Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nuff! Ich grüße das Volk. 059.gif

Es wird Zeit für den nächsten Blick auf die frohe Bravo-Werbewelt Mitte der 80er Jahre. 233cd70a.gif Diesmal wird es eine bunte Mischung aus verschiedensten Bereichen. Ob etwas davon euch besonders ansprechen wird? 014.gif

Fangen wir mal harmlos an: Nestlé bewarb seine weiße Schokolade sehr sehr lange als "Die Milch zum Anbeißen". Die Werbemotive waren aber eher weniger zeitlos.

20170422194411_3.jpg
Das Aussehen der jungen Dame schreit regelrecht "ACHTZIGER JAHRE!" kicher.gif

Was plagt Pubertierende in jedem Jahrhundert? Pickel, klar. In den 80er Jahren konnte man anscheinend mit guten Anti-Pickel-Tipps voll der Ficker werden.

20170422194411_7.jpg
Auf den Kampf "Mr. Tonic gegen Captain Clearasil" warte ich noch heute. 1b38f9e2.gif

Wenn man als Typ dann aber pickelfrei war, konnte man noch mehr tun, um sich für die Damenwelt interessant zu machen - zum Beispiel, indem man sich mit einem Duftwässerchen eindieselte.

20170422194411_6.jpg
Nur ein Spritzer, und nackte, zoophile Blondinen werden sich an dir festkrallen, während du - vom Schmerz getrieben - freiwillig vor die Flinte des nächsten Jägers rennst. 016.gif

Nicht ganz so gut ist es, wenn es an den Muskeln mangelt - nicht jede Frau steht auf den Dad-Body. Zum Glück gibt es da Abhilfe:

20170422194506_0.jpg
Ich glaube, das einzige Produkt, für das man gut mit einem Henker werben kann, ist ein Beil. kratz.gif
20170422210015_0.jpg
Sehr vertrauenswürdig, wenn schon die Werbung sagt: "100 Mark, wenn unser Produkt funktioniert!" 3c68bb64.gif

Während Jungs sich aber so besonders attraktiv machen, schmökern Mädels natürlich in Liebesromanen. Und da muss man sich nicht mit angestaubtem Krempel wie dem "Bergdoktor" oder irgendwelchen Fürstenromanen abgeben!

20170422194411_1.jpg
Genau, da ist es voll durchgeflüstert! Denise ist stark zu lesen!
(Ich kannte mal ne Denise. Aber von der wurde eher gesagt, sie wäre stark zu vögeln. angsthasi.gif Ich hab sie allerdings nie durchflüstern dürfen. 1b38f9e2.gif )
20170422194411_0.jpg
Ob der Verlag selbst glaubte, dass man in solchen Schundromanen tatsächlich erfährt, was grad angesagt ist? Was ist zum Beispiel mit mir? zufrieden.gif Wurde da je durchgeflüstert, wie angesagt ich bin? greatjobplz.gif

Andere Mädchen wiederum mussten sich gar nicht in gedruckte Scheinwelten flüchten, wie die "Schreibt endlich Briefe, ihr faulen Säcke!"-Werbung der Deutschen Post verriet.

20170422194411_2.jpg
Für den Trainerjob war Ausdauer vermutlich wichtiger als Sportlichkeit. 014.gif

Wenn die Tochter in so einem Sportverein ist, ist es natürlich sehr wichtig, gewisse "Sportunfälle" mit dem Trainer zu vermeiden. Gut, dass damals auch die Werbung in der Bravo darüber informierte.

20170422194506_3.jpg
Wohlgemerkt: Die erste Liebe braucht Sicherheit. Bei den folgenden kann man einfach rumhuren und dann bei Bedarf abtreiben. greatjobplz.gif
20170422194506_4.jpg
Denn Liebe kann nicht heiter sein, wenn ein Kind dabei entsteht. biggrin.gif
20170422194506_5.jpg
Hier gefällt mir besonders der Streifen am Ende zum Abschneiden, damit man in der Apotheke nicht laut sagen muss, dass man Zäpfchen zum angstfreien Rumbumsen braucht. greatjobplz.gif

Zur Verhütung gibt es natürlich auch Kondome. Die wohl traditionsreichsten deutschen Kondommarken sind Fromms und Blausiegel. Und deren Werbefachleute wussten wirklich, wie man in den 80er Jahren die Jugend ansprechen kann...

20170422194411_4.jpg
"Wir müssen unbedingt hipp und flott wirken! Holt sofort den Chefbuchhalter vor die Kamera!" patsch.gif

Allerdings ist auch zu kreative Werbung nicht immer zielführend.

20170422194506_1.jpg
"Okay, die Idee ist: Er schreibt sich sanft wie ein Baby-Popo!" "Ein Baby-Popo schreibt nicht. Und wenn er doch eine Spur hinterlässt, will man ihn nicht in der Hand haben." "Schnauze! Meine Idee ist super und du bist gefeuert, Fred!"

Da kann man auch verstehen, wenn der Werbetexter irgendwann gar keinen Bock mehr hat:

20170422194506_2.jpg
"Kauft den Scheiß endlich, sonst prügel ich wieder meine Kinder, verdammt!"

Und zuletzt eine kleine Snackwerbekampagne von 1984, die Mobverhalten glorifizierte. Man stelle sich hier einen tief Betroffenen vor, der ruft: "Ist es in unserem Land jetzt schon wieder soweit?"

20170422222726_0.jpg
"Tötet sie!"
20170422223244_0.jpg
"Verdrängen wir unseren Hass auf sie, bis die Tüte leer ist!"

Welche Werbung hat euch so richtig überzeugt? Bestimmt die Kondom-Werbung. Ich kenn euch doch. Diese schmückende Rotzbremse, rrrrr! 014.gif

Beim nächsten Mal gibt es ein Duschschaum-Special. Seid gespannt! animaatjes-onion-09769.gif

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Foto-Lovestory: Der Liebes-Parasit

Veröffentlicht am 05. Juli 2016 um 17:20 Uhr in der Kategorie "Teeniezeitschriften"
Dieser Eintrag wurde bisher 60 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Phal (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Keine Kommentare? Rechnet niemand mit einem Eintrag? Ojemine.

Ich war in erster Linie über diese schäumenden, überaus mit Nebenwirkung versehenen Zäpfchen fasziniert, dass ich mir von Zeit.de einen Artikel von 1978 durchlesen musste. Danke Klopfer.

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Dame aus der Moschus-Werbung finde ich ja heiß. Das "Ding" darunter eher merkwürdig...

0
Geschrieben am
Latrocinia
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also ich finde Männer, die wie Büffel riechen, überaus attraktiv ^.^
Ich kann es kaum abwarten, bis es wieder so richtig heiß in den Straßenbahnen, Bussen, etc. ist und dieser beißende Moschusgeruch in der Luft liegt sabber.gif

0
Geschrieben am
ObsidJan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mein Favorit: definitiv die Peppies-Werbung. Die würde unsere veganen SJWs heutzutage gleich doppelt triggern (wie erwähnt Mobverhalten + den Schinkengeschmack in zynischer Kombination mit dem niedlichen, fröhlichen Schweinchen) und vermutlich sogar einen kleinen Shitstorm heraufbeschwören. biggrin.gif

Dumme Frage: ich hab noch nie von so Einmal-Verhütungs-Dingern (bei ihr) gehört, gibts die heute nicht mehr und warum nicht? kratz.gif Die erscheinen mir irgendwie bemerkenswert simpel und praktisch...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die gibt's wohl noch, aber offenbar sind diese Spermizide nicht so extrem sicher, was die Verhütung angeht (und auch nicht immer nebenwirkungsfrei), weswegen empfohlen wird, sie zusammen mit anderen Verhütungsmethoden zu verwenden. Ich nehme an, dass viele dann einfach gleich andere Methoden benutzen und sich dann darauf verlassen. kratz.gif

0
Geschrieben am
IdefixWindhund (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ovulum, ... dass die nicht gleich schreiben "Zäpfchen für die Vagina!". Selbst Wikipedia opfert dem nicht mal einen Artikel.

Am besten hat mir die Postwerbung gefallen. Wenn man Trainer ist, und einen Brief mit lauter roten Kussmünder bekommt, würde es mich schon sehr interessieren WAS der Trainer mit den Damen überhaupt trainiert. adorableplz.gif

0
Geschrieben am
(Geändert am 23. April 2017 um 15:47 Uhr)
Daje (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die kussmünder sehen aus wie ein kunstprojekt aus unserer kunsthochschule... polöcher mir lippenstif anmalen und Blatt zwischen die backen klemmen...

Ich fand die superhippe jugendsprache die für denise wirbt am besten^^

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Mit-Geld-zurück-Voll-Garantie" lol.gif Die Werbung mit "100-Mark wenn dein Hemd platzt." wurde wohl durchgehend unter Steroideneinfluss geschrieben. Ist das jetzt eine Voll-Garantie? Und wie unterscheidet sich die von einerm normalen Garantie? Oder meinen die "du bekommst den vollen Preis zurück"? Ist ansonsten eine Geld-zurück-Grantie an den Zeitwert gebunden?

0
Geschrieben am
(Geändert am 24. April 2017 um 11:14 Uhr)
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ha, damals konnten Werbefirmen noch erwarten, dass jemand eine DIN-A4-Seite Werbetext durchliest. Amateure. In Wirklichkeit wollen wir schmierige REWE-Bildergeschichten. *-*

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Stone: Komischerweise war ein paar Hefte später eine weitere Anzeige drin, in der sie das Angebot auf 200 Mark erhöht hatten. huh.gif

0
Geschrieben am
Stone (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer
Ich kann mir direkt den Dialog, des Firmengründers mit seinem Werbetexter (ebenfalls in der Muckibude) vorstellen:
"Ey, Alter, wie geil wär das, wenn unsere Kunden mit unserem Scheiß voll die Monster werden. So Bäm, verstehste? So, dass ihr Hemd platzt, wenn die unser Zeug fressen."
"Geiiiiiiiiiil Alter! Hey lassma in unsere Werbeanzeige reinschreiben, wir geben denen 100 Mark, wenn das Hemd platzt. Boah ey! Das wär voll die geile Werbung für unseren Scheiß!"
"Ey Mann! Du bist so dermaßen klug in der Birne! Das machma!"

0
Geschrieben am
Lea
Kommentar melden Link zum Kommentar

Um ehrlich zu sein, dachte ich erst die Kuliwerbung wäre für Zäpfchen. Da war die wohl für'n Arsch....höhö powackel.gif

0
Geschrieben am
rolling game (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

These posters are interesting. Although their color is not nice and plentiful like now, these poster still are unique and convey the full message.

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.