Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Hilfeschrei

Ich hab Mitte April drei Seiten Text über die angebliche Politikverdrossenheit der Jugend verfasst, ihn bisher aber nicht veröffentlicht. Ich spielte mit dem Gedanken, ihn zum Weiterverbreiten freizugeben (solange die Autorenangabe intakt bleibt), aber nun gibt's ja auch Leute, denen die Seite mittlerweile zu politisch wird. Was meint ihr? Soll ich den Text nun hier veröffentlichen oder sollte ich mich nun lieber komplett um was anderes kümmern? fragehasi.gif Ich bin unschlüssig.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Krankenpfleger, -schwestern und Katzenliebhaber gesucht [Nachtrag]

Veröffentlicht am 21. November 2010 um 21:39 Uhr in der Kategorie "Hilfeschrei"
Dieser Eintrag wurde bisher 10 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Veröffentlichen. Die Leute denen das zu "politisch" ist, sollen sich schleichen.

0
Geschrieben am
Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

haus raus, denn ich mag Politik und die Seite ist beliebt, deshalb könn sich die Leute mal ......

0
Geschrieben am
Dexter
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich wills auch lesen
(ich bin nämlich ein politikverdrossener jugendlicher wink.gif allerdings einer der kritik gut vertragen kann)

0
Geschrieben am
Schmu
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich denk mal, die Leute denen die Seite zu politisch ist sind die, die zur Wahl gehen, und dann mit geschlosenen Augen ihr Kreuzchen machen.
Stell den Artikel ruhig online

0
Geschrieben am
Steffi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich will es auch lesen, also veröffentlichen.^^ Politik ist schließlich seit Jahrhunderten und länger ein mehr oder weniger interessantes Thema über das alle Welt auch immer fleißig diskutieren wird. wink.gif

0
Geschrieben am
Kkessu
Kommentar melden Link zum Kommentar

Veröffentlich ihn, im Zeifel mach ne neue Kategorie auf für Polit-Sachen, dann kann jeder entscheiden ob ers lesen will oder nicht.

0
Geschrieben am
ketzu
Kommentar melden Link zum Kommentar

Versuchst du deine Anhänger zu missbrauchen um dir Entscheidungen abzunehmen? biggrin.gif

Nu gib schon her - bitte smile.gif

0
Geschrieben am
DarthBane
Kommentar melden Link zum Kommentar

dein sithlord verlangt die veröffentlichung. smile.gif
oftmals gehe ich nämlich mit deinen aussagen konform. :>

0
Geschrieben am
Fresh Dee
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bring ihn, Klopfer ist doch nicht stumm zu kriegen!wink.gif

0
Geschrieben am
YasoKuuhl
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn die Seite zu politisch wird, liegt das daran, dass du zu wenig andere Sachen reinstellst. ;-)

0
Geschrieben am
Los
Kommentar melden Link zum Kommentar

Der Mehrheit hier ist doch sicher egal, worüber du schreibst, Hauptsache du schreibst biggrin.gif (so auch ich). Also online stellen bitte ^^

0
Geschrieben am
SchnippSchnapp
Kommentar melden Link zum Kommentar

veröffentlichen!

ich habe exakt zu dem thema im letzten semester referiert und würde gerne deine sichtweise hören. (um den text hinterher endlos zu kritisieren, niederzumachen und zu vernichten *muaha* wink.gif )

0
Geschrieben am
Robert
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - wenn du mehr Politisches zu bieten hast, wirf es doch in eine neue Unterkategorie.

0
Geschrieben am
Yanni
Kommentar melden Link zum Kommentar

Veröffentlichen!
Von dir lesen wir doch immer gerne alles. =)

0
Geschrieben am
Fynnichen
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich wär auch für veröffentlichen, allein schon weil es wichitg ist politische Meinungen zu lesen um auch mal andere Sichtweisen zu sehen.

0
Geschrieben am
test
Kommentar melden Link zum Kommentar

Veröffentlichen!!! Wers nicht lesen will, ist bei solchen anspruchvollen Seiten wie bei Klopfers-web eh falsch.
Mach ne Unterkategorie, dann ist allen geholfen

0
Geschrieben am
Alu
Kommentar melden Link zum Kommentar

Veröffentlichen! Ich schließe mich der allgemeinen Haltung, dass mit einer Unterkategorie allen geholfen ist, vollkommen an.

PS: Ich finde es gut, dass du deine Leser so mit einbeziehst.

0
Geschrieben am
Mickey^
Kommentar melden Link zum Kommentar

veröffentlichen! wem es zu politisch ist soll es eben nicht lesen.

0
Geschrieben am
JWG
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich will nicht pathetisch klingen, aber es gibt Zeiten in denen es man sich nicht erlauben kann, unpolitisch zu sein.

0
Geschrieben am
Asgar
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du solltest sie veröffentlichen, immerhin schreibst du doch immer darüber, was falsch läuft, ob auf persönlicher oder politischer Ebene. In diesen Zeiten ist es denke ich eine der nobelsten Taten und beinahe Pflichten, so man dazu in der Lage ist, solche Texte zu veröffentlichen.

Außerdem will ich wieder was zum Lachen smile.gif

0
Geschrieben am
Guns
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich denke auch, dass du das veröffentlichen solltest, ist ja schließlich deine Seite und die erfreut sich wachsender Beliebtheit. Von daher... wink.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Asgar: Der Text ist gar nicht zum Lachen. Das ist einer der Gründe, weswegen ich unschlüssig bin. :/

0
Geschrieben am
Alarion
Kommentar melden Link zum Kommentar

Unbedingt veröffentlichen. Vielleicht eine Art "Mini-Disclaimer" als ersten Absatz (so wie auf der Startseite der Hinweis für Humorlose).
Jeder veröffentlichte Klopfer-Text ist ein guter Text. :-)=)

0
Geschrieben am
Anonym
Kommentar melden Link zum Kommentar

Veröffentliche es bitte.
Ich interessiere mich selbst sehr für die
Politikverdrossenheit der Jugendlichen.

0
Geschrieben am
Gentlemaaan
Kommentar melden Link zum Kommentar

Veröffentlichen!
wie kann eine website mit groß und fett "Achtung Satire!" auf der startseite zu politisch sein? satire und politik sind nun mal miteinander verknüpft.

0
Geschrieben am
Daisy
Kommentar melden Link zum Kommentar

Definitiv veröffentlichen
Und das mit der Unterkategorie is vll keine schlechte Idee, weil ich denk da wirds in nächster Zeit noch mehr geben.....

0
Geschrieben am
Feeeeeeeeelix
Kommentar melden Link zum Kommentar

Deine Denkweise ist immer recht interessant und ein Text der zum Denken anregt ist doch immer gut.

0
Geschrieben am
Ascension
Kommentar melden Link zum Kommentar

Auf jedenfall veroeffentlichen, auch wenn's mal nicht so lustig sein sollte. Vor allem da mich Politik interessiert und auch unbedingt deine Meinung lesen moechte.

0
Geschrieben am
Maxi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Egal was -> Veröffentlichen

0
Geschrieben am
Asgar
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich denke der Großteil der Besucher deiner Seite sind Fans, die wissen wollen, was du zu dem Thema denkst. Die anderen müssen es ja nicht lesen und ich denke du solltest es dem Großteil (uns) nicht vorenthalten^^

0
Geschrieben am
Jonny
Kommentar melden Link zum Kommentar

Selbst wenn der Text nicht Lustig ist und sehr Politisch, veröffentlichen!

Du hast schon ein, zwei Texte auf deiner Seite die nicht zum Lachen sind und auch welche die auf die Politik abzielen.

Und ich mag diese Texte da sie zum Nachdenken anregen.

0
Geschrieben am
peterpan176
Kommentar melden Link zum Kommentar

Her damit, wird sofort im Unterricht verwendet, Klopfers Erlaubnis vorausgesetzt.

Für den BND: Diese Nachricht wurde über eine anonymen Proxy in Amsterdam gepostet. Ein Ort der nicht freier ist als diese Feudal-Demokratie, aber sicherer! LOL

0
Geschrieben am
Jonny
Kommentar melden Link zum Kommentar

Offtopic:

Klopfers aktuelle Ausrede: Immerhin ist die Verspätung noch nicht so schlimm wie bei Duke Nukem Forever...

Ich glaub du kannst diese Ausrede aus dem Programm nehmen *schnüff*

0
Geschrieben am
Anna
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich finde es tatsächlich schon teilweise etwas zu politisch. Aber du solltest es entscheiden. Wenn du es für wichtig hälst es zu veröffentlichen weil du findest dass das mal gesagt werden muss dann tus ruhig ^^

0
Geschrieben am
Bambi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich schließe mich der Mehrheit an. Den Text zu veröffentlichen stellt auch aus meiner Sicht keine größeren Probleme dar. Die Leute, die das nicht lesen wollen, werden schließlich nicht dazu gezwungen. Es sei denn, es sind Klopfer-Süchtige mit Politikallergie...

Außerdem fordere ich dich zur Konsequenz und damit zur Veröffentlichung auf, da du uns ja schon mit deinen Äußerungen neugierig gemacht hast.

0
Geschrieben am
The Outlaw
Kommentar melden Link zum Kommentar

Selbst deine Texte, die weniger lustig und etwas ernster sind, sind zu 100% lesenswert. Wie meine Klassenlehrerin mal so schön sagte: ''Es gibt Leute, die einfach mit ihrer Art und Weise, wie sie schreiben, faszinieren.''
Und ZU politisch finde ich deine Seite darüberhinaus auch nicht.

So, meine bescheidene Meinung. ^^

0
Geschrieben am
rean
Kommentar melden Link zum Kommentar

Veröffentlichen!

Aus großer Macht folgt große Verantwortung.

Ich hab erst bei dir von der Onlinepetition gegen Internetzensur gelesen und konnte 2 weitere Leute überzeugen sich ebenfalls einzutragen, d.h. dass mindestens drei der jetzt schon über 60.000 Stimmen direkt bzw. indirekt dein Verdienst sind und ich könnte mir vorstellen dass auch andere erst bei dir von dieser Sache erfahren haben.

Für mich bist du und deine wundervolle Seite jedenfalls neben dem CCC eine der letzten integren Institutionen in diesem sogenannten Staat.

gruß

rean

0
Geschrieben am
Gerrit
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich möchte es auch sehr gern lesen, ich stimme weitestgehend mit deiner politischen Meinung überein und ziehe aus deinen Texten viele Informationen, da ich reht abgeschieden lebeund kaum Zeit habe das Internet nach Informationsmaterial zu durchforsten, geschweige denn, dass ich jemanden hätte mit dem ich die Sachen mal durchdiskutieren könnte.

0
Geschrieben am
Gastleser
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich würds auch gern lesen. Und zu politisch ist mir die Seite eigentlic auch nicht, zumal ich sowieso nie dachte, dass hier alles zu 100% zum Lachen sein muss. Find ich übrigens auch nicht schlecht, ich mag die bösen Kolumnen ganz gerne ^^

0
Geschrieben am
Jonas
Kommentar melden Link zum Kommentar

dafür!

0
Geschrieben am
Petition fürs Veröffentliche
Kommentar melden Link zum Kommentar

Petition fürs Veröffentlichen - Vote NOW!!!

Also ich bin dafür wink.gif

0
Geschrieben am
Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich habe die Kolumnen sowieso nie gelesen, um mich drüber kaputt zu lachen. Die Ernsthaftigkeit die dahintersteckt ist meist einfach stärker.

Wenn ich unbedingt lachen will, dann lese ich meine Strafarbeiten von der 7. bis zur 10. Klasse, wo ich die entsprechenden Lehrer vollkommen lächerlich gemacht habe, wenns ging.

0
Geschrieben am
W8LIFTR
Kommentar melden Link zum Kommentar

Veröffentlichen! Ggf. kann man den dann in der Schule zur Sprache bringen wenn es um das Thema geht und dann werden gleich noch mehr zukünftige treue Anhänger auf die Seite gelockt. biggrin.gif

0
Geschrieben am
manne
Kommentar melden Link zum Kommentar

Absolut pro für den Text!
Wenn man allerdings an die Petition gegen Internetzensur sieht(70 000+) würde ich sagen die Politikverdorssenheit ist doch nicht ganz so schlimm bei der Jugend.
Ich denke dass ein Großteil der Mitzeichner Jugendliche sind, da einfach kaum Erwachsene sich gut genug im Inet auskennen um dabei mitzumachen und das Verfahren auch nicht das einfachste ist...

0
Geschrieben am
Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gibts da eigentlich ne Altersbegrenzung bei der Petition. Und ich gehe noch davon aus, dass die mesiten Unterzeichner über 18 sind.

0
Geschrieben am
bandi
Kommentar melden Link zum Kommentar

stell ihn online! smile.gif

0
Geschrieben am
Fixbesteck (Thomas)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bitte online stellen.
Ich finde, dass die Seite schon immer einen politischen Standpunkt hatte auch wenn hier nicht jeder Artikel über die Politik selber ist.
Ich will es also lesen.

0
Geschrieben am
Lukas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Solche Texte (wie auch den über die Politik(er)verdrossenheit) gerade auf einer von Jugendlichen zur Unterhaltung genutzten Seite online zu stellen bietet dir m.E. mehr Chancen, etwas zu bewirken, denn:

Von den gewohnten politischen Seiten kommt immer mal wieder politisches. Kein Grund, sich groß drüber zu wundern. Aber wenn gerade aus der Unterhaltungssparte mal ein deutliches "Jungs, hier stört mich was ziemlich gewaltig" kommt, und deine Benutzer das entsprechend bestätigen, zeigt das eher, dass was im argen liegt.

0
Geschrieben am
EdwardGein
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bin ebenfalls für die Veröffentlichung. Deine Seite kann mehr bieten als nur witzig sein, sofern das nicht vollständig darin untergeht. Immerhin bist du hier nur dir selbst untwerworfen und kannst tun, wonach dir der Sinn steht. Wenn ein bisschen Politik hinzukommt, wunderbar. Wenn es bestimmte Leute nicht interessiert oder stört, dürfen sie großzügig darüber hinweglesen und direkt zu LmD weiterklicken wink.gif

0
Geschrieben am
norbeK
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich gestehe ehrlich das ich die Postings übermich nicht komplett gelesen habe. Ich persönlich würde einen mix aus beiden bevorzugen.
^-^

0
Geschrieben am
Elemmakil
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hallo Klopfer,

Du solltest dir weniger Gedanken machen, wie andere deine Seite finden. Immerhin ist es doch *deine* Seite, mit der du dich selbst verwirklichen willst, oder etwa nicht?

Die Frage die du dir momentan stellst ist doch folgende: Soll ich die Seite für die Leser machen oder für mich?

Bisher hast du die Seite (imho) mehr auf Selbstverwirklichung ausgelegt als auf Befreidigung der Leserwünsche. Daran sehe ich nichts falsches, im Gegenteil: mich sind grade die ernsthafteren Kolumnen der Interessante Part der Seite. Leute mit Durchblick und die Fundstücke sind irgendwie nur nette Beigaben. Aber Sammelsurien von Witzen haben mich nicht zu einem begieren Leser deiner Seite werden lassen. Witze machen kann jeder, die politischen Ansichten geben deiner Seite erst das Profil, das dies hier zu Klopfers Web macht.

Also: Weiter so!!!

Btw.: der Beitrag klasse! Mal überlegt den an Telepolis zu schicken? Vll veröffentlichen sie ihn ja... Dein Text passt auf jedenfall zu denen.

0
Geschrieben am
Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Deine Anhängerschaft fängt zu denken an, der bedingungslose Gehorsam ist bedroht, warum wird LmD auf einmal als nette Beilage bezeichnet?

Nur zur Klarstellung: derartige Kommis sind unübertroffen klar!

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.