füttert sich das alles natürlich aus meinem naiven Glauben, dass heutige Fernsehzuschauer auch ältere Serien durchaus mögen würden und nicht immer nur die neuesten Produktionen gucken wollen. Ansonsten steckt dahinter natürlich auch etwas Nostalgie meinerseits, weil ich mich daran erinnere, was so alles im Fernsehen lief, als ich noch zur Schule ging.

Das sind nur mal ein paar Vorschläge. Nicht alle von denen gibt es hierzulande auf DVD, und selbst die, von denen es DVDs gibt, sind oft nicht vollständig. "Das Model und der Schnüffler" gab es anscheinend mal, aber die DVDs sind nicht mehr im Handel und nur noch gebraucht zu Mondpreisen erhältlich.

Jetzt bin ich aber mal gespannt, welche Serien euch da noch einfallen würden? Was würdet ihr gerne mal wieder im Fernsehen sehen? (Vielleicht stellen wir ja bei einigen Serien auch wieder fest, dass sie derzeit versteckt irgendwo in einem Spartensender laufen?) Fallen euch vielleicht auch noch andere Sendungen ein, die man eventuell neu auflegen könnte? Wenn ihr einen Fernsehsender hättet, was würdet ihr also ins Programm nehmen (mal angenommen, ihr müsstet euch nicht um Lizenzrechte und so Kram Gedanken machen)?
Ich erwarte eure Kommentare. animaatjes-onion-09769.gif


Nuff! Ich grüße das Volk. 059.gif

Es passiert immer mal wieder, dass ich im Internet in irgendwelche Diskussionen über Politik und/oder Gesellschaft hineingerate, die sich dann sehr lange hinziehen, weil sich so viele Leute standhaft weigern, öffentlich zuzugeben, dass ich recht habe, auch wenn die Beweise erdrückend sind. 70bff581.gif

Oft genug endet das dann damit, dass die andere Seite einen Nervenzusammenbruch kriegt, mit den weinerlichen Worten „Solche Meinungen muss ich mir nicht geben!“ nach dem Riechsalz greifen muss und die Sache abrupt beendet wird. Noch öfter passiert es allerdings, dass die andere Person mich als Idiot bezeichnet oder mich mit einem Kriminellen gleichsetzt und mich dann blockt, damit ich auf die Schmähung meiner Person nicht mehr reagieren kann. Daran hab ich mich schon gewöhnt.

Letztens ist das wieder passiert. Was mich da überraschte, war eigentlich nur der Punkt, der bei der anderen Person offenbar das Fass zum Überlaufen brachte. Im Zuge des vorher erörterten Themas sprach ich davon, dass man, wenn man eine gesellschaftliche Norm ändern will, auch die Bedürfnisse der Mehrheit beachten muss, sonst wird diese keinen Anreiz haben, die Änderung zu übernehmen. (Dann wird’s halt aber auch keine Norm.) Die andere Person entgegnete allerdings, dass sie die Norm gar nicht ändern will, sondern abschaffen, denn Normen wären nur schlecht, würden Leute, die nicht in die Norm passen, ausgrenzen und somit quasi menschenfeindlich sein. Daher sollte jede Norm beseitigt werden. (Ich muss hier paraphrasieren, weil ich natürlich geblockt wurde und die Beiträge nicht mehr lesen kann.)

20171221031921_0.jpg
Wer "Cheers" nicht kennt: Der Charakter rechts heißt Norm. Das ist eigentlich schon der ganze Gag, den ich mit dem Bild machen wollte.

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen

Nuff! Ich grüße das Volk. 059.gif

Das wird nach längerer Zeit mal wieder ein Blogeintrag ohne festes Thema, ich lade hier einfach mal ein paar Gedanken ab, die mir so in den Sinn kommen, denn wozu hat man einen Blog? 014.gif

20171210103244_0.jpg

Der Text geht noch weiter! Hier klicken, um den ganzen Eintrag zu lesen