Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie



Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#1540 von Klopfer

Sei ein Verlag.
1. Lehne Bücher von weißen, männlichen Autoren ab.
2. Stelle lauter Lektoren of Color ein.
3. Kaufe Manuskripte von "marginalisierten Minderheiten" für große Vorschüsse.
4. ???
5. Flop.

Konnte ja keiner ahnen! :unerhoert:

Link: [https://www.dailymail.co.uk/news/article-12801837/Woke-books-flop-inexperienced-editors-Eliot-page.html]
Bild 10912
2 Punkt(e) bei 2 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn nicht mal die Kerngruppe der queeren den queer-feministischen Western kauft, muss der echt mies geschrieben sein... aber 3 Millionen für die Autobiografie, meine Herrn, da hat jemand so richtig gut abgeräumt.

0
Geschrieben am
Klopfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich fühlte mich so erinnert an diese Serie "Transparent", von der Amazon für Prime Video sogar mehrere Staffeln produziert hat, über eine Transfrau mit Familie oder so was. Und irgendwann gab's einen Leak von Zugriffszahlen von Prime, und dabei kam raus, dass abgesehen von der ersten Folge die Abrufzahlen für diese Serie absolut unterirdisch waren. (Und selbst nach dem Leak haben sie trotzig die Serie weiterproduziert, wobei sie für die letzte Staffel sogar den Hauptdarsteller gefeuert haben, weil es gegen den Belästigungsvorwürfe gab.)
Das Publikum ist einfach nicht interessiert an solchen Geschichten. Warum auch? Nichts daran ruft "Hey, das ist spannend/unterhaltend/herzerwärmend", wenn man so was in den Vordergrund stellt.

0
Geschrieben am
BJ68
Kommentar melden Link zum Kommentar

Okay subjektive Meinung/Frage von mir: Könnte es sein, dass sich die Sache(n)* so langsam aber sicher überreizt hat/haben?

*= (Woke, Transgender, Gendern, Queer usw.)

bj68

0
Geschrieben am
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ist wohl definitiv so. Inzwischen ist man da auch in Amerika wieder langsam am zurückrudern und setzt den Fokus nicht mehr darauf woker zu sein als andere. Man ist allerdings noch sehr vorsichtig, weil jeder Angst vor dem nächsten Fäkalsturm hat.

0
Geschrieben am
Klopfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und in Großbritannien hat man (soweit ich gehört habe) mit dem neuesten Special gerade Doctor Who umgebracht, weil man woker als woke sein wollte.

0
Geschrieben am
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

UK ist da aktuell sowieso sehr extrem. Genau wie Canada.

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie