Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

So manche Frau (und so mancher Mann) denkt vielleicht den ganzen Tag an den Partner daheim: "Mensch, nachher kommt's knüppeldick!" Doch dann stellt sich heraus, dass die ganze Vorfreude umsonst war, denn der besagte Partner kann statt eines Knüppels nur einen Schlauch vorweisen. :ach:

Zum Glück gibt es bei erektiler Dysfunktion ja Abhilfe. Wie? Was höre ich euch denken? Urologe? Viagra? Unsinn! Ich meine natürlich Hilfsangebote, die man auf der letzten Seite kostenlos verteilter Fernsehzeitschriften findet - zum Beispiel das Wundermittel Spray X.

20180602021332_5.jpg

Schon der Name klingt raffelig, aber Spray X verspricht, dass es in Sekundenschnelle eine stattliche Prachtlatte erster Kajüte erzeugt, wenn man es auf den müden Liebeskrieger sprüht. Vorher fand ich die Sache einfach nur kurios, aber nun packte mich doch die Neugier. Nicht weil ich es bräuchte, sondern weil ich wissen will, wie dieses Zauberspray eigentlich wirkt, wenn es so rasch eine so durchschlagende Wirkung zu erzielen vermag. :klarerfall:

Auf der Suche nach Antworten wagte ich mich auf die Website zu Spray X. Und dort fand ich zwar keine plausible Erklärung, aber diese Grafik.

20180602021332_6.jpg
Sorgt Spray X auch dafür, dass ich dieses Bild schnell vergesse? :angsthasi:

Offenbar wirkt es am besten, wenn man seinen Penis abtrennt und oben auch noch ein Stück entfernt, um die Schwellkörper freizulegen. :fragehasi: So langsam verstehe ich, warum die in der Prisma inserieren müssen.

Aber der Anbieter ist auf unsere Skepsis gefasst, weswegen er uns mit einer ganz persönlichen Ansprache von der Qualität seines Produkts überzeugen möchte. Es berichtet Eugen Fischer, "Leiter des Zentrums". Was auch immer für ein Zentrum gemeint ist. :angsthasi:

20180602022122_0.jpg
Auf der französischen Seite heißt derselbe Kerl Benoit Dublanc, auf der spanischen Seite nennt er sich Felipe Calvo. Ich bin schon voll von seiner Aufrichtigkeit überzeugt.
Ich will ganz offen zu Ihnen sein: Als ich von diesem neuen Potenzmittel in Sprayform hörte, glaubte ich nicht daran. Als ich dann aber die Informationen aus dem Labor bekam und vor allem, nachdem ich es selbst ausprobiert hatte, musste ich mich eines Besseren belehren lassen: Ja, dieses neue Produkt funktioniert wirklich, und wie toll!!!

Da hat das Zentrum aber echt Glück, dass ein Schlappschwanz an der Spitze ist und das Zeug selber ausprobieren konnte. :nick:

Noch nie in meinem Leben hatte ich eine solche Erektion, auch nicht, als ich noch jünger war!

Nicht mal von deinem Onkel? :o

Das Ergebnis war so erstaunlich, dass meine Freundin mich beim Sex bat, nicht mehr weiter zu machen! Sie konnte nicht mehr! Das war mir noch nie zuvor passiert!

"Ich hab die Alte voll kaputtgefickt! :daumenhoch:"

Denn, unter uns gesagt: Wem ist es noch nicht passiert, dass er eine sexuelle „Panne“ hatte oder dass er zu früh kam und seine Partnerin unbefriedigt zurückblieb?

Das ist uns allen schon mindestens einmal passiert. Gründe für diese abfallende Spannung können die Emotionen sein, oder eine vorübergehende Müdigkeit... Was auch immer der Grund dafür ist, wenn der Fall eintritt, fühlt man sich wirklich ganz schlecht...

Aber wie soll ein Spray dann dafür sorgen, dass man nicht mehr so müde ist oder die Emotionen wieder auf volle Rammelbereitschaft gestellt werden? :ehwas:

Um diese Art von „Problemen“ zu vermeiden, gibt es natürlich Lösungen. Diese Lösung sind Sexualstimulantien. Aber unter uns gesagt, wie viele davon wirken tatsächlich?

Ich weiß es nicht, daher bin ich sehr begierig, eine vollkommen objektive Einschätzung von jemandem zu lesen, der mir ein Konkurrenzprodukt verkaufen will.

Ich weiß es nicht, aber ich persönlich habe schon viele ausprobiert, jedoch ohne wirklich überzeugenden Erfolg.

Der scheint das Problem echt schon lange zu haben. Da könnte man ja auch mal zum Urologen gehen. :huh:

Die meisten auf dem Markt verkauften Potenzmittel sind entweder wirkungslos oder sie gefährden Ihre Gesundheit... Und wenn sie funktionieren, muss man 20 bis 30 Minuten warten, bis man eine gute und solide Erektion bekommt...

Das geht natürlich nicht, bis dahin könnten ja die K.O.-Tropfen aufhören zu wirken.

Denn wir Männer halten damit nicht hinterm Berg: Was wir erreichen wollen, ist eine Erektion WANN WIR SIE WOLLEN, SOFORT, und wir wollen SOFORT NACH DEM SAMENERGUSS weitermachen!

Wollen wir? Und warum wollen wir das? :fragehasi: Anscheinend hab ich die Vorbereitungskurse fürs Mannsein echt verpasst.

Dieser Traum kann heute wahr werden. Ja, Sie können eine solide und harte Erektion bekommen, immer dann, wenn Sie Lust darauf haben, und Sie können sofort nach dem Orgasmus Ihr Liebesspiel fortsetzen!

Ist ja genial! :skip:

Mit wem? :angsthasi:

Wie ist das möglich? Dank der erstaunlichen Entdeckung eines großen englischen Labors.

Ich dachte, das wäre das Labor dieses ominösen Zentrums gewesen, aber anscheinend doch nicht. :kratz:

Die stärkste stimulierende Kombination in Form eines Sprays!

Wie ich Ihnen bereits sagte, besteht die große Innovation dieses neuen Sexualstimulans darin, dass es in Form eines Sprays angewandt wird. Durch das direkte Aufsprühen auf Ihr Glied gelangen die erregenden Wirkstoffe direkt in Kontakt mit den Schwellkörpern in Ihrem Penis, ohne Umweg durch den Mund und Magen-Darm-Trakt. Diese Schwellkörper lösen die Erektion aus, die sich sofort einstellt.

Hat der Mann echt keine Haut an seinem Pimmel, wenn die Wirkstoffe direkten Kontakt mit den Schwellkörpern kriegen? Oder ätzt das Zeug einfach alles, was im Weg ist? Das ist eine Information, die unbedingt vorher gegeben werden sollte! :fingerzeig:

Sie wissen, dass Sie Sex haben werden, aber Sie wissen auch, dass Sie nicht die Erektion erzielen können, die Sie sich wünschen... Und Sie haben nicht die Zeit, ein „klassisches“ Potenzmittel zu nehmen, denn Sie haben nicht die 20 oder 30 Minuten Zeit, bis es wirkt.

Vielleicht sollte der Kopf keine Versprechungen machen, die der Körper nicht mehr einhalten kann? :fragehasi:

Nehmen Sie also Ihr Spray X und sprühen Sie es direkt auf Ihr Glied auf... Ihr gutes Stück wird ganz natürlich anschwellen und Ihnen eine kräftige und harte Erektion bescheren, ohne dass Sie 5, 10 oder 20 Minuten warten müssen. Eine Erektion, wie Sie sie noch nie zuvor gekannt haben... Von diesem Augenblick an können Sie sich so lange dem Liebesspiel hingeben, wie Sie wollen. Warum? Weil Spray X nicht nur aphrodisierende Substanzen enthält, sondern auch die Ejakulation hinauszögert!

Ja, Sie haben richtig gelesen: Mit Spray X können Sie länger Sex haben!

Und was, wenn man die Betonlanze nur für einen Quickie haben wollte, weil man zum Beispiel nur kurz mit dem Fräulein aufs Klo verschwunden ist und ihr Freund misstrauisch wird, wenn sie länger als 10 Minuten wegbleibt? Nur so ganz hypothetisch gefragt... :wackel:

Aber das Außergewöhnlichste ist, dass Sie direkt nach der Ejakulation eine ZWEITE EREKTION (sogar eine dritte!) bekommen können!

Da vögelt man schon extralange, und dann ist man immer noch nicht fertig. :ach: Da kann man die dritte Latte schon gut gebrauchen, damit man wenigstens etwas hat, woran man sich festhalten kann, weil der Rest des Körpers schon komplett geschafft ist, weil man eine Stunde auf voller Kraft durchgevögelt hat und allmählich die Muskeln um die süße Erlösung durch den Tod betteln. :klarerfall:

Das ist das ganz besondere an diesem neuen Konzept. Wenn Ihr Glied wieder schlaff wird, zum Beispiel, nachdem Sie ejakuliert haben, brauchen Sie nur erneut Spray X auf Ihrem Glied zu zerstäuben, und Sie erhalten sofort EINE ZWEITE EREKTION, DIE GENAUSO STARK IST, ALS OB SIE ZUVOR NOCH KEINEN GESCHLECHTSVERKEHR GEHABT HÄTTEN! Und Sie können so oft von vorne anfangen wie Sie wollen!

Kein Wunder, dass seine Freundin um Gnade winselte. Ich hoffe, der Mann hat keine Haustiere.

Es sind auf der Internetseite aber noch weitere Erfahrungsberichte von ganz bestimmt wirklich existierenden Kunden. *zwinker zwinker* Besonders ausgewalzt wird der Bericht von einem Herrn Hartis. (Höhö, Hartis. :kicher: ... Ach kommt, Mario Barth würde allein für diesen Gag ein RTL-Special kriegen. :ha: )

Ich heiße Fabian Hartis. Ich bin 73 Jahre alt und schreibe zum ersten Mal einen Erfahrungsbericht über ein Produkt...

Was mir passiert ist, ist so außergewöhnlich, und ich bin so glücklich, dass ich es nicht für mich behalten kann...

Ich war 45 Jahr lang verheiratet und meine sexuelle Aktivität erschien mir stets normal. Aus einem persönlichen Grund, den ich hier nicht erläutern möchte, haben meine Frau und ich einvernehmlich beschlossen, uns zu trennen. Ich glaube, nachdem unsere Kinder aus dem Haus waren, wurde uns bewusst, dass wir nicht mehr viel gemeinsam hatten... ich war fast 73 Jahre alt und sagte mir, dass für mich nun Schluss wäre mit Liebe und Sex... Aber eines Tages traf ich Julie!...

Mit seinem Auto. Er verscharrte sie in einem Waldstück, aber hatte vorher dank Spray X noch vorzüglichen Sex. :daumenhoch:

Wie jetzt, doch nicht? Okay. :angsthasi:

Julie bediente in dem kleinen Gasthaus, in dem ich jeden Sonntagmittag zum Essen ging. Sie war entzückend, aber zu jung für mich wie ich glaubte (sie ist erst 39!). Trotzdem beschlossen wir eines Tages, zusammen auszugehen...

Ach deswegen erzählt der das. Nicht wegen des Wundersprays, sondern weil er angeben will, dass er mit über 70 Jahren eine Frau rumgekriegt hat, die locker seine Tochter sein könnte. :klarerfall:

Ich war ängstlich und nervös, ich fragte mich, wie da wohl laufen würde, wenn wir miteinander ins Bett gingen??? Und würde ich meinen Mann stellen können???

Aufgrund gesundheitlicher Probleme kann ich mir keine Potenzmittel verschreiben lassen. Was sollte ich tun?

Wenn er kein Viagra kriegen kann, hat er's vermutlich mit dem Herzen. :kratz: Ob das dann so eine gute Idee ist, eine Frau die Wände rauf und runter zu vögeln?

Ich sprach mit einem Freund darüber, der mir ein neues Produkt ohne Nebenwirkungen empfahl, das nach seinen Worten unglaubliche Ergebnisse bringt!

Bullshit. Welcher Mann redet mit seinem Kumpel darüber, dass er's nicht mehr bringt?

Was hatte ich schon zu verlieren? Rein gar nichts. Also bestellte ich es mir.

Dieses Produkt existiert in Form eines Sprays. In der Beschreibung wird erklärt, dass man nur wenige Sekunden vor dem Geschlechtsverkehr ein paar Sprühstöße dieses Produkts direkt auf das Glied aufbringen muss, um eine starke Erektion zu erzielen... Und so tat ich das, ohne recht daran zu glauben...

Lag sie dann schon nackig da und hat auf den Vollzug gewartet? Was hätte er gemacht, wenn es nicht funktioniert hätte? Sie zum Nachbarn geschickt?

SIE KÖNNEN ES GLAUBEN ODER NICHT!

Stimmt. Genau das sind meine Optionen.

Kaum hatte ich mein völlig schlaffes Glied drei Mal besprüht, sah ich, wie es sich so groß wie nie zu vor aufrichtete! Es war da vor meinen Augen, groß und prall, bis zum Bersten gespannt, bereit, Höchstleistungen zu vollbringen... Ich fühlte mich unbesiegbar, wie Superman!

Genau so haben wir Superman in Erinnerung: mit einer zum Bersten gespannten Erektion, stets bereit, sie für das Gute einzusetzen. :geruehrt:

Ich hatte mit meiner jungen Partnerin den besten Sex, den ich jemals hatte, ich konnte gar nicht mehr aufhören... Je länger wir es machten, desto fester und härter wurde mein Glied... Nach fast einer Stunde des Liebesspiels bat mich meine Freundin darum, aufzuhören... Und dann spritzte ich ab...

Wenn sie gewusst hätte, dass es so einfach geht, hätte sie sicher schon früher was gesagt.

Natürlich habe ich ihr nie mein Geheimnis verraten.

Hat der ihr nach dem Vorspiel immer erzählt, dass er kurz kacken muss, und ist dann im Bad verschwunden, um seinen Wunderdödel herzustellen? :ehwas:

Für sie bin ich der Superman, der sie liebt und ihr sexuelle Erfüllung schenkt... Sie hat mir gesagt, dass noch nie ein Mann sie so befriedigt hätte, auch viel jüngere Männer als ich nicht... ich war und bin immer noch sehr geschmeichelt.

Ich gehe einfach mal davon aus, dass Herr Hartis sehr wohlhabend ist. :mwhaha:

Dieses Produkt ist Spray X, dieses Spray, das Ihnen heute zum Test angeboten wird. Ich wollte über meine Erfahrungen berichten, weil dieses Produkt mein Leben verändert hat und ich weiß, dass es auch Ihr Leben verändern kann. Deshalb ermutige ich Sie, es zu testen. Ich bekomme nichts dafür, es macht mir einfach Freude, Ihnen einen Dienst zu erweisen.

Dass etwas mein Leben verändern könnte, ist für sich genommen kein Pluspunkt. :kratz: Ich könnte auch reinen Alkohol trinken und blind werden, und das würde mein Leben recht drastisch verändern. Kein Grund, es zu tun. :kratz:

Und natürlich kann man sich fragen, ob diese Geschichte wirklich auch nur einen Funken Wahrheit enthält.

20180602021332_7.jpg
"Ist es Fiktion oder Wahrheit? Ich bin Jonathan Frakes."

Mich hat dieser Bericht aber auch aus einem anderen Grund beeindruckt: Offenbar ist Spray X gerade bei 73-Jährigen unheimlich beliebt, wie ein Testimonial bei der gedruckten Anzeige belegt.

20180602021332_1.jpg

Ich hab auch bis zu dreimal Sex am Tag. "Gar nicht" ist auch in "bis zu 3" enthalten. :soistdas:
Nach einigen Jahrzehnten wird dreimal täglich Sex mit derselben Person ja auch ein bisschen langweilig. :angsthasi:

Ein weiterer Erfahrungsbericht verspricht - neben den schon erwähnten Ergebnissen - noch andere Resultate.

20180602021332_2.jpg

Man kann, man kann länger, man kann länger mit längerem Schniedel... Wenn das Spray X jetzt auch noch dafür sorgen kann, dass man mit dem Pimmel den Hunger auf der Welt ausrotten kann (gut, vielleicht nicht direkt von der Quelle *hust*), dann können die fleißigen Laboranten aus England die Nobelpreise für Frieden, Medizin, Chemie und je nach Härte der Erektion auch noch den für Physik abräumen. :gefuehl:

Einen Erfahrungsbericht gibt es in der Anzeige allerdings noch:

20180602021332_3.jpg

Exakt, das hatte ich noch gar nicht erwähnt: Wenn man nicht gerade ein Geheimnis draus machen will, dass man so ein Wunderspray braucht, um die Mutti flachzulegen, kann man auch die Frau selber einsprühen - genauer gesagt ihre Klitoris. Das gibt zwar keine Erektion, aber soll auch ihren Genuss unermesslich steigern.

20180602021332_9.jpg

Es ist, als hätte man Blau vom Himmel abgefüllt: Jetzt enthemmt Spray X auch noch Frauen und macht sie scharf. :daumenhoch: Damit löst das Spray quasi alle Probleme, die Männer mit der Sexualität haben könnten. Erektile Dysfunktion, Schnellspritzersyndrom, Dödel zu kurz, Alte nicht scharf genug - ein bisschen Spray X hilft gegen alles. :skip:

Kein Wunder, dass man so selbstbewusst die Vorteile gegenüber anderen Mittelchen in einer Tabelle präsentiert.

20180602021332_8.jpg

Ich war dann aber noch neugierig, wer eigentlich hinter diesem Spray steckt. Aber ein Blick in die AGB und die rechtlichen Hinweise auf der Seite wirft nur noch eine Frage mehr auf: Kann ein Unternehmen eine Persönlichkeitsspaltung haben?

Hinter dem Produkt steckt laut Angabe auf der Website die Biotula GmbH in der Schweiz. Ein schönes Land. Deutsche schicken ihr Geld dahin, damit es Urlaub machen kann. Aber warum finden sich im Kleingedruckten dann Passagen wie diese?

Die über die nachfolgende URL : [email protected] zugängliche Webseite wird unter Beachtung der französischen Rechtsvorschriften betrieben.

(Das ist eine E-Mail-Adresse, keine Webseitenadresse. Nur mal so nebenbei.)

Diese Webseite entspricht den Bestimmungen des französischen Datenschutzgesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978.
Jegliche Nachbildung, Verbreitung, Änderung, Anpassung, Weiterleitung oder Veröffentlichung dieser verschiedenen Elemente (auch teilweise) ist ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Biotula GmbH strengstens untersagt. Eine solche Darstellung oder Nachbildung durch ein wie immer geartetes Verfahren stellt eine betrügerische Nachahmung dar, die in Frankreich durch die Artikel L.335-2 ff. des frz. Gesetzes zum Schutz des geistigen Eigentums sowie auf monegassischem Staatsgebiet durch die Artikel 17 ff. der Verordnung vom 27.02.1889 über den Schutz literarischer und künstlerischer Werke geahndet wird.
Biotula GmbH ist gleichermaßen Eigentümer der „Rechte der Hersteller von Datenbanken“ gemäß Buch III, Titel IV des frz. Gesetzes zum Schutz des geistigen Eigentums (Gesetz Nr. 98-536 vom 1. Juli 1998) in Bezug auf die Urheberrechte und den rechtlichen Schutz von Datenbanken.
Die verkauften Produkte unterliegen der gesetzlichen Konformitätsgarantie (Artikel L211-1 ff. des frz. Verbrauchergesetzbuches) sowie der Gewährleistung für versteckte Mängel (Artikel 1641 ff. des frz. Zivilgesetzbuches), was dem Kunden die Möglichkeit einräumt, die gelieferten schadhaften bzw. nicht konformen Produkte zurückzusenden.

Ich bin mir sehr sicher, dass die Schweiz eigene Gesetze hat und dort nicht die französischen Gesetzbücher gelten. Also was soll das? :huh: War das eigentlich mal in Frankreich beheimatet, ist dann dort aber rausgeflogen und hat sich deswegen in der Schweiz niedergelassen? Und dabei hat man vielleicht verpennt, mehr als nur die Adresse anzupassen?

Nein, kann gar nicht sein. Denn wie bei den rechtlichen Hinweisen ganz unten steht:

Der vorliegende Vertrag in französischer Sprache unterliegt der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte in der Schweiz sowie Schweizer Recht.

:ehwas:

Die Bestellabwicklung in Deutschland über die Anzeige in der Fernsehzeitschrift läuft allerdings über ein deutsches Unternehmen. Und das Bestellformular birgt auch manche Überraschung.

20180602021332_0.jpg
Das 100-fache... Bescheidener ging es wohl nicht.

Wenn man die Vorteile so geballt auf einmal präsentiert bekommt, muss man schon ein bisschen bescheuert sein, um tatsächlich zu glauben, dass da was dran sein könnte.

Ich meine aber eigentlich das Kleingedruckte ganz unten.

20180602021332_4.jpg
Der spannendste Teil jeder Zeitungsanzeige. :tozey:

Die wollen einem also dann auch einfach so Werbung schicken - auch von nicht näher genannten Drittfirmen. Das ist schon nach altem Recht nicht zulässig. Aber sie sind ja modern und beziehen sich auf ein berechtigtes Interesse nach der neuen Datenschutzgrundverordnung. Nach der ist das allerdings auch nicht legal. :D

Am schönsten finde ich aber den Satz "Wir haben Ihre Daten von Unternehmen bezogen, mit denen Sie in Kontakt getreten sind oder aus öffentlich zugänglichen Quellen". Nicht etwa "Wir haben Ihre Daten aus dem Bestellformular hier", sondern genau der Satz, mit dem zwielichtige Werbespammer ihren Spam rechtfertigen. :facepalm: Und blöderweise genau der Satz, den Aufsichtsbehörden oder Abmahnanwälte diesem Unternehmen ganz besonders um die Ohren hauen werden, wenn dieses versucht, sich auf "berechtigtes Interesse" zu berufen. So schwachsinnig muss man erst mal sein. :kaputtlach:

Ich denke, ihr seid jetzt umfassend über die Möglichkeiten der Medizin informiert. (Oh, Moment, im Kleingedruckten des Formulars oben steht, dass es ein Nahrungsergänzungsmittel ist. :unsure: Eines, das man sich auf den Schwanz sprüht... Alles klar.) Und ich hoffe, ihr seid jetzt alle klug genug, einen Bogen drumherum zu machen. Falls ihr Erektionsstörungen habt, geht zum Urologen oder probiert es erst einmal mit Abnehmen oder Alkoholverzicht, aber nicht mit solchen zwielichtigen Angeboten.

Ein gar nicht so zwielichtiges Angebot ist das Humble Book Bundle für Web-Developer. Falls ihr Javascript und CSS lernen, euch mit React anfreunden oder andere spannende Sachen studieren wollt, könnt ihr hier recht billig Fachliteratur kriegen.

Falls ihr euch allerdings lieber militärisch engagieren wollt, schaut euch doch mal das Arma Bundle an, bei dem ihr die drei Arma-Teile nebst Zusatzinhalten zum Schnäppchenpreis schießen könnt. Und natürlich gibt's immer die Möglichkeit, per Humble Monthly für 12 Dollar monatlich einen ganzen Strauß an Spielen zu kriegen. In der Vergangenheit waren solche Sachen wie Civilization VI und Destiny 2 dabei.

Falls ihr noch mehr Spiele sammeln und nebenbei vielleicht auch noch Videos streamen wollt, könnt ihr euch auch überlegen, euch für Amazon Prime anzumelden. Inklusive ist nämlich auch eine Twitch-Prime-Mitgliedschaft, bei der es auch jeden Monat ein paar (kleinere) Spiele kostenlos gibt. (Ich glaube, die bekannteste Sache war die "Devil May Cry"-Kollektion.)

Jetzt aber genug der Werbung, ich wünsche euch ein entspannendes Wochenende, an dem ihr hoffentlich weder wegen der Hitze schmelzt noch durch Gewitter absauft. Bis dann! :bye:

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Der Zuchthahn im Hühnerstall

Veröffentlicht am 28. Januar 2017 um 23:31 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 26 Mal kommentiert.
Er kann nur von Premiummitgliedern ab 18 gelesen werden.
Premium 18+
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

TrashTalker_sXe (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also soll das Spray die Schwellkörper anregen und zwar so sehr, dass man damit Thors Hammer zerbrechen kann und zudem auch noch aus längerer Entfernung als zuvor. Dazu kommt natürlich noch die desensibilisierende Wirkung und die sensibilisierende Wirkung, welche anscheinend von der DNS der besprühten Person abhängig ist.
Seems legit...

1
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Am Anfang habe ich gedacht es ist einfach nur Wasser, den Wasser richtet alte Blumen auch wieder auf, und lässt Sie erblühen.

Dann habe ich gelesen dass es sehr schnell unter die Haut geht. Das steht so auch in unseren Produktdatenblatt von div. Säuren die wir auf Arbeit verwenden.

Dann bei dem Thema sofort Start, und sofort einsatzbereit, dachte ich mir "Cool, das Spray X kannste auch zum starten von alten Traktoren/ Autos verwenden!". Der Auspuff ist ja von der Herstellung schon hart, nur die Kolben im Motor müssen anfangen mit heftigen Stößen, und Explosionen.

Dann habe ich mich gefragt, wenn das Zeug so extrem gut wirkt, und ich Sprühe mir das auf den Penis, was passiert wenn ich direkt danach einen geblasen bekomme? Bekommt der Sexualpartner/in eine steife Zunge? Oder versteift sich was anderes im Mund, Rachen, und Hals? Wäre dies unter Umständen nicht gar gefährlich, wenn die Luftröhre anschwillt und sich verhärtet???

Nach längerem lesen ist mir aufgefallen, wirkt sofort erregend, und alles schwillt an. Die Symptome passen genau auf Schlangen, oder Insekten (Biene, Wespe und oder Hornissen) Gift. Würde auch den "alles natürliche Inhalte" untermauern.

2
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Holy Shit, das Zeug bietet ja mannigfaltige Möglichkeiten : gefrorener Acker muss gepflügt werden? Der Holzlöffel zum umrühren der Spaghetti sauce ist weg? Ein Nagel muss in die Wand geschlagen werden?
Die sollten das Zeug vielleicht auch im baumarkt anbieten 😁 vielleicht habe ich es überlesen, aber was kostet das Wundermittel eigentlich?

2
Geschrieben am
Kirika (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Vielen Dank für diesen super Start in ein arbeitsreiches Wochenende!

Bei den K.O.-Tropfen musste ich schon lachen, bei der dritten Latte zum Festhalten konnte ich nicht mehr (pun intended), aber Jonathan Frakes hat mir den Rest gegeben.

0
Geschrieben am
Gasterix
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Kaum hatte ich mein völlig schlaffes Glied drei Mal besprüht, sah ich, wie es sich so groß wie nie zu vor aufrichtete! Es war da vor meinen Augen, groß und prall, bis zum Bersten gespannt, bereit, Höchstleistungen zu vollbringen... Ich fühlte mich unbesiegbar, wie Superman!"

"Genau so haben wir Superman in Erinnerung: mit einer zum Bersten gespannten Erektion, stets bereit, sie für das Gute einzusetzen."

Also für mich klingt das stark nach Bob. :)

2
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Irgendwie erinnert mich das an das Stickerkondom. Kann man das nicht auch in Sprühform herstellen? Ich finde: schon! Schützt dann zwar vor gar nichts, aber heilt Krebs. Oder so.

0
Geschrieben am
mad_trixX (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also jetzt mal abgesehen davon dass in der Flasche vermutlich nur parfümiertes Wasser ist und das Glied danach brennt als hätte man es dem Teufel besorgt, stundenlange Zwangserektionen stelle ich mir sehr unangenehm vor. So ist ja nicht nur die Standzeit des Gliedes entscheidend, sondern auch die Ausdauer und vor Allem die Partnerin. Und jeder der schon mal mit ner Latte aufs Klo ist weiß von welchen Problemen ich spreche :brille:

0
Geschrieben am
Saya (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

https://imgflip.com/i/2bh4du


:gefuehl:

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Aglaija:
20180602125753_0.jpg

5
Geschrieben am
schnoopy (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Vergleichstabelle ist auch toll. Demnach dürfen andere Potenzmittel nur einmal wöchentlich angewendet werden. Ich glaub das ist selbst den Herstellern von Viagra neu

1
Geschrieben am
TotallyNotThreeDucksInACoat (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Najaaa... es gibt da eine Chemikalie namens DMSO (Dimethylsulfoxid), die leicht durch die Haut aufgenommen werden und auch als Trägersubstanz eingesetzt werden kann. Genau dafür wird es auch medizinisch verwendet. Ich kann allerdings nichts dazu sagen, wie lange das dauern würde. Allerdings ist die Haut am Penis ja nicht unbedingt dick.
Und Viagra wurde auch schon erfolgreich benutzt um weibliche Durchblutungsstörungen im Intimbereich zu behandeln.
Es erscheint mir prinzipiell möglich, diese beiden Dinge zu kombinieren - aber ob das dann eine gute Idee ist oder gar die angepriese Wirkung erzielt, da bin ich doch eher skeptisch. Das Dosierungsproblem wäre dabei nur das erste von vielen.

Und dieser super seriöse und professionelle Präsentation, fehlende Quellennennungen und Werbung in einem drittklassigen Blättchen für die göttliche Wunderdrogen die sie da angeblich verkaufen (gar nicht zu reden von einem Produktnamen der eher nach etwas klingt mit dem man Captain Planet bekämpft) erhöht jetzt auch nicht gerade deren Glaubwürdigkeit.

Okay, wenn die Ursache des Problems eine psychologische Kiste ist, dann könnte es vielleicht helfen - aber das gilt ja für Placebos im Allgemeinen.

1
Geschrieben am
(Geändert am 2. Juni 2018 um 14:30 Uhr)
KainAutor (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer
Besonders gefällt mir ja die super-seriöse Preistabelle, durch die man mehr spart als man ausgibt. Der Anbieter vertraut offenbar uneingeschränkt in die Intelligenz seiner Zielgruppe. :gefuehl:

Ich finde es zudem zuvorkommend, dass man Verpackung und Versand mit einem Optionshäkchen versehen hat, dass ich nicht ankreuzen muss, wenn ich keinen Bock auf die Kosten habe. Wahrscheinlich zaubern sie mir meine 5 Sprays dann ins Schlaf(f)zimmer. :nick:

3
Geschrieben am
(Geändert am 2. Juni 2018 um 16:43 Uhr)
qwzt (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Danke für die erheiternden Kommentare. Vor allem die Überleitung am Schluss zu den seriösen Angeboten von Humble Bumble fand ich sehr gelungen.

Nett auch, dass die einem vorrechnen, dass 3+2 fünf ergibt.

0
Geschrieben am
Thomas (Gast)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hat da jemand in einer alten Lagerhalle noch ein paar Fässer Spannlack gefunden und versucht die jetzt an den ..äh.. Mann zu bringen? :hm:

0
Geschrieben am
Ricksi (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die sollen echt mal runter kommen. ^^
Das kommt jetzt vielleicht überraschend für die Hersteller und die Zielgruppe von spray X, aber man kann einen Partner auch ohne Supererektion befriedigen.:lehrer:

0
Geschrieben am
ObsidJan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Warum probierst du es nicht mal aus? Die haben doch offenbar eine garantierte Geld-zurück-Garantie, bei der man unter Garantie sein Geld zurück bekommt. :hihi: (Und wahrscheinlich eine Menge kreativer Gründe, warum Geld zurück in diesem Fall bedauerlicherweise nicht möglich ist oder das Produkt nur falsch angewendet wurde oder...)

Was die seltsame Firma angeht: könnte doch sein, dass die in der Westschweiz sitzen, oder? Dann wäre alles auf Französisch. Warum sollten sie sich außerdem nicht auf französisches Recht berufen können für ihren Internetkram? :kratz: Ist zwar schön doof, sich als Nicht-EU-Firma freiwillig der EU-DSGVO zu unterwerfen, aber jedem das Seine.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ObsidJan: So geht das nicht. Erstens wären sie, wenn sie sich an Nutzer in der EU wenden, sowieso der DSGVO verpflichtet. Das wäre gar nicht freiwillig.
Und zweitens geht es nicht mal um die DSGVO. Sie versuchen, z.B. ihre Urheberrechte an dem Kram auf ihrer Website auf französische Gesetze zu stützen? Das ist Unsinn. Wenn in Deutschland jemand mein Urheberrecht verletzt, kann ich ihn auch nicht nach schwedischem oder bulgarischen Recht verfolgen, ich werde wohl oder übel das Recht benutzen müssen, in dem entweder der Übeltäter oder mein Unternehmen sitzt.
Auch in der Westschweiz gelten die Schweizer Gesetze, nicht die von Frankreich. Auf Mallorca gilt ja auch nicht das deutsche Gesetz, nur weil von Bierkönig bis Ballermann 6 so viele Leute da Deutsch sprechen, sondern das spanische Recht.
(Die Firma verortet sich übrigens in Luzern, das liegt recht mittig in der Schweiz und ist vorwiegend deutschsprachig.)

0
Geschrieben am
(Geändert am 2. Juni 2018 um 20:02 Uhr)
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Ricksi: Das mag sein, aber ganz ohne geht es schwerlich, jedenfalls ist es dann sehr schwer, wenn man nicht komplett altruistisch ist.

0
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer merci, eigentlich ist das doch der Kracher für das nächste Schrottwichteln?! Ich spare schon mal, der Freundeskreis soll ja auch was davon haben 😂🤣

0
Geschrieben am
Ricksi (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mischka, eher kommen ist jedenfalls kein Grund seine Partnerin unbefriedigt zu lassen.

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@mad_trixX: Wenn ich sie richtig verstehe, muss man für jede Erektion nach einer Ejakulation noch ein paar Hübe sprühen. Das wäre ja grundsätzlich noch praktisch, wenns denn der Realität entspräche; einzig die Geheimniskrämer werden da kreative Erklärungen für finden müssen.

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Ricksi: Deswegen gilt ja Ladys first.
Zumahl ich es nicht so wirklich mag, sie zu lecken, nachdem ich gekommen bin. Insofern ist früh kommen tatsächlich ein Problem. Hab ich zum Glück nicht :daumenhoch:

1
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hm... je länger die Liste der Eigenschaften von Spray X wird, umso sicherer bin ich mir, dass nur ein Spray auf dieser Welt existiert, das man schon jetzt allenthalben als Wundermittelchen überall einsetzen kann, was diese Kriterien erfüllt: WD-40

Habe ich immer anschlagbereit im Keller, egal was das Problem ist, WD-40 drauf und hilft. Warum also nicht bei Erektionen? Zumindest flutscht es dann ordentlich...

5
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

An der Tabelle finde ich am lustigsten:

Herkömmliches Mittel Härte der Erektion: kräftig
Spray X: extrem kräftig

:lol: "Wow Schatz, sonst ist dein Prügel echt hart, aber heute könntest du glatt damit eine neue Elektroleitung ausstemmen."

2
Geschrieben am
tvhfan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Irgendwie klingt mir die Wirkungsweise des Sprays nach ziemlich harter Arbeit. Ich frage mich gerade ob ich überhaupt so oft und lange am Stück will und was meine Freundin dazu sagen würde wenn ich gar nicht mehr fertig werden würde. :bintot:

Dafür würde ich ihr natürlich die Schuld geben und ihr schlechtes Gewissen schamlos ausnutzen. :hehehe:

0
Geschrieben am
pablowa (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Am besten finde ich ja das Bild von dem "Garantieschein" wobei direkt in den AGBs wieder dessen Rechtskraft verneint wird :D

0
Geschrieben am
Rakshiir (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Eindeutiges Qualitätsprodukt.
Die Kleinigkeiten, die seltsam wirken, ach das ist doch sicher nix... man findet doch immer was, wenn man sucht... immer dieses Misstrauen

Ich mein, was gibt es besseres als n simples Spray, für so wenig Geld dass dich praktisch 24/7 durchvögeln lässt.
Naja gut, dann müssen sie nurnoch ein entsprechendes Mittel hinbekommen dass bei dem Dauerstakkato nix wund wird :-D

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Rakshiir: Das erledigt das Produkt natürlich nebenbei, sie waren nur zu zurückhaltend, um damit jetzt anzugeben oder so.

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das glaube ich eher nicht. Ich bin mir sicher, dass "das Zentrum" erst an dem zweiten Mittel forscht. Denn schließlich tauchte dieses Problem ja ohne Spray X ja noch gar nicht auf. Und in ein paar Monaten (ja weil die Typen haben es wirklich drauf) gibt es dann ein Kombiangebot. Darauf warte ich noch. Äh... Ein Freund, ein Freund wartet drauf....

1
Geschrieben am
Galaxycrawler (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das beste natürliche Potenzmittel ist immernoch ein kleines Brennesselnblatt auf die Peniswurzel drücken. Funktioniert wirklich. Nicht gerade angenehm, aber die Durchblutungsfördernde Wirkung des Nesselgiftes bringt es.
Und ist alle Mal billiger als diese Spray.

2
Geschrieben am
schnoopy (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Galaxycrawler

das klingt irgendwie schwer nach Selbstversuch :angsthasi:

0
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Galaxycrawler
autsch, das klingt aber fies... selbst ausprobiert? :fragehasi:

0
Geschrieben am
Galaxycrawler (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es ist fies, aber es funktioniert. :D

0
Geschrieben am
Gast (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Naja gut, dann müssen sie nurnoch ein entsprechendes Mittel hinbekommen dass bei dem Dauerstakkato nix wund wird :-D


@Rakshiir, WD-40 ???

2
Geschrieben am
Tika (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also habe ich das richtig verstanden? Wenn ich das auf meinen Dödel sprühe kann ich den Beischlaf ausüben wie ein Zuchtbulle auf Meth und Speed?
Wo ist der Unterschied zu sonst? :brille:

2
Geschrieben am
Zielfinder (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zitat:
"Denn wir Männer halten damit nicht hinterm Berg: Was wir erreichen wollen, ist eine Erektion WANN WIR SIE WOLLEN, SOFORT, und wir wollen SOFORT NACH DEM SAMENERGUSS weitermachen!"

Also ehrlich gesagt wollte ich das nicht...
Und zur Erklärung: Ich habe mal just for fun Viagra (Eine Pille für nen 10er bekommen) ausprobiert.
Tipweise dann nur die Hälfte von dem Lattenmuntermacher eingeworfen, ein paar MInuten gewartet und dann ab in die Kiste.
Der eigentliche Akt wie immer, mir viel kribbeln und Spaß, aber nach der Ejakulation.... joa, ab da wurde es eher blöd.
Zwar steht das Schwert noch, aber Gefühle hat man keine mehr. Beim rein-raus merkt man nichts mehr, und da man ja noch nebenbei das Hormon Prolaktin ausschüttet, will man eher in die Kissen sinken als immer wieder in die Frau.
Auch mit den Gedanken ist man schnell woanders...
Insgesamt sehe ich Viagra da wirklich als reine Starthilfe.
UNd danach noch eine Stunde mit einer Erektion rumzulaufen ist jetzt nicht die Welt, aber Stundenlang??
Nee, vielen Dank.

ABer das Mittel verspricht ja soviel.... Durchschlagskraft wie ne Schifsartillerie, Ausdauer wie nen Marathonläufer und nen Höhepunkt der erst dann kommt wenn man die Herr der Ringe-Trilogie gesehen hat.... im Exented Cut :D :D :D

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Glaubt ihr, dass Batman dieses Mittel damals als Anti-Shark-Spray benutzt hat? Schließlich wurde der Hai ja auch total steif als er ihn damit besprüht hat.

Für alle, die nicht wissen, wovon ich spreche:
https://www.youtube.com/watch?v=sieT_Zvrc3s

0
Geschrieben am
Haiirookami (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich find's ja auch interessant, dass die Berichte in jeder Sprache von den selben Leuten mit anderen Namen und Wohnorten sind. Bestimmt wollten die das Wundermittel mehrmals kostenlos haben, weil es so gut ist… :fingerzeig:

1
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@zielfinder : zur Not kann sie ja dann danach noch Wäsche aufhängen oder Klimmzüge machen 😉soll ja keine hammerharte Erektion verschwendet werden.
Aber ganz ehrlich, das stelle ich mir echt fies vor und auch für die Partnerin ist es doch strange, wenn sie die Latte sieht aber merkt, dass der zugehörige Herr nur noch todmüde ist?!

0
Geschrieben am
(Geändert am 9. Juni 2018 um 10:15 Uhr)
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Aglaija: Das ist männliche Emanzipation. Noch viel zu viele Leute gehen davon aus, dass eine Erektion auch immer Lust und Wille bedeutet, aber dem ist nicht so. Endlich ein Produkt, was an dieses heikle Thema sensibel heranführt!

0
Geschrieben am
Aglaija (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@sajoma du hast vollkommen recht 😊 jetzt verstehe ich erst die tiefe meta Ebene dieses Sprays. Das ist nicht nur ein spray, sondern ein tiefer Einblick in die verletzliche Männer Seele :gehnicht::gehnicht::gehnicht:

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.