Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nun kommt mal wieder ein Eintrag am hellichten Tag.

Jetzt erwartet ihr sicher, dass ich doch wieder etwas über meinen Alltag sage. Nun ja, viel gibt's da nicht zu sagen: Mein Leben ist etwa so ereignisreich wie das eines Einsiedlermönches (und auch in etwa so reich an Sex).
Ich hab gestern ein Bahnticket und einige verbilligte Mangas gekauft. Toll, nicht? Macht sich sicher gut, wenn der "Stern" irgendwann meine Tagebücher abdrucken will und mangels Alternativen auf dieses Blog zurückgreifen muss.

Voller Entsetzen musste ich feststellen, dass die Zeitschrift "Best Fashion" Daniel Küblböck zum bestgekleideten Showstar Deutschlands kürte. Mein erster Gedanke war die Frage, ob er den Preis für den weiblichen Showstar abgeräumt hat oder den männlichen. Egal, mein zweiter Gedanke war nur der Dank, dass ich glücklicherweise einer der unmodischsten Kreaturen der Welt bin: Ich kümmer mich nämlich in erster Linie darum, was mir gefällt.

Das "Journal der Frau" hat in einer Umfrage unter 2800 Frauen festgestellt, dass zwei Drittel der Frauen oft an Sex denken, 86% Sex für pure Lust halten und 81% Sex auch für einen Ausdruck von Liebe halten. Da ich auch oft an Sex denke und es auch für pure Lust und einen Ausdruck von Liebe halte, möchte ich doch gerne hier Kontakte zu solchen Frauen knüpfen, um diese Gemeinsamkeiten bei persönlichen Treffen zu thematisieren. biggrin.gif

Das war's jetzt aber auch mal wieder, bis zum nächsten Mal! smile.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Dies und jenes

Veröffentlicht am 19. September 2006 um 0:33 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher nicht kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hat sich denn der Stern schon gemeldet? Oder müssen wir darauf noch warten, bis dein Roman im Feuilleton (wie schreibt man das?) besprochen wird?

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.