Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Gemotze

Als ich heute die Titelseite der c't anschaute, fiel mir eine Schlagzeile auf. Als Unterpunkt für die "Playstation 3 im Test" wurde Linux genannt. Nun weiß ich, dass Linux auf der Konsole läuft. Allerdings fällt mir nicht ein warum. Klar: Sony betont immer wieder, dass die PS3 nicht einfach eine Spielkonsole sei, sondern den PC ersetzen könne. Wenn Sony aber wirklich daran glauben würde, wäre eine Tastatur im Lieferumfang enthalten.
Die meisten Leute werden sich ne PS3 kaufen, um damit zu spielen und eventuell Blu-Ray-Filme gucken zu können. Die Menschen, die Linux auf der Maschine installieren würden, haben schon einen Linux-PC, und der ist dafür besser geeignet als die PS3. Wer es privat dann trotzdem auf der PS3 installiert, hat meiner Meinung nach eine ziemliche Macke. Einige betonen ja, dass sie dann Software für die PS3 programmieren könnten. Sie könnten sich allerdings auch ein Loch ins Knie bohren, das hätte etwa denselben Sinn. Denn unter Linux kann man die 3D-Fähigkeiten der Konsole nicht ausnutzen, wodurch sich Spieleentwicklung ausschließt. Und seien wir ehrlich: was anderes will man auf der Kiste nicht haben.
Langsam sollte sich eigentlich die Erkenntnis durchgesetzt haben, dass Linux für Normalnutzer keinerlei Vorteile hat und auch nicht als Kaufargument gelten kann. Die meisten Leute wollen sich ebenso wenig in Linux reinknien (mit den ganzen Brocken wie Kernel kompilieren, Pakete installieren usw.) wie sie sich ein Auto selbst zusammenlöten wollen.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Beschissene Mitstudenten

Veröffentlicht am 20. Dezember 2006 um 16:08 Uhr in der Kategorie "Gemotze"
Dieser Eintrag wurde bisher 4 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Bisher keine Kommentare


Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.