Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nuff, es ist getan! victory.gif

Ich hab den Buchshop jetzt an die neue Gesetzeslage angepasst. Die wichtigsten Änderungen:

  • Der Widerruf muss jetzt ausdrücklich erklärt werden, dafür gibt's auch ein Widerrufsformular, was in der Widerrufsbelehrung verlinkt ist.
  • Die Kosten für die Rücksendung trägt generell der Kunde, unabhängig vom Warenwert.
  • Wer ein E-Book bestellt, muss nun per Häkchen bestätigen, dass der Widerruf nach dem Versand des Downloadlinks ausgeschlossen ist.

Bisher hat in all den Jahren, in denen ich meine Bücher verkaufe, noch nie jemand den Kauf widerrufen, insofern sind das alles eher theoretische Änderungen. kratz.gif Ist ja nicht so, als würde ich Klamotten verkaufen.

Daneben gibt es noch weitere Änderungen. Die schönste ist die hier:

Buchhäschen

Dieses Buchhäschen von Lenka, die vor Urzeiten auch das Cover von "Böses Hasi!" gezeichnet hatte, wird fortan die Seite verschönern, mit der die erfolgreiche Absendung der Bestellung bestätigt wird. Die sah mir nämlich vorher immer vieeel zu trist aus.

Die letzte wichtige Neuerung ist natürlich die zusätzliche Zahlungsmethode: PayPal.
Die Bestellung läuft dabei so ab wie bisher, allerdings bekommt man nach dem Abschicken der Bestellung (auf der Seite mit dem Hasi :3 ) dann gleich einen PayPal-Button, über den man bezahlen kann. (Wer das dann doch nicht gleich erledigen will, bekommt einen entsprechenden Bezahl-Link in der Mail mit der Bestellkopie. Die Bezahlung muss dann aber binnen eines Tages erfolgen!)
Wenn man nach der Bezahlung über den von Paypal bereitgestellten Link zurück auf Klopfers Web geht, wird die Bestellung sofort als bezahlt registriert. Das ist insbesondere für die E-Book-Besteller interessant, weil die dann auch gleich ihren Downloadlink bekommen, sowohl auf der Seite als auch per Mail.
Wenn die Bezahlung bei Paypal aber ausdrücklich abgebrochen wird (durch einen Klick auf den "Abbrechen und zurück zu Klopfers Web"-Link), wird die Bestellung auch sofort storniert.

Falls euch irgendwelche Fehler auffallen oder ihr unerwartete Schwierigkeiten beim Bezahlen habt, meldet euch bitte hier oder per Mail bei mir. happy.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Neue Lästerei: Richterin Barbara Salesch

Veröffentlicht am 09. Mai 2015 um 6:25 Uhr in der Kategorie "Neuigkeiten zur Seite"
Dieser Eintrag wurde bisher 18 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Goten
Kommentar melden Link zum Kommentar

Dann fehlen ja jetzt nur noch neue Bücher, die man gleich mal auf der neuen Seite bestellen kann. *zaunpfahl-winke-winke* ;-) xD

0
Geschrieben am
Shyana
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gute Arbeit Klopfer!

Dann drücke ich mal die Daumen, dass die nächste dich betreffende Gesetzesänderung nicht so nervig umzusetzen ist.

0
Geschrieben am
xmanzerg
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Goten
Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen.
schreib schneller Klopfer smile.gif

das Hasi hast du doch nur eingeführt damit mehr Bücher gekauft werden ums Hasi zu sehen. sieht aber echt gut aus smile.gif

0
Geschrieben am
murks
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kurz die Frage, hat girepay oder SofortÜberweisung und wie sie alle heißen einen Mehrwert gegenüber Paypal oder wollen die auch horrende Gebühren?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@murks: Giropay ist wohl günstiger, was die Gebühren angeht, aber die Integration ist komplizierter (wie auch bei Sofortüberweisung). Bei Sofortüberweisung sind zwar die Gebühren pro Transaktion geringer, aber dafür gibt es eine monatliche Gebühr, die die Sache wiederum für mich zu teuer macht, weil ich dann in Flaute-Monaten mehr zahlen müsste, als ich überhaupt mit dem direkten Buchverkauf verdiene.

0
Geschrieben am
murks
Kommentar melden Link zum Kommentar

Alles klar, danke.

"Wer ein E-Book bestellt, muss nun per Häkchen bestätigen, dass der Widerruf nach dem Versand des Downloadlinks ausgeschlossen ist."

Ich bin gespannt, ob und wie Steam das machen wird.

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.