Klopfers Web » Texte » Hilfe » Dein Profil – Steckbrief und Kontrollzentrum

Dein Profil – Steckbrief und Kontrollzentrum

Zunächst ist dein Profil dazu da, dich zu präsentieren, damit andere wissen, in wen sie sich da gerade unsterblich verlieben. Zudem ist dein Profil für sie der Ausgangspunkt, um dir öffentlich im Gästebuch oder privat über die Messenger-Funktion zu sagen, wie schön deine Augen sind. In gleichen Maße gilt das natürlich auch für dich und die Profile der anderen.

In dein Profil kommst du zum Beispiel, indem du oben rechts auf deinen Nutzernamen klickst.

20160401233937_0.png

Nach der Registrierung ist das Profil noch sehr spärlich mit Informationen bestückt. Daher ist es angebracht, auf das Werkzeug-Icon in der oberen rechten Ecke zu klicken und deine Profil-Angaben zu ergänzen.

20160401233937_1.png

Einstellungen

Das Formular ist eigentlich selbsterklärend. Der Anzeigename ist eine Möglichkeit für dich, die Peinlichkeit etwas zu reduzieren, wenn du dich mal als „Schnuffelpups83“ angemeldet hast und später feststellst, dass du lieber als „Betonpimmel69“ auf der Seite bekannt sein willst. So kannst du das erledigen, ohne bei mir um eine offizielle Namensänderung betteln zu müssen. Für deinen Anzeigenamen gelten allerdings dieselben Regeln wie für deinen Nutzernamen: Er darf weder zu kurz noch zu lang sein, darf nicht den Eindruck erwecken, als wärst du ich oder hättest eine besondere Funktion hier auf Klopfers Web, und er darf nicht schon aktuell verwendeten Nutzer- oder Anzeigenamen entsprechen.

Merke: Egal, wie dein Anzeigename lautet, einloggen kannst du dich nur mit deinem richtigen Nutzernamen oder deiner E-Mail-Adresse.

Wichtig für die zusätzlichen Funktionen sind folgende Schalter:

20160401233937_2.png

Wenn du den Messenger nicht aktiviert hast, kann dir niemand private Nachrichten schicken. Die E-Mail-Benachrichtigungen beziehen sich nur auf die privaten Nachrichten, ansonsten wirst du nicht von mir oder der Website mit E-Mails belästigt, die du nicht selbst angefordert hast. Eine Ausnahme wären höchstens Mitteilungen, die eine Katastrophe (wie etwa einen erfolgreichen Hacker-Angriff) verkünden, aber die werde ich hoffentlich nie schreiben müssen.

20160610174605_0.png

Die "Login per Mail"-Funktion ist für alle, die ihr (natürlich sehr langes und sehr sicheres) Passwort nicht immer eingeben wollen bzw. sich auf verschiedenen Geräten (zum Beispiel Laptop + Handy + Tablet) einloggen möchten. Voraussetzung ist natürlich, dass du auf diesen Geräten die Mails abrufen kannst, die an die im Profil angegebene Adresse geschickt wurden.

20160610174605_1.png

Wenn du die Option "Login per Mail erlauben" aktiviert hast, kannst du beim Einloggen einfach das Passwort-Feld leer lassen. Du bekommst dann eine E-Mail geschickt (das kann manchmal eine Minute dauern). In dieser E-Mail ist ein Link, der dich ohne weiteres Zutun auf Klopfers Web einloggen wird. Dieser Link ist aber nur drei Minuten lang gültig und kann auch nur einmal verwendet werden.

Die angekündigte Flirtfunktion wird es irgendwann ermöglichen, Leute nach Geschlecht, Alter und ihrem Beziehungswunsch zu finden. Wer unter 18 ist, keinen Beziehungsstatus offenbart oder angibt, niemanden zu suchen, wird durch diese Flirtfunktion nicht gefunden werden. Auch wenn es diese Funktion noch nicht gibt, so werden die Angaben zu deinem Beziehungsstatus und deinem Beziehungswunsch schon in deinem Profil angezeigt, wenn sie vorhanden sind.

Wenn du also partout nicht von Leuten angeschrieben werden willst, die gerne mit dir Unzucht treiben würden, gib besser nicht im Profil an, dass du dich nach Leuten sehnst, mit denen du Unzucht treiben könntest. 04a97f13.gif

E-Mail-Adresse ändern

Erstaunlicherweise verbirgt sich hinter diesem Formular die Möglichkeit, deine im Profil angegebene E-Mail-Adresse zu ändern. Die Regeln für die E-Mail-Adresse sind dieselben wie bei der Registrierung. Alles Wesentliche steht bereits da: Die Änderung wird erst dann vorgenommen, wenn du den Bestätigungslink in der Mail anklickst, die an deine neue Adresse geschickt wird. Dafür hast du 24 Stunden Zeit. Sollte diese Zeit verstreichen, ohne dass die neue Adresse bestätigt wird, bleibt alles wie gehabt. Sollte die Bestätigungsmail nicht ankommen, kannst du sie hier neu anfordern.

Passwort ändern

Ich überlasse es mal deiner Fantasie, was man mit diesem Formular machen kann. 07baa27a.gif

Dein Profilbild

Du kannst ein Profilbild hochladen, damit die Leute, die dir Komplimente über deine Augen machen, nicht ganz so blöd dastehen und tatsächlich wissen können, wie deine Augen eigentlich aussehen. (Wunderschön, nehme ich an.)

Im Upload-Formular wird dir angegeben, wie groß das Bild sein darf, das du hochladen willst. Außerdem kannst du nur JPEG-Dateien hochladen. Das Bild wird wahrscheinlich verkleinert abgespeichert, damit es keine Maximal-Höhe und -Breite überschreitet. Dabei darf aber auch eine gewisse Mindestlänge der Seiten nicht unterschritten werden. Falls dein Bild also so ein merkwürdiges Seitenverhältnis hat, dass es besonders breit oder besonders hoch ist, kann es sein, dass das System es verweigert.

Das Profilbild wird – nomen est omen – in deinem Profil angezeigt. Nach dem Hochladen kannst du aber aus dem von dir hochgeladenen Bild einen quadratischen Ausschnitt wählen, der an einigen Stellen als kleines Symbolbild für dich verwendet wird, zum Beispiel bei den privaten Nachrichten, damit du auf den ersten Blick zu erkennen bist.

Dein Profiltext

Ich empfehle dir, einen Profiltext zu schreiben, in dem du dich selbst vorstellst und anderen einen Grund gibst, nachts von dir zu träumen. Du solltest darauf achten, dass du in deinem Profiltext keine Adressen oder Telefonnummern angibst. Das soll einerseits dafür sorgen, dass Mitglieder nicht plötzlich von wildfremden Leuten aus dem Internet belästigt werden, und andererseits sicherstellen, dass Nichtmitglieder nicht plötzlich von wildfremden Leuten aus dem Internet belästigt werden. Ich kann schließlich nicht kontrollieren, ob die Adressdaten tatsächlich deine sind.

In den Regeln gibt es genauere Hinweise, welche Angaben in deinem Profil erlaubt sind und welche nicht.

Nicht zu ändern (von dir selbst)

Unabhängig von dem Geburtsdatum, welches du selbst angibst, kann im Profil gespeichert sein, ob du volljährig bist und somit eventuell Inhalte auf Klopfers Web anschauen darfst, die nicht jugendfrei sind. Diese Freischaltung kann aber nur ich (Klopfer) vornehmen, wenn ich einen Nachweis deiner Volljährigkeit gesehen habe.

Eine weitere Stufe zur Glücksseligkeit kann man als Premiummitglied erklimmen. Es wird immer ein paar Texte und Inhalte geben, die nur für Premiummitglieder sichtbar sein werden. Premiummitglied kann man werden, indem man hier einen Code kauft oder Unterstützer bei Patreon wird. Ein paar Tage lang kann man auch Premiummitglied werden, wenn man genug Punkte gesammelt hat und diese eintauscht.

Nähere Erläuterungen zur Premium-Mitgliedschaft gibt es hier.

Punkte

In deinem eigenen Profil werden dir Punkte angezeigt. Diese Punkte sind ein Indikator für deine Aktivität auf der Seite (Einloggen, Texte anschauen, Kommentieren und noch einige andere Sachen). Eine gewisse Anzahl von Punkten kannst du für ein paar Tage Premiummitgliedschaft eintauschen. Eventuell wird es für Punkte in Zukunft noch weitere Verwendungsmöglichkeiten geben.

Profil löschen

Das gruselig aussehende Icon roter Totenkopf neben dem Werkzeug-Icon oben rechts ermöglicht dir, dein Profil zu löschen. Wenn du das tust, kann dein Profil nicht wiederhergestellt werden. Solltest du es dir anschließend anders überlegen, musst du wieder ganz von vorn anfangen, wie so ein totaler Vollnoob.

Du und andere Profile

Auf anderen Profilen werden dir oben rechts andere Icons angezeigt.

20160401233937_3.png

Das Icon mit dem Warndreieck führt zu der Melde-Funktion. Solltest du auf einem Profil etwas entdecken, was gegen die Regeln verstößt oder einfach so ganz furchtbar grauenhaft ist und deswegen von der Seite getilgt werden sollte, kannst du hier petzen. Ich werde mich dann darum kümmern.

Das Icon mit der Person und dem grünen Kreis sagt dir, dass du diese Person nicht auf deiner Ignorierliste hast und sie dir ins Gästebuch schreiben oder dir private Nachrichten schicken kann, wenn du diese Funktionen aktiviert hast. Mit einem Klick darauf kannst du diese Person auf deine Ignorierliste setzen. Das Ignorieren ist aber keine Einbahnstraße: Wenn du diese Person blockst, kannst auch du sie nicht mehr über Gästebuch und Messenger kontaktieren.

20160401233937_4.png

Wenn statt dieses Icons eins mit einem roten durchgestrichenen Kreis angezeigt wird, dann ist diese Person bereits auf deiner Ignorierliste und kann mit einem Klick wieder von dieser Liste entfernt werden. Ist Verzeihen nicht etwas Wunderbares? 1b38f9e2.gif

Mich kann man übrigens nicht auf die Ignorierliste setzen. Ist echt prima, König zu sein. victory.gif

Über das Brief-Icon kannst du, wenn die Bedingungen stimmen, dem Mitglied eine private Nachricht schreiben. Mehr dazu erfährst du im Kapitel über private Nachrichten.

Nächstes Kapitel: Dein persönliches Gästebuch und seine Wirkung aufs andere Geschlecht

1
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Die Registrierung und du!

Text veröffentlicht im März 2016
Klopfer erzählt, wie die Registrierung auf Klopfers Web genau funktioniert. [mehr]
Thumbnail

Premium-Mitgliedschaften - Wie werde ich ein besserer Mensch?

Text veröffentlicht im August 2016
Klopfer beschreibt, was man als Premium-Mitglied für Vorteile hat und wie man das wird. [mehr]
Thumbnail

Wie funktioniert Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie?

Text veröffentlicht im April 2017
Klopfer erklärt, wie Mitglieder in der LLD schreiben und die Anzeige vorhandener Beiträge beeinflussen können. [mehr]
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Nach oben