Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie


Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#353 von tu[ks].

Puh, äh, "danke", STERN.de?

Link: [https://www.stern.de/neon/wilde-welt/gesellschaft/microsoft-betrueger-ruft-bei-hackern-an---die-tricksen-ihn-aus-8523304.html]
Bild 7005
8 Punkt(e) bei 8 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und diese Hacker sind so gut, das sie den Bildschirm nicht mehr brauchen.

0
Geschrieben am
Asgar (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zu dem Thema "Symbolbilder zu Hackern" hat Übermedien eine ganze Reihe davon zusammengetragen. Die überbieten sich da an Dämlichkeit, sind aber vor allem in den Stereotypen erstaunlich einheitlich.

https://uebermedien.de/34382/datenschnullis-mit-kapuzenpullis/

2
Geschrieben am
simcity (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Solche Stockfotos sehen zwar nicht so gut aus. Es ist aber lustig, wenn diejenigen, welche den Job machen sich darüber lustig machen.
Zum Beispiel auf der Website vom Stern.

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sieht mir ganz nach einer Klopfer-Verehrerin aus. :D

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wtf ist das für 1 Foto...

Ansonsten: hat hier jemand den Film "Who am I" gesehen und wenn ja, wie fandet ihr ihn?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du meinst nicht den Jackie-Chan-Film, schätze ich. :unsure:

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ne, den mit Tom Schilling.

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Who am I habe ich gesehen udn fand ihn gut. Ich will nicht zuviel sagen, aber der Film hatte mich, die Pointe am Schluss war gut. Die Darstellung des Darknets... joa, klar sieht das nicht so aus, aber irgendwie muss der Regisseur das ja umsetzen, atmosphärisch war es gelungen.

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich fand halt die Figur des Paul etwas doof^^ ansonsten, gab schon schlechtere Filme.

0
Geschrieben am
ZeroVentiquattroUno (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ach das machen die Jungs von "Brings" den Rest des Jahres, ohne kölschen Karneval :-D

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Den Film habe ich, glaube, auf BlueRay.

Ich fand ihn eher unspektakulär. Kann dran liegen, dass ich Informatiker bin, und oder von Hollywood schon zu verwöhnt bin.

1
Geschrieben am
BJ68 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Für Klopfer:
https://www.youtube.com/watch?v=1Y6RD1pvVZY
und
https://www.youtube.com/watch?v=sjIx-dtZ6Zk

Die Dame heißt Usako und ist hier ohne Maske:
https://www.youtube.com/watch?v=4HHJGY2AVJI

Bj68

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Der Film war sicherlich keien Erleuchtung, aber ganz ordentlich gespielt, die Grenzen von Wirklichkeit und Fiktion waren dann irgendwann für den Zuschauer verwischt, das mochte ich, weil man sich erst dachte, kann gar nicht sein, was soll das jetzt, dann aber Zweifel gestreut wurden und man wieder dachte, ja gut, könnte doch sein... und dann am Ende, die Pointe, die den Bogen zum Anfang zurück gespannt hat, zur Schlüsselszene zu Beginn. Ich mag das ja irgendwie, wenn Dir als Zuschauer am Ende klar wird, dass es von Anfang an klar war, mit Ankündigung, Du Dich aber trotzdem hast verführen lassen, anders zu denken. Da gewinnt der Film eine gewisse Rafinesse.

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie