Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Patrick Mohrs kannte ich bisher nicht. Offenbar ist er Modedesigner, der gerne provoziert. Und deswegen hat er jetzt auch bei einer Modenschau seine Models mit Glatzen und Bärten auf den Laufsteg geschickt. (Das muss das Budget so gesprengt haben, dass eine der hungrig aussehenden Damen ohne Oberteil laufen musste.)

Ist ja kein Geheimnis, dass die meisten männlichen Modedesigner homosexuell sind. Vielleicht sollte man da aber langsam eine Heteroquote einführen, natürlich den Models zuliebe. Wer auf Frauen steht, der will sie schließlich hübsch präsentieren. Und dann dürfen die vielleicht auch wieder was essen und müssen sich nicht so verschandeln lassen... angsthasi.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Japanische Spielzeugindustrie ruiniert die Kindheit meiner Nachkommen

Veröffentlicht am 06. Februar 2009 um 22:26 Uhr in der Kategorie "Belanglose Gedanken"
Dieser Eintrag wurde bisher 38 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

galaxycrawler
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was für ein schrecklicher Anblick! X.X

0
Geschrieben am
daje
Kommentar melden Link zum Kommentar

passt doch top in startrek oderso rein... og mann, die armen damen, da braucht amn ne gute portion selbstbewusstsein und humor, ich würd dem typ eins überbraten wenn der damit an mich träte

0
Geschrieben am
Kommentar melden Link zum Kommentar

O_o

Uärgh!
*kotzkrapfbekomm*

1.) Wer, bitteschön, will denn Frauen mit Bart und Glatze? Die Mama von diesem Designer hieß wohl Heinz und war der Stärkste im Knast, anders kann ich mir so nen Fetisch nicht erklären.

2.) Was, sind das denn für Hungerhaken von Models. Da müsste ich ja Angst haben, sie durchzubrechen, wenn ich sie umarme. Holt euch n paar Kurven, Mädels.

Fazit: Auf ner Erotik- bzw. Schönheitsskala von 1 bis 10?
Eindeutig -7

0
Geschrieben am
Olli
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ Daje Selbstbewußtsein? Bei solchen Hungerhaken?

Bezweifel ich.

0
Geschrieben am
pac
Kommentar melden Link zum Kommentar

bill kaulitz möchte designer werden. und der ist ja auch hetero...sagt er. biggrin.gif

0
Geschrieben am
toast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die ohne Top ist echt ekelhaft...

0
Geschrieben am
Turi
Kommentar melden Link zum Kommentar

@toast: Jap, und das schlimme ist: Es liegt NICHT am Bart und auch nicht an der Glatze.

0
Geschrieben am
Aiv
Kommentar melden Link zum Kommentar

Papiertüten wären humaner gewesen

0
Geschrieben am
RubenRynick
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Bärte erinnern mich irgendwie an die Ludolfs...

0
Geschrieben am
Equinox
Kommentar melden Link zum Kommentar

jop, sieht scheiße aus, aber damit hat der herr mohr ja das erreicht was er wollte - es wird über ihn geredet

0
Geschrieben am
daje
Kommentar melden Link zum Kommentar

jaa wie geil ludolfbärte xD

hmmm nunja, wenn nicht selbstbewusstsein dann müssen es sehr viel geld und schläge gewesen sein dass die raus sind auf den steg.... mörder!

0
Geschrieben am
lucky_slevin
Kommentar melden Link zum Kommentar

pff...
keine ahnung wen er damit provozieren wollte, aber der versammelte Mannschaft an weltfremden, abgehobenen Modedesignern und -journalisten dürfte das wenig gekratzt haben.

Also wenn schon provozieren dann richtig, und zwar mit echten Männern, mit echten Bärten, echten Glatzen und echten Bierbäuchen.
Keine androgynen Milchbubis mit angeklebten Fusseln am Kinn!

0
Geschrieben am
Phael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn's wenigstens schöne Bärte gewesen wären...

0
Geschrieben am
Gingo
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also das was die da dran gepappt haben Bärte zu nennen ist ja mal ne Schande^^
sieht eher aus als wären es ein paar Wollfäden und zu viel Elekrizität

0
Geschrieben am
Mike
Kommentar melden Link zum Kommentar

widerlich

0
Geschrieben am
Nenyim
Kommentar melden Link zum Kommentar

Pfui bäh igitt. Mehr fällt mir dazu jetzt auch nicht ein.

0
Geschrieben am
Xeledon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es kommt ja selten vor, dass ich mich an Frauen störe, die oben ohne durch die Gegend laufen - bei den einen kann man sich an dem Anblick erfreuen, bei den anderen schwingt wohl eine gewisse Neigung zum Katastrophen-Tourismus mit. Aber bei diesem toplosen Model in der Bilderserie, da muss man sich ja wirklich mit schaudern abwenden, das ist noch wesentlich schlimmer, skandalöser und hässlicher, als es Glatze und Bart jemals sein könnten! Kann mal bitte jemand einen Arzt rufen, der die gute Dame ordentlich zwangsernährt?

0
Geschrieben am
El3ss4R
Kommentar melden Link zum Kommentar

Man ist das ekelhaft... Klopfer, nächstes mal bitte ne ne ekelwarnung( auf ner skala von 1-10 ist das ne 15...) bei dem mädel oben ohne hab ich echt abgebrochen weils nurnoch ekelhaft war... den rest konnte ich mir nichmehr angucken...

0
Geschrieben am
Corie
Kommentar melden Link zum Kommentar

*Ekelschauer*
Wenn die Mädels angezogen ist, sieht man ja nicht so extrem, dass die so dünn sind... Aber Bild 10 ist echt... Wahnsinn

0
Geschrieben am
Akina
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klopfer... woher beziehst du nur immer solche Sachen?
Alta.. da wird einem ja furchtbar schlecht, wenn man sich das ansieht...
und... uurg... die ohne top ist ja nun wirklich ekelig...
X.x
Was bin ich froh, dass ICH nicht in die verlegenheit kommen werde so auszusehen...

0
Geschrieben am
doh
Kommentar melden Link zum Kommentar

als ich die überschrift gelesen hab, hab ich erstmal gemeint: "wtf, politiker?"

0
Geschrieben am
Serapis
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich finde es perfekt, die Klamotten sind nicht schlecht, mal was schickes, nicht zu abgespactes... und letztlich konnte gerade durch die Maske inkognito, Kritik an der Magermodell-Welt geübt werden an einem Fallbeispiel =?
und nun sind Glatze und Bart eben nicht, dass was eben jene Magermodell-Welt sehen will, mit ihrem Ideal-Form-Wunsch, find ich ne gelungene Kritik

0
Geschrieben am
Leo Hammer
Kommentar melden Link zum Kommentar

OMFG Bild 10 erinnert mich iwi an Bilder die man sonst immer gezeigt bekommt wenn mal wieder irgendeine Organisation auf die Zustände in Afrika aufmerksam machen will. Die sieht aus als ob sie jeden Augenblick tot umfällt weil sie verhungert ist. Kann denen nich mal jemand etwas ordentliches zu essen geben ?

0
Geschrieben am
Struppi (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie schon manch einer geschrieben hat, also, ich seh mir ja echt gerne Frauen an, die obenrum nichts anhaben. Und deswegen hab ich mich da durchgeklickt.

Und omg. Dieses Bild wird mich in meinen Träumen verfolgen. :/

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Serapis: Ich sehe da ehrlich gesagt nur die Lust des Designers nach Aufmerksamkeit, keine Kritik an den Magermodels. Er gehört ja selbst zu dieser Branche, er selbst sucht sich solche armen, dürren Mädchen aus. (Und dass sie so dünn sind, sieht man auch bei anderen Modenschauen von anderen Designern, ist ja nicht so, als wenn er da so besonders aus der Rolle fallen würde.)
Würde er wirklich gegen diesen Magerwahn protestieren wollen, hätte er ja fülligere Models buchen können, da wäre die Wirkung vielleicht eindringlicher gewesen.

0
Geschrieben am
Dieter
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Leo Hammer:
Nur mit dem Unterschied dass diese wohl noch unter dem Messer war. Mit 0% Körperfett ist nix mit prallen Tittchen.

0
Geschrieben am
Leo Hammer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Tja da haste Recht, aber ich frage mich echt geht es noch ? Was ist die? Eine Seleriestange pro Tag und 10 Pfund Abführmittel ?

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

bist du denn verrückt, sowas zu verlinken? O.o dank dem...ding auf bild 10 werde ich alpträume haben. O.O ist für sowas nich der gerichtshof für menschenrechte in den haag zuständig? ich mein, der typ und die ... dinger sind eindeutig eine menschenrechtsverletzung. O.o

0
Geschrieben am
Serapis
Kommentar melden Link zum Kommentar

naja ich denke eben, zur Kritik gehört in diesem Fall zumindest, ein gewisses Maß an "Problem meets Verballhornung" sprich Magermodels ganz ohne das, was man als hübsch verstehen könnte. Also nicht ihr Gesicht nur ihr krankhaftes Dasein, vllt sogar noch verstärkt durch das abnormale Gesicht

0
Geschrieben am
commentario
Kommentar melden Link zum Kommentar

[/Ironie]
*freu* Es lebe die Gleichberechtigung *freu*
Endlich sehen auch weibliche Models einfach nur scheisse aus und Frauen dürfen unrasiert zur Arbeit.[/Ironie]


0
Geschrieben am
dave
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ääähm... Stellt denn hier keiner die Frage warum die Bärte so komisch aussehen? Also mein erster Gedanke war, ob der Designer wohl den Models sein üppiges Sackhaar angeklebt hat.....

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.