Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Das auf dem Bild ist ein Aquapet. Genauer gesagt, ist es mein Aquapet. Aquapets stammen aus Japan (natürlich) und gehören zu den "lernenden" Spielzeugen. Man schaltet das Teil ein, das Aquapet fängt an zu tanzen und reagiert auf die Geräusche, denen man es aussetzt, und lernt dabei immer weitere Zwitschereien und Tänze. Ich hatte es 2004 am Flughafen Narita gekauft, bevor meine Freundin und ich zurück nach Hause flogen (in ein Mitteleuropa, das in den letzten Tagen in großem Stil eine gewisse Verarsche von Aufklärungsfragen kennengelernt hatte, während ich ahnungslos in Tokio weilte).

Aquapet

Das Aquapet ist nun fast fünf Jahre alt, und man kann zwei Probleme nicht länger verleugnen. Erstens: Das Aquapet sieht aus, als wenn's in Pisse schwimmt. Warum zum Teufel testet man vor der Produktion nicht, ob das Plastikzeug lichtecht ist und das Wasser nicht innerhalb weniger Jahre wie ein Perversojesus in Natursekt verwandelt!? Und zweitens: Das Wasser verdunstet offenbar, das Aquapet guckt schon mit den Ohren aus dem Wasser Urin.
Ich wollte das Aquapet eigentlich aufheben und meinen eventuell irgendwann vorhandenen Kindern schenken. Ihr wisst schon: Die Kids wollen die neue Playstation 10, die in Echtzeit jede Pore einer Spielfigur rendern kann, und man gibt ihnen dann irgendeinen alten Plunder zum Spielen, während man von seiner eigenen Kindheit erzählt, als man in einer Erdgrube aufwuchs und seine Eltern darum bat, täglich mit einem Gürtel geschlagen zu werden, um wenigstens etwas Abwechslung zu haben. Ich habe mich drauf gefreut, meiner Brut ein Stück Elektronikgeschichte zu geben (und meiner Tochter ihr erstes Sexspielzeug, wenn ich mir die Form des Aquapets angucke... Warum ist mir das eigentlich nicht aufgefallen, als ich es gekauft hab? urx.gif ). Und nun ist alles dahin. Ich kann meinen Kindern doch nichts geben, was in einer kümmerlichen Pipipfütze eingelegt ist. Die werden eh schon traumatisiert genug sein bei dem Vater. Kacke.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Zukunftsideen, türkischer Knast und Patreon

Veröffentlicht am 10. Dezember 2017 um 10:35 Uhr in der Kategorie "Belanglose Gedanken"
Dieser Eintrag wurde bisher 41 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Sascha
Kommentar melden Link zum Kommentar

Um Himmels willen, schmeis es weg xD

0
Geschrieben am
Antaw (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wegschmeißen? Um Himmels Willen nein. Leg ein wenig handwerkliches Geschick an den Tag, bohr das Ding oben auf, gieß die Grütze weg und fülle irgendwas klares und möglichst hochprozentiges ein. Dann verschließt du das Loch mit Silikon und gehst einmal mit Klarlack drüber!
Sowas tolles wegschmeißen, wer wird denn?!

0
Geschrieben am
Equinox
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich tendiere auch eher zu Saschas Meinung: Wirf es weg ^^

0
Geschrieben am
TaoLing
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mich würde eher interessieren wie viele Tänze und Zwitschereien es mittlerweile draufhat, nach knapp 5 Jahren intensivem lernen. ô_Ô

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nicht viele, weil es nicht intensiv gelernt hat. Es will leider immer Aufmerksamkeit, wenn es eingeschaltet ist, und zwitschert dann immer. ^^; Deswegen hab ich es eigentlich nur immer eingeschaltet, um es anderen zu zeigen.
Ich hab auch erst nach zwei Jahren rausbekommen, dass es was lernen kann, als Aquapets in Deutschland rausgebracht wurden; das Gekrakel auf der japanischen Packung konnte ich ja nicht lesen. biggrin.gif

0
Geschrieben am
Alex
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hallo Klopfer,
ich wollte dir nur sagen das man wohl nichts gegen den Wasserverlust tuen kann. Ich hatte mal Galileo-Thermometer, schön anzuschauen, aber ungenau. Die bestehen aus einen luftdichten Glassylinder mit Wasserfüllung. Trotzdem "verschwand" das Wasser auf unerklärliche weise.
Vllt ist das wie mit der Luft im Fahrradreifen? Das sich einzelne Atome einfach mal durch den Mantel drücken.
Behalten wrde cih es trotzdem smile.gif Auch wenns wahrscheinlich irgendwann gar kein Wasser mehr besitzt.

Schöne Grüße
Alex

0
Geschrieben am
Chrissi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also ich würde es auch nicht wegschmeißen. Erstmal versuchen zu reparieren wie Antaw schon beschrieben hat. Wenn es dann nicht klappt dann kannst du das immer noch wegschmeißen. Außerdem wäre der Gesichtausdruck deiner Kinder denen du das dann schenkst bestimmt die Reparatur wert ^^

0
Geschrieben am
Seraphim (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Genau, lass ein kleines Loch von einer geschickten Handwerkerhand oben hineinbohren und lass das Wasser ab und neues hinein. Dann kannst du es auch immer wieder neu befüllen. Wäre doch irgendwie zu schade drum, es ist ja ein Erinnerungsstück. Und wenn du dann mal Kinder hast, müssen die etwas halbwegs normales haben, denn du bist es ja halbwegs ganz und gar nicht wink.gif

0
Geschrieben am
TrashTalker
Kommentar melden Link zum Kommentar

Geiler Beitrag... Muss ich sagen. biggrin.gif
Ich kann's mir 10 mal durchlesen und ich lach immer noch. biggrin.gif

Viel Spaß beim Reparieren/Wegwerfen. wink.gif

0
Geschrieben am
Meiling
Kommentar melden Link zum Kommentar

Schmeiss das auf keinen Fall weg!!
Wenn du nich versuchen willst das zu reparieren, dann gibs mir und ich versuchs mal Oo

0
Geschrieben am
akari
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich weiß zwar nicht, in welchem maßstab das bild ist, aber ich glaub für ein erstes sexspielzeug wäre das ding etwas zu breit.
^^
ansosten heb es so lange auf, bis du dich entschließt es weg zu schmeißen um dann einen monat später fest zu stellen, dass du eine frau geschwängert hast und nun papa wirst^^

0
Geschrieben am
O_SaFt
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hast du früher nie mit Lego/Playmobil/Bauklötzern gespielt?
Also ich war ja ein Lego Kind, jetzt bin ich 21, hab das alles schön in eine große Kiste gepackt und warte drauf, das Zeug irgendwann meinen (noch nicht vorhandenen) Kindern zu zeigen.
Und mal so nebenbei, ab und zu hol ich das Zeug auch mal wieder raus und beschäftige mich mit aberwitzigen Konstruktionen.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@akari: Na ja, mit ein bisschen Dehnung... O_o (Von der Breite her entspricht es in etwa dem realen Objekt).

0
Geschrieben am
firesky
Kommentar melden Link zum Kommentar

schenk ihnen doch lieber nen c64 oder ein nes damit sie einen vergleich zur ps 10 haben^^

0
Geschrieben am
Schokotorte
Kommentar melden Link zum Kommentar

schmeiß es nicht weg!!! repariers, oder hebs so auf... ich find das ding lustig. Und die Form ist für ein Haustier auch Erinnerungswürdig...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab's mir eben noch mal genau angesehen. Es scheint nicht das Wasser selbst verfärbt zu sein, sondern das transparente Plastik (und das Vieh selbst, das war mal weiß...)
Hat wer Ideen, was man da reinkippen könnte, um das wieder zu entfärben? X_x

0
Geschrieben am
Seraphim
Kommentar melden Link zum Kommentar

Einen Tab für die dritten - oder essig.

0
Geschrieben am
Robert
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hm, möglicherweise auseinanderbauen und mit Essigessenz (verdünnt) reinigen....oder Ethylalkohol. Ist natürlich die Frage wie empfindlich das Ding ist...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Auseinanderbauen ist nicht möglich, das Ding scheint zusammengeklebt worden zu sein. :/

0
Geschrieben am
Antaw
Kommentar melden Link zum Kommentar

Eau de jawel. Ein wenig verdünnt.

0
Geschrieben am
Ishi
Kommentar melden Link zum Kommentar

was einmal geklebt wurde, kann man auch wieder kleben ^^
(und zum lösen von dem kleberkram gibt es bestimmt was!)

0
Geschrieben am
Daniel
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ethylalkohol ist etwas hoch gestochen... ein klarer hochprozentiger aus dem Supermarkt reicht auch denke ich. Korn zB

0
Geschrieben am
SuZo (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

O_o...nicht dass dadrin noch chinesischer Kleber verwendet wurde, der einem beim Berühren die Haut wegätzt. ohmy.gif

0
Geschrieben am
Chrissi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hmm vllt ma mit Chlor spülen?

Ansonsten schenk es mir :-P

0
Geschrieben am
Timba
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also ich würde auch sagen Ethylalkohol oder Essig, aber wenn sich der Kunststoff verfärbt hat, hast du keine Chance das sauber zu kriegen.
Wenn es allerdings nur das Wasser oder ein Biofilm ist, solltest du es damit versuchen.
Ich würde den Alkohol vorziehen, da der sich leichter verflüchtigt, Kunststoff in der Regel nicht angreift und zuverlässig Zellen tötet. Da nimmst du dann am besten 70% (ist besser als 96%), du musst aber beim Ausmessen getrennte Meßbecher nehmen, da sich die Dichte ändert und du keine vernünftige Mischung hinkriegst.
Fall es ein Biofilm sein sollte, mach oben ein Loch rein, spül das durch und schrubb es mit einer kleinen Bürste oder einem Q-Tipp. Anschließend nen Stöpsel drauf (oder Silikon).

Wenn du auch weiterhin Wasser rein tust, wird es aber irgendwann auch wieder trüb werden und verschwinden. Mit dem Ethanol wird es zwar nicht trüb, verflüchtigt sich aber schneller.


Zum Lösen mit Lösungsmittel würde ich dir abraten. Viele Lösungsmittel greifen dann auch die Farbe und den Kunststoff selber an. Und da du nicht genau weißt wie es sich verhalten wird und du nur einen Versuch hast ist das ungünstig.
Wenn du es aber trotzdem so versuchen möchtest, nimm Aceton (zieh dir Latexhandschuhe an!). Damit kriegt man die meisten Kleber weg.
Allerdings ist auch hier die Frage was mit der Elektronik da drin passiert wenn du da großzügig Aceton drauf verteilst.

Vllt findest du so ein Ding auch mal bei Ebay.

0
Geschrieben am
Chrissi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Naja so ein "Ding" kann man überall im Internet kaufen mit allen möglichen Figuren, z.B. Aliens, Puppen, Fische usw.

Ich würd mir aber sowas nich kaufen. Das is iwie pervers (so vom Aussehen XD)

0
Geschrieben am
Geneviéve
Kommentar melden Link zum Kommentar

ohhh ich fand die Dinger immer so süß... also wenn du es allen Ernstes wegwerfen willst schick es lieber mir, ich machs dann sauber und behalte es XD... ich kenne dieses Phänomen aber von Schneekugel, die verlieren auch die Flüssigkeit (das ist ja kein normales Wasser) wobei mich wirklich mal interessieren würde wie die die Flüssigkeit verlieren...

0
Geschrieben am
Ninchen
Kommentar melden Link zum Kommentar

Haha wie geil! So ein Ding hab ich hier auch noch rum stehen. Und die Gelbfärbung ist, wie ich gerade feststelle, bei dir kein Einzelfall^^
Ist bei meinem nur noch nicht ganz so schlimm. Aber ich glaub die Scheibe ist Gelb und nicht unbedingt die Flüssigkeit.

0
Geschrieben am
Chris (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

furby war viel besser...

0
Geschrieben am
Mickey
Kommentar melden Link zum Kommentar

was ist furby?

0
Geschrieben am
Nero
Kommentar melden Link zum Kommentar

Furby müsste das Eulen-Ähnliche Vieh sein, das auch Wörter lernen kann.Aber es ist end-nervig..

0
Geschrieben am
TrashTalker
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Nero
Oh ja Furbys sind nervig.
Vor allem, wenn man eine große Schwester hat, die anscheinend den Spieltrieb eines kleinen Kindes hat und dann ständig irgendwas macht, damit das Teil Laute von sich gibt.

0
Geschrieben am
Antaw
Kommentar melden Link zum Kommentar

@TrashTalker:

http://www.youtube.com/watch?v=YZVUHf8JLzs

0
Geschrieben am
Arina (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nein wie geil xD
Das selbe Ding hatte ich mir vor Jahren auch mal zugelegt & es vor einigen Monaten erst weggeworfen, weil meins auch nur noch in so einer Pfütze "Wasser" rumdümpelte. Mittlerweile funktionierten die Sounds auch nicht mehr so wie sie sollten. Der "Gesang" klang eher wie aus einem schlechten Horrorfilm, als nach einem Kinderspielzeug biggrin.gif
Hat deins mittlerweile auch so spacige Sounds drauf xD?

Verwahr es ruhig noch weiter 5 Jahre.
Bis dahin hat sich die "Pisse" vermutlich komplett verpufft & mich würde es wirklich interessieren wie das AQUApet ohne vorhandenes Aqua noch tanzen will biggrin.gif
Wäre doch mal ein interessantes Experiment ;]

liebe Grüße,
Arina

0
Geschrieben am
Holger (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hi Klopfer,

mal wieder ein sehr gelungener Beitrag, über den ich herzlich gelacht habe. Auqapet - von einem derartigen, käuflich zu erwerbenden Elekroschrott hab' ich vorher noch nie gehört. Folglich wusste ich gar nicht, was ich nicht im Geringsten vermisse. Was für ein Sch... Schund!

Angesichts der Form drängte sich mir sofort die Frage auf: Bist Du sicher, dass es sich um ein Kinderspielzeug handelt? Ich hätte da eher an die weibliche, erwachsene (zumindest geschlechtsreife) und - hmm, sgen wir mal - "verspannte" Zielgruppe gedacht :-D

Und die Lösung des "Verdunstungsproblems" dürfte auch geradezu spielend zu erreichen sein: Wenn der jetzt fehlende Wasseranteil innerhalb von rd. 5 Jahren verdunstet ist, dann solltest Du versuchen, das kostbare Stück, über einen ähnlichen Zeitraum - untergetaucht in einem wassergefüllten Eimer (oder einer alternativen Flüssigkeit Deiner Wahl, z.B. Schwefelsäure) - wieder zu befüllen.
Was die Erfolgsaussichten angeht; da bin ich seeeehhhr zuversichtlich :-)

Am besten, Du führst den Mist der Abfallverwertung zu - und verschonst Deine zukünftigen Kinder schon heute. Werden doch gestraft genug sein... :-D

0
Geschrieben am
Lichking800XL
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das komische Monster scheint etwas vergilbt zu sein.
Müsste man nur rausbekommen und dann mit H2O2 bleichen.
Funktioniert super, man muss das Objekt öfters einpinseln bis der Gilb völlig weg ist

0
Geschrieben am
andreas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nicht passend zu den news sondern zu einer Kolumne, aber egal:


laut.de
Unsexiest Women: Amy Winehouse vor Bushido und Bill
Die Leser des Männer-Magazins FHM haben die 'unsexiest women of the world' gewählt. Charlotte Roche landete auf dem ersten Platz, Amy Winehouse auf dem zweiten.

0
Geschrieben am
Sven (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was für ein Vater schenkt denn seiner Tochter ein Sexspielzeug^^ Ich stell mir das vor wink.gif Du hast Sohn und Tochter. Es ist Weihnachten:

"Sohn, hier dein erstes Fahrrad!" "Juhu"
"Tochter, für dich etwas dass ich Jahre aufbewahrt habe, dein erstes Sexspielzeug!" "BITTE SAGT MIR ICH BIN ADOPTIERT!" biggrin.gif

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.