Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie



Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#1253 von Klopfer

Eine wirklich tragische Geschichte: Zunächst heiratet eine Brasilianerin eine menschengroße Puppe namens Marcelo und bringt sogar ein Puppenkind zur Welt. Doch nun ist es vorbei mit der Idylle. :ach:
Denn ein Freund will Marcelo dabei gesehen haben, wie er ein Motel betrat, um seine Gattin zu betrügen. Die war zu der Zeit mit ihrem Puppenkind im Krankenhaus, weil es eine Infektion auskurieren sollte. Die Untersuchung von Marcelos Handy ergab dann so viele Beweise, dass Marcelo seine Untreue zugeben musste.
Ich bin tief erschüttert. :drama:

Link: [https://www.berliner-kurier.de/panorama/frau-37-heiratet-eine-marionetten-mann-verlaesst-ihn-aber-nach-einem-jahr-er-hat-mich-betrogen-li.288149]
Bild 10208
1 Punkt(e) bei 1 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

qwzt
Kommentar melden Link zum Kommentar

... tja. Da fällt mir jetzt auch nichts mehr ein.

0
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Da fragt man sich unwillkürlich wer die geileren Drogen nimmt, die Brasilanerin? Der Mariotennemann? Oder der Schreiber vom Berliner Kurier?

1
Geschrieben am
Rakshiir
Kommentar melden Link zum Kommentar

Eigentlich ist das doch alles relativ logisch.
Sie will einfach nur Aufmerksamkeit, deshalb macht sie das. Sowohl die Hochzeit, als auch das Ganze im Internet so breitzutreten, plus die "neue" Story - vermutlich ist eben jene Aufmerksamkeit langsam abgeflacht, deshalb musste n Skandal her. Schockschwerenot. Naja oder sie ist geistig wirklich woanders.
Der Marionettenmann ist denke ich Opfer hier in der Geschichte. Er wird nur ausgenutzt. Ich wette er war perfekt treu, wäre zuhause gewesen und hätte auf sie gewartet bis sie wieder da ist. Oder jemand hat ihn wirklich wortwörtlich gezwungen was zu tun :O
Und der Schreiber? Naja, der wollte auch nur Klicks für die Seite. Lässt tief blicken wie es dem Berliner Kurier wohl so geht, wenn man das nötig hat...

1
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich frage mich auch ein bisschen warum das der Marionettenmann sein soll. Ich kann gar keine Schnüre entdecken. Hat der Journalist etwa nie die Augsburger Puppenkiste gesehen?

0
Geschrieben am
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

Naja, er wurde ja am Ende vorgeführt wie eine Marionette. Der arme Puppenmann.

1
Geschrieben am
Sajoma
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was man nicht alles für Geld macht...

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie