Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Weil's mir gerade einfällt: Anscheinend kann man es der Öffentlichkeit nie recht machen. Einerseits wird seit einiger Zeit jedes Jahr mit sichtbarem Bedauern berichtet, dass Tschechien und nicht etwa Deutschland den höchsten Pro-Kopf-Bierkonsum der Welt hat, und auch bayerische Politiker finden, dass zwei Maß Bier kein besonderes Hindernis beim Autofahren sind (deswegen ist eine allgemeine Null-Promille-Grenze für alle Autofahrer ja auch politisch nicht durchsetzbar). Auf der anderen Seite wird jetzt offen betrauert, dass sich angeblich immer mehr Jugendliche regelmäßig ins Alkoholkoma saufen und dagegen unbedingt etwas getan werden müsste.
Dieser Widerspruch lässt sich eigentlich nur auflösen, indem man den Skandal darin sieht, dass die verweichlichten Jugendlichen heutzutage einfach nix mehr vertragen. Aber warum sagt man das nicht auch so? fragehasi.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Barmherzigkeit

Veröffentlicht am 25. März 2016 um 20:51 Uhr in der Kategorie "Belanglose Gedanken"
Dieser Eintrag wurde bisher 10 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Aetam
Kommentar melden Link zum Kommentar

in deutschland kann ich leider nicht helfen, aber ich werde mich bemühen den schweizer pro-kopf-bierkonsum heute abend zu steigern.
prost

0
Geschrieben am
Fabian (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich helf für Deutschland. Irgendwer muss ja mal anfangen.

0
Geschrieben am
Orijolk
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das Problem is nicht das die Jugendlichen in der hinsichtverweichlicht sind (jedenfalls nicht in dem Maß) das sie nichts vertragen sondern das sie diese komischen Alkopops oder ähnliche süßes Pippi trinken (schizophrenerweise damit man den Alkohol nicht mehr schmeckt) anstadt einer anständigen Hopfenkaltschale alias Bier.

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also Alkopops sind seit der Alkopop-Steuer nur noch eine Randerscheinung, außer du bezeichnest die bekannten Kombinationen Wodka-Lemon und Bier-Cola auch als Alkopops (was sie nun echt nicht sind.)

Und naja, wie man sich richtig ins Koma säuft, hat die Türkei doch bewiesen: Ein wenig Methanol in den Schnaps und schon kommt das Koma... interessanterweise ist die einzige Rettung bei so einer Methanolvergiftung, 1/2 liter Schnaps zu trinken!

0
Geschrieben am
Senfgnu
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also gut, dann trinke ich eben noch eins für einen verweichlichten Jugendlichen mit.

0
Geschrieben am
TrashTalker
Kommentar melden Link zum Kommentar

Für mich bitte nicht.
Bin zwar 'n Jugendlicher, aber trink vernünftiges Bier.

0
Geschrieben am
Mouseheart
Kommentar melden Link zum Kommentar

Pfff. Ist doch klar, warum sich alle so aufregen: Wer säuft sich denn schon mit Bier ins Koma? Mit Bier säuft man sich doch nicht ins Koma. Da muss schon das ganze "ausländische hochprozentige Zeug" her. Wodka und Rum und sowas. Pf. Das ist der Öffentlichkeit einfach nicht deutsch genug.

Würden sie die Jugfendlichen mit >2 Maß Bier ins Koma saufen, kein negatives Wort in der Presse. Ganz im Gegenteil. Vermutlich würde auf Seite eins eher etwas nach dem Motto "Jugendliche Patrioten trinken für ihr Vaterland! Deutschland ist wieder Bierweltmeister und das alles dank der deutschen Jugend!" stehen. Herrlich.

Froher Ostern, und Prost!

0
Geschrieben am
TGSaK
Kommentar melden Link zum Kommentar

Böse Feindpropaganda, Österreich ist auf Platz 2 wink.gif
http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/455182/index.do?from=suche.intern.portal
http://www.getraenkeverband.at/cms/content/view/380/1/

Stellt sich nur die Frage was da jetzt stimmt^

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich frage mich immer noch, wozu man sich überhaupt die Birne zuschütten muß. Blödsinn quatschen kann ich auch nüchtern - und irgendwie wäre es mir peinlich, wenn ich am nächsten Tag immer erst bei youtube reinschauen müßte, um zu wissen, was ich am Abend vorher gemacht habe... wink.gif

Aber falls jemand heute noch nix vorhat:
http://www.appd.de/pics/osterdosensuchen-berlin-530.jpg

0
Geschrieben am
Foitz
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Thomas:
Der Vorteil is, dass du dein blödsinniges Gequatsche dann für das Klügste, was du jemals gesagt hast, hältst. Genauso, wie wenn man im Internet seine Meinung sagt XD.

0
Geschrieben am
Olli
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ Mouseheart

Nein man kann sich ohne Probleme mit Bier ins Koma saufen. Klar muss man dafür mehr trinken und es dauert länger aber das geht ohne Probleme.

0
Geschrieben am
HeartAttack (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das mit dem tschechischen Bierverbrauch kann ich nachvollziehen, die Halbliterdose gibts da für umgerechnet 15 Cent. Da kann man sich pleite leichter die Leber ruinieren als ein Millionär das hier schafft. Metaphorisch gesprochen.

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Foitz: Das is ja gerade das schöne am Internet: Hier kann man auch nüchtern Blödsinn quatschen, ohne dass einen jemand rot werden sieht smile.gif

Ansonsten: Es gibt Rekorde, auf die muss man nicht unbedingt stolz sein. Irgendwie ist es doch peinlich, in einem Land zu leben, dessen Grausamkeit viele Menschen anscheinend nur mit Alkohol ertragen können...

0
Geschrieben am
Noob-Ally
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja also jedes Wochenende 6 Bier schaffich locker wink.gif...

Die Tschechen können mir nichts

0
Geschrieben am
maleen
Kommentar melden Link zum Kommentar

Tja, ich würde sagen, die Antworten hier zeigen die Schizophrenie mal wieder deutlich. Natürlich is Komasaufen, Autofahren mit Alkohol scheiße und diese ewige Ich-vertrag-ja-soviel Mentalität...wobei ich bin übrigens jedes WE blau.
Na dann danke.
Is aber halt ein schwieriges Thema. Nicht dass ich auch mal was trinke, und klar, auch wegen der enthemmenden Wirkung, aber bevor ich nicht mehr laufen kann oder mir speiübel wird, hör ich doch auf, dass das schön sein soll, kann mir keiner verkaufen.
Was mich zu der Frage bringt:
die ganzen Komasäufer, mussten die nie kotzen? Haben die einfach drüberweggesoffen oder wie haben dies geschafft nicht zu bemerken, dass das "etwas" viel war?

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.