Klopfers Web » Texte » Kolumnen » "Warum bist du nicht schwul?"

"Warum bist du nicht schwul?"

"Wenn du schwul wärst, wärst du ein besserer Mensch!"
Ich bin gespannt, wie viele Männer so etwas von weiblichen Bekannten oder ihren Freundinnen zu hören kriegen. Viele Frauen scheinen zu glauben, dass die wahre Quelle allen Übels im Interesse für das weibliche Geschlecht liegt. "Homo-Männer sind viel sensibler!", gellen anklagende Schreie hilflosen Männchen entgegen, die (wie üblich) überhaupt keine Ahnung haben, was sie jetzt wieder verkehrt gemacht haben.
Mädels, ihr spinnt. (Damit spreche ich jetzt die an, die diese Meinung "schwule Männer sind die besseren Männer" vertreten.) Jeder Mensch hat das Zeug zum Arschloch, egal wen er abends vernascht. Ihr lasst euch von euren eigenen Vorurteilen täuschen.
Wenn ihr mit einem normalen Mann redet, denkt ihr: "Der will mich bestimmt ficken" Das kann durchaus sein, seht es als Kompliment an. Wenn ihr mit einem schwulen Mann redet, denkt ihr wahrscheinlich: "Der will mich nicht ficken, der hört mir zu, der interessiert sich für mich als Mensch."
Ihr seid unheimlich naiv. Wenn ihr nur langweiliges Zeug labert, wird Raffi (Schwule geben sich ja oft so putzige Spitznamen) sich auch höchstens denken: "Boah, ihre Haare sind ja scheußlich, und das Kleid hat die wohl von der Stange... A propos Stange, ob ihr Freund mich ranlassen würde?" Wenn ihr in Gegenwart heterosexueller Männer interessantes Zeug redet, werden die euch auch zuhören und ihren kleinen drängenden Freund in der Hose zumindest zeitweise ignorieren können.

Habt ihr euch schon über Freundinnen aufgeregt? Euch mit ihnen gestritten? Habt ihr ihnen dann auch unterstellt, sie würden eigentlich nur mit euch ins Bett wollen? Wahrscheinlich nicht.

Wenn ihr meint, die Hetero-Männer wären alle viel zu rabiat und egoistisch im Bett, und Homo-Männer wären alle anders... Ihr spinnt.
Es gibt genug Hetero-Männer, die sanft und sensibel mit ihren Mädchen umgehen (leider tendieren die Frauen dazu, solche Prachtexemplare gar nicht zu beachten oder als langweilig abzustempeln), und auf der anderen Seite gibt's auch Homo-Männer, die auf der Straße irgendeinen Typen aufreißen, sich an ihm befriedigen und den armen Kerl nach dem Akt wieder sitzen lassen.

Einige Mädchen unterstellen schwulen Männern auch, sie wären romantischer. Totaler Quatsch. Ich denk aber, ich weiß, woher dieser Irrglaube kommt: Die abwegige Verklärung, eine Liebe zwischen Männern müsse aufgrund der gesellschaftlichen Probleme unbedingt tiefgehender und ehrlicher sein als jede heterosexuelle Beziehung. Schwachsinn. Viele Jungens würden für ihre Freundinnen durch die Hölle gehen. Nur ist das eben nicht nötig.
Allerdings fühlen sich viele Jungs wie in der Hölle, wenn ihre Freundinnen ihnen wieder vorhalten: "Wenn du schwul wärst, wärst du viel netter!"

Was würden die Mädchen wohl tun, wenn ihr Herzblatt ihnen dann mit einem bestimmten Ton sagen würde: "Okay, ich find dich ab jetzt überhaupt nicht mehr begehrenswert, dein Bruder ist eh viel knackiger und kommt gleich vorbei. Also verpiss dich aus meinem Zimmer und nimm den blöden Herzbären mit, den du mir geschenkt hast, weil du mich ja angeblich liebst."
Aber die Jungens fressen den Frust lieber still in sich rein, anstatt so eine Rache auszukosten. Und warum? Weil es nicht ehrlich wäre. In Wirklichkeit lieben wir die Mädchen, würden sie nie aus unserem Zimmer werfen und wenn wir allein sind, kuscheln wir uns an den süßen Herzbären, saugen sehnsüchtig den Duft unserer Liebsten ein und hoffen, sie so bald wie möglich wiederzusehen. Wir sind lieber ehrlich als gemein. Eigentlich sind wir toll, wir Männer.

1
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Internet für alle

Text veröffentlicht im Dezember 2005
Das Internet ist eine wunderbare Erfindung. In der Geschichte der Menschheit ist es dank diesem modernsten aller Medien jedem... [mehr]
Thumbnail

Bio-Dioxin

Text veröffentlicht im Januar 2011
„Nimm ein Ei mehr!“, warb man in der DDR, und gerade heute würde sich das lohnen. Es gibt nicht... [mehr]
Thumbnail

Die alltägliche Gewalt gegen Frauen?

Text veröffentlicht im Januar 2016
Klopfer schaut sich die EU-Studie an, wonach angeblich ein Drittel aller EU-Frauen Opfer sexueller oder physischer Gewalt wären. [mehr]
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Nach oben