Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Nuff! Ich grüße das Volk. :hi:

Wenn ihr jetzt auf die Seite gekommen seid, wird euch ein neues Cookie-Einverständnis-Formular angesprungen haben. Das musste ich im Zuge der kommenden gesetzlichen Änderungen (nicht nur zur DSGVO, sondern auch schon mit Blick auf die E-Privacy-Richtlinie, die für nächstes Jahr geplant ist) zusammenbasteln, weil ein einfaches "OK" dann nicht mehr reicht.

Es bietet sich an, das nicht sofort wegzuklicken. Gewisse Einstellungen auf Klopfers Web werden in Cookies gespeichert (etwa, ob ihr dauerhaft eingeloggt bleiben wollt oder ob ihr hier über den Blogeinträgen die Links zu allen Seiten im Blog sehen wollt). Das sind keine notwendigen Cookies, weil die Seite auch gut ohne sie funktioniert, deswegen darf ich das Häkchen in diesem Formular nicht vorauswählen. Ihr solltet es allerdings anklicken, wenn ihr wollt, dass eure Einstellungen wirklich gespeichert werden.

Die Analyse-Cookies sind wichtig für die Analyse des Besucherverkehrs auf der Seite. Wie viele kommen mit welchen Browsern, wie viele kommen mobil per Handy oder Tablet, wie lange bleibt jeder so ungefähr auf der Seite... Solche Sachen halt. Müsst ihr nicht freigeben, wäre aber hilfreich.

Die Werbe-Cookies sind eigentlich etwas falsch benannt, aber die Erklärung wäre etwas zu lang für das Formular. Klopfers Web selbst setzt keine Werbecookies, aber fremde Werbebanner, die hier eingeblendet werden, könnten für sich welche setzen. Bevor also solche Werbebanner eingeblendet werden, wird abgefragt, ob ihr so etwas in den Cookie-Einstellungen erlaubt habt (übrigens selbst dann, wenn ihr Premium-Mitglieder seid und im Profil angegeben habt, dass ihr Werbung gestattet). Natürlich wäre ich dafür, dass ihr sie auf dieser Seite freigebt, aber das müsst ihr entscheiden, und ich bestrafe euch nicht dafür, wenn ihr es nicht tut. (Ich frag mich übrigens, was diese ganzen "Wenn ihr eure Adblocker nicht ausschaltet, dürft ihr unsere Seite nicht sehen"-Zeitungswebsites bald machen, denn wenn ich das Gesetz nicht ganz falsch verstehe, ist es bald nicht mehr erlaubt, die Nutzung der Seite an so eine Werbefreigabe zu koppeln. :kratz: )

Falls ihr jetzt denkt: "Scheiße, ich hab das blöde Ding weggeklickt, aber jetzt würde ich doch gerne was ändern", das könnt ihr auf dieser Seite anpassen. Ansonsten gelten eure Einstellungen für ein Jahr.

Okay, das war nur eine kleine Erklärung, tut mir wirklich leid, dass ich euch damit nerven muss. :tjanun: Bis dann! :bye:

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Kartoffelsalat - Nicht fragen!

Veröffentlicht am 26. Juni 2016 um 3:09 Uhr in der Kategorie "Neuigkeiten zur Seite"
Dieser Eintrag wurde bisher 44 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Grunty (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Falls ihr jetzt denkt: "Scheiße, ich hab das blöde Ding weggeklickt, aber jetzt würde ich doch gerne was ändern", das könnt ihr auf dieser Seite anpassen."

Klopfer kann Gedanken lesen.

5
Geschrieben am
Askat (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klingt gut :)
Dritte dürfen nie meine cookies haben, das blockiert bei mir schon der Browser, aber ich habe das trotzdem jetzt auch in den Einstellungen so eingestellt ;)
Die premium Unterstützung muss leider reichen ^^

0
Geschrieben am
mischka (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wird die Analyse bei dir personenbezogen oder anonym ausgewertet/gespeichert?

0
Geschrieben am
qwzt (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Entschuldigung angenommen, vor allem, weil der Schmarrn ja nicht auf deinem Mist gewachsen ist.
Hab mal alle Häkchen gesetzt.

0
Geschrieben am
Sajoma (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Grunty: Erinnert mich an die Southparkfolge Human Centipad. Why doesn't it read?! Ertappe mich da auch oft bei...

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@mischka: Das ist Google Analytics, allerdings mit anonymisierter IP, sollte also nicht personenbezogen sein.
Ich überlege, ob ich auf eine selbst-gehostete Lösung umsteige, die dann ebenfalls anonymisierte IPs verwenden würde, aber eben komplett auf dem KW-Server ablaufen würde, ohne dass Google was davon mitbekommt. Da muss ich aber auch noch etwas abwarten, weil die Programm-Lösung, die mir vorschwebt, auch noch Änderungen wegen der DSGVO vornehmen möchte.

0
Geschrieben am
dns01 (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Will ja nicht den Klugsche...er raushängen lassen aber du hast bei einem Checkbutton ein Opt-out ("Notwendige Cookies") stehen und das ist ganz bäh. Zulässig sind nur Opt-in Checkbuttons. Klingt nach i-Tüpferlreiterei ist aber laut unserer RA nicht zulässig (bin auch mit GDPR gestraft)

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@dns01: Das stimmt nicht. Ich kann Cookies auch ohne vorherige Einwilligung des Nutzers setzen, wenn es dafür ein berechtigtes Interesse gibt - wie eben das ordnungsgemäße Funktionieren der Funktionen der Seite. (DSGVO Artikel 6, Absatz 1 f.) Ich muss lediglich in der Datenschutzerklärung darauf hinweisen, dass die Leute ihre Browser auch einstellen können, auch diese Cookies abzulehnen.
(Die Checkbox kann auch gar nicht im Formular abgewählt werden.)

0
Geschrieben am
(Geändert am 25. April 2018 um 16:04 Uhr)
ObsidJan (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mir wird ein bisschen schwindelig, wenn ich daran denke, wieviele Menschen jetzt wieviele wertvolle Minuten mit diesem Bürokratie-Blödsinn verschwenden müssen und, wenn man das addiert, wieviel potentiell produktive Zeit die EU damit fleißig am vernichten ist. :ko2:
#DankeEU

(Ich hab natürlich alles ungelesen abgehakt, meine Zeit ist zu kostbar. :dry: )

0
Geschrieben am
(Geändert am 26. April 2018 um 1:00 Uhr)
z3r0t3n (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Klopfer Wenn du Hilfe mit Matomo brauchst schreib mich an. Bin Contributor und betreibe auch selbst mehrere Instanzen und kann dir deshalb sicherlich weiterhelfen.

0
Geschrieben am
(Geändert am 26. April 2018 um 8:36 Uhr)
Laytic (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zwar unnötiger Aufwand für dich, aber zumindest resultiert der darin, dass ich jetzt auch Werbung auf der Seite sehe. Bisher hatte ich nur deine Eigenwerbung gesehen, trotz ausgeschaltetem Werbeblocker auf der Seite.

0
Geschrieben am
Daje (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kenn des nach wie vor gar nicht weg klicken. Sehr sehr nervig

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hab ja keinen Anhaltspunkt, woran es liegen kann. :kratz:
(Ich hab jetzt mal einen Link hinzugefügt, der den Hinweis temporär ausblendet.)

0
Geschrieben am
(Geändert am 28. April 2018 um 23:28 Uhr)
Daje (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ausblenden klappt erst Mal. Ich hab leider auch keine Ahnung. Hab alles versucht neu laden neu starten, alle Haken anklicken... Aber danke fürs kümmern lieblingsklopfer ^^

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab einen Verdacht, woran es liegen könnte und wie man da Abhilfe schaffen kann, aber ich komm wohl erst morgen dazu, das entsprechend umzusetzen. ^^

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.