Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Wenn man fieberhaft arbeitet, ist eine gewisse Betriebsblindheit ja nichts Außergewöhnliches, aber dass in der Redaktion eines kalifornischen Magazins niemandem aufgefallen ist, was der Grafiker beim Cover verzapft hat...

20120905140322.gif

Das Magazin heißt "Orange County Where". Ein bisschen erinnert das ja an das berühmte "Parents"-Cover - das war allerdings Fake.

Okay, manche brauchen eine Erklärung: Sieht auf dem Cover aus wie "whore", also "Hure".

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Anzeigen 3

Veröffentlicht am 01. März 2009 um 16:25 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 18 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

U-Bahn (früherTerrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das sowas vorkommt - passiert.
Dass es keiner merkt - passiert.
Dass es eine Zeitschrift namens Orange County Where gibt - weiß keiner, interessiert keinen. Also, who cares? xD

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn man danach ginge, gäb's gar kein Klopfers Web. O_o

0
Geschrieben am
Nerevar
Kommentar melden Link zum Kommentar

Och, angesichts der Gestalt auf dem Cover, kann es ja sein das die Redaktion das sogar beabsichtigt hat...

0
Geschrieben am
U-Bahn (früher Terrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ Klopfer: Kleines Missverständnis. Aber wäre das Bild nicht eher was für die Fundsachen, als für nen eigenen Blogbeitrag?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich wollte keine einzelne Fundsache hochladen, und regulär dauert das mit den Fundsachen wohl noch einige Tage...

0
Geschrieben am
Nerevar
Kommentar melden Link zum Kommentar

Rieche ich da ein Update? Normalerweise machst du das ja recht zeitgleich, oder?

0
Geschrieben am
Eike (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ist das echt?
Hier sieht die Ausgabe, ebenfall Fall 2012, anders aus...
http://wherela.com/oc/new-in-oc/digital-issue/

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

XD.gif Das Parents-Cover is aber auch nich schlecht. (Nebenbemerkung: Ich vermisse die Smilies...)

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Eike: Das ist echt, aber die haben die Ausgabe dann noch mal mit neuem Cover drucken lassen...

0
Geschrieben am
Pflichtangabe
Kommentar melden Link zum Kommentar

Tja, es kommt immer auf das Individuum an.

Im ersten Moment, in dem ich das Cover gesehen habe, habe ich sofort das Wort "where" gelesen.
Musste dann ein paar Sekunden überlegen was mit "Cover-Fail" gemeint ist.

0
Geschrieben am
gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Für die Englisch Noobs, zu denn ich mich zähle. Könnte man sagen. Das da whore stehn könnte. Der Google Übersetzer sagt. Hure. Ok, lustig. Aber warum dieser Umweg. Klopfer tue mir und anderen Englisch Noobs denn gefallen und übersetze dies. Danke.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich find's ja lustig, dass du das Wort Noob benutzt. biggrin.gif

0
Geschrieben am
bela devojka (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Stimmt, das Bild passt echt gut zu dem Titel "Whore". Hat wohl auch dazu beigetragen, dass ich im ersten Moment dachte: "Aha, ein Nuttenmagazin. Warum schreibt er denn über sowas?!" ^.^

0
Geschrieben am
Reami
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich habe wie Pflichteingabe als erstes "Where" gelesen und brauchte eine Weile, bis mir klar wurde was das Problem ist.
Mir wäre der Fehler also vielleicht auch unterlaufen.

@u-bahn: Aber hier kann man kommentieren! ö_ö

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.