Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Da stellt die Wikipedia auf der Hauptseite als Artikel des Tages das Stichwort "Vulva" vor und illustriert das mit einem Foto - und im Diskussionsthread ist sofort die Hölle los. (Besonders amüsiert mich ja, dass so viele Leute "Das könnten auch Kinder sehen" für ein Argument halten, ohne zu erklären, was sie denn nun konkret befürchten, wenn Kinder das Bild sehen.) biggrin.gif

Vielleicht sollten sie nächstes Wochenende "Penis" (oder "Evolution" biggrin.gif ) zum Artikel des Tages machen. ^^

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Was wir im Unterschichtenfernsehen nie sehen werden

Veröffentlicht am 02. September 2011 um 14:49 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 51 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

GO
Kommentar melden Link zum Kommentar

Danke Klopfer, made my day. wink.gif

Es ist echt kaum zu glauben wie dämlich man mit Jugendschutz und all dem Mist umgeht. Wieso sollte es einen Jugendlichen innerlich zerrütten wenn er eine unrasierte Vulva sieht? Manchmal glaube ich Kinder werden mit Absicht in Watte gepackt um sie zu arschkriecherischen Weicheiern zu erziehen.

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und mir fehlt eindeutig ein "Facepalm"-Smilie...

0
Geschrieben am
Tenza
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das mit Penis als AdT haben schon einige vorgeschlagen, aber der Artikel ist leider noch nicht lesenswert oder exzellent. Aber vielleicht wird das noch was bis nächste Woche.

Am schlimmsten finde ich ja, dass sich sogar Jimmy Wales zu Wort gemeldet hat, und auch dafür ist das Bild raus zunehmen.

0
Geschrieben am
Ketzu
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Anmerkung am Anfang der Diskussionsseite ist wohl deshalb jetzt hinzugefügt worden, vonwegen für Diskussionen über den Artikel des Tages sei eine andere Diskussionsseite gedacht biggrin.gif

0
Geschrieben am
Paul
Kommentar melden Link zum Kommentar

m(

0
Geschrieben am
Kind
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es ist doch krank, wie sich manche Leute über sowas aufregen. Und als Argument kommt wieder einmal "Jugendschutz". Ich bin 13, hab das Bild gesehen (Sogar mindestens 50mal) und keinerlei psychische Schäden davongetragen.

0
Geschrieben am
Aiv
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sollten solche Bilder nicht zum Sexualkunde-Unterricht gehören? Ich kann daran nun wirklich nichts finden, was geeignet wäre, ein Kind zu traumatisieren...
Wikipedia hat einige solcher Bilder, die jederzeit zugänglich sind, wenn man den entsprechenden Artikel aufruft.

*kopfschüttel*

0
Geschrieben am
Krishna
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oh mein Gott, ich bin doch gerade erst junge 18 Jahre alt und durch dieses Bild nun vollständig verdorben. Ich werde demnach also schätzungsweise innerhalb der nächsten vierundzwanzig Stunden 64,2 Frauen vergewaltigen und mit einer Wahrscheinlichkeit von 42% Psychische Schäden davontragen.
Ich muss mich jetzt sputen; 64,2 Frauen auf 24 Stunden ist ne Menge Arbeit! BB!

0
Geschrieben am
Piper
Kommentar melden Link zum Kommentar

wenn ich auf wiki gehe achte ich irgendwie nie auf den artikel des tages,ich wusste bis eben gar net das es sowas gibt xD

0
Geschrieben am
Kami
Kommentar melden Link zum Kommentar

o.O
ich verweise mal auf eine Sache die auffer Disskusionsseite auch stand, aber wozu brauch Wikipedia solch eine Sammlung?!

http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Vulva

Bin auch der Meinung, dass es in Ordnung ist so einen Artikel als Art. D . T. zu nehmen, aber die Sammlung irritiert mich =D

0
Geschrieben am
wobnaiR
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das einzige Problem, dass ich mit dem Artikel hab, ist, dass gerade die unapetitlichste, behaarteste und ausgeleihertste genommen wurde.

@Kami: Ist bei Wiki normal. Siehe auch http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Me_and_my_Chucks.jpg Da gehts auch angeblich um die Schuhe

0
Geschrieben am
Anon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich finde das vorgestellte Organ nicht besonders schön, aber da ich weiß, dass nicht alle so aussehen hat das Bild keinen besonders abschreckenden Einfluss auf mich. Haare stören mich nicht

0
Geschrieben am
Jan
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also ich finde ja, dass allein der Besitz einer Vulva schon moralisch verwerflich ist. Ich meine kleine Babys könnten die doch sehen, wenn sie daraus auf die Welt kommen.

0
Geschrieben am
Daniel
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab ja nichts dagegen wenn man so ein Wunderwerk der Evolution als AdT kürt...doch als ich heute morgen beim Frühstücken darüber gestolpert bin...

Für die Jugend hilft doch vieleicht ein "Spoiler-Alert" Schild über dem Artikel >.>

0
Geschrieben am
dekaden|Z
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Phael: Das offizielle Facepalm-Smiley ist m( .
...und recht hast du.

0
Geschrieben am
Minderheit
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nicht alle Menschen haben dieselben Moral & Wertevostellunge. Und wenn es mir auch wurscht egal ist (auch wenn wie schon gesagt wurde, eine etwas schönere nicht schlecht gewesen wäre ^^) und das Bild auch sicher für niemanden schädlich ist, hätte auf der Startseite eine Schemazeichnung o.ä. gereicht.

Das hat in meinen Augen auch etwas mit Toleranz und Rücksichtsnahme zu tun.
Wer den Artikel anklickt hat in etwa eine Vorstellung davon, was ihn erwartet. Auf der Startseite der Wikipedia erwarte ich so ein Bild jedenfalls nicht.

0
Geschrieben am
Judas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hrm.. schneidet man bei dem Bild den Anus weg und schon sieht es fast so aus wie in meinem alten Bio-Buch.

Es wird sich doch im Grunde nur aufgeregt das dieses Bild auf der Hauptseite erscheint oder?

Die sollen lieber froh sein dass das Bild auf der Hauptseite nicht random aus dem Artikel genommen wird. Die Bilder "Feigwarzen der Vulva" und "Vaginaler Ausfluss bei Gonorrhoe" finde ich wesentlich schlimmer. Da verliert nur niemand ein Wort drüber.

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

@dekaden|Z Danke, gut zu wissen.

@Minderheit m(
Wikipedia rühmt sich ja immer damit so enzyklopädisch zu sein. Und eine Enzyklopädie interessieren nunmal Moral- & Wertvorstellungen einen feuchten Scheißdreck.

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Erschreckend, das - der Untergang des Abendlandes steht vor der Tür. Obwohl, 2012 ist ja eh' Weltuntergang, da kommt es auf das Abendland auch nicht mehr an...

Ich muß gerade mit Tränen in den Augen an die armen traumatisierten Kinder denken, die damals im Osten mit an den FKK-Strand geprügelt wurden und dort nackte Geschlechtsorgane jeden Alters ertragen mußten. ohmy.gif Sowas prägt für's Leben - die armen Kleinen konnten später praktisch nur noch Bankräuber, Axtmörder, Anwalt oder gar Politiker werden. Kein Wunder, daß die DDR den Bach runtergegangen ist...

@wobnaiR:
Biologisch gesehen gehören die Haare ja dazu - was der jeweilige Besitzer dann damit anstellt (oder auch nicht), ist ein ganz anderes Thema. In einem Artikel über den Urwald wäre ein Foto einer Parklandschaft auch unpassend, obwohl man den Dschungel theoretisch in eine solche verwandeln könnte. wink.gif
Ganz abgesehen davon - sagt Dir JAV etwas? sabber.gif

Im Namen der Gleichstellung möchte ich allerdings darauf hinweisen, daß da auch noch mindestens je ein Foto einer afrikanischen und asiatischen Vulva hingehören! So - und jetzt fehlen eigentlich nur noch die Stellungnahmen vom Papst und vom ZdJ...

0
Geschrieben am
Steffi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich fand ja das Argument, eine Bebilderung überhaupt sei nicht "notwendig", recht irritierend. Ich hab auf WikiCommons gerade einiges gelernt, um ehrlich zu sein. Das, worüber man sonst so an Abbildungen stolpert, ist zumindest für mich ja in der Regel zu glattgebügelt, um noch als tatsächliches Körperteil wahrgenommen zu werden.

Trotzdem, auf der Startseite muss es ja nicht unbedingt sein.

Das einzige was mich an dem Artikel selbst fertig macht sind die Fotos unter dem Punkt "Erkrankungen" ahsajsdghahdsashsldf

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Minderheit: Da stellt sich natürlich das Problem, welchen Wertvorstellungen man sich unterwirft. Deswegen auch mein Vorschlag mit der Evolution: Auch der Artikel verletzt Moralvorstellungen einiger Leute, aber gilt diese Verletzung als tolerabel, weil daran hierzulande weniger Leute zweifeln als an der Schädlichkeit von Mösenbildern für die Jugend?

0
Geschrieben am
Ketzu
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es gibt viele Wertvorstellungen, vielleicht gibts sogar Leute die es als anstößig empfänden NICHT so ein Bild zu verwenden! (Sei es auch nur aus einem Grund, als das ein zu hübsches Exemplar "nicht der Wirklichkeit" entspräche und total frauenfeindlich wäre)
Ja mir ist das Mehrheitsprinzip klar, ich möchte nur sagen, dass man auf sowas nicht grundsätzlich Rücksicht nehmen muss.

Zudem geht es mehr um solche Kommentare wie "Euch ist schon klar das hier auch Kinder reinschaun oder?", die dann mit "Worin liegt darin das Argument?" Oder nem Link zu einer Wissenschaftlichen Studie über nicht Pornoschädlichkeit bei Jugendlichen. Letzteres wurde übrigens mit einem Verbalangriff auf den Poster beantwortet im Sinne von "ja deshalb gehst wohl deiner Tocher zum 5ten Geburtstag gleich mal ne Porno-DVD schenken blabla"

Meiner Meinung nach hat 95% der Posts nichts mit einer Diskussion zu tun, sondern vielmehr mit einer Aneinanderreihung haltloser Behauptungen, Schmähungen und Wiederholungen warum es nicht geändert wird.

Abschließend: Ein toller Spielplatz für Trolle ! smile.gif

0
Geschrieben am
Bellerophon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich habe ja kein Problem damit, dass Vulva Artikel des Tages ist. Finde ich super. Ich mag Vulvae.
Dass Bilder davon im Artikel sind ist richtig und ist wichtig. Bis dahin ist alles so wie's sein muss.

Aber wir können auch nicht außer acht lassen, dass das Lemma Vulva zwar aus dem gleichen Themengebiet stammt, wie beispielsweise die "Blut-Hirn-Schranke" als Artikel des Tages am 05.03., nämlich der Anatomie, aber der Anblick von Geschlechtsorganen in nahezu jedem erwachsenen Menschen zu aller erst emotional verarbeitet wird.

Es geht hier nicht um die Kinder. Kinder, die noch keine wirkliche Sexualität entwickelt haben, sind von einer einfachen, sachlichen Darstellung eher gelangweilt.
Wenn ich mich dreizehn Jahre zurückerinnere war mein erster Gedanke als ich beim Durchblättern auf das entsprechende Lemma eines damals noch physischen Lexikons stieß, in etwa: "Wie soll man denn damit beim Pinkeln irgendwas treffen?"

Es geht um die Erwachsenen. Heute denke ich beim Anblick von Genitalien nicht zuerst an Exkretion, sondern an Sexualität.
Aber irgendwie bin ich der Meinung, dass ich selbst entscheiden will, wann ich an was denke, oder ich zumindest einer Vulva-Besitzerin die exklusive Genehmigung gebe, mich auch ohne vorherige Zustimmung auf solche Gedanken zu bringen. Dieses Exklusivrecht hat das Internet nicht.

Und weil hier schon alle wiki-Seiten mit verstörenden Bildern posten:

(wer nicht scrollt, ist sicher, zumindest bei einer Bildhöhe von 1024 Pixeln)
http://de.wikipedia.org/wiki/Stei%C3%9Fbeinfistel

0
Geschrieben am
Buddlerkind
Kommentar melden Link zum Kommentar

lol ich mein warum regen sich erwachsene bzw. manche erwachsene immer so auf? is ja nicht so dass die nie in ihrer Jugend geil auf solche bilder gewesen wären -.- aba es gibt halt leute die sich immer wichtig machn müssen weil sie keine freunde haben xD

0
Geschrieben am
Minderheit
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich will mich keiner anderen Wertvorstellung unterwerfen, ich will nur die von anderen respektieren (und das Bild dürfte der Wertevorstellung von mehr als einem/r zuwiederlaufen).

Diese müssen nicht unbedingt mit aller Macht auf etwas gestoßen werde, was sie nicht sehen wollen.
Im Artikel selbst ist das Bild natürlich "richtig".

Aber es gibt auch Sachen, die meiner Wertevorstellung wiederlaufen und ich möchte da auch nicht gegen meinen Willen mit konfrontiert werden (ja es muss keiner auf die Wikipedia, ich weiß).
Natürlich auch andersherum: Ich will meine Werte niemandem aufzwingen, der sie nicht haben will...

Solange es so leicht vermeidbar gewesen wäre wie in diesem Fall (also z.B. 'ne Schemazeichnung statt einen Farbbild) (das Bild bleibt ja auf jedenfall im Artikel ansehbar) ist dies in meinem Augen kein Einknicken oder Unterwerfen, sondern einfach nur etwas Rücksichtnahme, die ich auch von anderen mir gegenüber erwarte.

0
Geschrieben am
*ASU* (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

irgendwie find ich manche kommentare hier der foto-vagina gegenüber fast genauso verstörend wie die diskussion bei wiki. ich hab mich immer gefragt, wie heutzutage frauen drauf kommen, sich ihre schamlippen in form lasern/schnibbeln zu lassen, weil ihre vagina nicht "schön" genug ist, aber leute wie wobnaiR erklären das wohl ganz gut. =__=

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es wird immer jemandem geben, dessen Wertvorstellungen durch irgendwas "verletzt" werden. Soll man nun beispielsweise auf der hauptseite kein Bild eines Teddybären mehr zeigen dürfen, weil irgendjemand ein Teddybären-Trauma hat, und nicht damit konfrontiert werden darf? Oder keine Bilder von Gurken, weil irgendjemand als Kind von seinem Vater mit Gurken verprügelt wurde, und nun Angstzustände bekommt, wenn er welche sieht? Wo zieht man die Grenze?
Wenn jemand Probleme mit bestimmten Dingen hat, ist es dessen Aufgabe, diesen Dingen aus dem Weg zu gehen, oder sich darum zu kümmern, dass er keine Probleme mehr damit hat, und nicht die Aufgabe der Anderen, möglichst darauf bedacht zu sein, dass Derjenige nicht damit konfrontiert wird.

0
Geschrieben am
Royalist
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich find das gar nicht schlimm, aber se hätten ruhig nen besseres Bild nehmen können. Yeti ist soo unsexy zunge.gif

0
Geschrieben am
Steffi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es wird ja wesentlich mehr Leute geben, die ein Problem damit haben, dort eine Mumu ins Gesicht gehalten zu bekommen, wo sie es nicht erwarten, als Leute, die ein Teddybären-Trauma haben. (Ich seh ja auch im alltäglichen Leben im Durchschnitt mehr Teddybären als Schamlippen.)

Natürlich ist absolut nichts verwerfliches an diesem Bild, aber der Großteil der Menschen ist nun mal mit einer gewissen Einstellung aufgewachsen, was Genitalien und deren Darstellung betrifft. Wie aufgeschlossen man sich jetzt auch betrachtet, trotzdem reagiert man erstmal emotional, das kann man nicht einfach abstellen. Klar werden Leute darauf reagieren, ob das rein logisch betrachtet jetzt übertrieben ist oder nicht.

Insofern kann ich es absolut nachvollziehen, wenn viele Leute gerade so ein Bild auf der Wiki-Hauptseite nicht sehen wollen. Auf die hätte man durchaus Rücksicht nehmen können.

0
Geschrieben am
durchschnittsschülerin
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich verweise mal eben auf ein kleines bildchen von xkcd...
http://xkcd.com/631/ (siehe mouseover text)

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mh, ich wette viele Chinesen haben sicher auch ein großes Problem damit, wenn jetzt als Artikel des Tages das Tiananmen-Massaker wäre, oder Türken damit, wenn auf der Hauptseite der Völkermord an den Armeniern thematisiert wird.

Oder um bei Bildern zu bleiben: Es gibt sicher auch im deutschsprachigen Raum viele Moslems, die sich daran stören würden, wenn als Bild für den AdT eine nicht verschleierte Frau zu sehen wäre, und ein Haufen Neonazis will sicher auch keine Gaskammern auf der Hauptseite sehen.

Alles sicher keine kleinen Gruppen, deren Moralvorstellungen durch einen Artikel auf der Hauptseite verletzt werden könnten. Sollte man das jetzt deswegen alles verbieten?

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

und asus kommentar ignorieren alle kratz.gif

dabei hat sie echt recht.
männer...

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Naja, was soll ich großartig dazu sagen?
Ich fühle mich dadurch nicht angesprochen, da ich nie einen derartigen Kommentar verfasst habe, und ich persönlich finde das Bild sehr gut ausgewählt, also was willst du jetzt von mir?

0
Geschrieben am
Steffi
Kommentar melden Link zum Kommentar

@maria
Asus Kommentar wird nicht ignoriert, der steht nur eben für sich selbst :3

0
Geschrieben am
Viki
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich gucke mir gerne und relativ häufig Pornos an, wo man deutlich krassere Bilder zu sehen bekommt, aber irgendwie ist selbst mir heute die Lust vergangen irgendwas bei Wikipedia nachzuschlagen, weil mir ständig dieses Bild aufgezwungen wurde.

Die Bilder und Artikel existieren alle in der Wikipedia und haben auch (fast) alle ihre Daseinsberechtigung, aber man sollte selbst entscheiden können wann man sich explizite Darstellungen von Genitalien ansehen möchte. Und zwar ganz Unanhängig davon, ob diese pornografischer oder enzyklopädischer Natur sind.
Der Hinweis auf gleichwertige Bilder in Biobüchern ist auch Unsinn. Kein Verlag dieser Welt käme auf die Idee Geschlechtsteile auf die Titelseite eines Schulbuches zu drucken.

0
Geschrieben am
Deep Darkness
Kommentar melden Link zum Kommentar

Eigentlich wollte ich nicht schreiben, weil ich nicht so recht weiß, was. Dass ich mich über manche und deren Kommentare zu dem Bild an sich, mal davon abgesehen, ob's dort sein sollte oder nicht, aufrege, weil ich ihre Vorstellungen nicht mag oder ziemlich unrealistisch finde, auch bei den paar Wikikommentaren, die ich da gelesen habe? Da bin ich selbst schuld dran.
Aber eins muss ich grad loswerden: Danke Asu ;.; ...

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

@maria:
Menschen und Moden, was soll man dazu auch sagen...
Ich kann mich (Ehret das Alter! wink.gif) noch an Zeiten erinnern, in denen es genauso ungewöhnlich war, ein Mädel ohne Schambehaarung zu sehen wie heute eine mit selbiger. Ohne, daß man(n) beim *hüstel* Cunnilingus an verschluckten Haarballen eingegangen wäre. biggrin.gif
Nur daß die Argumentation damals in die Richtung ging, daß rasierte Frauen "untenrum" wie kleine Mädchen aussehen und damit ja jeder, dem das gefällt, ein potentieller Kinderschänder (Ha! Jetzt ist endlich der Bezug da! biggrin.gif) sein muß.

Analog die immer wieder hochkommenden "Zu dick!"-, "Zu kleine Brüste!"- und sonstigen Diskussionen. Wünscht man(n) sich eine Frau oder eine vollsynthetische Vorzeige-Barbie? Himmel nochmal - wären alle Menschen gleich, würde ja einer genügen. Ich. wink.gif

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ thomas

ach, so wunderbar, ein hoch auf die individualität! *schild hochheb*

ganz ehrlich, ich verstehs echt nicht, wenn leute rumposaunen, schambehaarung sei soo unhygienisch. das ist doch einfach geschmackssache. es soll jeder machen, was er will.

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@phael

ich will nichts von dir wink.gif
hab damit jetzt niemanden angreifen wollen, fands einfach witzig, dass niemand auf asus kommentar geantwortet hat^^

0
Geschrieben am
wtf
Kommentar melden Link zum Kommentar

mich nervt dieses selbstgefällige Herumgehacke auf den "Spießern". Meine Güte, wenn es manchen nicht gefällt, akzeptiert man das halt, das ist echt kein grund sich was einzubilden.
Die ganze Sache wird wieder viel zu aufgeblasen.

0
Geschrieben am
Cyn
Kommentar melden Link zum Kommentar

Höhö, wie geil ^^

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

@maria Was sollte dann schon wieder dieser vorwurfsvolle, verallgemeinernde "männer..."-Kommentar?

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

@wtf Es stört sich ja niemand daran, dass es jemandem nicht gefällt, sonder dass jene, denen es nicht gefällt, wieder ihre Weltanschauung anderen aufzwingen wollen, indem man Zensur übt.

0
Geschrieben am
Aleya
Kommentar melden Link zum Kommentar

Vor allem... sollen sie doch auf www.wikipedia.de gehen statt auf die hauptseite... da landet man direkt bei der suche und muss das bild nicht sehen, wenn man es nicht unbedingt will. Und morgen ist das ja eh weg, da ja dann ein ganz anderes Thema des Tages ist...

Was mich viel mehr erschreckt, sind die Kommentare von einigen Frauen da. Eine hat geschrieben, das Bild widert sie an... Ich mein, wie gestört muss das Verhältnis zum eigenen Körper bei der armen Frau sein?

0
Geschrieben am
Anti
Kommentar melden Link zum Kommentar

Der einzige Grund, warum sich Frauen da unten Kahlrasieren ist doch, dass es den Herren nicht gefällt, wenn es wuchert. Ist doch so, nicht?

Und zum Wikipediaartikel: Eigentlich sollte es ziemlich >scheißegal< sein, wenn sich irgendjemand daran gestört fühlt. Ich denke, manche fühlen sich durch nichtverschleierte Frauen gestört, soll man da auch "Rücksicht nehmen"? Und die Kommentare mit den Kindern waren eh der Kracher.

0
Geschrieben am
Leviathan
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zum einen: Ich denke, so viele sehen das Bild sowieso nicht, da nicht gerade wenige auf Wikipedia über Google gelangen. Firefox-User nutzen sicher auch häufiger die in Firefox standardmäßig vorhandene Wikipedia-Suchleiste.

Zum anderen: Wikipedia als Enzyklopädie muss neutral bleiben. Eine Vulva ist in erster Linie demnach nur ein Körperteil. Der Mensch hat viele Körperteile und nur weil dieses in unserer Gesellschaft gern zu einem Tabu wird, muss Wikipedia das Bild nicht ändern. Es wird keine sexuelle Darstellung der weiblichen Geschlechtsorgane gezeigt, also gibt es da rechtlich sowieso kein Problem.

Und nur weil beispielsweise Moslems ein Problem damit haben, einen unverhüllten Frauenkörper zu sehen, muss Wikipedia das auch nicht ändern. Die Wikipedia ist nicht dafür da um es allen recht zu machen.

Mit "Artikel des Tages" wird nur ein exzellenter Artikel honoriert und wenn es eben um die Vulva geht, dann ist das eben so.

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@phael
was für ein vorwurfsvoller "männer"-kommentar? kratz.gif
das mitm unhygienisch sagen auch viele frauen, hab nicht geschrieben, dass sich das auf männer bezieht. ich finde, wenn jemand schambehaarung hässlich findet, kann man das so sagen, aber unhygienisch ist es nun wirklich nicht.

aber du meinst wohl den vorherigen kommentar. das mitm männer am schluss war nicht ernst gemeint, fands ja eher witzig. ihr seid ein bisschen sensibel zunge.gif
keine angst, ich hab nichts gegen männer und halte frauen auch nicht für besser.
ausser mich selbst natürlich biggrin.gif

0
Geschrieben am
MynonA
Kommentar melden Link zum Kommentar

Am allerbesten an dieser ganzen Diskussionsseite ist, dass sie jetzt darüber diskutieren ob es diskriminierend ist, die Vulva einer Weißen abzubilden. Herrlich. Und ich glaube, der Starter dieser Diskussion meinte das auch noch ernst.

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@anti

die meisten frauen, die ich kenne, finden sich behaart selbst nicht schön. ob das unterbewusst wegen den männern ist, kann ich natürlich nicht beurteilen.
ich weiss aber auch von recht vielen männern, die es liebermögen, wenn ne frau behaart (oder ein bisschen^^) ist.
aber irgendwie find ichs schon seltsam, vor 30 jahren hat sich ja auch niemand dran gestört..

0
Geschrieben am
wtf
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ Phael: Wer hier wem sein Weltbild aufzwingen will, ist Ansichtssache...
Aber du hast Recht, durch die "Zensur" der Vulva würde der Menschheit wahrhaftig Großartiges vorenthalten... dagegen lohnt es sich zu kämpfen, auf in den Krieg gegen Zensur und Überwachungsstaat!!


0
Geschrieben am
Bellerophon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob es richtig ist zu betonen, dass in der Sexualität erlaubt ist, was gefällt, oder ob wir damit nicht vielleicht die Trolle füttern?

Wenn ich in Sarkasmus verfallen würde, dann könnte ich ja behaupten, dass ich mich über diese Vulva-Standardisierung freue, ist ja ein wichtiger Schritt zur Gleichberechtigung, dass es kein männliches Privileg mehr ist, Größe, Form und sonstige Attribute der eigenen primären Geschlechtsorgane zu kritisieren...

Und auch für Frauen gilt die einzige Antwort: So lange die Funktionalität gewährleistet ist, ist alles gut.

0
Geschrieben am
Max
Kommentar melden Link zum Kommentar

Naja aber n schöneres Bild hätten sie echt nehmen können^^ Da bekommen Kinder ja albträume wenn sie das sehn xD

0
Geschrieben am
Bellerophon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wann ist eine Vulva denn schön?

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

@kind: der psychische schaden kommt später, wenn du dann schriftsteller bist und über den artikel beim spiegel einen betroffenmachenden artikel schreiben darfst. :>

0
Geschrieben am
5002
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hehe ich war auch heute zufällig auf Wikipedia und hab gut geschaut biggrin.gif

0
Geschrieben am
bernd
Kommentar melden Link zum Kommentar

hm damit die dikussion in drei stunden nicht abreisst wünsche ich mir den "penis" als nächsten artikel des tages. am besten einen mit viel haar wink.gif

0
Geschrieben am
*ASU* (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Anti: natürlich. -.-° genauso wie sich frauen nur schminken und sich klamotten kaufen, um den männern zu gefallen.

(ich finde ja, man darf duchaus sagen, dass man es lieber rasiert mag oder wie auch immer, aber beschreibungen wie "die unapetitlichste, behaarteste und ausgeleihertste" find ich echt unter aller sau! schließlich beschreiben fans von großen brüsten a-körbchen auch nicht als eklig.)

@MynonA: genau, es würden sich viel weniger leute beschweren, wenn dort ein gruppenbild mit gespreizten muschis von allen abstammungen hängen würde. ich bin dafür! XD

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

@wtf Also ist es was schlechtes, seine Meinung zu vertreten, oder wie darf ich das verstehen?
Dann hast du dich aber desselben Verbrechens schuldig gemacht - bist du nicht, wenn du mit mir jetzt diskutierst, genauso peinlich, wie die Leute, die du anfeindest?

0
Geschrieben am
Bellerophon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Natürlich machen sie das nur für die Männer; zerstöre hier keine Denkstrukturen, mit denen wir alle besser leben! wink.gif

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@thomas

du genügst mir ja auch wink.gif

0
Geschrieben am
wtf
Kommentar melden Link zum Kommentar

Phael: bitte wen feinde ich an?? du bist ja echt drollig ^.^
dann darf also nur derjenige seine Meinung vertreten, der deine Meinung teilt?
ich zitier mal:
"dass jene, denen es nicht gefällt, wieder ihre Weltanschauung anderen aufzwingen wollen"

wo ist jetzt also für dich der Unterschied zwischen "Meinung vertreten" und "Weltbild aufzwingen"?

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Meinung vertreten: Seine Meinung äußern
Weltbild aufzwingen: Versuchen, dass der Artikel/das Bild auf der Hauptseite geändert wird, weil es gegen das eigene Weltbild verstößt

Ist das wirklich so schwer zu verstehen? Oo

0
Geschrieben am
galaxycrawler
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Frage ist doch wer darf wenn was aufzwingen. Darf die Minderheit der Mehrheit ihre Ansichten aufzwingen (Zensur) oder darf die Mehrheit der Minderheit ihre Meinung aufzwingen? So oder so wird jemand gezwungen werden und es wird Diskussionen geben.

@ASU und alle andern die hier die behaart oder nicht Diskussion losgetreten haben.
Es ist wirklich eine große Frage in wie fern die Ansichten der Gesellschaft die persönlichen Ansichten der Frauen (unterbewusst) beeinflussen. Ich empfehle hier mal den Wiki-Artikel zur Labioplastik.
Mir persönlich ist das ziemlich egal, wenn sich meine Freundin selber gefällt, wird sie auch mir gefallen.

0
Geschrieben am
wtf
Kommentar melden Link zum Kommentar

ist es wirklich so schwer zu verstehen, dass es in den Augen der "Vaginagegner" (omg xD) du bist, der ihnen sein "Weltbild", nämlich eine nackte Vulva, aufzwingen will?
was ich damit sagen will: nicht immer so hart urteilen und auch mal selbst denken -.-

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Asu: Dann sollten sie vielleicht mal bei AbbyWinters.com nachfragen, die haben oft naturbelassene Mädels von nebenan (bzw. Australien) aller Farben. biggrin.gif

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

@wtf "Neutralität" und "wissenschaftlich" ist nicht unbedingt ein Weltbild.
Bzw., wenn jemand das dennoch ablehnt, ist er auf Wikipedia sowieso falsch.
Es gibt wahrscheinlich auch Bilder, die ich nicht sehen will (Feigwarzen und andere Krankheiten) - das ist aber egal, weil es eben zu einer Enzyklopädie dazugehört, und ich würde niemals fordern, dass von der Hauptseite zu nehmen.
Kapiert?

0
Geschrieben am
*ASU* (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@galaxycrawler: bäääh, die nachher-bilder der "verschönerten" mösen sind ja teils übelst gruselig! und das ist das aktuelle schönheitsideal? ....ein wunder, dass ich noch sex hab. XD

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

mich wunderts, daß unsre göbbelsursel noch kein stoppschild hingemacht hat. aber die is ja auch im moment damit beschäftigt, den kündigungsschutz aufzuweichen. wurde ja auch zeit, daß dieses relikt der kommunisten verschwindet. is ja spätrömische dekadenz, der kündigungsschutz.

0
Geschrieben am
wtf
Kommentar melden Link zum Kommentar

omg was ist denn das für ne Verhältnismäßigkeit, ob da jetzt ein Vaginabild mehr oder weniger drin ist tut doch keinem weh, und die Meinungsfreiheit wird deswegen auch nicht eingeschränkt.
Überhaupt, das Löschen eines Vaginabildes als Zensur zu bezeichnen und ein Weltbild draus zu machen ist absolut überzogen.

0
Geschrieben am
galaxycrawler
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Pheal
Wissenschaft IST ein Weltbild!
Und das sag ich als (angehender) Wissenschaftler. Punkt ist, beide Seiten machen den Fehler der anderen Seite ihre Ansichten aufzwingen zu wollen. Also Leute: Toleranz, sonst gibts was auf die Fresse! biggrin.gif

0
Geschrieben am
galaxycrawler
Kommentar melden Link zum Kommentar

Junge hier kommt man ja mit den Kommentaren nicht mehr nach! XD
@ASU
Keine Sorge, es gibt noch Männer die das genauso eklig finden wie du!

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ asu

ja, finde ich auch echt krass, sowas. für mich sind solche dinge aber genitalverstümmelung und nicht chirurgie.
ist wirklich traurig, dass es frauen gibt, die, nur weil vielleicht die inneren schamlippen grösser sind als die äusseren oder so, ihre vulva für hässlich halten. zum glück gehör ich nicht mehr dazu.

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zum Thema "Haare sind unhygienisch": Haare sind doch kein magisches Kraftfeld, das Wasser und Seife auf magische Weise drei Meter fernhält - auf dem Kopf kommen die meisten Leute ja auch damit klar. wink.gif Bzw sind im Umkehrschluß babyzart rasierte Geschlechtsteile (ob nun bei Männern oder Frauen) keine Garantie dafür, daß die in den letzten drei Wochen schon mal einen Waschlappen gesehen haben. Mahlzeit...

@Max:
Ich behaupte mal, daß Kinder die wenigsten Probleme damit haben dürften (Es soll sogar Kinder geben, die schon mal ihre Eltern nackt gesehen haben.), wenn's nicht irgend ein anwesender Erwachsener durch seine Reaktion erst interessant macht. Am Ende haben eher die Erwachsenene Angst, daß ein Kind "Papa, was ist das da eigentlich?" fragen könnte und sie schnell eine Erklärung zurechtstammeln müssen. wink.gif

@ASU:
Dann aber bitte auch mit unterschiedlichen ..hm.. Frisuren und Haarfarben, sonst ist das wieder diskriminierend! wink.gif Man könnte alternativ natürlich auch über Toupets nachdenken...

@maria:
Wenn das so weitergeht, muß ich a) doch noch zur Runderneuerung, und b) bei der VHS einen Stalking-Kurs belegen... biggrin.gif

0
Geschrieben am
wtf
Kommentar melden Link zum Kommentar

"ich hab kein Bock, ständig ne nackte Vagina zu sehen" ist auch kein Weltbild, und die Reaktion auf die Beiträge ist alles andere als neutral, sondern ziemlich emotional.
und Toleranz und Rücksicht gegenüber vllt nicht ganz so "fortschrittlichen", freizügigen Internetnutzern wär auch nicht unangebracht.
Sie deswegen als Zensoren und was auch immer zu bezeichnen ist lächerlich.

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich stalke dich doch nicht schnueff.gif

du fühlst dich also bedrängt?^^

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

@maria:
Nein, ich meinte, daß ich dann damit anfange. wink.gif

0
Geschrieben am
Bellerophon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hört bloß auf, sonst verlangt Klopfer wieder das Bundesverdienstkreuz wegen den ganzen Babys...

0
Geschrieben am
Sebi (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Asu, kriegt man wenn man ganz lieb fragt deine ICQ-Nr? ohmy.gif

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ bellerophon

ist doch toll, dann feiern wir alle bei der verleihung in berlin ne grosse party victory.gif

0
Geschrieben am
Fragender
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber was ist, wenn ich dich will, maria? ohmy.gif

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Fragender:
Dann wirst Du auch adoptiert. Da seid ihr dann Geschwister und könnt euch liebhaben. Laut LmD ist das ja die natürlichste Sache der Welt. biggrin.gif

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ thomas

aber du hast trotzdem nur mich im LmD-sinn lieb, oder? ohmy.gif

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

@maria:
Aber selbstverfreilich doch. Jedenfalls, solange der Kreislauf mitspielt und ich nicht weggetragen werden muß. angsthasi.gif

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ thomas

wenn dein kreislauf mal nicht mitspielt, weich ich dann eben auf meinen "bruder" aus. der soll ja auch zum zug kommen biggrin.gif

aber du bist natürlich meine erste wahl sabber.gif

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

- Mobilat... *check*
- Herztropfen... *check*
- Gipsbinde... *check*
- 'ne Europalette VIAGRA... *check*
- Handynummer vom Zivi... *check*
- Testament... *check*
- Telefonnummer...
- Adresse...

0
Geschrieben am
Fragender
Kommentar melden Link zum Kommentar

Irgendwie fühl ich mich benachteiligt unsure.gif

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@fragender

ach, nicht doch. ich hab oft genug ein bedürfniss nach einem mann und was zu nem mann noch so dazugehört, das reicht also für euch beide *tröst* ^^

0
Geschrieben am
Fragender
Kommentar melden Link zum Kommentar

Dann hast du einen alten Knacker und mich... Naja, wir werden sehen...

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ thomas

und, bin ich im testament schon berücksichtigt? biggrin.gif

aber unten fehlt ja deine adresse ohmy.gif
hab meine sachen schon gepackt!

0
Geschrieben am
Fragender
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also du adoptierst mich auch, Thomas?

Muss ich viel packen oder gibt mir mein "Papa" dann Geld, damit ich neu einkaufen kann?

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ fragender

alter knacker? *peitsche hol*
so spricht man nicht über seinen vater! schnueff.gif

und beschwer dich nicht, das leben als mein bruder wird dir schon gefallen wink.gif

0
Geschrieben am
Fragender
Kommentar melden Link zum Kommentar

Inwiefern? wink.gif

0
Geschrieben am
Leschnä
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mein erster Gedanke als ich das Bild gesehen habe, war:" Wow, cool Wikipedia scheint ja ein moderner und Weltoffener Verein zu sein." Hab dann kurz den Artikel überflogen und bin zum Tagwerk übergegangen. Die ganze Diskussion halte ich für extrem rückständig und verklemmt. Der Artikel liefert umfassende Information, wozu auch das Bild gehört. Das macht ihn zu einem hervorragenden Artikel in der Wikipedia, der es wert ist Artikel des Tages zu werden. Das Bild selbst halte ich auch nicht für anstößig. Es stellt ganz einfach und sachlich eine Vulva, samt zum Verständnis notwendiger anatomischer Umgebung, dar. Eltern sollten froh sein, dass Wikipedia so vorbildlich zur Aufklärung der Kinder beiträgt. Dieser Artikel ist wohl besser als die meisten Schul -Biologiebücher zu dem Thema. Meine Güte, es ist nur eine Vulva und auch keine "besonders hässliche", wie manche selbsternannte Experten verlauten lassen. Ich unterstelle vielen die sich darüber beschweren einfach mal eine gehemmte Sexualmoral und/oder im Falle der Eltern, Angst sich den Fragen ihrer Kinder zu stellen, welche den Artikel gelesen haben.

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ fragender

wie thomas schon erwähnt hat, lehrt uns leute mit durchblick, dass eine schwester gewisse sexuelle pflichten gegenüber dem bruder hat biggrin.gif

0
Geschrieben am
Fragender
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber die werden auch gern mal schwanger unsure.gif

0
Geschrieben am
Leschnä
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ach ja hab mal nachgeforscht. Ich hoffe der Artikel zum Samenerguss wird demnächst Artikel des Tages.^^

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ fragender
hm nee, du bist mir zu jung, um vater meines kindes zu werden zunge.gif

aber du wirst schliesslich bruder und onkel, wenn mich thomas schwängert, das ist doch auch was biggrin.gif

(thomas, nimm mir diese worte nicht übel angsthasi.gif)

0
Geschrieben am
Fragender
Kommentar melden Link zum Kommentar

...Wie alt bist du eigentlich, wenn ich dir zu jung bin? angsthasi.gif

0
Geschrieben am
felis catus
Kommentar melden Link zum Kommentar

vor kurzem kam bei mir im deutschunterricht die frage auf ob wir denn in einem aufgeklärten zeitalter leben. mit den reaktionen auf den artikel hab ich die antwort... weiß grad nicht ob ich lachen oder weinen soll ._.

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ fragender

man fragt eine dame nicht nach ihrem alter ohmy.gif

aber weil dus bist: grad volljährig^^

0
Geschrieben am
Fragender
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du bist für mich nicht einfach eine Dame, sondern meine Schwester in spe wink.gif

Aber dein Alter ist sowieso zu jung für ein Kind. Macht man sich die Zukunft irgendwie mit kaputt.

0
Geschrieben am
Bellerophon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und heute: Die Wasserversorgung in Hamburg

Wie verklemmt...

0
Geschrieben am
Kevin
Kommentar melden Link zum Kommentar

Der Tag ist um und das Bild ist die ganzen 24 Stunden da geblieben! Trotz Intervention von Jimmy Wales persönlich, der irgendwo reingeschrieben hatte. Die ganze Diskussion haben die jetzt ausgelagert: http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia_Diskussion:Hauptseite/Vulva

Ich habs mal als PDF konvertieren lassen: 124 DIN A4-Seiten! Das muss man sich mal vorstellen! 24 Stunden Diskussion um so einen Müll wie "Ich lass meine Kinder nicht mehr auf Wikipedia" oder jemand fragte eine Mutter, die anmerkte dass ihre Kinder sie auch in der Wohnung nackt sehen, "Zeigst du deinen Kindern auch deinen Penis?"

Ich hab das PDF jetzt jedenfalls unter dem Namen "Das Wikipedia-F***enfinale" abgespeichert xD
(Leute die den "ersten spirituellen TV-Sender Europas kennen, wissen auch woher der Name stammt zunge.gif)

0
Geschrieben am
Yvonne (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es sind Tage wie der gestrige, an denen ich mir einfach nur einen Kaffee nehmen, mich auf dem Sofa zurücklehnen und aller zehn Sekunden F5 drücken will, um mir entspannt anzuschauen, wie sich andere Leute wegen Geschlechtsteilen gegenseitig zerfetzen...

(Nichts gegen alle, die sich für ein bisschen mehr Weltoffenheit einsetzen.)

0
Geschrieben am
Lupus (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich bin irgendwie fast ein wenig sprachlos. Diese "Diskussion" ist so ziemlich das Lustigste, was ich in letzter Zeit gelesen habe. Wikipedia ist einfach nur eine Enzyklopädie und als solche gehören solche Fotos dazu.

Ganz toll finde ich ja auch diese Gutmenschen, die sich darüber echauffieren, dass ihre Kinder jetzt psychische Schäden davon tragen. Kein Wunder, bei den Eltern... biggrin.gif

Made my day, definitiv.

0
Geschrieben am
Masuru
Kommentar melden Link zum Kommentar

*lach*
War ja klar, dass so viele mal wieder nach blindem Aktionismus schreien xD

Ich bin wirklich höchsterfreut.
Klopfer, deinen Vorschlag solltest du mal einbringen. Vielleicht laufen dann ja einige wirklich Sturm.

0
Geschrieben am
Shyana
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich glaube auch die Kommentare hier sind von der Anzahl her gut dabei *schmunzelt*

Wenn man also Wikipedia Artikel + Seiten die sich damit befassen zusammen nimmt, hat man WIRKLICH viele Kommentare dazu *grinst*

Shyana

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

@maria:
Angst auch - aber vor allem brauchen alte Leute irgendwann mal ihren Schönheitsschlaf. wink.gif

@fragender:
Sohnemann, Taschengeld ist mitzubringen. Die Schwester muß reichen. biggrin.gif

0
Geschrieben am
durchschnittsschülerin
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich finds vor allem herrlich dass dieser artikel hier in sachen kommentaranzahl dabei ist einen rekord aufzustellen...
kaum gehts mal konkret um genitalien PLUS bildchen is hier die hölle los...biggrin.gif

0
Geschrieben am
Mad (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klasse, ich habe das Grinsen nicht aus dem Gesicht bekommen. Da haben die Jugendschützer wieder was zu tun !

0
Geschrieben am
Fragender
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Thomas

Naa~ gut... biggrin.gif

Ich pack Sachen und Geld ein... Und viele längliche Luftballons *Hust*

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ thomas

ach, deinen schönheitschlaf nimmt dir doch keiner weg. ausserdem brauch ich den auch^^ und wenn deine triebe meine müdigkeit ignorieren: du weisst ja, was dann passiert *einschlaf* biggrin.gif

aber keine angst, ich bin ne ganz liebe angsthasi.gif

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

@maria:
Rrrrrrr... wink.gif
Aber die lieben, treuherzig guckenden Mädel sind die gefährlichsten (Kennst Du den Kater aus "Shrek 2"?). biggrin.gif Das fängt mit Kulleraugen an, und irgendwann heißt es dann "Hm. Zwölf senkrecht - Lebensende, mit drei Buchstaben!? Ah ja. EHE!" kratz.gif

Aber vielleicht sollten wir langsam mal im Forum oder so weiterblödeln. Sonst verpaßt mir der Große Hase[tm] noch einen bratpfanneninduzierten Schädelbruch wegen Threadschändung und chronischem Spam in einem sex..äh..öffentlichkeitswirksamen Thema. Und dann bist Du Waise, bevor ich überhaupt zu irgendwelchen Schandtaten komme... schnueff.gif

@Fragender:
Gerne. So lange Du Dich mit Letzterem nicht an mich 'ranmachst... ohmy.gif

0
Geschrieben am
Kenni
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich finde es äußerst lustig, dass immer damit argumentiert wird, dass andere Leute andere Wertvorstellungen haben, oder eben anders aufgewachsen sind und deswegen solche Bilder nicht sehen möchten.

Das finde ich sehr schön für diese Menschen, aber einfach wegklicken und Mund halten ist nicht drin?

Hallo Google und an all die widerlichen Bilder, die ich dort schon zufällig gesehen habe, obwohl ich das nicht wollte. Ich geh mal eben Google verklagen.

Tatsache ist doch, dass Geschlechtsorgane und eigentlich Sexualität in seiner Gesammtheit ein ganz großes und böses Tabu-Thema ist. Allen ist es zu peinlich zuzugeben, dass sie auch hin und wieder ihre Vulva, Vagina, Penis, etc. mal benutzten, geil sind und ne Runde rammeln. Oder auch zwei. biggrin.gif

Die Gesellschaft schweigt dieses Thema einfach tot. "Es gehört sich nicht." und ähnliches, aber was ist an diesem Thema so schlimm? Ich glaube, man wird kaum etwas natürlicheres und wichtigeres in unserem Leben finden als Sex, Sexualität und Geschlechtsorgane.
Dadurch, dass unsere tolle, aufgeschlossene Gesellschaft dieses vollkommen harmlose Thema totschweigt und so tut als wär's ne Todsünde sich ne Vulva anzuschauen, kommt es erst, dass solch ein Aufschrei zu so einem harmlosen Bild überhaupt zu Stande kommt.

Ich sage: Wikipedia hat es richtig gemacht diesen Arikel zu wählen und das Bild NICHT zu ändern.

Sexualität ist ein Tabu-Thema, das keines sein sollte und durch Weiterschweigen wird es garantiert nicht besser, dann schreien nur alle wieder rum sofern so etwas dann doch mal angesprochen wird. Es ist ein Thema, mit dem man als erwachsener Mensch in der Lage sein sollte vernünftig um zu gehen. Man ist in der Schule "aufgeklärt" worden, man hat sich ggf. selber da unten rasiert/gepierced/o.ä. und hatte Sex.
Unter diesen Vorraussetzungen erwarte ich von einem erwachsenen Menschen, dass er/sie in der Lage ist so ein Bild zu sehen und einfach schweigend wegklickt, wenn es ihm/ihr nicht gefällt.

Es gibt keinen, ich wiederhole KEINEN Grund, wieso man sich über ein Bild aufregen muss, dass kein Stück schöner ist als bei 95% der Leute, die sich da beschweren. Willkommen in der Realität, ihr seht da unten genauso hässlich aus, nehmt mal'n Spiegel zur Hand und stellt euch ne Kotzschüssel daneben.

Und Kinder...? Ich glaub dazu wurde genug gesagt. Zuerst sind sie zu klein, um sich dafür zu interessieren, danach werden sie ausreichend informiert und werden deswegen keine 76 Jungrauen zu vergewaltigen, wenn sie sowas sehen und danach kommen die Erwachsenen, die 'n Problem damit haben.
Ist die Welt nicht witzig? Kindern isses eh egal und pubertierende Jugendliche können angemessener damit umgehen, als ein großer Teil von strafmündiger und wahlberechtigter Erwachsener.

Anstelle sich zu beschweren, dass das böse Internet die heißgeliebte Leibesfrucht verdirbt, weil es ein Foto zu einem sachlichen Artikel ins Netz stellt, wo ein Geschlechtsorgan sichtbar ist, sollten diese Eltern ihren Kindern lieber in Ruhe erklären, was die Frau da zwischen ihren Beinen hat.
Das Internet ist nicht dafür da, um Kinder vor "unzüchtigen Bildern" zu schützen und Wikipedia genauso wenig. Aber die Eltern sind dafür da ihre Kinder so zu erziehen und so mit ihnen umzugehen, dass sie angemessen mit solchen harmlosen Bildern umgehen können.

Kleine Anmerkung am Rande:
"Sex" ist auf Rang 21 der am meisten angesehenen Wikipedia-Artikel 2009, "Vagina" ist auf Platz 36 und damit sogar noch vor Robert Patterson. biggrin.gif "Penis" schafft es leider nur auf Platz 51, aber ist damit immerhin ganze zwei Plätze höher als "List of sex positions", welches wiederrum dicht gefolgt ist von "Masturbation".
Unter Mastrubation steht übrigens der gute alte Shakespeare. biggrin.gif Na, der wird sich freuen. biggrin.gif
Hier die Liste: http://www.techxav.com/2009/08/31/wikipedia/

0
Geschrieben am
Fragender
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Thomas:

Recht hast du. Allerdings hab ich keinen Forumsacc. Und ich hab irgendwie im Moment auch nicht die Lust, mir einen zu erstellen.

...Vielleicht habe ich doch einen und ihn nur vergessen... Mal sehen.

Btw. gibt es hier auch einen Chat, den man damit zumüllen kann biggrin.gif

Und nein, ich werde sie nicht mit dir benutzen. Wenn du keine Ballontiere magst, okay...


@Maria:

Beweis es. zunge.gif

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

WAS ZUM FICK IS HIER LOS? O.O

0
Geschrieben am
Tiny
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also mich hat das Bild gestört und ich konnte trotzdem einfach wegklicken und den Tag über nicht mehr auf die Seite gehen ... warum dann nicht andere auch?

Allgemein ist es zwar wichtig, dass auch die entsprechenden Bilder (und nicht nur Zeichnungen) zu den Themen existieren, aber ich hab mich schon sehr oft gefragt, warum man nicht wenigstens nen Hinweis vorher bekommt. Bei manchen Seiten hätt ich fast gekotzt, vor allem weil es so überraschend ist und gleich oben ins Auge springt. Das wär nicht nötig und gehört wie schon öfter hier erwähnt zur Rücksichtnahme auf schwache Gemüter (oder was auch immer).

Außerdem glaub ich, dass Wiki den Artikel nur dorthin getan hat mit Foto, um genau diese Diskussion und die damit verbundene Aufmerksamkeit zu provozieren...

0
Geschrieben am
Aruoka (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@darthbane - Dacht ich mir auch als ich mich hier grad reingelesen hab.
Die Diskussion ist echt Gut & Spannend. Zu Schade das zuviel Zeit vergangen ist um noch richtig mitzumischen.
Erinnere ich mich richtig, das unser Gott noch nie einen Artikel hatte der eine so "Schmutzige" (ich weiß total verrucht - ihr Schweine) und angeregte Diskussion in seinem Artikel hatte?
Klasse. =D
Regards,
Aruoka

0
Geschrieben am
Kuddel
Kommentar melden Link zum Kommentar

Made my day.

0
Geschrieben am
Nicht-so-wichtig
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Judensau" war auch mal Artikel des Tages. Weiter so.

0
Geschrieben am
Anti
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Tiny: Was du glaubst, ist falsch. Jeden Tag wird ein Artikel des Tages gewählt und diesmal war dieser Artikel dran. Den Blödsinn mit "Provokation" kannst du also sein lassen. Überhaupt ist diese Argumentation mit "ja, dass brauchen wir doch nicht, warum also stehenlassen und Leute damit provozieren?" Das gleiche kommt auch beim Artikel über Mohammed. Noch unsinniger ist es nur noch, zu fordern, dass man eine Enzyklopädie aus Rücksichtnahme auf irgendwelchen verklemmten Ewiggestrigen zensiert. Der Gipfel der Dummheit ist es jedoch, auf Jugendschutz zu verweisen.

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

jugendschutz funktioniert sowieso nicht. oder hat jemand schonmal erlebt, daß ein supermarkt für den verkauf von alkoholika und nikotinprodukten an kinder und jugendliche belangt wurde? hat jemand schonmal nen bullen gesehen, der nem 12jährigen die kippen wegnahm, die elterliche adresse aufnahm und die eltern wegen verstoßes gegen das juschg verhaftete? das jugendschutzgesetz ist ne farce und dient nur zur bereicherung von selbsternannten sittenwächtern und blockwarten, die sich vornehmlich auf das internet beschränken.

0
Geschrieben am
Scipio
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jugendschutzgesetz ist eine ganze Menge mehr aus, als Leute nur zu Strafen zu verdonnern. In dem Fall greift es eh aber nicht.

0
Geschrieben am
Tiny
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Anti

Wer redet denn von Zensur, wenn man den kleinen Aufwand verlangt, wenigstens vorher auf kritische Bilder hingewiesen zu werden? Andere Seiten schaffen das auch. Damit mein ich besonders Sachen zu Krankheiten, die einfach eklig sind und nichts mit Religion oder Weltanschauung zu tun haben.
Und woher willst du wissen, das man nicht provozieren wollte? Nur weil es jeden Tag einen Artikel des Tages gibt, ist auch kein Argument dagegen.

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ darthbane

also dass ein supermarkt für unerlaubten verkauf von alkohol an jugendliche bestraft wurde, hab ich schon etliche mal erlebt.^^
und eine wirtin in der nachbargemeinde hat auch schon mal die "lizenz" verloren, weil zweimal bei ner kontrolle in der kneipe minderjährige mit alkohol für über-18 erwisht wurden. biggrin.gif
wollt ich hier nur erwähnen, bin aber nicht n fan von sowas

0
Geschrieben am
Anti
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Tiny: Weil es eine neutrale Wissensseite ist, die Informationen und Bilder zu jedem Thema enthält. Das gewisse Krankheiten (z.b manche Ausschläge) nicht schön sind, weiß ich. Aber trotzdem will ich vollumfassend darüber informiert werden, wenn ich was zu dem Thema wissen will, dazu gehören auch Bilder. Aber hier geht es nicht um irgendwelche Eitrigen Geschwüre sondern um das Geschlechtsteil von 50% der Menschheit. Außerdem war das Bild sicher nicht so groß, dass es den ganzen Bildschirm ausgefüllt hat und man vom Anblick erstarrt war...

Und zu der Provokation: Wie ich schon sagte, dass ist unsinnig und einfach nicht wahr. Man kann viel über Wikipedia und deren Admins sagen, aber sowas kindisches tun sie nicht. Ein Stier wird auch denken, dass jede wehende Flagge nur da ist, um ihn zu provozieren...

0
Geschrieben am
Tiny
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und würdest du weniger viel über diese Krankheiten etc. wissen, wenn du erst auf einen Link klicken musst, um das Bild dazu zu sehen?
Klar sollten wir heute aufgeklärt genug sein, um beim Anblick eines Geschlechtsteils nicht zu erstarren, aber ich fand die Aussage von Bellerophon sehr zutreffend: man(n) reagiert nunmal emotional darauf und das ist ja auch gut so. Aber man möchte nicht immer diese Emotionen haben. Und es ist sehr viel einfacher ohne Bilder den Artikel durchzulesen, um sich dann auf die guten Informationen darin zu konzentrieren.

Die Diskussion ist nun auch hinfällig, da der Tag schon lange vorrüber ist. Was ich aber noch zu den ganzen Toleranz-Schreiern sagen wollte: Toleranz beinhaltet auch die Toleranz gegenüber Intoleranten. Dann lasst doch die Leute sich aufregen, die es gerne tun. =)

0
Geschrieben am
Olli
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ Maria Was soll man denn zu Ausus Kommentar sagen? Ich mag die meisten Muschis? Stimmt zwar aber mit der AUssage kann Mann auch in Teufels Küche kommen.

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

@olli: sofern mit muschis katzen gemeint sind, sicherlich eher weniger. denn katzen sind süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß. biggrin.gif

0
Geschrieben am
Olli
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ne gegen die bin ich allergisch.

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.