Frag den Hasen

In Fragen suchen


Alte Frage anzeigen
#

Hier beantworte ich Fragen, die mir die Besucher gestellt haben, die aber nicht häufig genug sind, um im FAQ aufzutauchen. Insgesamt wurden bisher 41679 Fragen gestellt, davon sind 54 Fragen noch unbeantwortet.
Wichtig: Es gibt keine Belohnungen für die zigtausendste Frage oder sonst irgendein Jubiläum, Fragen wie "Wie geht's?" werden nicht beantwortet, und die Fragen-IDs unterscheiden sich von der Zahl der gestellten Fragen, weil die Nummern gelöschter Fragen nicht neu vergeben werden. Und welche Musik ich höre, kann man mit der Suchfunktion rechts herausfinden (oder geht direkt zu Frage 127).


Smilies + Codes
Auf vorhandene Fragen kannst du mit #Fragennummer (z.B. #1234) oder mit [frage=Fragennummer]Text[/frage] verlinken.

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.

Zurück zu allen Fragen


#44396 Ist vielleicht eine Pseudofrage, aber was ist der Unterschied zwischen Schwarzen und People of Color? Ich dachte, dass es da jedenfalls Überschneidungen gibt.
Was mich an dem Text am meisten stört, ist, dass sie ein historisches Gebäude nach ihren aktuellen Bedürfnissen beurteilen. Wäre das Gebäude als Universität vor nicht allzu langer Zeit geplant worden, wären viele Kritikpunkte wohl gerechtfertigt. War aber nicht so, und es wird offenbar vieles angepasst, ohne zugleich die historische Struktur des Gebäudes zu zerstören. Meine Geschichtsdozentin meinte neulich außerdem, dass Historiker es eher begrüßen, jegliche Denkmäler etc. stehen zu lassen und sie mit Plaketten oä zu versehen, wenn man den historischen Kontext kritisch diskutieren will. Zerstören, weil es einem nicht passt, kann so schlecht rückgängig gemacht werden. Wundert mich, dass Architekten das anders sehen. Dass Max Planck ähnlich klein ist wie Lise Meitner deutet für mich eher darauf hin, dass Denkmäler von Einzelpersonen erst weniger prunkvoll und dann unmodern wurden. Aber was weiß ich schon.
Schwarze gehören zu den People of Color, ja. PoC ist allerdings variabler, ich hab nun schon Sachen gelesen, wo Griechen zu den PoC gezählt wurden. :facepalm:

Man muss halt sagen: Die HU hat viele Gebäude in der Stadt, die meisten sind halt Zweckbauten ohne jeglichen Schmuck. Das Hauptgebäude ist quasi das Juwel, und die größten Statuen vor dem Gebäude sind eben auch die ältesten. (Weitere größere Statuen passen gar nicht so recht da hin.)
Wenn man sich das auch mal richtig anschaut (persönlich oder auf Fotos), dann wird auch klar, warum die Größe der Humboldt-Statuen mit denen der anderen Statuen gar nicht sinnvoll verglichen werden kann, weil die an ganz anderen Stellen sind.
Gefragt: Beantwortet: - Auf diese Frage reagieren