Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Kaum etwas hat sich so in der Kunst der Herabsetzung seiner Gegner bewährt wie Andeutungen abnormer sexueller Vorlieben. In der Jugendkultur schmeißt man seinem Gegenüber gerne an den Kopf, er wäre schwul; in der Politik ist es gerade modern, Abweichlern Kinderfickerambitionen zu unterstellen. Wie steht es aber nun mit der Ausgeburt des Bösen, den Nazis? Waren sie eher schwul oder eher pädophil? Ernst Röhm, bis 1934 Chef der SA und danach dank seiner Parteigenossen ziemlich tot, war offenkundig homosexuell. Aber es lohnt sich bestimmt, auch andere Hinweise heranzuziehen. Es versteht sich natürlich von selbst, dass ich hier keine Wertungen über sexuelle Vorlieben abgeben möchte und viel Wert auf die Feststellung lege, dass weder Homosexualität noch Pädophilie einen Einfluss auf die Bewertung des Dritten Reiches und der Nazibewegung haben sollten.

These 1: Die Nazis waren schwul

Die folgenden Fotos können natürlich nur Indizien sein, aber sie deuten schon in eine bestimmte Richtung.

Blumenkind Dieser sympathische Zeitgenosse genießt offenbar die Reichhaltigkeit der Natur mit all seiner Tuntigkeit.
Blumenhimmler Auch die Führungsriege genoss die Blumenpracht - hier Heinrich Himmler mit einer modischen Kopfbedeckung.
Man beachte auch den kernigen Kameraden mit Heldenpose im Hintergrund.

Weitere Hinweise auf die Lust nach knüppelharten, Männersahne ejakulierenden Schwänzen geben die Propaganda-Veröffentlichungen.

Deutsche Arbeitsfront Es liegt der Gedanke nicht fern, dass hier eine Kameradschaft gemeint ist, in der man sich mit Küsschen begrüßt und sich gegenseitig Komplimente über die stahlharten arischen Pobacken macht.
Reichsarbeitsdienst Hier ist die Bildsprache schon eindeutiger: Die Hand zärtlich auf der Schulter des Kameraden, der muskulöse Körperbau der beiden Volksgenossen in freier Sicht, der Blick, der fast ruft: "Küss mich endlich, du Nazisau!" - beinahe möchte man wetten, dass nur zehn Minuten nach dem Malen des Bildes auch die Hosen fielen.
Stalingrad Die Pietät litt gelegentlich unter der knisternden sexuellen Spannung im Dritten Reich: Man kann nur vermuten, dass sich die Soldaten der 6. Armee ein wenig verscheißert vorkamen, weil ihre Niederlage im Völkischen Beobachter mit antiken Marmorklöten und steinhartem Lümmel illustriert wurde.

Bevor ich zur zweiten These komme, möchte ich abschließend ein weiteres Beweisfoto präsentieren, welches in seiner Spontaneität sicherlich besondere Aufmerksamkeit verdient hat.

Nusskontrolle Hart wie Kruppstahl: Zärtlich tastet der Offizier die Juwelen seiner Untergebenen ab, die schon in freudiger Erwartung der bald stattfindenden Orgie die Kleidung ablegen. Der junge Krieger rechts schaut voller Neid auf seinen Kameraden, der gerade den herzhaften Griff seines Vorgesetzten genießen darf.

These 2: Die Nazis waren pädophil

Hier sind die Indizien nicht ganz so eindeutig. Hier sind es eher sachte Andeutungen, dass sich die Nationalsozialisten gelegentlich nach den zarten Schenkeln blutjunger Jungvolkmitglieder sehnten. Auch hier lohnt sich der Blick auf die Propagandaplakate.

Zehnjährige in die HJ Die zehnjährige Lolita auf dem Bild freut sich sichtlich darüber, der nationalsozialistischen Bewegung zu Willen zu sein.
Zehnjährige in die HJ Auch dieses zehnjährige Mädchen lacht - in ihren Augen kann man jedoch schon die Qual und Trauer erahnen, die sie nach dem Modellsitzen erwartet.

Die Führungsriege der NSDAP schien dem Lockruf des jungen Fleisches besonders erlegen zu sein, wie die folgenden Fotos zeigen:

Himmler mit Loli Der Reichsführer-SS Himmler pirscht sich an ein ahnungsloses Opfer heran - der gelernte Landwirt und Geflügelzüchter stand wohl nicht nur auf Blumen, sondern auch auf ganz junge Hühner.
Hitler mit Shota Auch der Adolf war kein Kostverächter. Ob Hitler tatsächlich nur ein Ei hatte, erfuhr dieser arme Knabe bestimmt am eigenen Leib.
Man beachte auch die lüsternen Blicke der Kameraden im Hintergrund.
Hitler mit Opfern Seine Gier kannte offenbar kaum Grenzen. Hier sieht man ihn mit zwei armen Kindern, deren Alter man wohl mit Kleidung und Frisur künstlich anheben wollte. Nicht sehr überzeugend, aber Hitler war nicht wählerisch.

Zu einem abschließenden Urteil kann man hier natürlich nicht kommen. Zudem gibt es auch Anzeichen für eine halbwegs normale Sexualität, wie das folgende Bild bezeugt:

Hitler macht Party Ist echt prima, Führer zu sein.

Wer mehr über die Sexualmoral der NSDAP-Parteiführung wissen möchte, der frage bitte bei seiner örtlichen NPD-Gauleitung nach, ob die Nazis nun schwul oder pädophil waren. Die Leute dort freuen sich über solche Nachfragen.
Bedanken möchte ich mich übrigens bei Krautchan, da ich dort die meisten Bilder gemopst hab. Ich wünsche den Bernds dort noch viele schöne Grillabende.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Cover-Fail

Veröffentlicht am 05. September 2012 um 14:10 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 14 Mal kommentiert.

Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

erster

Geschrieben am
battscho (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klopfer du bist mein Held biggrin.gif endlich gibts Beweise, das Nazis schwul und pädophil waren :-p

Geschrieben am
Nicht-so-wichtig
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jetzt mal ehrlich: Wie viele von den Bildern sind nicht gefälscht?

Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bei dem letzten Bild bin ich mir eher unsicher, aber der Rest dürfte ziemlich authentisch sein (okay, vielleicht nicht die Klötenkontrolle).

Die Hakenkreuze hab ich natürlich retuschieren müssen.

Geschrieben am
Guns
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich liebe deine Ausdrucksart immer noch!!!
Der Beitrag war echt herrlich xD

Geschrieben am
NamÉ
Kommentar melden Link zum Kommentar

Herrlich xDD

Geschrieben am
Seraphim (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

xD xD Wenigstens hab ich für die nächsten Tage noch heftig was zu lachen XD

Geschrieben am
Kaaos
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Hakenkreuzzensierbalken haben mich vom Hocker gehauen. "You'll shit bricks, when you see it!", sozusagen.
Komplitment, dieser Eintrag war sehr lustig. biggrin.gif

Geschrieben am
Affencommander
Kommentar melden Link zum Kommentar

Find den Beitrag nicht so witzig...Schwulen- und Pädowitze sind nicht so mein Fall...
Ansonsten aber gern mal n paar mehr Witze übers 3te Reich ^^

Geschrieben am
*ASU* (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

*ROFL*

Geschrieben am
Bernd
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kein Bernd!

Geschrieben am
Stampfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sehr.. merkwürdiger Eintrag, muss ich sagen, aber trotzdem sehr sehr witzig xD

Geschrieben am
derW (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

ein traum!!! ach, de nazis, die schulen saeue.. haha, so ists richtig klopfer!!

Geschrieben am
Bernd
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kein Bernd!

Geschrieben am
Bernd
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber sowas von Kein Bernd!

Geschrieben am
Bernd
Kommentar melden Link zum Kommentar

QUALITÄTSJOURNALISMUS

Geschrieben am
Bernd
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn es wenigstens witzig wäre, könnte ich lachen.
Es gibt tausend bessere Nazi-Satire.
Außerdem: Regel 1 & 2.

KeinBernd.jpg

Geschrieben am
Bernd
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kein Bernd!

Geschrieben am
berlin.bernd
Kommentar melden Link zum Kommentar

neu-schuchtel

Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Okay, offenbar hat das irgendwer beim Krauthahn verlinkt. Da möchte ich aber doch zum Ausdruck bringen, dass Kritik am Humorgehalt aus der Feder von Bernds automatisch als ungültig gewertet wird. Man fragt schließlich auch keinen Obdachlosen nach seiner Einschätzung der Qualität von Nobelhotels. zufrieden.gif

Geschrieben am
Philipp (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das letzte Bild ist endklasse,Führer müsste man sein smile.gif

Geschrieben am
Anton
Kommentar melden Link zum Kommentar

28-29 jähriger mit einem Avatar das eine Mischung aus dem Playboy Bunny und dem Hasen aus Bambi und Person aus der Animu Szene, macht Witze über NZ Sexualität.

>>Animu
>>größtenteils Hentai, Fanservice und delizöse lolis

>>Pädo-Vergleiche
>>Klopfer als Logo

Ich finde das lächerlich, Kein Bernd.

Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Natürlich bin ich kein Bernd. Ich hatte schon mal Sex (mit ner Frau natürlich). kratz.gif

Geschrieben am
eulenberger
Kommentar melden Link zum Kommentar

interessant an dieser stelle vielleicht zu wissen, dass die herren von der ss damals nur männliche homosexualität verfolgt haben. weil ja durch solche handlungen abhängigkeiten zwischen den beteiligten personen entstehen könnten... sprich: homosexualität wird verfolgt, weil unsere komplette führungsriege es tut und wir es uns aber nicht leisten können, wenn die sich da auf irgendwas einlassen. die wussten, wie sie die schäfchen auf linie halten. ;-)

Geschrieben am
bernd
Kommentar melden Link zum Kommentar

ach komm, das mit kc erwähnen hätte doch nun wirklich nicht sein müssen oder? beidemweg: wusste ja garnicht dass du dort lauerst

Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bedanke mich anständig bei meiner Bildquelle, und die Leute dort schalten automatisch in den Trollmodus, nur weil sie erwähnt wurden - Pawlow wäre begeistert und deprimiert zugleich. biggrin.gif Ob Bernd auch seine Mutti anpöbeln würde, wenn sie ihn mal lobt?
(Mich als Gutmensch zu bezeichnen, ging aber sehr unter die Gürtellinie. Tststs.)

Geschrieben am
Bernd
Kommentar melden Link zum Kommentar

>Kritik am Humorgehalt aus der Feder von Bernds automatisch als ungültig gewertet wird

Hört hört, das Humorgericht hat gesprochen!

Geschrieben am
Anonymous
Kommentar melden Link zum Kommentar

Krautchan ist nicht lustig. Dieser Eintrag im Aktuellen allerdings schon (:

Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also echt, liebe Krautchans,

dass ihr euch nach 4chan benannt habt, beweisst die pädophilen Ansprüche eurer Seite doch schon wink.gif

Und dass in der NSDAP und SS und SA nicht nur der Röhm einen hoch bekam, wenn junge HJler vor ihm stramm standen, ist auch bekannt.

Ansonsten nur zur Erinnerung: Welche Partei verlangte noch mal von blutjungen BDM-Mädchen (Alter: 14-18), dass sie dem Führer ein Kind schenken sollten? Welche Partei verfolgte nochmal Homosexuelle, obwohl ein guter Teil der Führungsriege solche Ambitionen hatte? Und wessen Führer war das nochmal, der ein sehr enges Verhältnis zu seiner sehr jungen Nichte hatte? Und wessen Reichspropagandaminister stand nommal auf blutjunge Schauspielerinnen?

Und mmmmh, irgendwie klingt "kein Bernd" für mich fast wie ein Lob. Zumindest was die Aussage von Klopfers Artikel angeht, dass die Nazis alles böse schwule und pädophile Schweine waren biggrin.gif

Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mir fällt dazu nur ein SPruch von Stermann & Grissemann ein: "Zwar sind wir warm und brüderlich, doch warme Bbrüder sind wir nicht!" biggrin.gif

@Bernds Und ihr seid kein Anonymous, also Schnauze. :-P

Geschrieben am
Ylv
Kommentar melden Link zum Kommentar

...was ist Bernd? oO

Geschrieben am
Madessa
Kommentar melden Link zum Kommentar

Dieser. Eintrag. Ist. Geil.
XD

Und nicht nur das:
der 1. Teil gefällt mir als Hetalia- und Yaoi-Fan natürlich besonders. ^^
Besonders das 4. Bild hats mir angetan. <3
(ja, ich bin krank, ich weiß. >_>wink.gif

Also, ganz viel Zustimmung von mir!

Geschrieben am
BerndBerdson
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kommunistenkatze ist nicht amüsiert.

Geschrieben am
Bernd Grautschan
Kommentar melden Link zum Kommentar

>Krautchan ist nicht lustig.

*achwas.png*

Geschrieben am
Samarius
Kommentar melden Link zum Kommentar

Verdammt, ich muss diesen herrlichen Eintrag bisher irgendwie übersehen haben!

Geschrieben am
Monsterli
Kommentar melden Link zum Kommentar

was zur Hölle ist Bernd??? o_O

Ich fands lustig ^_^

PS: WAS ZUR HÖLLE IST BERND???

Geschrieben am
Anonymous
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bernd ist eine Anomalie. Eine Art Parallelwesen, eine Ausgeburt des Gedankens sich Anonymous gleichzusetzen.

Grüße
Anonymous

_____________________
We are anonymous. We are legion, for we are many.

Geschrieben am

Bist du schon registriert? Dann denk daran, dich einzuloggen!

Freiwillige Angabe
Nicht öffentlich sichtbar

Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.