Klopfers Web » Texte » Lästereien » Galileo

Galileo

Die X-Team-Review hat neben einigen anderen Reaktionen auch die Frage aufgeworfen, warum ich denn nicht Galileo verreiße, welches ja wohl bekannter wäre. Das Problem bei Galileo besteht darin, dass die meisten Beiträge schlecht kommentiert werden können, ohne Vorkenntnisse vorauszusetzen. Aber ich bin ja ein Fuchs, und schließlich zahlte sich häufiges Gucken dieser Sendung aus...

Galileo
Galileo Schaut mal, ich kann auch knallhart seriös gucken, wenn mich eine Kollegin von der Seite anschmachtet.

Aiman erklärt hier, dass Designer seit Urzeiten daran arbeiten, den unsichtbaren BH zu entwickeln, der ja bekanntermaßen den Traum der ganzen Menschheit darstellt. Seine Kollegin soll diesen unsichtbaren BH nun präsentieren.

Galileo Wart nur bis nachher, dann zeig ich dir meinen kleinen Aiman.

Kollegin Eva geht nun jedoch aus dem Bild und reicht Aiman von der Seite ein gelbes Oberteil, während der Moderator seine ganze Bandbreite an rattigen Gesichtsausdrücken zur Schau stellt.

Galileo Wir bei Pro Sieben beschäftigen auch geistig Behinderte. Eigentlich fast ausschließlich.

Schließlich tritt Eva in voller Kleidung wieder ins Bild, und Aiman amüsiert sich köstlich über diesen vortrefflichen Scherz, während er augenzwinkernd erklärt, er würde doch nie zulassen, dass sich seine Kollegin nackt präsentiert. Ach iwo, Nacktheit bei Galileo, wo kämen wir denn da hin? Das ist schließlich eine anständige Sendung. In Anbetracht des folgenden Beitrags hätte ich da allerdings doch einen alternativen Titelvorschlag:

Galileo

Im Folgenden sehen wir die beiden Hoppelschnitten Nicole und Ceydar, die den neuen unsichtbaren BH einem Praxistest unterwerfen sollen. Das ist natürlich nur ein Vorwand, um möglichst viele Brüste zu zeigen.

Galileo Kann der Kameramann mal die Hand aus seiner Hose nehmen?
Galileo Jetzt hat mir der Kameramann auf die Schulter gespritzt... widerlich!

Ceydar und Nicole zeigen hier, wie unpraktisch herkömmliche Büstenhalter doch sind. Während in den 60ern BHs verbrannt wurden, wollen moderne junge Frauen aber lieber ganz tolle neue BHs haben.

Galileo MOPSZÄHLER: 1
Galileo Das Einsetzen der Silikonkissen ging ganz gut, aber der Wundverband weckte kein großes Vertrauen.

Zunächst packt Ceydar ihre Hupen aus testet Ceydar den früheren Versuch eines halterlosen BHs und ist gar nicht begeistert. Auch Nicole sieht so aus, als mag sie es lieber, wenn die Brüste ihrer Freundin entblößt sind.

Galileo Geschnitzt aus alten Gummimumus, die bei Beathe Uhse keiner mehr wollte.

Doch es naht die Rettung, ein selbsthaftender BH aus Kunststoff, der recht eklig aussieht. Neugierig befingern die Mädchen das Teil, aber sonderlich begeistert sind sie nicht. Wie dem auch sei: Der Zuschauer will bei Laune gehalten werden!

Galileo MOPSZÄHLER: 3
Galileo MOPSZÄHLER: 5
Galileo

Zur optischen Abgrenzung der einzelnen Testphasen zeigt man jedes Mal die Körper der beiden Mädchen, wie sie sich nacheinander den Wunder-BH auf die Brüste klatschen, was bedeutet, dass man innerhalb von zwei Sekunden 4 Brüste sieht.

Galileo MOPSZÄHLER: 6
Galileo MOPSZÄHLER: 7
Galileo Feucht und warm... wie die Hände vom Kameramann...

Weil das eben so schnell ging, zeigt man noch einmal deutlich, wie die Haftschalen an die Brust geklebt werden. Sogleich machen die Mädchen einige Bewegungen, damit man ihre Rundungen gebührend würdigen sehen kann, dass der BH tatsächlich nicht sofort wieder abfällt.

Galileo Warum müssen wir uns so anziehen, wenn Sie nur unsere Meinung über die Lage im Nahen Osten hören wollen?
Galileo Nur ein Stern? So schlecht sehen die Brüste nun auch nicht aus...

Ceydar und Nicole sind indes gar nicht begeistert vom Klebe-BH, da er sich wie ein Paar Kameramannhände anfühlt und die Brüste eher nach unten zieht. Somit gibt es für den BH nur einen Galileo-Stern. Mops-Zwischenstand: 7.

1
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Nach oben