Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Angesichts der gelegentlich eintreffenden Mails, die mich als pädophil oder Kinderficker beleidigen, muss ich mal etwas Grundsätzliches sagen. Wenn man schon dabei ist, mich mit unzutreffenden Bezeichnungen zu titulieren, dann sollte man sich schon etwas mehr Abwechslung gönnen. Deswegen habe ich hier mal einige Vorschläge, als was man mich aus welchen Gründen noch beschimpfen kann.

  • Rassist - Ich bin dafür, die Entwicklungshilfe einzustellen, weil ich der Meinung bin, dass sie Afrika nur in der Abhängigkeit hält. Da kann ich ja angesichts verhungernder AIDS-Waisen ja nur ein Rassist sein.
  • Nazi - Ich halte die Geschwister Scholl für überbewertet. Sie haben nichts erreicht, ihre Flugblätter sind extrem mies geschrieben und strotzen nur so vor Naivität und schlechter Bildung. Positiv: sie waren gegen Hitler. Negativ: alles andere.
  • Frauenfeind - Bei "Leute mit Durchblick" habe ich angedeutet, dass eine Frau an ihren Orgasmusproblemen selbst schuld sein könnte.
  • Judenhasser - Ich find's doof, dass statt eines Mahnmals für alle Opfer des Nationalsozialismus nur ein Holocaustmahnmal für die ermordeten Juden im Zentrum Berlins aufgestellt wurde.
  • Satanist/Antichrist - Jesus war ein Wanderprediger und nicht der Sohn Gottes. Wenn ein 6jähriger einen imaginären Freund hat, ist das noch okay. Wenn ein 30jähriger einen angeblich allmächtigen imaginären Freund hat, ist das albern. Wenn der imaginäre Freund des 30jährigen auf den primitiven Vorstellungen eines Nomadenvolkes zur Zeit der Bronzezeit basiert, wird's bizarr.
  • Umweltsau - Ich bin drei Jahre hintereinander mit Jumbo-Jets nach Japan geflogen, um dort Urlaub zu machen.
  • Kriegstreiber - Nach meiner Überzeugung gab es Kriege in der Geschichte, die gerechtfertigt waren.
  • Kapitalistenschwein - Ich mach mit der Seite beim Amazon-Partnerprogramm mit und versuche Werbeplatz zu verkaufen. Das reicht ja wohl.
  • Microsoft-Jubelperser - Ich benutze meistens Windows, finde den Internet Explorer okay und habe nichts dagegen, dass ein Unternehmen auch Geld verdienen will

So, das sollte erst einmal genügen, um die Hassbotschaften etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Dir kleb ich eine! [Nachtrag]

Veröffentlicht am 22. November 2012 um 16:02 Uhr in der Kategorie "Belanglose Gedanken"
Dieser Eintrag wurde bisher 36 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Yara (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du warst mir ja immer richtig sympathisch.. ich dachte ja eigentlich du wärst ein ganz lieber..aber als ich das gelesen habe.. ich dacht ich les nich richtig, ich bin super enttäuscht... MICROSOFT? muss das sein??

Liebe grüße (trotzdem Öö)
die yara

[ ich geh ma davon aus dass du ironie erkennst, wenn du sie liestwink.gif super seite.....versumpfe regelrecht hier drin ]

0
Geschrieben am
Marghas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da du ja öfters andeutetest, dass du dich nicht selbst als Adonis oder ähnlich gut aussehend siehst, hättest Du noch erwähnen können, dass man doch bitteschön vor jede Beleidigung ein "hässlich" (natürlich in der grammatikalisch richtigen Form, falls ein Hassmailschreiber mal darauf achten sollte) setzt.

Wie mein Vorschreiber weise ich auch mal sicherheitshalber auf die Ironie hin^^

0
Geschrieben am
daje
Kommentar melden Link zum Kommentar

umweltsau -.- hättest du nicht schwimmen können?? *fausrüttel*

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.