Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41732 Fragen gestellt, davon sind 107 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#42850
Danke. Ich stelle grade fest, ich hätte die Frage ein wenig präziser Stellen sollen. Es ging mir eigentlich um den Wunsch der Frauen nach Hypergamie. Ändert sich dort irgendwas durch den beruflichen Erfolg der Frauen?

Den letzten Satz finde ich aber ein wenig hingeklatscht, gibt es dafür auch noch einen Grund oder eine Quelle oder am besten beides? Wenn ich so an meine persönliche Erfahrung und das persönliche Umfeld denke, würde ich sagen, ja es stimmt, aber das ist ja nun eine äußert kleine Stichprobengröße.
Ändert sich nicht, wenn ich danach, danach und danach gehe.

Letzteres ist auch nur eine der Quellen, die dafür sprechen, dass Frauen mehr Wert auf Geld/Status legen. In diesem Artikel werden viele wissenschaftliche Papers zitiert.
Hier ist auch eine Studie, die das bestätigt. Und in dieser Studie kommt folgende Grafik vor, die angibt, welches Einkommenslevel Frauen und Männer beim anderen Geschlecht durchschnittlich für welche Art von Beziehung erwarten:
20160809174711_0.png

Und wenn man nicht so viel lesen will, gibt's noch die "Laws of Attraction"-Episode von Mythbusters, die 2014 gesendet wurde, da haben sie auch festgestellt, dass Frauen Männer als attraktiver einschätzten, wenn ihnen ein Beruf wie Schönheitschirurg zugewiesen wurde anstatt Handwerker.
Und hier im ARD Geld-Check "Mieten oder Kaufen" haben sie in einem Einkaufszentrum Männer und Frauen getestet, ob sie Vertreter des anderen Geschlechts mit Eigenheim attraktiver fanden. Das Ergebnis war: Frauen finden Eigenheime sehr attraktiv.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren