Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Persönliches

Ich bin grad meine Fotos von der Connichi durchgegangen. Es dauerte nicht lange, ich hab viel zu wenig fotografiert, aber es war halt auch meistens zu voll oder zu schlechtes Licht. Na ja, immerhin ein paar Erinnerungen, wenngleich ich jedes Jahr mehr feststelle, dass ich oft keine Ahnung habe, was da gecosplayt wird.

Also frag ich einfach mal: Wer sind die beiden Damen? peinlich.gif Danke für die zahlreichen Antworten in den Kommentaren!

20130919175030_1.jpg

20130919175030_2.jpg

Die meistfotografierten Leute waren allerdings vermutlich die Minions aus "Ich, einfach unverbesserlich":

20130919175030_0.jpg
(Ignoriert den Kerl dazwischen, es war enorm schwierig, die mal
zu erwischen, ohne dass sich jemand mit ihnen ablichten ließ.)

Ein bisschen nachdenklich machte mich ja das vermehrte Auftauchen von professionellen Fotografen im Garten und auf dem Vorplatz, also in den Bereichen, für die man nicht mal Eintrittskarten brauchte. Da waren nicht wenige Herren über 50 mit Fotoequipment im Wert von über 9000 Euro in der Hand, die insbesondere Cosplaymädchen für sich posieren ließen und sie hinstellten, wie sie es gerade brauchten. Ich habe die starke Befürchtung, dass sich manche von den Leuten einfach gratis Models suchten, um die Bilder dann später kommerziell zu verwerten. (Eine Warnung im Programmheft deutet an, dass so etwas schon in den vorherigen Jahren passiert ist.) Legal ist das nicht, seriöse Fotografen arbeiten so auch nicht. Ich fänd's traurig, wenn die Veranstaltung durch solche Leute ihre Unschuld verlieren würde. sad.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Kalkofes Mattscheibe Vol.4

Veröffentlicht am 19. Juni 2008 um 1:38 Uhr in der Kategorie "Persönliches"
Dieser Eintrag wurde bisher nicht kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Kitschautorin (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Dame mit der grünen Perücke gefällt mir am besten. Und ich kann Klopfers Warnung ausm letzten Absatz nur weitergeben.

0
Geschrieben am
St0nemender
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das untere ist Nidalee (League of Legends). Zu der oben fällt mir nix ein.

http://kyriadori.deviantart.com/art/Nidalee-366909567

0
Geschrieben am
Ishiza
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich gebe dir recht, mein Bruder war auch irgendwie depri, dass scheinbar jeder eine bessere Kamera hatte als er (wir ignorieren mal die Tatsache, dass seine Kamera mehr gekostet hat, als was ich in 4 Monaten Arbeit verdiene -.-)

Das schlechte Licht könnte daher kommen, dass das Wetter einfach der letzte Dreck war. Ich wüsste zu gern, wieviele der leichtbekleideten Damen, wie ich, jetzt die Woche krank im Bett gelegen haben >.< In Zukunft sollte ich Cosplays nehmen, welche sich für gutes und schlechtes Wetter eignen...

Aber es war toll dich zu sehen, leider nur kurz. Ich hatte immer gehofft, dich doch noch mal in einem ruhigeren Moment zu treffen und dann vielleicht ein Foto mit dir zu bekommen... leider ist die Hoffnung geplatzt =(

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@St0nemender: Die beiden waren zusammen da, also hatte ich angenommen, sie gehören ins gleiche Universum. fragehasi.gif

@Ishiza: Das Licht draußen ging sogar noch (bedeckt ist für Fotografen ganz schön, weil das weiche Schatten wirft), aber ich hab drin auch ganz schöne Cosplayer gesehen, von denen ich kein scharfes Foto hingekriegt hab. :/

Tut mir auch leid, dass wir uns dann nicht noch mal getroffen haben. sad.gif Hoffentlich nächstes Mal!

0
Geschrieben am
Moon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die beiden Damen sind Nidalee und Soraka, beide aus dem League of Legends universum. Beide nicht leicht zu erkennen, weil das Skins von denen sind. DryadSoraka und Heathunter-Nidale.
Schöne Bilder von hübschen Damen auf jedem Fall smile.gif

0
Geschrieben am
Stonemender
Kommentar melden Link zum Kommentar

Der meines Wissens einzige Char mit einem Horn dürfte Soraka sein.

Ha. Es ist Dryaden-Soraka:

http://ddragon.leagueoflegends.com/cdn/img/champion/splash/Soraka_1.jpg

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ah, danke! ^_^

0
Geschrieben am
Niemand
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die erste Dame ist auch aus dem Spiel Leaque of Legend, Dryaden-Soraka

0
Geschrieben am
Yvonne
Kommentar melden Link zum Kommentar

Als Selten-zu-Cons-Geherin frage ich ganz dummdoof aber interessiert: Wie verwerten die Fotographen diese Bilder illegal? Nehmen sie die Bilder ins eigene Portfolio auf und bekommen so Werbematerial, ohne das Model zu bezahlen? Verkaufen sie die Bilder an Zeitungen oder Zeitschriften? (Wo ist dann der Unterschied zum "normalen" Pressefotographen, der Bilder von der Con macht? Die Models bekämen von den Zeitschriften, in denen sie abgebildet wären, sowieso nichts, oder?) Oder was genau passiert mit den Bildern, dass den Models da ein realer Gewinn durch die Lappen geht?
Und bekommen die Cosplayer/innen die Bilder wenigstens zugesendet?

Was sich im Beitrag aber gar nicht finden lässt: Hattest du denn Spaß? ^___^

0
Geschrieben am
満月
Kommentar melden Link zum Kommentar

<mecker>
Das heißt Karneval!
</mecker>

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Yvonne: Okay, ich erkläre das mal ausführlicher: Ein Model muss nicht unbedingt bezahlt werden; Fotograf und Model können auch anderes vereinbaren. Das Model hat aber ein Recht zu wissen, wofür die Bilder verwendet werden sollen, und kann sein Einverständnis dazu auch verweigern. Das Model kann sein Einverständnis schriftlich, mündlich oder implizit geben, also z.B., indem es willig posiert vor der Kamera. Aber dieses Einverständnis kann nur dann wirksam sein, wenn das Model weiß, wofür es da posiert.
Wenn ein Pressefotograf also ankommt und sagt: "Ich fotografiere für das Rüpelsheimer Tagblatt", und das Mädel posiert dann, dann kann man davon ausgehen, dass das Mädchen sein Einverständnis gegeben hat, dass sein Foto in der Tagespresse im Zuge der Berichterstattung über die Veranstaltung verwendet werden darf.
Ein Fotograf könnte das Bild aber natürlich auch anderweitig verwenden: Er kann Abzüge/Drucke davon direkt verkaufen, er kann das Foto in Fotodatenbanken einstellen, wo dann andere das als Symbolbild für Verkleidungen, Cosplay etc. verwenden können. Er kann das Bild auf kommerziellen Cosplay-Websites einstellen, die Geld mit Werbung verdienen. Er kann - wenn er genug passende Bilder hat - auch Fotobücher erstellen und verkaufen. Vielleicht will irgendwer das Foto aber auch gerne verwenden, um für Ferkel-Websites zu werben; viele Kostüme sind ja recht offenherzig. Es gibt viele Möglichkeiten, über die er das Model aber aufklären muss, wenn er ihr Bild dafür verwenden will, ansonsten kann sie ihr Einverständnis dazu gar nicht geben. Das gehört einfach zum Recht am eigenen Bild.

Bei den Mädels, die ich da oben fotografiert habe, kam ja auch ein Profi-Fotograf an (schätze ich jf. aufgrund der Ausrüstung) und drängelte sich vor mich, als ich gerade fragen wollte, ob ich ein Foto von denen machen kann. (Arschgeige.) Er stellte sich ihnen aber nicht vor, er erzählte auch nicht, wofür die Fotos sind, er fragte auch nicht danach, wo er ihnen die Fotos hinschicken könnte. Zuerst wollte er, dass die beiden sich auf die Straße stellen, was denen aber zu gefährlich war, dann hat er sie halt knapp daneben postiert und danach jeweils einzelne Fotos gemacht. Später verpisste er sich mit seiner Begleitung, ich glaube nicht, dass die irgendwem da erzählt haben, was sie eigentlich machen.

Spaß hatte ich, aber gerade zwischendurch am Samstag war ein bisschen Flaute. ^^;

0
Geschrieben am
Ide Windhund
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bei der grünen Lady *sabber* musste ich spontan an The Legend of Zelda denken.

0
Geschrieben am
Tillmann F.
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bei diesen Fantasy-Outfits frage ich mich immer, wer damit auch nur einen Kampf überleben soll. Der Kram muss doch so unpraktisch zu tragen sein, dass ja schon normale Dinge damit schwierig werden. Eigentlich geht doch Schutzkleidung immer den Weg der einfachsten Anwendung bei größtem Schutz. Gut, so eine moderne SK-IV Weste ist weder leicht, noch wirklich bequem (vor allem der Genitalschutz sorgt eher für Quetschungen an gewissen Körperteilen), aber schützen tut sie wenigstens.

Da fällt mir gerade noch etwas ein, was mir schon länger zu diesem Thema im Kopf rumwanderte: Was ist da eigentlich der Anreiz für die Kostümspieler? Vielleicht bin ich da zu emotionslos, aber ich könnte mir nicht vorstellen in irgendeinem Kostüm (und die männlichen Varianten bestehen ja meist aus möglichst schwachsinnig designten Rüstungen, unter denen man im Sommer doch wahnsinnig schwitzen muss) stundenlang für irgendwelche Fotos herhalten zu müssen.

0
Geschrieben am
shaani
Kommentar melden Link zum Kommentar

http://images3.wikia.nocookie.net/__cb20120921041323/leagueoflegends/fr/images/thumb/1/12/Soraka_DryadeSkin.jpg/640px-Soraka_DryadeSkin.jpg

dryaden soraka, ein skin von soraka

0
Geschrieben am
SaschaP
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das doofe ist ja vor allem, Klopfer, wenn das weiterhin so überhand nimmt mit den asozialen Profi-Fotographilen, dann machen die bei der Connichi bald auch noch nen Zaun hin, wie die Animagic es schon hat...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die haben auf der Animagic einen Zaun? O_o Ich sollte mir vielleicht doch mal wieder ne Karte kaufen, damit ich weiß, wie es dort abläuft. (War ja nun seit dem Umzug der Animagic nach Bonn nicht mehr dabei.)

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ist es pervers das mich die zweite dunkelhaarige Frau echt anmacht? lechz.gif Alle Frauen sollten so oder so ähnlich im Alltag rumlaufen! Da tät ich auch täglich mit meinem Storm Trooper Outfitt auf arbeit. Wasn Spass awesome.png

0
Geschrieben am
Nova
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die erste erinnert mich auch ein wenig an Final Fantasy Tactics Advance, die Beschwörer-Klasse der Viera. Fehlt nur noch Fell, lange Hasen-Ohren und die typische japanische Anime-Haar-Form.

0
Geschrieben am
M'chen
Kommentar melden Link zum Kommentar

Naja, gute Ausrüstung muss nicht bedeuten, dass jmd. professionell ist...

Mein Vater ist Fotograf, ich nicht. Da meine Frau sich für Fotografie interessiert, hat er uns eine sehr teure Ausrüstung zum Hochzeitstag geschenkt, wir sind dennoch keine Professionellen Fotografen...

0
Geschrieben am
Gegenfrage
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hi,

dazu dann mal die hoffentlich erlaubte Gegenfrage: Hast Du die Mädels darüber aufgeklärt, dass das nicht nur Erinnerungsfoto´s sind und die Foto´s unter Umständen von Dir auf Deiner Website veröffentlicht werden? Oder anders: Was hast Du den Mädels denn erzählt?

Zur Motivation der Cosplayer würde ich jetzt mal auf die Immitatoren verweisen, wie z.B. bei Elvis. Aus Spaß an der Freude sich mit Dingen zu beschäftigen, die man mag, man will gesehen werden und Anerkennung für das Kostüm, in dem durchaus enorme Arbeit und Mühe stecken kann. Es gibt auch Wettbewerbe und die Motivation ist die Teilnahme und natürlich ein gewissen Siegeswille. Andere vielleicht weil sie sich aktiv an der Veranstaltung beteiligen wollen.

0
Geschrieben am
Tillmann F.
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn man sich mit den Objektiven des jeweiligen Herstellers auskennt, dann weiß man im Wesentlichen, wer das professionell (oder zumindest beruflich) macht, und wer nicht. Klar gibt es auch da ein paar vernarrte, aber selbst von denen werden sich nur die Wenigsten Objektive (die ja das eigentlich teure sind) für mehrere tausend Euro kaufen. Da sagen sich viele, die es nicht beruflich nutzen, dass es auf den einen Blendenwert nicht ankommt, zumal die Dinger dann auch meist sehr groß und schwer sind...

0
Geschrieben am
Tillmann F.
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gnargh, mein Beitrag sollte sich natürlich an M'chen richten.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@M'chen: Ich hab noch nie so viele Kameras aus der Canon 1D-Reihe gesehen, und die kosten neu schon über 6500 Euro. Dazu hängen dann Objektive dran, die über 2000 Euro kosten. Für ein reines Hobby ist das ein bisschen Overkill, zumal ja gerade die Kamera nicht unbedingt bessere Bilder liefert als z.B. eine 5D, aber dafür gebaut ist wie ein Panzer.

@Gegenfrage: Es ist der Normalfall, dass die Leute ihre Fotos bei Animexx oder auf ihren privaten Websites hochladen. (Ich muss noch gucken, dass ich zwei weitere Bilder finde, weniger als 5 Fotos kann man bei Animexx nicht hochladen. X_x ) Das ist also etwas, wozu die Cosplayer problemlos implizit ihr Einverständnis geben können, weil es keine Überraschung ist.

0
Geschrieben am
Reami
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Animägic hat schon läger einen Zaun. Soll daran liegen, dass Nicht-Besucher nicht versichert waren/sind auf dem Gelände, aber trotzdem da rumliefen. (Wurde mir erzählt.)

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sachen gibt's. o_o

0
Geschrieben am
BlaBlaBla
Kommentar melden Link zum Kommentar

Fast ein Jahr OHNE NEUE Fundsachen.... Du lässt echt gewaltig nach... Schade...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Schon komisch. Wenn ich mal Fundsachen hochgeladen habe, gab es kaum irgendwelche Reaktionen.

0
Geschrieben am
BlaBlaBla
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich habe sie sehr gerne angesehen mit einen großen grinsen im Gesicht... Eine Kommentarabteilung für Fundsachen, bzw für jede Fundsache so wie es hier bei deinem akutellen News ist, wäre doch ein Fortschritt wink.gif Da würdest du Reaktionen sehen wink.gif

0
Geschrieben am
Sagichnicht
Kommentar melden Link zum Kommentar

Apropos, ja, komm nach Bonn zur Animagic, dann lern ich eins meiner Vorbilder in Sachen Wortwitz endlich mal kennen! smile.gif

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.