Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie



Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#902 von Klopfer

Das neue Mystery-Game lädt einem viel Verantwortung auf: Als Chefverwalter muss man dafür sorgen, dass die letzte Stadt auf der vereisten Erde überlebt, man muss die Umgebung erforschen, Ressourcen sichern und die Einwohner bei Laune halten.
Das Spiel ist bis zum 10. Juni um 17 Uhr kostenlos erhältlich.

Link: [https://www.epicgames.com/store/de/p/frostpunk]
Bild 9120
0 Punkt(e) bei 0 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Mandarine (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Definitiv die Zeit wert, neben der interessanten Hintergrundgeschichte und einem hervorragendem Soundtrack ist das Spiel selbst absolut empfehlenswert.

Frostpunk spielt in einer alternativen Zeitlinie des 19. Jahrhunderts, in der aus unbekannter Ursache die Erde massiv abkühlt, und in Eis und Schnee versinkt. Die verschiedenen Nationen der Welt versinken in Chaos als Hungersnöte zu Aufständen führen. Während also die öffentliche Ordnung zusammenbricht baut das Britische Empire in einem nah am Polarkreis gelegenen Land (im Spiel wird es Frostland genannt, gemeint ist wahrscheinlich Grönland) in groß angelegten, aber zunächst geheimen Projekten eine Art letzten Rückzugspunkt: Einige Dutzend "Generatoren", gigantische Druckkessel mit dampfbetriebenen Pumpen, die Wasser durch ein komplexes System an einer heißen Quelle vorbeiführen wo es unter hohem Druck zu Dampf verkocht wird, sollen im Fall der Fälle kleine Städte mit Hitze versorgen.

Dieser schlimmste Fall tritt ein, und der Spieler wird zum Verwalter von New London, dem Generator der die letzten Überlebenden Londons beherbergt. Nun gilt es die Stadt am Leben zu erhalten, Wohnraum, Nahrungsmittel, Kohle, Baumaterialien zu verwalten, und die Bevölkerung bei Laune zu halten. Und vor allem gilt es dem großen Feind zu trotzen: Der Kälte - und die Temperatur fällt..

2
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie