Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Gemotze

Die Gewerkschaft Verdi gibt sich hoffentlich nicht der Illusion hin, mit den Streiks der BVG in Berlin große Sympathien in der Öffentlichkeit zu gewinnen.
Zunächst mal ist es extrem beschissen, so einen Streik mit einer Vorlaufzeit von nur wenigen Stunden anzukündigen, sodass sich die betroffenen Berliner kaum vorbereiten können. Und dann sind Forderungen nach Gehaltserhöhungen um 12% wohl für ein sowieso immer in den roten Zahlen operierendes Nahverkehrsunternehmen so illusorisch, dass ich schwersten Drogenmissbrauch in der Gewerkschaftszentrale vermute.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Feedback

Veröffentlicht am 23. Juli 2006 um 3:02 Uhr in der Kategorie "Gemotze"
Dieser Eintrag wurde bisher 1 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Bisher keine Kommentare


Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.