Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Gemotze

Wer fernsieht, hat in der letzten Zeit sicher die Werbespots für die Deutschlandcard und die Deutschlandrente (ebenfalls ne Karte) gesehen.
Entsetzlich. Bei der einen kriegt man ein fröhliches Lied um die Ohren gehauen, wie geil wir alle sind, weil wir Deutsche sind und diese Karte benutzen, bei der anderen soll man in einen Konsumrausch verfallen, damit man später einen kleinen Bonus auf die Rente bekommt, anstatt die ganzen Moneten gleich zu sparen und mit den Ersparnissen besser im Alter zu leben.
Wenn jemand mit beworbenem Patriotismus Geld verdienen will, habe ich kein großes Vertrauen an die real existierenden Vorteile. ("Ist das Produkt gut?" - "Nein, aber wenn Sie's nehmen, sind Sie ein guter Deutscher!") Warum benutzen sie nicht noch "Mit Ariernachweis lebt sich's billiger!" als Werbeslogan? Das wäre wenigstens konsequent.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Verdammte erfolgreiche Blagen!

Veröffentlicht am 14. Juni 2013 um 9:00 Uhr in der Kategorie "Gemotze"
Dieser Eintrag wurde bisher 27 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

poster
Kommentar melden Link zum Kommentar

http://www.renten-fakten.de/die-deutschland-rente-vom-discounter-wird-von-verbraucherschutzern-kritisiert-2439

Mehr muss man dazu wohl nicht sagen, oder? ;-)

0
Geschrieben am
blue
Kommentar melden Link zum Kommentar

yeah, die Volksrentenkarte, hat schon jemand Bild angerufen?

0
Geschrieben am
Meiling
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich find das immer so herrlich wie du über sowas schreibst Klopfer xD

0
Geschrieben am
Kim
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich dacht ich hör nich richtig, als das Lied für die Deutschlandcard kam. Erst hab ich an sowas wie "Du bist Deutschland" gedacht, aber nein! Das is ne Werbung O_o

0
Geschrieben am
Ollitown
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Wer fernsieht" Ab da bin ich schon ausgeschieden.

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oh mein Gott!
Ich hab' mir gerade die Werbung auf Youtube angesehen, und bin wieder mal äußerst froh, Österreicher zu sein. ^^"

0
Geschrieben am
The Outlaw
Kommentar melden Link zum Kommentar

Irgendwie bin ich zutiefst berührt, dass ich nicht der einzige bin, dem die Werbung für die Deutschland-Card auf die Nerven geht. ^^

0
Geschrieben am
Johannes (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und dann muessen die als Namen natuerlich auch Deutschlandcard gewaehlt wurde und nicht Karte.

Wenn es schon um Deutschland geht sollte man auch einen Deutschen Namen verwenden . . .

0
Geschrieben am
Felix
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also für mich passt da irgendwas nicht zusammen. Konsum=Sparen?
Hm... ich weiß nicht. Macht für mich keinen Sinn xD

0
Geschrieben am
DarthBane
Kommentar melden Link zum Kommentar

hab mir das video der arierkarte angeschaut (außer für die dosis simpsons mach ich den fernseher nich mehr an). mir drehte sich der magen um. so ein schwachsinniger text. von denken und dichten haben die krauts echt keine ahnung mehr. es braucht mal wieder ein paar tommys im lande, damit die vernunft wieder einkehrt.

0
Geschrieben am
Xeledon (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Danke, Klopfer, fürs Aussprechen! Ich kotz mich zur Zeit auch jedes Mal an, wenn ich die Werbung sehe. Und das, obwohl uns die deutsche Konsumlandschaft in werbetechnischer Hinsicht in den letzten Jahren schon extrem abgehärtet hat.

Gottseidank bin ich für solch reaktionär-nationalistische Werbeaktionen wenigstens nicht im mindesten empfänglich. Ich für meinen Teil bin definitiv nicht Deutschland, ich kann mich mit den Idioten nicht identifizieren, die unser Land regieren und lasse mich doch in erster Linie als Mensch, in zweiter Linie als Schwabe und dann vielleicht noch als Europäer beurteilen, aufs Deutschsein lege ich nicht den geringsten Wert.

0
Geschrieben am
ore
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und wieder einmal bin ich froh mir so etwas zu ersparen, weil mein Fernseher nur noch für South Park und die ZDF Doku Sonntags 19.30 läuft.

0
Geschrieben am
Anonym
Kommentar melden Link zum Kommentar

Och süüß. Jaja, die pösen pösen Nazis!

0
Geschrieben am
Xeledon (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oh, war da einem etwa der eigentliche Inhalt des Themas zu hoch? Kein Wunder also, dass hinter dieser am Thema vorbeigehenden Pöbelei wieder ein Mensch steckt, dem das Hirn für eine sachliche Diskussion und die Eier, um namentlich zu seinen Kommentaren zu stehen, fehlt. Sieht man hier ja auch in den Kommentaren zu anderen Themen oft genug.

0
Geschrieben am
Tiger
Kommentar melden Link zum Kommentar

naja, Klopfer, eventuell siehst du das hier zu kritisch.

Ich habe auch geschluckt, als das erste mal diese "Du bist Deutschland"-Werbung kurz vor der WM kam. Aber letztendlich hat es uns doch zu einem gewissen internationalen Ruf verholfen? In den US-Medien jedenfalls sprach man von "wiedergewonnenem Selbstbewusstsein" im positiven Sinne. Vielleicht sind die ständigen Selbstgeißelungen nicht mehr ganz so aktuell? Einerseits erschreckend, weil die Greueltaten der Nazis sicher nicht in Vergessenheit geraten dürfen, andererseits aber auch von Vorteil, weil man dann nicht mehr ganz so vorurteilsbehaftet ist.

Diese "Deutschlandcard" heißt ja eigentlich nur so, weil man damit "überall in Deutschland" Bonuspunkte sammeln kann - und zwar auf Produkte, die man sowieso einkauft. Ob ich allerdings dank der Deutschlandcard genug Geld habe, bei Marktkauf, Edeka und Co. einzukaufen, sei dahingestellt...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab gar nichts gegen Patriotismus. Ich hab bei der "Du bist Deutschland"-Kampagne nicht geschluckt, und die "Land der Ideen"-Kampagne fand ich auch okay. Aber wenn jemand versucht, damit Geld zu verdienen, habe ich das Gefühl, er will damit gravierende Schwächen übertünchen.
Wenn man patriotisches Gefühl vermitteln will, dann doch bitte, weil man meint, dass die Leute patriotisches Gefühl gebrauchen könnten, und nicht, um ihnen so eine doofe Rabattkarte anzudrehen und durch die Blume zu sagen: "Du brauchst diese Karte... oder schämst du dich etwa, Deutscher zu sein?"

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.