Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nuff! Ich grüße das Volk!
Immer, wenn man glaubt, den dicken Stapel an Aufträgen abgearbeitet zu haben, kommt wieder etwas rein. Aber solange es dabei hilft, die tägliche Möhre zu verdienen, ist es natürlich gar nicht übel. Nur die eigenen Sachen leiden darunter. angsthasi.gif Ich hab es noch nicht mal geschafft zu entscheiden, worüber ich beim nächsten Update lästern soll. Die Wollnys? The Core? Womb Raider? Immer diese Qual der Wahl. (Ich denke, bei den Büchern weiß ich es...)
Außerdem bin ich stinkig. Es wurde nämlich offenbar das heiße Wasser abgedreht (obwohl die erst morgen die Wartungsarbeiten durchführen wollten) und ich kann nicht baden oder duschen. Und heute war es zwischendurch durchaus warm. Ergo: Klopfer stinkig. *schnupper* Und gleichzeitig sehr männlich. kratz.gif
(Mir fällt gerade ein: Sollten nicht langsam die ersten Lebkuchen und Weihnachtsmänner in den Regalen stehen?)

Was passiert ist:
In unserer aufgeklärten Zeit ist es leider ein Tabuthema: Gespenster. Kaum jemand will zugeben, dass er von Geistern verfolgt wird oder es in der Wohnung spukt. Klar, man will ja auch nicht von den Jungs mit den weißen Jacken abgeholt werden. In China indes nimmt man diese Bedrohung ernster: Dort bot ein Geisterjäger ganz selbstlos seine Dienste an, als er erkannte, dass eine Gewürzverkäuferin ein dringendes Problem mit übersinnlichen Phänomenen hatte. Gut, ganz selbstlos war es nicht, er verlangte 20000 Yuan, umgerechnet fast 2500 Euro. Aber das Problem war auch speziell: Die Dame schaffte es einfach nicht, ihren Boss zu verführen. Der aufrichtige Geisterjäger erkannte natürlich sofort die Symptome. Die Frau hatte einen schweren Geisterbefall in ihrer Vagina. Wie wir alle wissen, kann man diese Mösengespenster nur mit einem Geisterjägerpenis fangen. Der Geisterjäger verabredete sich mit der Frau in einem Hotelzimmer und opferte für ihr Wohlergehen sogar seine Jungfräulichkeit. Aber war sie dankbar? Nein! Sie rief einen Tag nach der Reinigung ihrer besessenen Muschi die Polizei, die den Spezialisten umgehend festnahm. Hilfsbereitschaft zahlt sich heutzutage einfach nicht mehr aus. sad.gif

Links aus Klopfers Twitter-Feed:
Fotograf schwärmt von den guten alten Zeiten. Er spricht in dem Interview ziemlich deutlich an, wie scheiße er es findet, dass die Medien heutzutage kaum noch Fotografen fest beschäftigen, herumgeizen und man inzwischen auf eigene Kosten Bilder knipsen muss, die dann eventuell im Nachhinein vielleicht von Zeitschriften gekauft werden. Ich finde es ja ein bisschen komisch, dass Spiegel Online diese Kritik veröffentlicht, obwohl gerade der Spiegel-Verlag eines der Verlagshäuser ist, die sich problemlos festangestellte Fotografen leisten können. Ich bezweifle, dass der Spiegel es heute anders macht als die anderen. Aber wie soll man gegen so eine Praxis protestieren, wenn die kritisierten Medien selbst die Kritik veröffentlichen und mit den Schultern zucken?

Kaffeeflirt im Japan-Stil. Ein Café in Tokio bietet auf einer Tafel außerhalb des Lokals den ultimativen Flirtratgeber für einsame Mädchen: Die müssten hübschen Jungs einfach nur ihren Kaffee im Gegenzug für ein Rendezvous anbieten, und weil der Kaffee so unwahrscheinlich köstlich ist, könnten die Typen gar nich widerstehen. Und wenn doch, kriegt man im Café problemlos brühend heißen Kaffee, den man dem unverschämten Kerl ins Gesicht kippen kann. Es geht nichts über den Zorn einer verschmähten Frau.

Stammhirn! Stammhirn! Mir war gerade danach. biggrin.gif

Ein Kuchen für die virtuelle Freundin. Ein kanadisches Videospiel im Anime-Stil (eine Visual Novel, um genauer zu sein) namens Hate Plus verlangt vom Spieler am zweiten Tag, die Beziehung mit der Freundin im Spiel mit einem Kuchen zu feiern. Und damit ist kein virtueller Kuchen gemeint: Ausgestattet mit einem Rezept soll man tatsächlich einen echten Kuchen backen - und sollte man einfach mit dem Spiel fortfahren wollen, bevor genug Zeit für das Backen vergangen ist, wird die Freundin stinksauer. Mit Recht. Wer ein Foto von seinem Gebäck an eine bestimmte Mailadresse schickt, kriegt dafür ein spezielles Achievement.

So, das war es diesmal vom Hasen, der übrigens nun auch als Geisterjäger angeheuert werden kann. biggrin.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Was haben wir letzte Woche gelernt? - Teil 22

Veröffentlicht am 28. November 2013 um 2:21 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher 15 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

J /Ney
Kommentar melden Link zum Kommentar

(Nur um dich zu beruhigen: bei uns kriegt man nicht nur schon den Lebkuchen sondern auch schon Weihnachtsdeko.)

...und mir wurd vorgestern auch das Wasser abgedreht... für 20h >_>

0
Geschrieben am
Hola
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber, wenn dir doch nur das warme Wasser abgestellt wurde und es eh warm ist, wieso duschst du dann nicht kalt?

0
Geschrieben am
bla
Kommentar melden Link zum Kommentar

Weil eiskaltes Wasser selbst bei 30°C Raumtemperatur nicht gerade angenehm ist?

0
Geschrieben am
dieEnte
Kommentar melden Link zum Kommentar

kennt ihr das wenn ihr die fantastischen kuriositäten die klopfer zusammen trägt lest, fest im glauben das euch nichts mehr erschüttern könnte - waren schliesslich doch schon einige ziemlich freakige links dabei - und dann kommt sowas wie der ghostbuster? da wäre glaub ich jeder kommentar überflüssig biggrin.gif

0
Geschrieben am
Tia
Kommentar melden Link zum Kommentar

Lieber Klopfer,

dein Warmwasserproblem ist doch für dich, als Kind der DDR, kein Problem. Machs wie früher, Stundenlang Wasser aufm Herd heißmachen und es Topf um Topf ins Bad tragen. Ah, die gute, alte Zeit amen.gif

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nimm "Die Wollnys". Ich hab dir die DVDs nicht umsonst geschenkt. biggrin.gif Lebkuchen hab ich noch keine im Laden gesehen, freue mich aber schon drauf. Und das Stammhirn-Video war total lustig.

0
Geschrieben am
Ishiza
Kommentar melden Link zum Kommentar

(Mir fällt gerade ein: Sollten nicht langsam die ersten Lebkuchen und Weihnachtsmänner in den Regalen stehen?)
Bitte hör auf es zu beschreien, hier ist noch Weihnachtsfreie Zeit und das ist gut so!

Bei dem Ghostbuster find ich viel interessanter, dass er später angegeben hat schon seit Jahren keine Erektion mehr bekommen zu können, weil er Diabetiker ist. Wie alt ist der Kerl?

Und wer außer mir, hat das Stammhirn Video noch komplett geguckt? ^^

Alles in Allem wieder ein sehr toller Wochenrückblick *wartet schon ungeduldig auf den nächsten =) *

0
Geschrieben am
Sam
Kommentar melden Link zum Kommentar

Womb Raider!!! Den hab ich auch zu Hause biggrin.gif

0
Geschrieben am
Nerderino
Kommentar melden Link zum Kommentar

62.5% Wasser mit 10 °C
37.5% Wasser mit 90 °C
----------------------
100% Wasser mit 40 °C

Kochtopf-Zeit!

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jetzt erst gesehen: "Womb raider"? Was zur Hölle?

0
Geschrieben am
Adila
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Wollnys, großer Hase! Einfach, weil mir erbärmlicherweise im Moment total nach RTL-Nachmittagsfernsehen zumute ist, um mich mal wieder niveauvoll und gut zu fühlen.

0
Geschrieben am
Yvonne
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was ist, wenn der Geisterjäger behauptet, den Fluch von der Frau abbekommen zu haben und jetzt im Gegenzug eine Geisterjägerin braucht, um den Exorzismus korrekt durchzuführen?
Und was war das überhaupt für eine "Kundin", die sich entschließt, sich für 20k CNY den Schrittbereich entgeistern zu lassen, und währenddessen dann plötzlich merkt, dass sie doch lieber die Polizei rufen sollte?

Über die freischaffenden Fotographen hab ich mir, ehrlich gesagt, noch nie Gedanken gemacht. Gut zu wissen, dass das anscheinend ein Problem ist... Ist ja leider wirklich nicht jeder zum Freelancer geboren.

Zum japanischen Café: Die armen Jungs, die ab jetzt nur noch im groben Eingangsbereich rumhängen in der Hoffnung, endlich angesprochen zu werden. Die kippen sich am Ende des Tages wahrscheinlich aus Verzweiflung selbst ne Tasse ins Gesicht und laufen durch die Straßen. ^^

"Womb Raider"? Klingt nach nem Porno. Ist es nicht witziger, Werke zu verreißen, die einen tatsächlichen Qualitätsanspruch haben und daran scheitern?
Die anderen beiden sagen mir auch nichts. In diesem Sinne: Beide natürlich. ^^

@ Ishiza: Hab's komplett angeschaut, sonst wäre ich den Ohrwurm ja nie losgeworden. ^^

0
Geschrieben am
Hewalump
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer: Hast du dir deinen Gewerbeschein als Geisterjäger schon besorgt? biggrin.gif

0
Geschrieben am
EBecker
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Yvonne: Ich denke, einige der für Erwachsenen gedachten Werke haben heutzutage schon so viel "Handlung" (höhöhö), dass man da verreissen/lästern kann. Über die Qualität der Handlung kann man sich natürlich streiten.

Wenn ich mich recht entsinne, hat die Star Trek-Parodie so viel Handlung, dass es eine 2DVD-Box gibt. Eine DVD enthält nur die Handlung und soll angeblich familientauglich sein. Was auf der anderen DVD ist, braucht ja nicht weiter erörtert zu werden.

Ich stimme für Womb Raider. Und wenn wir schon dabei sind, Vorschläge für die Lästerei zu machen: Stargate Combination (Fanfilm, auf Youtube zu finden).

Nächster Alternativvorschlag: Thunderpants, mit Rupert Grint (Ron Weasley) http://www.imdb.com/title/tt0283054/ http://www.youtube.com/watch?v=RK_hbfc4iVQ&feature=c4-overview-vl&list=PLC089F02ABEACBBF8

0
Geschrieben am
Jan
Kommentar melden Link zum Kommentar

Falls du mit "The Core" den Film "The Core - Der innere Kern" meinst: den kenn ich, der ist gar nicht mal schlecht. Ernsthaft! Ich hab ihn sogar schon mehrmals gesehen. biggrin.gif
Die anderen beiden Sachen sagen mir gar nichts, vielleicht ist das auch gut so. Was aktuelle TV-Formate angeht, bin ich wohl so eine Art Amish...

@all: Kennt jemand "Legends of the hidden temple"? Lief irgendwann in den 90ern auf Nickelodeon und ich fand es damals schon besser als den Tigerentenclubkram. zunge.gif *Nostalgie*

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Jan: Ja, ich meine diesen Film. Und eben weil ich ihn kenne, halte ich ihn für geeignet. biggrin.gif

0
Geschrieben am
Ide Windhund
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja Klasse, ich suche bei Amazon nach Womb Raider, nun hab ich den Salat. Jetzt schlägt mir Amazon nur noch Erotikfilmchen vor ^^

0
Geschrieben am
Reami
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich stimme für Womb Raider. Die tropischen Urwaldszenen im deutschen Mischwald, das lebensbedrohliche Schlammcatchen in einer Pfütze und die abschließende Poolszene im Garten des Regisseurs sind meine persönlichen Highlights.

0
Geschrieben am
DarthBane
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Tia: es wird dich ja vielleicht enttäuschen, aber in der DDR gab es warmes Wasser aus der Wasserleitung. Und wo es nicht über Fernwärmeleitungen eingespeist wurde, gab es einen vorgeschalteten Boiler, der ganz nach Bedarf für warmes Wasser sorgte. Die DDR war ein zivilisiertes Land, wir lebten nicht wie im Busch, wo man sich Wasser im Topf kochen muß.

0
Geschrieben am
dieEnte
Kommentar melden Link zum Kommentar

ich bin nebenbei für the core. hab ich beim letzten kommentar vergessen weil der ghostbuster mich zusehr fasziniert hat ( ._.)

0
Geschrieben am
Ide Windhund
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Reami
Spoiler nicht, wir wollen uns doch überraschen lassen smile.gif Obwohl die Amazonrezensionen sich schon bescheiden über den Film ausfallen.

In der DDR gab es sogar fließend Strom, klingt komisch ist aber so. OK, auf seinen Trabant hat man gut und gerne mal 18 Jahre warten müssen, aber es war irgendwo ein Automobil. Die Stasi hat ANALOG das fertig gebracht, wozu Facebook/ Google/ T-Online/ Telekom/ USA ... HEUTE Terraherz an Rechenleistung, und Petabyte an Speicherplatz brauch.

Das Sandmännchen made in DDR, Blockbauweise gab es schon in der DDR, KiTas gab es genug - heute klagt man schon danach, war man verheiratet u. hatte Kinder (irgendwie so war es) hat man leicht eine Wohnung bekommen - Heute hat z.B. Jena nicht mal 1% freie Wohnungen, die Arbeitslosigkeit war lächerlich gering, ... na ja dafür lebte man allerdings quasi in einem goldenen Käfig. Und die Regierung tat alles dafür, dass du auch keine Freiflüge unternimmst. Und dieses enge miteinander mit den Russen, hätte mir nie gepasst, russisch lernen, ach ... es gab doch bei den Jungpionieren so ein "Spruch" für o. mit den "russischen Genossen". Kennt den noch jemand?

0
Geschrieben am
Wolvi
Kommentar melden Link zum Kommentar

*lach*
Alter, mit dem Stammhirn Song habe ich damals für meine Gesundheitslehreprüfung gelernt.
Und es hat funktioniert!
Da soll nochmal einer sagen, Cartoons verblöden einen.

0
Geschrieben am
EBecker
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich wollte noch einen Filmvorschlag hierlassen: Movie 43.

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.