Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie



Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#1588 von Klopfer

Ein 74-Jähriger aus Sömmerda steht vor Gericht, weil er in seinem Wohnzimmer für Geldbeträge zwischen 500 und 2200 Euro Kastrationen von Hoden und/oder Penis anbot. Ihm werden acht Fälle zur Last gelegt, aber es sollen nur sieben Männer betroffen sein. Daraus folgt: Einem hat's so gut gefallen, dass er sich bei dem Alten glatt nochmal unters Messer legte. :klarerfall:

Link: [https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/74-j%C3%A4hriger-soll-m%C3%A4nner-in-seinem-wohnzimmer-kastriert-haben/ar-AA1mrVg3]
2 Punkt(e) bei 2 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wieso fällt mir nur dieses Lied dazu ein? ^^

1
Geschrieben am
mischka
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es gibt für alles einen Markt, dies hier ist aber besonders skurril...

2
Geschrieben am
Sajoma
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich denke, der Fall ist klar: einer der Männer hatte zwei Penisse!

1
Geschrieben am
Klopfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ist aber sehr praktisch, so kann man beim Pinkeln im Stehen in der gleichen Zeit viel mehr von Klobrille und Boden mit Urin benetzen. :klarerfall: Unvorstellbar, dass man so was loswerden will.

2
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Einer der beiden war beim Vögeln immer im Weg? Und dann war die Kastration so ein schönes Erlebnis, das wollte er glatt nochmal wiederholen?

...

okay, jetzt muss ich schon selbst drüber lachen xD

Im Ernst, natürlich hat er bei einem nur einen Hoden entfernt, weil der nicht genug Geld hatte (daher die 500 Euro), dann hat der gespart und kam für den zweiten Hoden nochmal wieder.

2
Geschrieben am
(Geändert am 8. Januar 2024 um 0:06 Uhr)

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie