Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nuff! Ich grüße das Volk!
Nächste Woche gibt's große Neuigkeiten. Freut euch drauf. ^^ Eventuell gibt's auch schon das Update, wenn ich alles schaffe.

Es gibt ja Leute, die sind eindeutig doof. Und dann gibt es Leute, die sind so behämmert, dass man geneigt ist, seine Einstellung zum Recht auf Leben zu ändern. Einer dieser Menschen ist ein 22-jähriger Student aus New York, der für ein wenig Spaß nach Las Vegas reiste. Dort bestellte er sich eine Stripperin aufs Hotelzimmer, die für etwas zusätzliche monetäre Zuwendung Geschlechtsverkehr mit ihm durchführte. Gut, Prostitution ist in Las Vegas zwar verboten, aber was in Vegas passiert, bleibt auch in Vegas, und niemand muss etwas erfahren, nicht wahr? Von wegen: Der Knabe war unzufrieden, weil die Dame mit Lapdance und Fick schon nach einer halben Stunde fertig war und sich daher nach erledigter Arbeit verdrückte, obwohl der Junge von der schnellen Truppe eine ganze Stunde Service erwartete. (Weiß er denn nicht, dass man Nutten nicht für den Sex bezahlt, sondern dafür, dass sie nach dem Bumsen verschwinden? biggrin.gif ) Und was macht man, wenn man mit einer Hure unzufrieden ist? Natürlich, man beschwert sich bei der Polizei! (Wer es vergessen hat: Prostitution ist in Las Vegas illegal. Und das wusste der Typ nach eigenem Bekunden auch.) Die Freunde und Helfer waren aber sehr unkooperativ und informierten den empörten Anrufer, dass er deswegen verhaftet werden könnte. Dumm gelaufen, was?
Die Geschichte ist eigentlich schon blöd genug, aber der Typ schafft es echt, die Idiotie noch zu steigern. Zurück daheim reichte er Klage gegen die Stripper-Agentur ein, weil ihn der illegale Sex und der angedrohte Arrest so sehr traumatisiert hätten, dass er jetzt medizinisch behandelt werden müsste. Ja, er heult tatsächlich auch wegen des gesetzeswidrigen GVs herum: "An escort did an illegal sexual act on me during her paid service to me" facepalm.gif
Der Student möchte nicht nur seine 275 Dollar zurück, sondern auch 1,8 Millionen Dollar Schmerzensgeld. Zudem verlangt er die Schließung der Agentur, die die Stripperin vermittelt hatte. (Der könnte glatt einen Verein gründen mit dem deutschen Spinner, der behauptet, von einem Ekelfotzenbild traumatisiert worden zu sein.)

Eines der verbreiteten Klischees über Sportler ist, dass sie nicht sonderlich helle sind. Gut, die beiden Klitschkos haben Doktortitel, aber im Allgemeinen traut man Sportlern keine großen Geistesleistungen zu. Man erwartet allerdings trotzdem, dass sie ein gewisses Erinnerungsvermögen haben. Das könnte allerdings etwas zu optimistisch sein, zumindest wenn man den englischen Fußballer Jermaine Pennant als Maßstab nimmt. Der spielte bis zur letzten Saison für den spanischen Club Real Saragossa und ist jetzt wieder zurück in good ol' Blighty, um für Stoke City zu spielen. Insofern war er ein wenig verblüfft, als er einen Anruf von der iberischen Halbinsel bekam, er möge doch bitte endlich mal seinen Porsche abholen, der fünf Monate lang auf einem Bahnhofsparkplatz stand und kräftig Strafzettel sammelte. Der Fußballer war jedoch der Meinung, er besäße überhaupt keinen Porsche. Anstatt an dieser Stelle einfach aufzulegen und sich über einen spottbilligen Zuffenhausener zu freuen, wies man den Sportler auf das personalisierte englische Nummernschild hin, und so fiel der Groschen dann doch noch. Ich glaube, wenn jemandem nicht mal mehr einfällt, dass man umgerechnet über 100000 Euro für ein Supercar hingeblättert hat, ist das ein deutlicher Hinweis darauf, dass er so überbezahlt ist, dass er nicht einmal mehr weiß, wohin mit dem Geld.

Eigentlich muss man Katzen ja mögen. Sind schließlich süß und haben Charakter. In anderen Ländern gibt es aber noch mehr Gründe, lieb zu Katzen zu sein - eventuell haben sie das letzte Miau, wenn es um Schuld oder Unschuld geht. So wie Sal, eine Miezekatze aus Boston. Der Stubentiger wurde nämlich zum Jury-Dienst herangezogen. Und die Tatsache, dass Sal kein Englisch lesen und sprechen kann, viel Fell hat und sich mit der Zunge putzt, ist kein Grund, sich seiner Geschworenenpflicht zu entziehen, entschied ein Gericht. Klar, sonst müsste ja jemand zugeben, einen Fehler gemacht zu haben. Also muss Sal am 23. März im Gerichtsgebäude einfinden, um eventuell einer Jury zugeteilt zu werden. Immerhin kann man wenigstens davon ausgehen, dass Sal garantiert unparteiisch ist.

In den weiteren Nachrichten: Ich kotz gleich.

Wer die letzte Folge der DSDS-Castings gesehen hat, wird sich sicherlich an den Knasti erinnern, der sich für den größten Sänger Deutschlands hielt und angepisst war, weil die Jury aus irgendeinem Grund skeptisch war, ob ein Typ, der wegen harter Sachen im Bau saß, nach Menowin wirklich das richtige Material für die Show sein kann. Er hat ja dann den gelben Zettel bekommen - nebst einer Warnung von Bohlen, dass der ihn im Auge behalten und beim kleinsten Anzeichen von Drogen oder anderen üblen Dingen rauskicken werde. Wenn ich nach dem RTL-Text gehe, brauchte es den Dieter gar nicht: Gegen Nico Raecke gibt es einen neuen Haftbefehl wegen Raub und Körperverletzung, der Kerl selbst ist untergetaucht. Aber überrascht es irgendwen?

Kleiner sinnloser Fakt: Der Schokoladen-Fruchtzwerg lebt in Lateinamerika und ist weder ein Quark noch ein Gnom, sondern eine Fledermaus.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Was haben wir diese Woche gelernt? - Teil 1

Veröffentlicht am 23. Juni 2013 um 21:37 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher 21 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

daje
Kommentar melden Link zum Kommentar

guten morgen, erster! yeah!

schöner text ^^ freu mich aufs buch

0
Geschrieben am
nepumuk
Kommentar melden Link zum Kommentar

gut, das wenigstens EINER das Dschungelcamp mit nicht einmal einem Wort würdigt biggrin.gif außerdem ein sehr schöner text, gerade nach so langer klopfer-abstinenz ^^

0
Geschrieben am
derperverse
Kommentar melden Link zum Kommentar

netter artikel, aber titten nicht vergessen!!

0
Geschrieben am
Shuenga
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich kotze mit dir

0
Geschrieben am
Aya (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Och nöö... der hat so schöne Augen und nu isser untergetaucht? ;_; Wie gemein. Wie dumm. Wie gemein. Vorauszusehen? Nein. Zu ahnen? Eventuell.

Bwhahaha - das mit der Stripperin ist sau gut XD Wie kann man eigentlich.. ich meine in was für er Welt sind eigentlich manche Menschen geboren, die alles und jeden verklagen wollen? Mal ganz davon ab das Frauen die Himmelkörper kaufen steuern einklagen wollen. Ich glaubs ja nicht mehr. Die beste Satire schreibt doch das leben XD

BTW: Meine Mama hat zum ersten mal dein Buch gelesen und ich soll dir wortwörtlich ausrichten: "Ich hab mich bepisst vor Lachen"
Ich nehme an das heißt du bist gut xD

0
Geschrieben am
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich werd nich mitkotzen(Anstand hindert mich daran), verstehn werd ichs allerdings auch nie...

Das sowas mit ner Katze mal passiern muss war klar. Katzen haben schließlich keine Herrchen, die haben Personal biggrin.gif

Und das mit dem Sportler: dem armen Mann muss man doch helfen! Ich erkläre mich freiwillig bereit, sein Gedächtnis zu sein. Als erstes erinnere ich ihn daran, mir 10Mios auf mein Konto zu überweisen... hab ich ihm mal geliehen... weiß er nur nich mehr.

0
Geschrieben am
aksvi
Kommentar melden Link zum Kommentar

An sich ist das Tattoo ganz nice. Man hätte nur nicht so einen Schwachsinn wie Twighlight als Thema nehmen dürfen.

0
Geschrieben am
Leo Hammer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hmm das traurige mit dem Spinner der die Agentur verklagt ist das er, wie wir die amerikanische Justiz kennen, bestimmt recht bekommt

0
Geschrieben am
PlacE
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nun ja, Sie ist ja eh schon alt, da macht das nichts mehr mit dem Tattoo aber wenn das ein junger Mensch wäre würde ich das schrecklich finden (das Bild selbst gefällt mir).
Typisch Ami-Land.

0
Geschrieben am
serapis
Kommentar melden Link zum Kommentar

wieso steht in dem ganzen artikel nichts übers Dschungelcamp, obwohl es im Titel doch angesprochen wird =(
ich fühle mich hintergangen von dir =P

0
Geschrieben am
11yearoldone
Kommentar melden Link zum Kommentar

was ist jetzt bei Gott mit den dicken Möpsen?

0
Geschrieben am
Benny
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du bist sowas von Scheiße, Klopfer

Du erwähnst das Dschungelcamp, und das auch noch in der Überschrift. Schäm dich!

biggrin.gif

0
Geschrieben am
Reami
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das gruselige Tatoo kannte ich schon, aber wer ist Nico Reacke?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Reami: Der hier

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

was passiert als nächstes? nach obama regiert dann n pferd die amerikaner? gut, bei deren dämlicher politik dürfte das keinen unterschied machen.

0
Geschrieben am
KingMö
Kommentar melden Link zum Kommentar

Tja, deine Beispiele zeigen mal wieder dass zum Überleben Intelligenz doch nicht zwingend erfordlich zu sein scheint.

0
Geschrieben am
Terrorhase
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hmmm... was hat Darwin nochmal gesagt? Der Stärkere überlebt. (Und leider sinds zu oft die dummen.)
Bisher hab ich mich, was die Veröffentlichung von Texten über "Weibliche Attribute" angeht, zurückgehalten (Warum wollen alle nur nackte Oberweiten sehen????). Aber nun schließe ich mich der schreienden Masse an:

WIR WOLLEN T***EN SEHEN!

LG,
Christoph

0
Geschrieben am
Deep-Sea
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das mit dem Schokoladen-Fruchtzwerg hast du aber ganz frech vom Kuriositätenkabinett der Wikipedia geklaut *gg* >> http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Kuriosit%C3%A4tenkabinett

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Deep-Sea: Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich durch die ganze Welt reise, um bizarre Fakten zu finden, oder? fragehasi.gif Viele der bizarren Fakten hab ich aus der Wikipedia.

0
Geschrieben am
paulwartetnoch
Kommentar melden Link zum Kommentar

hey klopfer titten bitte!!

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

@terrorhase: survival of the fittest heißt nicht, daß der stärkere überlebt, sondern der angepaßteste. und der kann auch oftmals derjenige sein, der körperlich unterlegen ist. wann lernt ihr krauts mal endlich richtig englisch?

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.