Klopfers Web » Texte » Lästereien » Twilight 5: Breaking Dawn 2 - Bis(s) zum Ende der Nacht

Twilight 5: Breaking Dawn 2 - Bis(s) zum Ende der Nacht

Breaking Dawn 2 "Könnten wir so etwas vielleicht auch mal machen, ohne dass am nächsten Morgen ein Kampf ansteht?"
Breaking Dawn 2 "Mehr als mein ganzes Leben", so sehr liebt Bella ihre Tochter. Hätte dann aber ruhig mehr als Dreifuffzig für das Amulett ausgeben können.
Breaking Dawn 2 Es war tatsächlich eine rührende Szene. Aber zum Glück hat der Regisseur das mit einem radikalen Schnitt unterbunden.

In der Nacht vor dem Kampf setzen sich die Vampire und Jacob an ein kleines Lagerfeuer, und einer von Carlisles Freunden prahlt damit, dass er bei jeder amerikanischen Schlacht dabei war – inklusive der am Little Big Horn, bei der er beinahe General Custer gebissen hätte, wenn ihn die Indianer nicht vorher erwischt hätten. Das ist so rührend, dass sich nun auch alle anderen dazu gesellen und von ihren Kriegsgeschichten erzählen. Bella bereitet indes ihre Tochter darauf vor, dass sie bei Jacob bleiben soll, selbst wenn das heißt, ihre Eltern zu verlassen. Schnüff.

Breaking Dawn 2 Hach, schön. Fehlt eigentlich nur noch ein Vulkanausbruch.
Breaking Dawn 2 Immer diese Grüppchenbildung auf dem Schulhof.
Breaking Dawn 2 Könnte fast ein Michael-Jackson-Revival-Video sein.
Breaking Dawn 2 "Keiner verrät, dass wir uns verlaufen haben, klar? Wir sind so etwas wie Hunde, wir verlaufen uns nicht!"
Breaking Dawn 2 "Moin."
Breaking Dawn 2 Hm, sieht jetzt doch nicht mehr so rosig aus für die eine Seite, ne?

Jetzt aber Schluss mit dieser Gefühlsduselei, die Schauspieler könnten ja sonst entdecken, was für eine Bandbreite an Emotionen in ihnen steckt. Auf zur schneebedeckten Lichtung fürs Finale! Und kaum hat man sich aufgestellt, kommen auch schon die Volturi in ihren dunklen Kutten und stellen sich ebenso fotogen gegenüber. Jetzt laufen auch die Wölfe aufs Feld, vermutlich waren sie alle vorher noch mal Gassi und die Bäume waren alle besetzt.

Breaking Dawn 2 "Na, Aro, altes Scheißhaus? Wie geht's? Alles in deutscher Hand?"
Breaking Dawn 2 "Jetzt gib mir schon einen Handkuss, du Primadonna."
Breaking Dawn 2 "Ha! Der Edward ist doch zeugungsfähig! Caius, du schuldest mir ne Kiste Bier."
Breaking Dawn 2 "So ein süßes Kind hab ich ja nicht mehr kennengelernt, seit ich die 'Gratis-Schokolade'-Aufschrift von meinem Auto entfernt habe."
Breaking Dawn 2 *klatsch* "Das ist für deinen lüsternen Blick."
Breaking Dawn 2 *klatsch* "Und das hier, damit du weißt, dass du mein Bückstück wirst, Aro."

Carlisle beginnt ein Gespräch mit Aro, der zumindest vorgibt, an der Wahrheit interessiert zu sein. Schließlich liest er zunächst Edwards Gedanken und ruft das Kind zu sich. (Klar, Bella und Jacob kommen auch mit.) Renesmee berührt sein (entzücktes) Gesicht und überzeugt ihn davon, dass die Kleine halb sterblich und halb unsterblich ist. (Komisch, die anderen haben sie nur als Sterbliche bezeichnet. Beides geht ja irgendwie auch nicht.)

Breaking Dawn 2 "Haben wir uns nicht alle mal geirrt? Jungs? Mädels? Hunde?"
Breaking Dawn 2 Ha, ratet mal, wer sich in Zukunft das Bad mit weniger Leuten teilen muss?
Breaking Dawn 2 Genau!
Breaking Dawn 2 Da bringt man einfach mal ihre Schwester rum, und schon werden sie wütend. Tststs. Nehmt euch ein Beispiel an Bella. Die hat niemanden verloren und ist ganz ruhig.
Breaking Dawn 2 Liebe tut weh, ne?

Irina steht jetzt natürlich ein bisschen doof da, aber ich bin sicher, die Leute lachen alle mal kurz drüber, gehen gemeinsam was essen und söhnen sich bei einem zünftigen Besäufn-…
Oh, nein, doch nicht. Die Volturi reißen ihr den Kopf ab und fackeln den Rest ab. Ihre Schwestern nehmen das nicht so locker und wollen auf die Volturi losgehen, aber die Cullens können sie gerade so noch zurückhalten, weil ein Kampf ja genau das wäre, was die Volturi wollen.

Breaking Dawn 2 "Schmerz!"
Breaking Dawn 2 "Aua, ich hab einen Schmerz!"
Breaking Dawn 2 "Hey, Schlampe, hier tu nur ich meinem Mann weh, klar?"
Breaking Dawn 2 "Kacke."
Breaking Dawn 2 "Saug meinen dicken, imaginären Schwanz, Tussi."

Gut, wenn das nicht klappt, muss man es eben anders versuchen. Dakota-Jane lässt Edward vor Schmerzen zusammenbrechen, bis Bella ihren Schutzschild auf die Cullens ausdehnt. Die Volturi sind jetzt natürlich ziemlich gefrustet, und der Vampir mit den Dampfhänden lässt sich bloß von Aro abhalten, einen auf Industriegebiet zu machen. Der muss jetzt nämlich die Sache irgendwie so drehen, dass trotz des aufgeklärten Missverständnisses das Geheimnis der Vampire in Gefahr sei, weil so ein Vampir-Mensch-Mischling eine unbekannte Bedrohung darstellen würde und die Cullens deswegen doch noch alle umgelegt werden müssten.

1
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Nach oben