Klopfers Web » Texte » Kolumnen » *** war hier

*** war hier

Seitdem sich misstrauische Herrscher der Dienste von Spionen und Geheimagenten bedienten, um an Informationen zu gelangen, kennt der zivilisierte Mensch den natürlichen Drang, möglichst wenig von sich preiszugeben - einfach weil es Leute gibt, die sich darüber ärgern etwas auf der Welt nicht zu wissen. Deswegen ruft man mit Recht jedes Mal nach dem Datenschutz, wenn mal wieder diverse Regierungen einige unserer verbrieften Grundrechte aushebeln wollen. Und nur mit Unwillen geben wir im Internet unsere E-Mail-Adressen heraus, wenn uns im Chat die rasierte Diva der Lüste einige kulturell wertvolle Bilder schicken möchte. (Weibliche oder schwule Leser dürfen die rasierte Diva in Gedanken auch durch den sonnengebräunten Adonis ersetzen.)

Aber andererseits gibt's auch einige, die anders gepolt sind und nur dafür leben, im Netz ihre Spuren zu hinterlassen. Anders kann ich mir jedenfalls nicht erklären, wieso sich aufrecht gehende Menschen in Foren anmelden, ohne dann nach der Registrierung auch nur einmal wieder aufzutauchen?
Dabei nehme ich die Leute aus, die zu blöd sind, ihre E-Mail-Adresse richtig anzugeben und somit nie ihr Passwort bekommen. Und ich nehme auch die armen Seelen aus, die von missgünstigen Bekannten unter möglichst peinlichen Namen angemeldet werden. (Gruß an das bemitleidenswerte Fickstueck18, das ich aus meinem Forum gelöscht hab, weil der Name etwas deftig war. Ohne Scheiß, ich war selber baff, als ich den in der Mitgliederliste gesehen hab.)

Ich meine also wirklich diejenigen, die sich anmelden, und (noch bevor sie die E-Mail mit ihrem Passwort kriegen) beschließen, die Seite nie wieder auch nur wenigstens mit dem Arsch anzusehen. Wollen sie nur ihren Namen sichern? (Die sind in manchen Fällen so abwegig, dass sie von Sicherheitsexperten als Passwörter empfohlen werden, weil kein Sauerstoffatmer je darauf käme.)
Oder suhlen sie sich nach der Registrierung in wohliger Erregung, weil es ihnen gelungen ist, einige Byte wertvollen Speicher auf einer überarbeiteten Serverfestplatte zu belegen? Denken sie, es wäre eine gute Werbung für ihre eigene Webseite? (Keiner guckt sich ein Profil eines Mitglieds an, das nichts schreibt.)

Ganz doll "lieb" hab ich ja auch diejenigen, die sich anmelden, um einen einzigen Beitrag zu schreiben:

"Hi! Ich bin Holzkopf aus Kennstenich, bin 15 Jahre alt und ich will hier geile Girls kennenlernen! Schreibt mir ne Mail!" (Ich konnte mich nicht überwinden, die normalerweise in diesen Beiträgen auftretende Rechtschreibschwäche zu simulieren.)
Ich brauche wohl nicht erst erwähnen, dass Holzkopf sich nie wieder blicken lassen und stattdessen fortan alle drei Minuten seine Mailbox überprüfen wird, in der festen Überzeugung, dass die zweifellos zahlreichen Mails williger Mädchen nur wegen einem Fehler beim Mailprovider nicht bei ihm landen. Vielleicht sollte ich diesen Gestalten nicht zuviel Abneigung entgegenbringen, irgendwie sind sie ja genug gestraft. Vielleicht sind ihre Eltern auch miteinander verwandt.

Deswegen möchte ich diesen Platz nutzen um die Leute dazu aufzurufen, sich wirklich gut zu überlegen, ob sie sich wirklich in meinem Forum registrieren wollen. Und wenn sie das getan haben, sollen sie noch mal darüber schlafen, mit dem Hund rausgehen oder sich einen kaufen, wenn sie keinen haben. Denn tief in mir drin wohnt die panische Angst, dass unsere Regierung eines Tages auf die Idee kommt, Forenadministratoren nach der Anzahl der Mitglieder zu besteuern. Und dann würde ich wahrscheinlich von den vielen Karteileichen ins Armenhaus getrieben werden. Aber wenn das passieren sollte, werde ich mich rächen und die E-Mail-Adressen aller Nullposter in allerlei zwielichtige Newsletter eintragen, in deren Mails es um Inkontinenz und Krebsgeschwüre geht, was durch allerlei hochauflösende Bilder unterstützt wird. Ich kann richtig gemein sein, wenn ich in Rage bin. Also, denkt über eine Registrierung dreimal nach, euch zuliebe.

0
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Mattscheibe

Text veröffentlicht im Februar 2012
Frohgemut setzte ich mich kürzlich vor das moderne Fenster zur Welt, den Fernsehapparat, um mein umfassendes Wissen vom Universum... [mehr]
Thumbnail

Das Martyrium der Barbara

Text veröffentlicht im Mai 2013
Viele Feministen wollen Frauen die Freiheit nehmen, sich selbst für eine Lebensweise zu entscheiden, indem sie traditionelle Frauenbilder ächten. [mehr]
Thumbnail

Trumps Triumph

Text veröffentlicht im November 2016
Klopfer macht sich Gedanken darüber, wieso Donald Trump die US-Präsidentenwahl gewonnen hat, und welche Lehren man für Deutschland ziehen sollte [mehr]
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Nach oben