Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Ich finde die "Watch your Web"-Kampagne der Bundesregierung ja richtig knorke. Die Videos sehen so schön peinlich nach "Die Abschlussklasse" und "Freunde fürs Leben" aus, und dieser merkwürdige Superheld Webman spricht bestimmt Jugendliche total groovy an... zumindest wenn sie geistig auf dem Niveau von 10-Jährigen sind.

Ich finde aber das Ziel der Kampagne schon recht edel. Es stimmt: Junge Menschen sollten nicht alles über sich ins Netz stellen. Liebe Mädchen: Die Öffentlichkeit möchte Nacktfotos, nicht eure Biographien schreiben. Also statt zu erzählen, auf welche Schule ihr geht, auf welche Typen ihr steht und wie eure Hamster heißen, tanzt doch einfach nackig vor der Webcam. sabber2.gif

Seht ihr? Man kann sowas auch ganz ernsthaft ohne Filme und Comicfiguren rüberbringen. Und der Datenschutz freut sich.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Der Storch war da.

Veröffentlicht am 22. Juli 2013 um 22:10 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 26 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Philipp (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Erster! biggrin.gif
Da hast du recht,die Regierung versauts eigentlich immer wenns darum geht Jugendliche von "bösem schund" fernzuhalten.

0
Geschrieben am
Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

jop, paar nacktfotos auf svz, dann klappts auch mit der neuen Arbeitsstelle

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn ich Chef wäre, wären Nacktfotos bei StudiVz ein Pluspunkt. biggrin.gif

0
Geschrieben am
würg
Kommentar melden Link zum Kommentar

dann würd ich dich gern sehen wenn du die bilder von so nem tine-wittler-format siehst ^^

0
Geschrieben am
The Outlaw
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer

Ich glaube, wenn du erstmal die Weltherrschaft an dich reißen und so etwas zur Notwendigkeit erklären konntest, hast das Leben wieder einen Sinn. ^^

0
Geschrieben am
tofu
Kommentar melden Link zum Kommentar

In dem Moment als ich die Kampagne gesehen hab war mein zweiter Gedanke (direkt nach: "OMG, meinen die das ernst? oO"wink.gif: "Spätestens übermorgen stehts beim Klopfer"
Recht behalten xD

0
Geschrieben am
The Outlaw
Kommentar melden Link zum Kommentar

PS, wo ich eben unfreiwillig mit deinem Spamschutz zusammengestoßen bin:

Webman vs. Spamschutzman

Wer gewinnt? doofguck.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Spamschutzman. Der kloppt sich mit Leuten, die es nicht mal verdient haben. O_o

(Mittlerweile sind ja so einige Logdaten zusammengekommen, was den zeitweise wahnsinnigen Spamschutz angeht. Ich werde in den nächsten Tagen mal eine etwas umprogrammierte Version hochladen, aber momentan hab ich eher den Verdacht, dass es am Server selbst liegt.)

0
Geschrieben am
Hewalump
Kommentar melden Link zum Kommentar

aber wenn die bürger/terroristen/nazis plötzlich anfangen sich an webmans empfehlungen zu halten, wie kommen dann die herren verfassungsschützer noch an ihnre daten? da müssen neue sicherheitsgesetze her :-/

0
Geschrieben am
Jigsaw
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ohoh. Mein PC mag diese Kampagne garnicht. Der will partout nicht laden. Klopfer!! Was soll ich arme Seele jetzt tun? So weiß ich doch garnicht wie ich mich sicher im Netz zu verhalen habe!

0
Geschrieben am
Lars
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das niedlichste an der Seite ist, wenn du den Test machst wie sicher du surfst. (ja mir war langweilig, ja okay.. vielleicht bin ich erst 10)
Frage 4 oder 5 "OMG. (..)". da musste ich erstma schmunzeln.
Achja, Webman ist stolz auf mich:
"Du gibst dich im Internet nur mit Leuten ab, denen du vertrauen kannst. Ich bin stolz auf dich. Weiter so. "

wink.gif

0
Geschrieben am
Mickey
Kommentar melden Link zum Kommentar

Webman ist auch stolz auf mich =)

Die Aufmachung der Seite spricht aber definitiv nicht die Zielgruppe (mich xD) an

Jetzt ist auch noch so eine Kampange gegen Alkohol, mal schaun wie da die Seite gestalten.. Falls ich den Link find.

0
Geschrieben am
bla
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hm, aber ich hab den Verdacht, dass sich Webman auch mit Leuten schlagen würde, die es nicht verdient haben. Womit es wieder unentschieden steht zunge.gif

(Klugscheißermodus: Müsste der unglaublich böse "Data Devil" nicht eher als Antagonist auf der Seite stehen? Ich weiß, ich bin ausstehlich^^)

0
Geschrieben am
Lorol
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das erste, was ich machte, als ich auf die Seite kam, war lauthals und hysterisch lachen... Alleine für die Aufmachung sollte man den Fatzken im Ministerium E605 in ihr Essen mischen... Aber wenigstens habe ich mich amüsiert. biggrin.gif

@bla: Nee, bist du nicht, das habe ich nämlich auch schnell bemerkt und hätte es selber gepostet, wärest du nicht schneller gewesen. biggrin.gif

0
Geschrieben am
Morpheus1822
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hey aber ich musste lachen bei Data Devil als Motto:

"Hat kein Motto, lacht dafür diabolisch"

0
Geschrieben am
Xevailo
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kommt es eigentlich nur mir so vor oder ist es doch irgendwie ironisch dass eine Seite die in ihrem Test fragt wozu man all die schönen Profile hat (da man ja möglichst wenig über sich preisgeben soll), selber einem die Möglichkeit bietet sich zu registrieren?
Und zum Test: weniger Fragen mit zu deutlicher Wertung bitte, dafür mehr faire Antwortmöglichkeiten. Mein Profil ist wie keins der genannten und an Gewinnspielen nehm ich auch nicht teil (außer natürlich unsere Hasigkeit würde eines machen, da weiß man ja was man hat ^^). Aber immerhin ist Webman auch stolz auf mich (glaub ich...) ^^

0
Geschrieben am
Clay
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hallo Klopfer.
Guter Artikel, aber ein Satz macht mich doch stutzig.
"Die Öffentlichkeit möchte Nacktfotos, nicht eure Biographien schreiben."
Der Sinn des Satzes ist ja klar, aber mir kommt das einfach komisch vor. Müsste es nicht heißen: "Die Öffentlichkeit möchte Nacktfotos sehen, nicht eure Biographien lesen."?
Oder habe ich da etwas falsch aufgefasst?

0
Geschrieben am
Tilvur
Kommentar melden Link zum Kommentar

der Test auf der Seite ist scheiße. Zu wenig Antwortmöglichkeiten.
Bei Frage 5 fehlt zum Beispiel die Antwortmöglichkeit: "Nur wenn sie weiblich und gutaussehend sind"

Und bei Frage 8 fehlt eindeutig ein: "So doof war ich gar nicht erst"

Und auf mich ist Webman auch stolz. Der sieht übrigens wie eine Tunte aus, finde ich...

0
Geschrieben am
bla
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bin ich bisher der einzige, dem gewissen Parallelen zwischen Schäuble und Data Devil auffallen? xD

0
Geschrieben am
DarthBane
Kommentar melden Link zum Kommentar

die erste antwort bei der ersten frage lautet:

Persönliche Daten?! Ich hab doch nichts zu verbergen. Ich zeig allen alles.

irgendwie...irgendwie hat da jemand der teufel geritten. O.O diese antwort ist..ironie pur. und läßt mich sprachlos zurück.

0
Geschrieben am
juhuudiduu
Kommentar melden Link zum Kommentar

doch die sind schon halbwegs auffällig. der test is ja wohl mal völliger mist.ich bin webman, weil ich weiß wie ich mich zu verhalzen habe. heißt ja längst nicht, dass ich das wirklich alles so mache...^^

0
Geschrieben am
Placky
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mein erster Gedanke beim Lesen: "Hoffentlich nehmen das keine jungen Mädels ernst, sonst bekommt der Klopfer Ärger mit dem Staat (oder wieder mit Jugendschutz.net)." biggrin.gif

0
Geschrieben am
Shel
Kommentar melden Link zum Kommentar

Er verlinkt deine Videos wild rund um den ganzen Globus, merkt sich fast all deine Kommentare und Bilder und lauscht heimlich, wenn du öffentlich Geheimnisse ausplauderst.

. . . klingt doch ganz nach der regierung die sich schäuble und zensursula wünscht biggrin.gif

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also ich finde vor allem lustig, mit wem die Firma alles verpartnert ist:

bitkom, bekannt für mitglieder, die gerne mal mehr daten sammeln als erlaubt

die bundesprüfstelle für jugendgefährdente medien, die bis heute nicht verstanden hat, das 24h ntv-coverstory über einen amoklauf in winningen sicher anspornender ist als 24h counterstrike spielen

der evangelische erziehungsbund. bekannt für ansichten der 50er

die fsm freiwillige selbstkontrolle, die so freiwillig ist, dass 12jährige an ab18gewaltvideos drankommen, weil sich keiner bei mediamarkt dafür interessiert

jugendschutz.net, selbsternannte jugendschützer, die sogar seiten abmahnen, die völlig legale fotos posten (mit dem einverständnis der auf dem foto abgebildeten)

schülervz... die sicher gaaaanz gut mit den daten der Mitglieder umgehen

Lokalisten hab ich auch schon gesehen, und die deutsche Telekom... also besser verarschen kann man die Kiddies nicht biggrin.gif

0
Geschrieben am
Sascha (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ist anscheinend ja die größte Propaganda-Lüge der letzten Zeit (neben dem Internetzensur-Begründungen):

"Am Tag, als sich der erste User ins Internet einloggte, war Data Devil zur Stelle."

Klar... der erste User war ein Informatiker an einem Terminal eines hochgesicherten Superrechners in einem Hochsicherheitstrakt eines unterirdischen Computerzentrums, der ein "Hallo" an einen anderen Superrechner in einem anderen Computerzentrum, das ebenfalls hochgesichert war, geschickt hat.

"Er verlinkt deine Videos wild rund um den ganzen Globus, merkt sich fast all deine Kommentare und Bilder und lauscht heimlich, wenn du öffentlich Geheimnisse ausplauderst."

Er ist also Google und Schäuble in einem... ist das nicht eigentlich der Traum des MfS, äh BMI... ach vergas ja, der Partner ist ja das BMFJ, nicht das BMI biggrin.gif

0
Geschrieben am
andreas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Erinnert mich irgendwie stark an diese Toggo Kinderseite von Super RTL...spricht Kinder die noch nicht alle Milchzähne raushaben bestimmt total an...

0
Geschrieben am
andi (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

beim quiz auf der website, letzte frage:
"welcher webheld bist du ?"
antwort:
ich bin webman - für ein freies und sicheres internet.


hmm, mein blick schwenkt nach rechts, was seh ich da?
hauptsponsor ist das familienministerium, zensursula lässt grüßen...
wenn da jetzt jeder jugendliche die vermeintlich logischste antwort wählt heißts in der presse dann wieder, dass selbst die anfangs so widerspenstige generation internet für zensur ist.

WIE - MICH - DAS - AUFREGT!

0
Geschrieben am
*ASU* (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

bin ich die einzige, die beim web-test die eine frage mit paris hilton und bill kaulitz nicht geckeckt hat? O__O
aber naja, der webman mein eh, ich wär web-anfänger.... und das obwohl ich schon seit fast 15 jahren kontakt mit dem internet hab. ich werd mir wohl ein paar tutorials vom webman reinziehen müssen. XD

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Clay: Vielleicht könnte ich da noch ein Verb reinhauen (um das "möchten" abzuschließen), aber das mit dem Schreiben hab ich schon bewusst gewählt. Wird ja schließlich immer so getan, als würde "das Internet" sonstwas mit den Daten anstellen, und da klingt reines Lesen nicht aufwändig genug.

@Asu: Nein, da bist du nicht alleine. Erstens wusste ich nicht, wer Stephanie Kloß ist, und zweitens verstand ich nicht, was die Anzahl der Bilder damit zu tun hat. Bei Judith Park sind noch weniger Bilder online, aber was für welche... biggrin.gif

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was ich mich frage:

Ich bin durch diese Seite auf die Seite wiealt.de gestoßen (ja, durch einen Eintrag in diesem komischen Fake-Gästebuch biggrin.gif)...

Und nun frage ich mich, vor wem wir die Jugend eigentlich noch schützen sollen... Auf der Seite zeigen sich angezogene Mädchen in Posen, für die Klopfer bereits von jugendschutz.net abgemahnt wurde... ganz ehrlich: müssen wir eine Jugend schützen, die anscheinend mit 14 schon mehr praktische Erfahrungen hat wie unsere Generation theoretische? biggrin.gif

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer:
Schau Dir die WYW-Pinwand an - die Zielgruppe /ist/ offenbar auf dem Niveau von 10-jährigen... Und "Webman" sollte sich zuerst darum kümmern, wer den ..äh.. Webdesigner (falls die den nicht von WENDY oder so übernommen haben) mit LSD gefüttert hat.

Aber was ich auf der Seite eigentlich noch erwartet hätte, ist ein "Petzen!"-Button, mit dem die Kids "teuflische" Seiten gleich bei Wiefelspütz, dem Papst und jugendschutz.net melden können. Oder habe ich den nur übersehen?

@*ASU*:
Von Bill Kaulitz gibt's im Netz offenbar (auch Elektronen haben ihren Stolz) keine Nacktfotos und -filme. Wobei das endlich mal klarstellen würde, ob es nun DER oder DIE Bill heißen muß... biggrin.gif

@SaschaP:
Meine Rede seit '45. Wer schützt uns denn vor der Jugend? wink.gif

0
Geschrieben am
Ruffy
Kommentar melden Link zum Kommentar

"weißt du, wer im Netz alles mitliest?"

...öhm, Schäuble?

0
Geschrieben am
Mickey
Kommentar melden Link zum Kommentar

Lokalisten unterstützt die Seite?

Ich mag Lokalisten nicht, da kann man sich nicht mehr abmelden. Nicht mal, wenn man mit den Änderungen des Datenschutzes nicht einverstanden ist sad.gif

0
Geschrieben am
Razor
Kommentar melden Link zum Kommentar

oh gott,wie schelcht Dx
das ist wirklich billigste schublade,ich weis garnicht was ich sagen soll...
bin ich der einzige der denkt die seite könnte mal nen /b/-raid vertragen?

und hat Data Devil seinen Rollstuhl verloren oder wat? D:

0
Geschrieben am
taz
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Hallo liebe Kinder, erzählt doch im Netz nicht allen Leuten was ihr grade macht! Das ist gefährlich.
Ach übrigens, das hier ist Twitter."

Ganz schön zwiespältig die Seite.

0
Geschrieben am
Etztak
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn PH schon unter "Kamikaze" läuft - welcher Style ist das dann eigentlich?

Columbus - 156.000.000 Treffer / 16.100.000 Bilder

Fazit: Hätte der lieber gelernt, mit Karte und Kompaß umzugehen, anstelle in allem Communities rumzuhängen, hätte es auch mit Indien geklappt! biggrin.gif

Jesus - 341.000.000 Treffer / 29.000.000 Bilder

...und wir wissen ja, welch böses Ende es mit ihm genommen hat...

0
Geschrieben am
frank
Kommentar melden Link zum Kommentar

Webman... Data Devil...
Ich befürchte ja, dass sie dafür mehr Geld ausgegeben haben, als es dieser Ausbruch an Kreativität verdient hätte...
...also noch billiger gehts ja fast nicht mehr!

Aber das Motto von Data Devil is ja so dämlich, dass es schon wieder lustig ist.^^

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Genau, ganz oben rechts:

"Erfahrt neues von uns über Twitter"... grandios, wer hat die Seite geschrieben? Ein Produktionsteam zusammengesetzt aus der dt. Telekom, Lokalisten, Studivz und Jugendschutz.net? Das Studivz-Tutorial ist z.b. schön abgeschrieben von Studivz... und es fehlt z.b. "zufälligerweise" die Info, wie man die personalisierte Werbung abschalten kann wink.gif

Was übrigens echt auffällt:

Tipps wie:

- bitte deine Eltern, dass immer die aktuelle Version von Kaspersky oder Antivir installiert ist
- benutze am besten Opera oder Firefox
- Installiere einen Adblocker (z.b. Adblock Plus), damit Werbebanner nicht unerwünschte Cookies auf deinem Computer speichern können
- schalte das automatische Abspielen von Medien bei Quicktime aus, damit nicht als Videocodec ("Videoabspielprogramm" ) getarnte Trojaner deinen Rechner befallen können

fehlen völlig...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Etztak: Und beide sind tot! Da sieht man mal, was das anrichten kann, wenn man überall Bilder hinterlässt. biggrin.gif

@frank: Ich würde wirklich gerne wissen, was das gekostet hat. Wenn man schon bedenkt, dass die Videopodcasts unserer Kanzlerin pro zehn Minuten einige tausend Euro kosten...

@Sascha: Ich glaub, konkrete Tipps sind nicht erwünscht. "Was? Dann müssen wir die ja dauernd anpassen, obwohl wir uns in zwei Wochen gar nicht mehr um die Seite kümmern wollen und sie im Netz verschimmeln lassen!"

0
Geschrieben am
Steffi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Och wie fies! Ich war gereade dabei den größten Quatsch beim Test anzukreuzen, da stürzt mir die Seite ab >.< Ich find es immer wieder amüsant diesen erzwungen jung klingenden total unglaubwürdigen Schreibstil zu lesen. xD Dabei drückt sich kein Mensch so aus.^^

0
Geschrieben am
Gevater Gaul
Kommentar melden Link zum Kommentar

Der Subber "Obacht, sämtliche Internet User wollen dir schaden"-Film erinnert irgendwie an den amerikanischen "Obacht, sämtliche Homosexuelle wollen dir schaden"-Film...

0
Geschrieben am
Fluffy
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Thomas
Es gibt auch Nacktbilder von Bill.
Rule 34 wink.gif

Aber ich find die Seite toll jetz sind meine Verstopfungen weg weil soviel Scheiß kann kein Arsch halten Oo

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer: Ich frage mich nur, was man an Tipps wie: "Haltet euren Virenscanner, euer Windows und euer FF aktuell und verwendet Werbeblocker" so tagesaktuell ist biggrin.gif

@Steffi: Joa, vor allem: Mit dem Schreibstil kommst du bei Jugendlichen überhaupt NICHT an. Die fühlen sich nämlich dann verarscht, wenn Erwachsene versuchen, mit ihnen in angeblicher "Jugendsprache" zu reden. Das tun sie nur untereinander, wenn sich ein Teenager mit mir unterhält (und ich bin erst 26), redet er ganz normal mit mir, nix mit "ey alter" und so, und oft siezen sie einen sogar, obwohl man nur 10 Jahre älter ist.

Und vor allem: die "Jugendslangs" sind regional total unterschiedlich, in Berlin reden sie mit Garantie anders als hier in Salzburg, wo es bei vielen Jugendlichen hip ist, in Dialekt miteinander zu schreiben und zu sprechen (und ich rede von der Stadt biggrin.gif). Da ist es dann schon vom Verständnis her besser, einfach normales Deutsch zu schreiben, denn "junges Deutsch" erkennt man nicht daran, wie viele "cools" und "geils" verwendet werden, sondern daran, dass es kein Bürokratendeutsch ist.

Aber ok, die Seite ist von Bürokraten gemacht, die hatten sicher nur die Anleitung "Jugenddeutsch für Toggo-Geschädigte" da. Denn selbstständig eine solche Seite mit passendem Inhalt füllen klappt bei Bürokraten sicher nicht biggrin.gif

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Fluffy:
Das laute Rumpeln, was gerade zu hören war, war kein Erdbeben. Das war mein Weltbild beim Zusammenbrechen.
UND WO ZUM TEUFEL IST EIN AUGENARZT, WENN MAN EINEN BRAUCHT?!?

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Eine Frage, welcher Idiot kam eigentlich auf die dumme Idee, das Motto "Watch your Web" zu nennen???

War das wieder einer, der weder Ahnung von Englisch noch vom Internet hat?

Das "Web" ist alles, von Google bis Studivz. Und gleichzeitig nix, denn es ist nicht mehr wie der Gesamtbegriff für die weltweit auf Servern vorhandenen und miteinander verknüpften Seiten, die via TCP/IP- und http-protokoll erreicht werden.

Was die Trottel meinen, worauf man achten sollte, ist: "Watch your Profile". Sprich "Pass auf, was in deinem Profil steht". Nur ein Profil ist was ganz anderes wie das Web/Internet, es ist ein Teil von bestimmten Internetseiten.

Anscheinend saßen da mal wieder ein paar Bürokraten zusammen und haben sich gefragt: "was für einen Pseudoauftritt des Familienministeriums können wir diesen Monat ins Netz stellen, damit alle glauben, wir würden uns um das Thema kümmern?"

Und ein anderes Thema: Kapitalismuskritisch gedacht würde ich sagen: Ist mal wieder typisch, den Jugendlichen wird wieder mal künstlich Angst gemacht, a la: "pass auf, habe ja keine Interessen, die der Regierung oder den Chefs widersprechen"... sprich: "sei eine von uns kontrollierte Biomaschine". Da denk ich mir nur: "leck mich", wen ich irgendwann mal Chef bin, werden als erstes die nicht eingestellt, die im Netz nicht existent sind, denn ich brauche keine Menschen von vorgestern biggrin.gif

0
Geschrieben am
Melli
Kommentar melden Link zum Kommentar

am besten ist aber immer noch das "jugendliche" design der seite: das grau-lila-gelbe buntstiftgegrackel wie von iwelchen kindergartenkindern und die "voll hippe" jugendsprache sind schon eine klasse für sich xD
da is ja noch der toggolino club von super rtl ansprechender als diese seite.
liebes ministerium: gut gemeint ist nicht auch gut gemacht.

0
Geschrieben am
Los
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Melli: wäre es denn wenigstens gut gemeint.. ^^

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da fällt mir ein: Wenn es "mein web" ist (immerhin heisst es ja "your web" auf der homepage, somit müsste es mir gehören... verlange ich ab jetzt zugangsgebühren von allen von euch, die auf irgendeine webseite gehen... denn nach dem slogan gehören die alle mir biggrin.gif

0
Geschrieben am
Stampfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

und mir auch! xD

0
Geschrieben am
Cookie
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich frage mich eher, wer uns vor Webman schützt? xD

OMG wie krank ist das bitte? o.o
Es wird von Tag zu Tag lächerlicher ...


Demnächst überprüfen sie wohl alles Bilder, Texte etc und melden dich deinen Eltern wenn du noch nicht volljährig bist oder wie soll das Ganze weiter gehen?

Ich bin froh, dass diese "tollen" Videos bei mir nicht laden, ich glaube da hab ich wirklich nichts verpasst xDD

0
Geschrieben am
Blackbot
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ganz ehrlich mal, zumindest den GRUNDGEDANKEN finde ich gut...die Umsetzung steht jetzt auf nem anderen Blatt.

Aber wie kann die Bundesregierung was unterstützen, womit sie keine Daten mehr über uns sammeln können? Da dreht Schäuble doch am Rad! :O

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Blackbot: Immer an diesen Unterschied denken:

Familienministerium: Will uns vorm Laden bestimmter Daten "schützen"
Innenministerium: Will uns durch Laden bestimmter Daten "schützen" wink.gif

0
Geschrieben am
Maz
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ist doch alles Strategie, die Seite wurde absichtlich so lächerlich gemacht damit sich viele denken: "Ne, das mach ich jetzt genau andersrum".

(/paranoid)

btw. @Klopfer: Machst du jetzt ne ähnliche Seite, wo du hübschen Mädels beibringst was sie alles uploaden sollten? wink.gif

0
Geschrieben am
Marc
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es gibt da doch diesen Spruch über die amerikanischen Geheimdienste:

In god we trust, everyone else we monitor.


Scheint auch bei uns immer mehr in Mode zu kommen.

0
Geschrieben am
Aktenzombie
Kommentar melden Link zum Kommentar

@letzter Eintrag von Klopfer zu Etztak^^:

Von Kolumbus und Jesus gibt es Nacktbilder im Internet? Das google (oder bing? xD) ich mit gleich mal an. Macht da die Maria Magdalena auch mit? Oder nur die Santa Maria? Hier sehen sie die Maria ohne Holzverkleidung. Nur für Kinder über 18 Jahre^^...

0
Geschrieben am
NamE
Kommentar melden Link zum Kommentar

.. und lauscht heimlich, wenn du öffentlich Geheimnisse ausplauderst..

ja genau, da ich ja erst 10 Jahre alt bin und ja soooo viele " tolle, coole usw" geheminise hab xD

lol xD

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Aktenzombie:
"Jesus beim Nageln! Alle Pics! Nur 4,99€ im Spar-Abo!"

0
Geschrieben am
nordlicht
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich bin web-profi mit 51 von 60 Punkten. =3 allein deshalb finde ich die seite toll!

die promifrage wurde doch durch den "style" erklärt. paris packt wohl kamikaze-mäßig alles ins netz was sie finden kann und die reporter auch, während ... wer auch immer unter bill stand ... sich gewissenhaft überlegt welche bilder online gehen und vermutlich verklagt sie hier und da auch wen.
die frage zielte nicht auf die qualität der bilder ab. dazu gab es die "würdest du deine bilder deinen eltern zeigen"-fragen.

ihr seid alle nur neidisch! wink.gif
und im impressum steht wer das verbockt hat.

0
Geschrieben am
Mi-Go
Kommentar melden Link zum Kommentar

Boah, IST DAS SCHLECHT... Mal davon abgesehen das Vereine wie die Telekom nicht gerade die, hm, 'geeigneten' Partner für das Thema Private Daten sind, liest sich das Mitgliederverzeichnis wie ein 'Who is Who' der Datensauger-Branche. Muss Lobbyarbeit schön sein...

Wie schrieb doch der Dichter einst: Das Völklein erkennt den Teufel nicht, und wenn er es beim Genick hätte...

Das mit dem Webtest ist voll die Verarsche: Da hab ich bei der letzten Frage EXTRA 'BÖSE(TM) Muahahaha' angekreuzt und trotzdem mit 47 punkten den Web-Profi bescheinigt bekommen... –motz-

@Thomas: "Jesus beim Nageln"? Her damit! Hatte der nicht auch mal was mit ner Dame des Käuflichen Gewerbes? Da gibts doch bestimmt auch interessante Bilder von...

@Nordlicht: Würde ich meine Bilder meinen Eltern zeigen? Nö. Die ham aus meiner Kleinkinderzeit genug nakedeifotos von mir, die brauchen keine neuen ;p (Zitat: mein Gott was warst du damals aber auch süüüssss O_ô)

P.S @ Klopfer: Dein Spamschutz läuft glaub ich immernoch Amok... (Oder isses weil ich Jesus erwähnt habe?)

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Stefanie Kloß ist die Sängerin von Silbermond...

aber wer weiss, wie viele Googlehits die in den letzten Tagen dank dieser Aktion bekommen hat biggrin.gif

0
Geschrieben am
NamE
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also..bei mir, bei diesem Test, war der webman nich stolz auf mir biggrin.gif

Warscheinlich benutzen die den Test auch zu irgendwelchen Daten-Speicherungs-Zwecken^^

0
Geschrieben am
Nordlicht
Kommentar melden Link zum Kommentar

@migo - darum geht es ja! die wollen den kids sagen: leute, diese und jene fotos wollt ihr mami und papi nicht zeigen (egal wieso), aber im internet können es alle sehen und darüber macht ihr euch keine gedanken?! genau das ist der knackpunkt wo man mal über privatsphäre (oder ähnliches) nachdenken sollte. da kenne ich nicht so viele kiddies, die das tun. naivität vorraus!

aber ich kann mir das auch schön reden. ich glaube an das gute im menschen. *_*
gutes/r design/geschmack liegt im auge des users. silbermond mag ich zB nicht.

0
Geschrieben am
Mickey
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Nordlicht
die Idee dahinter, dass man sich mal Gedanken drüber macht ist ja auch gut. Aber Zielgruppe sind 14 bis 18 Jährige (oder doch schon ab 13? na nicht so wichtig) und zu dieser Zielgruppe passt das Design einfach nicht. Wenn die Zielgruppe 7 bis 12 jährige wären wärs ja okay, aber so..

0
Geschrieben am
YKK
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich (20) finde die Filme auch auf niedrigem Niveau gehalten. Selbst eine 14-jährige wird sich davon nicht angesprochen fühlen. Allenfalls vl. 12-jährige. Die Zielgruppe sollten aber eher die 14-20-Jährigen sein - finde ich.

Da fand ich die US-Kampagne Think-before-you-post (http://www.youtube.com/watch?v=hOwpGF1SOQM) ansprechender. Kann nicht genau sagen warum aber es wirkt nicht so kindisch.

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Joa, eben...

die Politik behauptet zwar immer, 12-18jährige würden so sehr von den Medien beeinflusst werden. Aber trotzdem lesen sie auch mal Artikel in den Onlineausgaben der Zeitungen. Es kommt drauf an, dass sie sich für das Thema interessieren. Und das erreicht man nicht durch irgendeine pseudojugendliche Aufmachung!

0
Geschrieben am
Mi-Go
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Nordlicht
das war Ironisch gemeint wink.gif (Zum besseren Verständnis: Ich hab die 30 schon hinter mir gelassen)

Der Witz hinter der Geschichte ist das die meisten Peinlichen Fotos eben nicht von den Darstellern verbreitet werden sondern von den Fotographen. Sprich: wenn Mami und Daddy ihren Spross irgendwo im Netz bei peinlichen Eskapaden erwischen (was seltenst der fall sein dürfte: Ich bezweifle das die Ü30 Fraktion so reges Interesse an U15 Webseitenprofilen haben dürfte. Jedenfalls nicht 'Offiziell'. Da macht man sich zu schnell den falschen Ruf ;D) ist es wohl eher den machenschaften eines (anonymen)'Freund eines Freundes' zu verdanken der für die Onlineverbreitung (Zitat: Boah schau mal was auf der Party von meinem Kumpel abging) gesorgt hat.

Von daher läuft dieser Tipp bei mir unter 'Nett, aber nutzlos'.

@YKK Die gesamte Website hat für mich 'Teletubby' (oder vielleicht auch 'Bob der Baumeister'. Halt so die U8 Fraktion) Nievou. Das Problem an der 'Vorschul'-Zielgruppe ist halt nur leider das sie die Texte noch nicht Lesen können... ^^

Das ganze ist sowieso ne Mogelpackung: Die 'Unterstützer' dieser Kampange sind nicht am Wohlergehen der 'Zielgruppe' sondern an den Geldbeuteln der Eltern interessiert. Anders lässt sich die Kombination aus Vorschuldesign und Pseudo-Inhalten (mit denen eh kein Kiddy was anfangen kann), vor allem bei DER einschlägigen Linksammlung bei den 'Förderern', nicht erkären.

0
Geschrieben am
NamE
Kommentar melden Link zum Kommentar

...Highlight von watch your web sind drei Video-Clips,...

jaja seeehr tolle "highlights" *hust*...

Zum Glück gehen die Videos bei mir nicht xD
Wenn mir mal jemand sagen kann um was es da geht xD

0
Geschrieben am
Nordlicht
Kommentar melden Link zum Kommentar

Okok. =)

0
Geschrieben am
Topas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ist eines der wenigen Male, wo sogar die Frage, warum denn hier Stroh rumliegt zu einer Aufwertung des Dialogs geführt hätte. Wobei die, äh, professionellen Darsteller da sicher weniger gekostet haben als die Produktion dieses Machwerks biggrin.gif

0
Geschrieben am
heinzi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das Ergebniss von meinen Test^^

Web-Kamikaze
(10 von 60 möglichen Punkten)

Uh-oh! Danger! Du klickst alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Du addest jeden, der einen lustigen Nickname hat und gehst auch gern schon mal ein unnötiges Risiko ein. Egal, ob es deine Erlebnisse der letzten Party sind oder vielleicht sogar deine Telefonnummer – im Internet kann man fast alles über dich erfahren.

Unser Tipp: Mach doch einmal die Tutorials zum sicheren Umgang mit Daten im Internet. Praktische Hilfe für einen sicheren Umgang mit Daten im Internet bekommst du in unserem Hilfe-Bereich.


Ich hab echt Probleme und brauch ganz dringend HILFE!!:-D

0
Geschrieben am
Roberto Labso
Kommentar melden Link zum Kommentar

diese netten bilder von der judith hab übrigens ich geschossen... harhar
und dacht mir, viel zu schade die nicht zu veröffentlichen

hoffe sie gefallen euch wink.gif

0
Geschrieben am
ArminF (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

2. Video: "versprech es mir" - können die blag im grünen t-shirt nicht mal texte in grammatikalisch korrektem deutsch eintrichtern?

0
Geschrieben am
caBBage
Kommentar melden Link zum Kommentar

http://www.watchyourweb.de/p630900330_459.html

Das ist mal das ABSOLUT beste an der Seite - erzähle deine schlimmen Geschichten den anderen... im bösen Internet!
Ein Schelm wer böses denkt...

0
Geschrieben am
Gristle McNerd
Kommentar melden Link zum Kommentar

Auch sehr nett find ich ja Frage 10: "Hast du schon mal was bei einem Glücksspiel im Web gewonnen?" Da kann man nämlich nicht einfach mit "ja" antworten. Wirkt doch etwas einseitig, das ganze...

PS: Ich hab tatsächlich schon mal was im Netz gewonnen. Ein Asterix-Fanbuch bei wissen.de.

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.