Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Erstes Axiom: Die Werbeeinnahmen einer Webseite sind umgekehrt proportional zur investierten Kreativität des Seitenbetreibers. (Auf Deutsch: Wer den Inhalt seiner Webseite zusammenklaut, kann seine Werbeflächen weitaus teurer verkaufen als derjenige, der selbst etwas erschafft.)
Nebensatz des ersten Axioms: Selbst bei sehr niedrigen Werbepreisen wird immer noch jemand versuchen, dich runterzuhandeln und sich dabei noch großzügig vorkommen.
Folgerung aus dem ersten Axiom: Verbrechen lohnt sich. Kreativ sein nicht.

Zweites Axiom: Je mehr Besucher eine Webseite dank fremdem Material hat, desto weniger Anstand hat der Seitenbetreiber, für seine Inhalte Quellen anzugeben.
Nebensatz des zweiten Axioms: Umgekehrt proportional zum Anstand steigt die Unverschämtheit, mit der der Seitenbetreiber auf Mails der Kreativen reagiert, von denen er geklaut hat.
Erste Folgerung aus dem zweiten Axiom: Als Kreativer wird man nicht nur beschissen, sondern auch so behandelt.
Zweite Folgerung aus dem zweiten Axiom: Theoretisch könnte man der beliebteste Autor des Internets sein, ohne dass der eigene Name oder die eigene Webseite irgendwie bekannt wäre. Verdienen wird garantiert jemand anderes daran.

Drittes Axiom: Jeder will T-Shirts seiner Lieblingswebseite haben. Jedenfalls solange, bis er herausfindet, dass er dafür zahlen müsste.
Nebensatz des dritten Axioms: Die Erwartungen an die Verkaufszahlen haben keinen Bezug zu den tatsächlichen Verkaufszahlen, liegen aber immer darüber.
Folgerung aus dem dritten Axiom: Die eigenen Fans sind ebenso optimistisch wie der Seitenbetreiber, aber auch ebenso blank.

Übrigens gibt's ein Update auf Klopfers Web. Man schaue auch auf die Uhrzeit: Es ist kurz nach fünf Uhr morgens, und ich hab noch nicht geschlafen. Entschuldigt mich, ich pack mich hin. *uff*

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Die albernsten Indizierungen der BPjS/BPjM

Veröffentlicht am 15. Juni 2008 um 21:13 Uhr in der Kategorie "Belanglose Gedanken"
Dieser Eintrag wurde bisher 35 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Markus (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wegen dem 2. Axiom hast du Klopfers-Army ins leben rufen müssen oder ?

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.