Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nuff! Ich grüße das Volk!
Und wo ihr schon mal hier seid, wollt ihr sicher meine Bücher kaufen. biggrin.gif
Eigentlich sollte ich jetzt eine Manga-Übersetzung bearbeiten, aber das hat sich für diesen Monat erst einmal erledigt - schön für gewisse andere Vorhaben ( zensur.gif ), nicht so schön fürs Bankkonto. smile.gif Aber ich nutze die Zeit jetzt einfach mal für einen "Meine Sicht der Welt"-Eintrag, wie es ihn länger nicht mehr gab. ^^

Wenn jemand auf die schiefe Bahn gerät, ist er in seiner Familie oft das schwarze Schaf. Andererseits gibt es auch Familien, bei denen es eher die Regel ist, dass die Familienmitglieder krumme Dinger drehen. In manchen Fällen ist das allerdings vielleicht noch einer anderen Tätigkeit vorzuziehen, was einem Geschwisterpärchen in Springfield (Massachusetts) aber bisher vermutlich unbekannt war.
Brüderchen und Schwesterchen gingen nämlich nicht in den Wald, sondern in eine Sports-Bar. In solchen Kneipen ist ja bekanntermaßen selbst auf den Scheißhäusern eine mediale Grundausstattung vorhanden, damit man nur ja nicht verpasst, wie z.B. die Deutschen einen sicheren Sieg versaubeuteln, während man selbst einen Braunen abseilt. Die Geschwister hatten also ein Auge auf die Flachbildschirme in der Bedürfnisanstalt geworfen und versuchten, die Glotzen von den Wänden zu reißen. Dies geht allerdings naturgemäß nicht ohne störende Nebengeräusche ab, wodurch die beiden in flagranti erwischt wurden.
Zugeben wollten sie dies allerdings nicht, also gaben sie an, dass sie die Mattscheiben quasi unabsichtlich in lustvoller Erregung heruntergerissen hätten, während sie miteinander pimperten. facepalm.gif Kein Wunder, dass dieses "Alibi" bei Bekannten und Verwandten eher weniger enthusiastisch aufgenommen wurde - im Urteil der Öffentlichkeit ist es sicherlich verständlicher, einen Fernseher zu klauen, als zuzugeben, seine Schwester oder seinen Bruder zu knallen.

Als Bollwerk gegen solche Straftäter gibt es natürlich die Polizei, der man allerdings auch nicht unbedingt bescheinigen kann, nur die brillantesten Köpfe der Gemeinschaft zu beschäftigen. Ein besonderes Beispiel für ihre Exzellenz gab kürzlich die Polizei im englischen Chorley in Lancashire. Dort meldete ein wachsamer Bürger, dass jemand dort mit einem Samuraischwert durch die Gegend laufe. Prompt fahndeten die Freunde und Helfer eifrig nach dem potenziellen Übeltäter. Und kaum hatten sie ihn erblickt, lag er auch schon am Boden - dank großzügigem Taser-Einsatz. Dummerweise stellte sich dann heraus, dass der Mann sehbehindert war und das vermeintliche Schwert sein Blindenstock. Ziemlich peinlich für die Polizisten, die sich kleinlaut entschuldigten. Allerdings muss ich schon sagen, dass jemand, der ein Samuraischwert nicht von einem Blindenstock unterscheiden kann, letzteren vermutlich selbst bräuchte. Übrigens: Der besoffene Mann mit dem Samuraischwert wurde übrigens auch gefasst - aber ganz ohne ihn zu tasern.

Eine weitere Meldung aus England klingt ein bisschen wie die nächste Überarbeitung der Star-Wars-Filme: Ein 35-jähriger Mann hat der Ehefrau von Darth Vader eins aufs Maul gehauen. Gut, das ist ein wenig irreführend: Eigentlich galt der Schlag dem dunklen Lord selbst, der übrigens früher nicht etwa Anakin Skywalker, sondern Mark Nokes hieß und seinen Namen legal vor Jahren änderte. Darth hatte allerdings die Güte, den Angreifer nicht mit der Macht zu erwürgen, sondern überließ es der englischen Justiz, eine angemessene Strafe zu finden. Das Ergebnis: 18 Monate auf Bewährung und ein Anti-Aggressions-Seminar. Vielleicht blieb uns ja um Haaresbreite das Schicksal Alderaans erspart.

"Eure Mütter" konstatierten in einem Video "Die Menschheit braucht mehr Titten", und wer möchte ihnen da widersprechen? Allerdings sind Titten nicht die Antwort auf jede Frage, insbesondere nicht auf die Frage: "Was ist die beste Nahrungsquelle für einen Hund?" Terry Graham aus Kalifornien stört das allerdings nicht, denn sie ernährt ihren Hund, wie es ihren Kindern nicht vergönnt war: mit selbstgemachter Muttermilch. Mit der Überschrift "Frau gibt ihrem Mops die Möpse" fassen manche Medien ihre Tätigkeit durchaus treffend zusammen, ich mache mir jedoch Sorgen um den Hund. Wenn seine Hundekumpels merken, dass der Köter nicht wie ein ordentlicher Kanide Fleischabfälle in Gelee vertilgt, wird er bestimmt ziemlich fies gemobbt. Und ja, ich verkneife es mir extra, in diesem Wort auch noch den "Mops" zu verstecken, um billiges Gelächter zu provozieren. Ich hoffe auf wohlwollende Kenntnisnahme.

Kleiner sinnloser Fakt: Sowohl Porsche als auch Lamborghini haben früher Traktoren hergestellt. Lamborghini-Traktoren werden weiterhin gebaut, diese Sparte gehört aber nicht mehr zu dem Sportwagenhersteller mit dem Bullen.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Bärenblogbeitrag

Veröffentlicht am 05. November 2009 um 18:00 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher 35 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

U-bahn
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ferrari hatte ursprünglich Auch Traktoren im Angebot.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hab nirgendwo Hinweise gefunden, dass Ferrari mal Traktoren produziert hätte. schulterzuck.gif

0
Geschrieben am
U-Bahn
Kommentar melden Link zum Kommentar

und in den 70er, 80er Jahren gabs auch von Mercedes-Benz nen Traktor (MB Trac). Auch von Citroen, Fiat (heute Fiat-Agri), Ford, MAN (heute LKW, Busse, Schiffsdiesel), Mitsubishi, Renault, Steyr, und Volvo werden, bzw. wurden Traktoren hergestellt. Nicht vergessen darf man den Mercedes Unimog (UNIversal-MOtor-Gerät) welches seit gut 50, 60 Jahren gebaut wird und ursprünglich nur für die Landwirtschaft vorgesehen war.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja, aber ich hab trotzdem nirgendwo einen Hinweis darauf gefunden, dass Ferrari mal Traktoren gebaut hätte.

0
Geschrieben am
Daphne
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es gibt tatsächlich Ferrari-Traktoren, aber mir scheint, die haben mit dem Sportwagenhersteller nix zu tun... smile.gif
--> http://www.ferrari-traktoren.de/

0
Geschrieben am
Zombabe
Kommentar melden Link zum Kommentar

U-Bahn, hast du einen Traktorfetisch? ohmy.gif

0
Geschrieben am
Mops die Wand an
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Frau die ihren Hund säugt ist im wahrsten Sinne des Wortes eine "Bitch" XD (weibliche Hündin, naja fast biggrin.gif)

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Daphne: Scheint mir auch so. "Ferrari" als Nachname ist ja für die Italiener das, was für uns "Schmidt" ist, und Enzo Ferraris Firma scheint mit diesen Traktoren nichts zu tun zu haben. smile.gif

0
Geschrieben am
JaMa
Kommentar melden Link zum Kommentar

mein Opa hat sogar noch einen vollfunktionsfähigen Porsche Junior Traktor^^
ist schon cool sagen zu können man hat nen Porsche in der Garage stehen, die meisten sind sogar noch beeindruckter wenn sie erfahren das es nen Traktor ist biggrin.gif
ist halt schon was sehr besonderes ;D

0
Geschrieben am
U-Bahn
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Zombabe: Nö. Allerdings bin ich LKW-Modellbauern und im ein oder anderen Modellautoforum sind auch Treckerfans dabei. Und ich schau gern mal übern Tellerrand. Auh wenn ich zugeben muss, dass Traktoren innerhalb einer Marke für mich komplett gleich aussehen. Aber so gehts den Treckerfans auch bei LKWs wink.gif

0
Geschrieben am
Merle
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ist ein running gag von meinem Großonkel, dass er Porschebesitzer wäre. Na ja, isser ja auch, aber das Ding is halt 'n Trecker, keine Sportflunder.

0
Geschrieben am
moep
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zu "Frau gibt ihrem Mops die Möpse":
Haustiere wie Kinder zu behandeln und "säugen" zu lassen ist/war bei indigenen Völkern ganz normal.
So ein Theater darum zu machen zeugt von Unwissenheit und Ignoranz der Journalisten. Außerdem sollte man bedenken, dass in Deutschland sogar Zoophilie/Bestialität erlaubt ist.

PS: Ich bin schon Porsche-Traktor gefahren wink.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Tja, es hat seinen Grund, dass wir die indigenen Völker kolonialisiert haben, um ihnen Zivilisation beizubringen. trollface.png

Das mit der Sodomie dürfte sich in Deutschland auch bald wieder erledigt haben.

0
Geschrieben am
Nerevar
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das will ich hoffen... Sex mit Tieren zu haben sollte verboten werden, schließlich können die nicht nein sagen.

0
Geschrieben am
U-Bahn
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und zu der Frau, die Ihren Fiffi säugt, aber nicht Ihre Kinder: Kinder inne Pflegefamilie. Di Mutter ist offensichtlich nicht in der Lage, Kinder zu erziehen.

0
Geschrieben am
Eddie_Bot
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hm... Das Sodomie verboten werden sollte, ist ganz meine Meinung, aber die meisten Schafe sind imstande zu treten und man sollte mindestens eine Klausel einführen, dass bei offensichtlichem Widerstand des Tieres der Rest zu unterlassen sei.

0
Geschrieben am
Bruder Al-Bertus (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Man braucht kein extra Gesetz dafür das man keine Schafe ehelichen darf. Das ist schließlich Tierquälerei.

Aber wenn eine ganze Schafsherd Gang Bang mit dir macht ist das nur eine lustige Schlagzeile in den Nachrichten. So eine ungerechte Welt!

0
Geschrieben am
KatThatBites
Kommentar melden Link zum Kommentar

@ U-Bahn: Es ist ja nicht so, als hätte sie ihre Kinder nicht stillen wollen, sie konnte halt nicht. Dass sie das psychisch belastet ist nachvollziehbar und passiert recht häufig, wenn Mütter aus welchem Grund auch immer nicht in der Lage sind, ihren Kindern die Brust zu geben. Trotzdem ist es natürlich zumindest fragwürdig, das sie jetzt den Mops säugt...
Über ihre Qualitäten als Mutter sagt das aber imo nichts aus.

0
Geschrieben am
Knallcharge
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sodomie ist verboten?
Das erklärt die vielen Bewerber(innen) bei "Bauer sucht Frau"! kuh.gif

0
Geschrieben am
Jogi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Porsche-Traktoren sind heutzutage sogar eine ordentliche Stange Geld wert! Aber bei mir in der Steiermark gibts einen Bauern, der hat eine riesige Halle voll von den Dingern, nämlich ein Museum! Aber der Clou ist: jedes Modell ist komplett fahrtauglich und könnte bie der Feldarbeit eingesetzt werden!

0
Geschrieben am
DarthBane
Kommentar melden Link zum Kommentar

@nerevar: sehr wohl können tiere nein sagen. schonmal von nem hund gebissen worden? krallen einer katze abbekommen? das ist ein sehr klares nein. auch ein pferdehuf im gesicht dürfte ein klares negatives statement zu sexuellen avancen sein.

0
Geschrieben am
Zombabe
Kommentar melden Link zum Kommentar

@U-Bahn: Jaa... LKWs sind eindeutg cooler als Traktoren ;D

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.