Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Ich gratuliere der 78jährigen Ingrid van Bergen zu ihrem Sieg bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" Die greise Dame wollte mit ihrer Teilnahme beweisen, dass Rentner noch nicht zum alten Eisen gehören, und wenn man davon absieht, dass sie im Camp gar nichts geleistet hat, ist ihr das auch gelungen.
Auf jeden Fall hat sie uns gezeigt, dass wir kein schlechtes Gewissen haben müssen, wenn wir unnütze Rentner im Wald aussetzen und nur mit gelegentlichen Portionen Reis und Bohnen ernähren, weil die zähen Leute damit problemlos umgehen könnten. Ein Ausblick auf die Rettung der Rentenkassen, wenn man so will.

Im Blog bei Myblog hatte ich ja nun schon lange nichts mehr geschrieben, und nun ist es endgültig an der Zeit, sich davon zu verabschieden. Alle (mehr oder weniger relevanten) Einträge aus meinen alten Blogs sind nun hier ins "Aktuelle" übertragen worden, und so kann auch der Link aus der Navigationsleiste verschwinden. Falls ihr zufällig Einträge findet, in denen auf mein Blog bei Myblog verwiesen wird, meldet es bitte hier in den Kommentaren.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Löschwut

Veröffentlicht am 27. April 2013 um 3:33 Uhr in der Kategorie "Neuigkeiten zur Seite"
Dieser Eintrag wurde bisher 28 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Ridley
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hm, ich hätte dir da einen Link in deiner Kolumne über Elena anzubieten (Russische Leidenschaft).
Genau, den mit dem Apfelsaft meine ich ^^

Und ganz nebenbei erwähnt bin ich eben mal wieder über "Ketzers Web" gestolpert... einfach wunderbar rational, nicht mehr und nicht weniger (na gut, vielleicht doch eher mehr biggrin.gif).
So, damit wäre das mit dem Lob auch noch erledigt ^^

0
Geschrieben am
Lattemacchiato
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sie hat ja schon was geleistet. Immerhin hat sie Gulia Siegel rausgeekelt. smile.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gulia hatte immerhin oft Sterne bei den Dschungelprüfungen geholt. Die Ingrid hatte nix gemacht und war auch nicht lästerfaul. Mir wäre es lieber gewesen, wenn Gulia drin geblieben wäre.

0
Geschrieben am
Puit
Kommentar melden Link zum Kommentar

denkst du gulia wäre länger dabei geblieben wenn die staffel zeitgleich mit ihren playboy fotos veröffentlicht worden wäre?
(gehört das jetzt hierher oder doch zu frag den hasen?...hmm ich glaub dazu befrag ich mal den hasen biggrin.gif)

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sie war ja zeitgleich im Playboy... o_o Allerdings diesmal wohl nicht ganz nackt, oder? (Hab den aktuellen Playboy nicht angeschaut, ich kenn nur die Ausgabe, in der sie vor Jahren mal war.)

0
Geschrieben am
shOgun
Kommentar melden Link zum Kommentar

aber bitte bitte bitte vergiss die sinnlosen fakten nicht =( die fehlen mir irgendwie...

0
Geschrieben am
Elektra
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr es mich beruhigt, dass du die Show geschaut hast. XD Dient meinem Gewissen als kleine Rechtfertigung dafür, dass ich "Ich bin ein Star..." dem PC, meinem Schlaf und dem restlichen (grausamen) TV-Programm vorgezogen hab.

Mit Ingrid hast du Recht. Das schlimmste Lästermaul war sie nicht, aber bis auf ein oder zwei Schatzsuchen hat die Frau doch nix Produktives gemacht, oder? Da wäre eigentlich nur der Bond als König schlimmer gewesen.
Trotzdem: Giulia (sic) hätte von mir aus schon früher gehen können. Schön, dass sie ihnen Sterne und damit Essen besorgt hat, aber sie hat fast von Anfang an nur genervt...

Falls man fragen darf: Wer wäre dein Favorit gewesen?

(Ach ja, Glückwunsch zur Trennung von MyBlog.)

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@shOgun: Ich werd sicher bald wieder sinnlose Fakten veröffentlichen. smile.gif

@Elektra: Einen richtigen Favoriten hatte ich eigentlich gar nicht. Der Norbert Schramm war ganz sympathisch, aber hat auch nicht viel gemacht (oder machen können).

0
Geschrieben am
Kkessu
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab, mehr aus Zufall, das Finale gesehen, und muss sagen das die Ingrid zumindest die Prüfung da echt eiskalt durchgezogen hat, ich hätts ganz sicher nich gemacht, allerdings hab ich sonst nichts von der Staffel mitbekommen ^_^

und shOgun hat Recht ^^

0
Geschrieben am
Rumble
Kommentar melden Link zum Kommentar

Vielleicht wäre es bei updates sogar ganz cool eine Rubrik mit sinnlosen Fakten zu erstellen ^^

Und schade, ich mochte den Blog.

0
Geschrieben am
ShadowSkull (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Auf http://klopfers-web.de/bka.php wird unter "DIKTATORENTAGEBUCH" noch auf den Blog verlinkt ^^

0
Geschrieben am
DarthBane
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich finde es entsetzlich, daß ihr euch diese verdummungssendung anschaut. O.o von einigen hier hätte ich mehr erwartet als sich diesen dreck reinzuziehen. -_-

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du guckst die Sendung ja offenbar nicht, also wie kommst du darauf, dass sie verdummt? Das Publikum der Sendung ist sogar eher überdurchschnittlich gebildet, und man findet momentan wenige einheimische Fernsehproduktionen, die ähnlich selbstironisch sind.

0
Geschrieben am
DarthBane
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich kann nichts selbstironisches daran finden, wenn sich mehr oder weniger bekannte personen demütigen lassen, um mal wieder publicity zu bekommen. und überdurchschnittliche bildung schützt nicht vor TV-verdummung. und es ist allgemein bekannt, daß die privaten vom staat einen volksverdummungsauftrag bekommen haben, der jetzt, da sie ausreichend etabliert sind, forciert durchgeführt wird, damit das volk jeden dreck, den die faschistische regierung durchdrücken will, schluckt. denn ich bezweifle, daß vor 10 oder 15 jahren ein herr schäuble seine überwachungsgesetze einfach so durchbekommen hätte...nein, da wär ein aufschrei durch die republik gegangen und die regierung währe samt und sonders gestürzt worden. aber nun...schaut sich das volk lieber irgendwelche alten damen und herren in einem "dschungel" an und amüsiert sich darüber, daß diese herrschaften gefakete peniss, augen etc. verspeisen, anstatt in massen gegen die errichtung eines überwachungsapparates zu protestieren, über den sich himmler und mielke freuen würden.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Man kann's auch übertreiben mit der Paranoia...

0
Geschrieben am
DarthBane
Kommentar melden Link zum Kommentar

du scheinst etwas uninformiert zu sein über die neuesten überwachungsvorhaben unseres liebsten rollstuhlfahrers und verfassungsfeindes zu sein. schau dir doch mal seinen neuesten gesetzesvorstoß zur speicherung von nutzerdaten von letzter woche an.

0
Geschrieben am
Aiv
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das liegt natürlich alles am Dschungelcamp o0

Zum Verdummen gehören aber zwei. Die Menschen sind doch selbst schuld, wenn sie sich irgendwelchen Talk-Show-Schund anschauen. Es gibt genügend Alternativen um sich unterhalten zu lassen. Verdummen kann man nicht verordnen.

Es liegt wohl mehr am allgemeinen Desinteresse an der Politik, am Parteien-Kabarett. Da ist sicherlich nicht die Spätnachtsendung Dschungelcamp schuld. Da machst du es dir ein wenig sehr einfach.

0
Geschrieben am
Robert
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bezeichne sowas immer als Unterschicht Tv...anders als mit einigem Alkoholkonsum kann man sowas nicht verkraften. Niveau, Kreativität und gute Ideen sind bei den Privaten mittlerweile Mangelware. Von der nervigen Pornowerbung ab 23:00 ganz zu schweigen.

0
Geschrieben am
Los
Kommentar melden Link zum Kommentar

klopfer, kennst du den darthbane näher oder warum lässt du den hier frei rumlaufen??

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@DarthBane: Ich kenne die Ideen von Schäuble sehr gut, aber zu konstruieren, dass die Medien irgendeinen besonderen Auftrag zur Volksverdummung vom Staat erhalten hätten, ist einfach nur paranoid.

@Robert: Ich bezweifle, dass du die Sendung wirklich mal geguckt hast. Wirklich skandalös ist nur die Berichterstattung der Zeitungen darüber, die Sendung selbst ist nicht mal besonders unterschichtenfreundlich. Die Moderationen von Sonja Zietlow und Dirk Bach leben von hintergründigen Anspielungen und Selbstironie, eben deswegen ist die Sendung bei Leuten mit Abitur recht erfolgreich.

@Los: Nein, ich kenn ihn nicht näher.

0
Geschrieben am
Robert
Kommentar melden Link zum Kommentar

Doch, ich habs mir letztens mal angetan - war vor 3 Wochen und ich konnte es nicht gut finden - bei aller Liebe wink.gif

0
Geschrieben am
Chris (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich liebe dich

0
Geschrieben am
Oppi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zugegeben, ich habs mir ebenfalls reingetan. Das lustigste daran war eigentlich immer die Moderation ("ein schööööööööner Mann !" hehe). Das Niveau des eigentlichen Formats bewegt sich selbstredend irgendwo zwischen BigBrother und "die Burg" (oder wie die Show geheissen hat), aber ich finde schon, dass die hohe Sarkasmusfrequenz bei den Moderatoren für einiges entschädigte wink.gif

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.