Klopfers Web » Texte » Lästereien » Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe

Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe

Ana ist derweil in einer Kneipe mit ihrer Freundin Kate, Donalds Bruder Elliot und Jose. Als sie ihre Freunde gerade auf den neuesten Stand bringt, was die Beziehung zu Donald und den anstehenden Umzug angeht, bekommt Elliot auf sein Handy die Nachricht vom Absturz seines Bruders. Kurze Zeit später ist das auch Thema in den Fernsehnachrichten, und die Familie verfolgt bange die Berichterstattung in Donalds Penthouse.

Bild 7962
Jose zieht ein echt verkniffenes Gesicht, als Ana davon erzählt, mit Donald zusammenziehen zu wollen. Armer Kerl.
Bild 7963
Donalds Bruder ist froh, wenn Ana auszieht, weil dann in der Wohnung von Kate mehr Platz für Ferkeleien ist. Aber der Mann kommt aus einer stinkreichen Familie, ist der echt drauf angewiesen, bei seiner Freundin unterzuschlüpfen?
Bild 7964
Was das wieder für den Aktienkurs heißt! :drama:
Bild 7965
Ich will ja nicht meckern, aber für diese Wand ist der Fernseher doch ein bisschen winzig. Da kann der Herr Milliardär ja ruhig mal die Kreditkarte zücken, um etwas Besseres zu besorgen.

Donalds Mutter und Ana versuchen gegenseitig, sich zu beruhigen. Grace erzählt, wie froh die Familie über Anas Rolle in Donalds Leben ist, weil sie so viel Einfluss auf ihn hat und für ihn wirklich was Besonderes ist, bla, sülz und schnief. Gerade als Grace beteuert, dass Donald wirklich glücklich mit Ana ist, vermelden die Nachrichten, dass er und seine Kollegin unverletzt gefunden wurden. In derselben Sekunde betritt er auch schon (etwas gerupft) seine Wohnung und wird erst einmal von seiner Familie umgeknuddelt.

Bild 7966
"Wir hatten noch gar nicht genug Zeit zusammen. Gut, ein Teil davon ist meine Schuld, weil ich einige Wochen lang bockig war, nachdem er mich auf meinen Wunsch vermöbelte, aber trotzdem."
Bild 7967
"Habt ihr kein Zuhause?"
Bild 7968
"Es tut mir so leid!" "Aber ich bin doch okay?" "Ja, aber ich hab gesehen, was deine Schwester dir zum Geburtstag schenken will."

Er kann sich dann schließlich loseisen und zu Ana gehen, die ihn umarmt und dabei in Tränen ausbricht. Vermutlich kam ihr in der Notlage der Gedanke, dass sie gar nichts geerbt hätte, wenn er jetzt abgekratzt wäre, aber ich bin auch ein Zyniker.

Nachdem die Familie verabschiedet wurde, weist Ana darauf hin, dass es inzwischen nach Mitternacht sei und somit Donalds Geburtstag. Er dürfe nun auch sein Geschenk aufmachen. Es ist tatsächlich ein Seattle-Schlüsselanhänger – aber mit einem „Yes!“ auf der Rückseite. Nun ist es also offiziell: Sie wird seine Erbin! Das ist natürlich ein Grund, zünftig zu koitieren, und zwar in Donalds Spielzimmer.

Bild 7969
"Danke für das Geschenk, aber ich kann das im Notfall doch umtauschen, oder?"
Bild 7970
Oh Gott, Comic Sans, und der bläst die Verlobung da nicht gleich ab? :ehwas:
Bild 7971
Sieht aus, als wenn sie schmutzige Füße hätte. Mit der Haushälterin ist ein Hühnchen zu rupfen. :soistdas:
Bild 7972
Ja, ich glaube, wenn man gerade vom Himmel gefallen ist, sollte man sich einfach körperlich extrem anstrengen, dann kriegt man bei der Autopsie schnell heraus, was für einen versteckten Schaden man sich dabei geholt hat.
Bild 7973
"Bist du schon drin?" "JA! ... Verdammt, nächstes Mal ohne Augenbinde."

Am nächsten Abend ist dann die echte Geburtstagsfeier bei seinen Eltern. Und auch Elena Lincoln (Miss Robinson) ist da, welch freudige Überraschung. In einer kleinen Rede verkündet Donald die Verlobung mit Ana, und Elena knirscht mit den Zähnen. (Jose wirkt auch nicht so glücklich, aber der ist harmlos.) Natürlich gratulieren alle, und das ist die Stelle, an der mir aufgefallen ist, dass die Szenen in dem Film am besten sind, in denen die sympathischeren Nebencharaktere etwas zu tun kriegen und der Fokus nicht nur auf den Protagonisten liegt. Als Lob für die Story geht das wohl nicht durch, aber es erinnert immerhin an Twilight.

Bild 7974
Wenn falsche Freundlichkeit Energie erzeugen könnte, wären die USA nach dieser Szene CO2-neutral.
Bild 7975
"Ich will, dass es rechtliche Konsequenzen haben kann, wenn meine Freundin mit anderen schläft, also habe ich beschlossen, dass sie mich heiraten muss."
Bild 7976
Donalds Bruder denkt insgeheim sicher: "Scheiße, ich bin mit Kate genauso lange zusammen, jetzt erwartet die bestimmt auch, dass ich ihr einen Ring an den Finger stecke."

Elena schafft es, ein kleines Vieraugengespräch mit Ana anzufangen. Sie beschuldigt Ana, es nur auf Donalds Geld abgesehen zu haben, und kündigt an, ihm die Augen öffnen zu wollen. Ana kippt ihr wütend ihren Drink ins Gesicht, als Donald vorbeikommt und wissen will, was los ist.

Bild 7977
"Das ist eine gemeine Unterstellung! Ich würde Donald genauso lieben, wenn er nur 100 Millionen Dollar besäße."
Bild 7978
Ich liebe zivilisierte Diskussionen. :nick:

Elena: „Sie ist nicht die Richtige für dich!“

Donald: „Du weißt nicht, was richtig für mich ist. Du hast mir gezeigt, wie man fickt. Ana hat mir gezeigt, wie man liebt!“

Starke Worte, die allerdings dadurch geschwächt werden, dass es kaum eine Stelle im Film gibt, an der die Liebe zwischen den beiden tatsächlich glaubhaft erkennbar ist, wenn es nicht gerade um Sex geht. Dieses wohlige Gefühl, wenn man mit seiner oder seinem Liebsten kuschelt, zufrieden mit sich und der Welt ist und denkt: „So sollte es immer sein, mit genau diesem Menschen an meiner Seite“, das nimmt man den beiden eigentlich nur sporadisch für wenige Sekunden ab. Ansonsten hat man meist eher das Gefühl, dass sie sich entweder gegenseitig aufgeilen oder miteinander darum konkurrieren, wer jetzt die Art der Beziehung bestimmt.

Bild 7979
"Liebe ist, ständig miteinander zu kämpfen, wenn man nicht gerade vögelt!" "Ich kann kaum erwarten, bis das mit diesen kleinen Engeln als Comic umgesetzt wird."

Die Auseinandersetzung bleibt nicht unbemerkt: Auch Mama Grace hat gehört, was Elena über Ana sagte, knallt ihr eine und schmeißt die Frau kurzerhand raus. Dann bittet sie Ana, sie und Donald mal für ein paar Minuten allein zu lassen. Ana geht derweil in Donalds altes Kinderzimmer und guckt sich noch einmal das Foto von Donalds leiblicher Mutter an. Donald kommt schließlich herein und erklärt, dass nicht nur die Freundschaft zu Elena beendet ist, sondern auch die Geschäftsbeziehung aufgelöst wird. Und ich denke mir, dass Elena dann nichts daran hindern wird, pikante Details aus Donalds Privatleben an die Regenbogenpresse weiterzugeben.

Bild 7980
Die Mutter verpasst der Frau eine Ohrfeige, aber ich weiß nicht, ob sie das tun würde, wenn sie wüsste, dass die davon womöglich spitz wird. :fragehasi:
Bild 7981
Okay, jetzt weiß ich es: Ana hat sich in die Frau auf dem Foto verliebt, deswegen zieht sie es immer wieder dahin. :klarerfall:
Bild 7982
Als die Filmfritzen das Bild gemacht haben, haben sie dem Model da tatsächlich gesagt: "Guck mal wie eine Cracknutte"? :fragehasi:
Bild 7983
"Das war ein toller Geburtstag, aber bitte versuche, nicht jedes Jahr irgendwelche alten Freunde der Familie zu vergraulen."

Donald bittet Ana, mit ihm in das kleine Poolhäuschen zu gehen. Das ist dekoriert mit Blumen und Gedöns, und das ist genau das Ambiente, in dem Donald noch einmal auf die Knie geht und Ana wieder darum bittet, seine Frau zu werden – diesmal mit Ring. Und obwohl seine Schwester Mia noch gesagt hat, dass da kein Klunker drauf sein sollte, ist da ein ziemlich dicker Klunker drauf. Wie ordinär. Da sieht man’s mal wieder. Man kann einen Menschen aus der Gosse holen, aber nicht die Gosse aus einem Menschen. Zum Abschluss gibt’s noch ein Feuerwerk.

Bild 7984
Ja, das ist eine Anspielung darauf, dass er sie im letzten Film auf diesem Weg getragen hat. Müssen die auf einmal anfangen, sich wie echte Verliebte zu benehmen?
Bild 7985
Und all die Blumen kommen am nächsten Tag in den Müll. :wackel:
Bild 7986
"Willst du diese Blutdiamanten annehmen?"
Bild 7987
40 Euro bei Juwelo, ich kenn mich da aus. :ha:
Bild 7988
Wenn jeder der Anwesenden zu seinem Geburtstag ein eigenes Feuerwerk kriegt, muss das ganze Jahr echt anstrengend für die Nachbarn sein.
Bild 7991
Das verursacht schon wieder Feinstaub! :wuuut:

Und aus der Ferne schaut ein ehemaliger Lektor zu und sinnt auf Rache.

Bild 7989
Ist der seinen anderen drei Assistentinnen auch immer so hinterhergestiegen, oder ist Ana mal wieder so etwas Besonderes?
Bild 7990
Der Mann macht extra ein Handyfoto von einem Familienporträt und druckt es aus, nur um in einem dramatischen Moment seine Zigarette durch Donalds Gesicht drücken zu können. Ich glaube, das reicht schon, um ihm Wahnsinn zu attestieren.

Was für ein romantisches Ende. Schöner könnte es nur sein, wenn es wirklich eins wäre. :despair:

15
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Matrix

Film – Lästerei veröffentlicht im Juni 2007
Der wohl meistüberschätzte Film der letzten 25 Jahre: Matrix beeindruckt mit Effekten, ist aber bloß pseudo-intellektueller Blödsinn. [mehr]
Thumbnail

Die Rotlicht-Experten im Einsatz - Deutschlands Bordelle in Not

TV-Sendung – Lästerei veröffentlicht im September 2012
RTL II tut so, als wäre die Sendung Exklusiv - die Reportage tatsächlich Journalismus. Und dann geht's nur darum, Puffs vor dem Ruin zu retten. [mehr]
Thumbnail

Goodbye Deutschland - Familie Hinz in Miami

TV-Sendung – Lästerei veröffentlicht im Dezember 2018 – Nur für Premiummitglieder
Gedemütigt vom deutschen Finanzamt will Familie Hinz in Miami mit dem Bratwurstverkauf Millionen verdienen. Aber ob das so gut klappt? [mehr]
Premium
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Nach oben