Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Ja, ich leb noch! Ich arbeite allerdings gerade fieberhaft am nächsten Buch, also nicht wundern, wenn es etwas ruhiger hier ist. Bald gibt es auch nähere Informationen, was das Büchlein angeht. (Das Cover macht diesmal übrigens Asu. ^^ )

Ganz los ist man mich aber nicht: Die Fundsachen mach ich heute Abend fertig, die Fragen werden auch noch beantwortet, und es gibt ein paar Sachen zu bloggen, bei denen ich aber noch an der Form feile. ^^

Übrigens habe ich eben gesehen, dass jemand bei FdH nach dem Newsletter zum letzten Update gefragt hat. Die peinliche Wahrheit: Ich hab ihn schlicht vergessen, weil ich quasi direkt nach dem Update weggefahren bin, und als er mir einen Monat später wieder einfiel, fand ich es auch irgendwie doof, einen Newsletter mit so großem Abstand zu schreiben. blush.gif Es gibt aber bald eine Buchlästerei, und wenn die auf der Seite steht, ist auch ein genügender Anlass für einen Newsletter da.

Hab übrigens sehr gelacht über Facebooks neues Email/Messenger/Kommunikations-Gedöns. Ausgerechnet Facebook, wo Datensicherheit so viel heißt wie "Sicherheit, dass die Daten öffentlich sind", soll man seine E-Mails anvertrauen? biggrin.gif
Außerdem: Benötigt man nicht schon für die Anmeldung bei Facebook eine E-Mail-Adresse? Warum braucht man dann noch eine neue dazu? Und stellt sich Mark Zuckerberg tatsächlich vor, dass man berufliche Kommunikation über Adressen wie [email protected] abwickelt? kratz.gif Na ja, egal. In drei Jahren ist Facebook vermutlich da, wo MySpace heute ist.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Die Stimme des Volkes muss verstummen...

Veröffentlicht am 28. Juni 2011 um 19:40 Uhr in der Kategorie "Neuigkeiten zur Seite"
Dieser Eintrag wurde bisher 7 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Eierschaukeln
Kommentar melden Link zum Kommentar

Juhu, erster^^
wollt ich schon immer mal auf deiner Seite loswerden wink.gif

0
Geschrieben am
KamiKatz3
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hoffentlich ist Facebook bald da wo myspace jetzt ist.
und zwar OHNE nachfolger, mir geht der Kram so auf die Kronjuwelen...

0
Geschrieben am
Gatto
Kommentar melden Link zum Kommentar

@KamiKatz3: Ich stimm dir da voll und ganz zu - obwohl ich zugeben muss, dass ich gerade aus lauter Gewohnheit den "Gefällt Mir" Button gesucht habe...

biggrin.gif

0
Geschrieben am
Nischenfunker
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich sehe in die Zukunft und vermute Facebook in drei Jahren dort, wo jetzt Google ist.

Ironischerweise sind untenrum Empfehl-Buttons für eben die Netzwerke.

Und sonst so: Mit diesem ersten Kommentar meinerseits sei dir gehuldigt, weil meine Lachsalven und -krämpfe der letzten fünf(?) Jahre nahezu komplett dir anzurechnen sind. smile.gif

0
Geschrieben am
Tilvur
Kommentar melden Link zum Kommentar

Muss Nischenfunker zustimmen wink.gif

Facebook vermarktet sich meiner Ansicht nach vor allem im Bezug auf Werbung deutlich cleverer und gräbt zur Zeit der Konkurrenz (Studivz zB.) ziemlich das Wasser ab- soweit war MySpace meiner Ansicht nach nie wink.gif

0
Geschrieben am
Fredchen
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ach, die Frage nach dem Newsletter war ja ich. smile.gif
Dankeschön für die Aufklärung, Klopfer! Ich dachte schon, ich wäre einfach zu doof gewesen, mich richtig anzumelden, oder so.. ^^°

0
Geschrieben am
Rambaldi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Fundsachen sind super. Hab gut gelacht bei dem mit dem Verkehrsschild.

0
Geschrieben am
disposable teen
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Idee mit dem eingebauten IM und mailservice finde ich sehr überflüssig. Es gibt doch sowieso schon einen Chat auf Facebook, private messages auch... Und für offizielle Anlässe benutzen die meisten Leute auch andere e-mail Adressen als privat, woe Klopfer schon angedeutet hat. Ich denke die Verwirrung wird größer sein als der Wunsch das neue Feature zu benutzen, falls es wirklich eingebaut wird, etwa so wie Places.

Kleine Information am Rande: man braucht nicht zwingend eine e-mail Adresse für die Registrierung, man kann sich auch mit einer Telefonnummer anmelden wink.gif

0
Geschrieben am
Wendtslaw
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Sache mit "Benötigt man nicht schon für die Anmeldung bei Facebook eine E-Mail-Adresse?" hab ich mich heute morgen auch gefragt, als ich da drüber nachdenken musste biggrin.gif

0
Geschrieben am
Leela
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ooooh Klopfer, die Vorfreude ist immens: Ich liebe Deine Lästereien! smile.gif
Kannst Du durchblicken lassen, was für ein literarisches Werk Du auseinandernehmen wirst?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Leela: Ich würde es als Ratgeber bezeichnen, nicht als literarisches Werk. ^^

0
Geschrieben am
Phoenix
Kommentar melden Link zum Kommentar

Egal, um welches Buch es sich handelt, der Klopferator macht sicher wieder was geniales daraus

0
Geschrieben am
Kritarion
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer:

Ratgeber? Das klingt ja SOOOOO nach LmD. Und? Ists?

0
Geschrieben am
Humble
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn ich ein dumme Frage stellen darf,
wo ist MySpace heute?

0
Geschrieben am
blubb
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich werd erst vollkommen zufrieden sein, wenn Avatar zerissen wurde ._.

Punkt !

Ansonsten freu ich mich natürlich, wie jeder Andere auch, auf ne Buch"besprechung" ^^

0
Geschrieben am
Nicht-so-wichtig
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie kann man sich über Facebook aufregen?

Wenn man Facebook nicht mag, warum hat man dann ein Profil?

Wenn man kein Profil hat, worüber regt man sich dann auf?

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@nicht-so-wichtig

ich hab kein profil und find facebook doof.
es spielt sich so viel da ab, das nicht-mitglieder "verpassen". ein beispiel:
einladungen zu partys, geburtstagen --> ich bekomms manchmal nicht mit, weil die anderen vergessen, dass ja nicht alle facebook haben
das gleiche mit beziehungsstatus etc.
klar ist das kein weltuntergang, aber nervig find ichs trotzdem. zudem gibt man so viel vom leben preis, was ich nicht möchte. wenn andere das wollen, ist das ihr ding, aber als nicht-nutzer ist man in gewisser weise schon ausgeschlossen.
mich stört das ganze getue, in meinem bekanntenkreis wird so viel über facebook gemacht und sie sitzen dauernd dran.

also warum sollte ich mich nciht aufregen, es betrifft mich ja trotzdem?

0
Geschrieben am
Serenas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich finde Facebook auch scheiße, auch wenn ich dort nicht angemeldet bin. Hoffe die Seite geht bald unter. Keine Ahnung, was Leute dazu antreibt über ihr unwichtiges Leben zu erzählen...

0
Geschrieben am
Praeriebaer
Kommentar melden Link zum Kommentar

google will Facebook kaufen, ergo ist ein Untergang eher unwahrscheinlich.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@blubb: Bisher hat mir niemand Avatar gespendet. unsure.gif

0
Geschrieben am
Catchek
Kommentar melden Link zum Kommentar

Blue Ray oder HD-DVD? https://www.klopfers-web.de/durchblick/blush.gif Außerdem wer ist Nicht-So-Wichtig? Früher hab ich mich hier so genannt o.O

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Catchek: Normale DVD, die anderen Formate kann ich mangels Laufwerk nicht abspielen.

0
Geschrieben am
Leo Hammer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mensch Klopfer dann investiere mal nen paar € in nen Blue Ray Laufwerk, dann kannste dir die absolut überteuerten Blue Rays ansehen

0
Geschrieben am
Catchek
Kommentar melden Link zum Kommentar

Absolut überteuert ist untertrieben =D Zum Thema Avatar ich kaufs dir am Wochenende und sende es dir dann zu ...

0
Geschrieben am
Nicht-so-wichtig
Kommentar melden Link zum Kommentar

Facebook für Dummies:

-Man ist NICHT verpflichtet Nacktbilder von sich zu posten.

-Man ist NICHT verpflichtet Bilder von sich am besoffen Rumkotzen zu posten.

-Man ist NICHT verpflichtet, irgendwas über die Themen Beziehungen, Religion und Politik zu posten.

-Man ist NICHT verpflichtet, eine gewisse Zeit pro Tag auf FB zu verbringen. Man hat in 10 sec gesehen, ob man neue Freundschaftsanfragen, Partyeinladungen oder Nachrichten bekommen hat.

-Man muss die langweiligen Pinnwandeinträge von irgendwelchen Langweilern NICHT alle lesen.

-Wenn ich auf Facebook nur langweiligen Mist lesen würde, würde ich mir Gedanken über meine KONTAKTE machen, nicht über Facebook.

Damit dürften die häufigsten Irrtümer abgedeckt sein.

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

nicht-so-wichtig

aha. wär ich nicht drauf gekommen.
könntest du mir verraten, in welcher weise das zum beispiel meine aussage, weshalb ich facebook doof finde, "widerlegen" soll?

0
Geschrieben am
Leo Hammer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Habt ihr das mit dem "geplanten Terroranschlag" mitbekommen? Der "Sprengsatz" war in Wirklichkeit ein Dummy der von Sicherheitskräften zu Sicherheitsübungen verwendet wird (kam im WDR).

0
Geschrieben am
Catchek
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nicht-So-Wichtig hat eigentlich alles gesagt was gesagt werden sollte ...

0
Geschrieben am
Reami
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das mit Facebook habe ich auch nicht verstanden. Da bin ich eindeutig nicht die Zielgruppe.

0
Geschrieben am
murks
Kommentar melden Link zum Kommentar

Facebook spricht Voyeuristen und Atention Whores an. Den einen gefällt es die Welt mit unnötigen Informationen zu befüllen und die anderen finden es geil diese zu lesen. Darum lebt Facebook

@nicht-so-wichtig: Wie dein Gebrauch aussieht ist nicht relevant. Des weiteren ist Facebook wenigstens genauso daran schuld wie dumme Leute, schließlich stellen sie diese Plattform -genau dafür- bereit und verdienen mit -genau diesem- Konzept ihr Geld, sonst wäre es nicht ansatzweise so erfolgreich.

Das sieht man eben beispielsweise an Myspace, der Trend ist tot, die Ausdrucksmöglichkeiten geringer als bei Facebook, also schwenkt der Mensch auf Facebook um, da er dort mit Handy, Pc und weiß Gott noch wie den anderen Leuten mitteilen kann, dass er gerade auf dem Klo war.

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@catchek

achja? meine frage konnte er jedenfalls nicht beantworten.
aber ihr müsst ja glückliche menschen sein, wenn ihr nichts doof findet und euch über nichts aufregt, dass euch nicht 100% direkt angeht (obwohl ich behaupten würde, dass mich die freizeit meiner besten freunde auch driekt n bisschen was angeht)^^

0
Geschrieben am
alexander (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hoffe das facebook in drei jahren da ist wo myspace heute ist, dann ist der ganze bescheidene Hype vorbei. Es muss ja nicht ganz verschwinden, es ist ja nicht grundsätzlich schlecht, aber mitlerweile ist es doch nur noch eine Marketingplattform für Firmen und wichtigtuer. Ich arbeite im Webbereich könnt mir jedesmal ans Hirn langen wenn Kunden bei uns sagen "ohh und dann braucht unsere Firma noch n facebook account, damit wir auch die jungen leute ansprechen...Ehrlich, darum mag ich es nicht.

0
Geschrieben am
Nicht-so-wichtig
Kommentar melden Link zum Kommentar

FB ist für dämliche Wichtigtuer gemacht:
--> Die ersten FB-User waren Harvard-Studenten. Unter anderem darum, weil der Gründer ein Harvard-Student war.

Ich habe maria's Aussagen nicht widerlegt:
--> Wollte ich auch nicht. Ich habe lediglich erklärt, wie man über FB verschickte Einladungen bekommt, ohne sich öffentlich zum Affen zu machen oder täglich Stunden dafür aufzuwenden.

0
Geschrieben am
Pedru
Kommentar melden Link zum Kommentar

Chatroulette finde ich besser, da sieht man mehr Penisse.

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.