Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


So, ich schieb mal eben noch einen Blogeintrag hier rein, um zu zeigen, dass ich noch nicht tot bin. Allerdings fühl ich mich manchmal tot, weil eine gewisse Sache vom neuen Update mich auffrisst, weil ich ehrlich gesagt keine Ahnung davon hab und trotzdem naiv gedacht hab: "Ach, das pack ich schon!" Wie auch immer: Es geht voran, und es wird auf jeden Fall vor dem neunten Geburtstag der Webseite fertig. (Der Geburtstag ist übrigens am 15. September... und das Update muss sogar schon vor dem 12. September fertig sein, weil ich dann nämlich für ein paar Tage zur Connichi nach Kassel fahren werde.) Und Ende September kommt auch noch das neue Colonization raus, da möchte ich auch nicht mehr an der Seite ackern, sondern bis zur Hirnschmelze spielen.
In der Zwischenzeit sollte es noch eine "neue" Kolumne bei gamersunity.de geben ("neu" deswegen, weil ich sie schon vor fast zwei Monaten geschrieben habe), aber die Leute dort haben offenbar bei der GamesConvention jeden Bildschirmschoner zum Anlass genommen, einen Artikel drüber zu schreiben, weswegen meine Kolumne immer weiter nach hinten geschoben wird. wink.gif (Nicht übel nehmen, liebe GU-Leute, ich stichel nur. biggrin.gif ) Mit meinem üblichen Hinweis im "Aktuellen" hätte ich dann gleich noch auf meine Umfrage verlinkt, die ein Detail vom Update schon andeutet. Ich möchte dabei drauf hinweisen: Es heißt nicht, dass ich LmD von der Seite lösche oder so. Ich werde allerdings nicht mehr bei jedem Update neue Fragen auf die Seite stellen, weil sich das für eine Handvoll Fragen nicht lohnt. Also werde ich sammeln und nur gelegentlich einen größeren Batzen von Fragen hinzufügen.

Apropos Umfrage:

Hallo,

im Rahmen meiner Wissenschaftlichen Arbeit am Deutschen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg untersuche ich sowohl deutsche als auch französische Weblogs hauptsächlich hinsichtlich linguistischer Eigenschaften bzw. Besonderheiten. Hierbei handelt es sich um eine der ersten wissenschaftlichen Untersuchungen auf vergleichender Basis innerhalb der Linguistik zum Phänomen Weblogs.
Durch das Zufallsprinzip fiel die Wahl nun auf einige Weblogs, die gebeten werden, den Link zu dem Fragebogen auf ihrer Seite zu veröffentlichen. Dazu zählt auch Ihr Weblog.
Sie würden mich sehr unterstützen, wenn Sie innerhalb der kommenden Tage auf Ihrem Weblog einen Link zu meinem Fragebogen setzen, da ich auf eine rege Teilnahme angewiesen bin, um aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen. Das Ausfüllen selbst wird maximal 5 Minuten in Anspruch nehmen.

Der Link zum Fragebogen lautet:
http://www.amafinn.de/doc/WA_Weblogs_Fragebogen_dt.doc

Bei Fragen oder Unklarheiten erreichen Sie mich unter folgender eMail-Adresse: [email protected]

Besten Dank im Voraus!

Herzlichst
Tamara Göbes


Vielleicht habt ihr (falls ihr Blogger seid) ja Lust zu helfen, die Fragen sind auch alle harmlos und jugendfrei.

Kleiner sinnloser Fakt: Kulturell anspruchsvollen Menschen empfehle ich für gesellige Abende zwei Kanons von Wolfgang Amadeus Mozart, zu finden unter den Nummern 382c und 382d im Köchelverzeichnis. "Leck mich im Arsch" und "Lecke mir den Arsch fein recht schön sauber" schrieb er 1782, als man offenbar bei weitem noch nicht so verklemmt war wie heute.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Gastkommentar bei TVMatrix.de

Veröffentlicht am 01. Juni 2008 um 0:44 Uhr in der Kategorie "Schamlose Werbung"
Dieser Eintrag wurde bisher 24 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Bisher keine Kommentare


Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.