Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Heute hab ich dank eines großzügigen Angebots eines Lesers mein Trafficproblem wahrscheinlich entspannen können. Ich konnte die Bilder der "Klopfer lästert"-Texte auslagern, und notfalls kann ich auch weitere Inhalte auf den anderen Server bringen. Für diesen Monat ist Klopfers Web schon über dem Inklusivtraffic, aber ich hoffe, im nächsten Monat wieder im grünen Bereich zu liegen.

Nicht im grünen Bereich ist hingegen die Telekom, die den sinnlosen Besuch ihres Reparaturschwengels auch noch bezahlt haben will. Die Kohle werden sie sich aber aus dem Kopf schlagen müssen - für sinnloses Rumfummeln und hirnloses Rummotzen an unserer heimischen Verkabelung auch noch bezahlt werden zu wollen, ist für uns dann doch eine etwas zu gewagte Idee.

Eine Studie hat übrigens gezeigt, dass Schwangerschaften im Teenageralter öfter bei weniger gebildeten Mädchen auftreten und weniger bei Gymnasiastinnen. Das kann ich den Forschern auch erklären: Weniger Schule = weniger Hausaufgaben = mehr Zeit zum Ficken.

Der neue japanische Ministerpräsident hat schon kurz nach seiner Wahl konkrete Pläne zur Senkung der japanischen Staatsausgaben angekündigt: Sein eigenes Gehalt werde er um 30%, die Ministergehälter um 10% senken. Frau Merkel, wie wär's damit mal bei Ihnen?

Politiker sind aber sowieso ein merkwürdiges Völkchen. Nehmen wir mal den brandenburgischen Innenminister Schönbohm. CDU-Arsch durch und durch, und dummerweise musste er in den letzten Monaten erleben, dass seine E-Mails vom CDU-Landesvorstand abgefangen und heimlich gelesen wurden. Schönbohm ist natürlich empört, aber gleichzeitig schustert er ein Polizeigesetz zusammen, in dem das Abhören von Telefonen ohne Anfangsverdacht erlaubt wird. Als ich meine Jugendweihe hatte, bekam ich ein Heftchen mit dem Grundgesetz und der Brandenburger Landesverfassung geschenkt. Das Heftchen muss ich wohl mal raussuchen und an den Onkel Schönbohm schicken, der kennt das bestimmt noch nicht.

Dank einem Hinweis auf Penny Arcade hab ich den Trailer zu White Knight Story gesehen, einem Spiel für die bei uns ja nun recht spät erscheinende PlayStation3. Und ich muss sagen: Verdammt, sieht das geil aus. Da könnte selbst ich schwach werden, mir so ein teures Ding in die Bude zu stellen. Allerdings könnte ich mir das vermutlich gar nicht leisten, es sei denn, morgen lacht meiner Familie die Lottofee. Über 20 Millionen Euro wären auch für Klopfers Web und Animestreet eine ziemlich dufte Sache.

Übrigens: Es gibt im Fummelshop auch ein neues Shirt.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Was haben wir letzte Woche gelernt? - Teil 32 (KW 8)

Veröffentlicht am 26. Februar 2014 um 0:31 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher 15 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Dieser Eintrag hat noch keine Kommentare.


Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.