Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Moin!
Das Leben ist anstrengend. Und manchmal macht man sich die Anstrengung selbst. Ich hab zum Beispiel kürzlich meinen Haupt-PC auf Office 2007 umgestellt, und seitdem finde ich da nix mehr wieder. Und dass die Rechtschreibprüfung aus unerfindlichen Gründen häufiger glaubt, der Text wäre auf Englisch (obwohl gar kein englisches Lexikon installiert ist), entzückt mich auch nicht besonders. *hmpf* Warum man überhaupt alles umgestalten musste, sodass eigentlich jedes MS-Office-Training bis dahin für den Arsch war, weiß man vermutlich nicht mal bei Microsoft selbst.

Vor grob drei Wochen hatte ich auch mal die Idee, einen ganz tollen Vergleich zwischen den Männermagazinen Maxim, FHM, Penthouse und Playboy zu machen. Ich kaufte also die gerade aktuellen Nummern und fing dann an, mir Notizen zu machen (die Essenz war: Maxim ist Müll, FHM so lala, Penthouse hat die meisten freizügigen Fotostrecken und zeigt die meisten nackten Pos, und der Playboy hat zwar nette Fotos, aber nicht genug). Ich stellte dann aber fest, dass nur drei der Magazine die Novemberausgaben waren (die ja traditionellerweise immer im Oktober kommen, damit man im November die Dezemberausgabe bringen kann); vom Penthouse hatte ich die Oktoberausgabe erwischt, die gar nicht mehr am Kiosk hätte sein sollen. Und da inzwischen gar kein Penthouse-Heft mehr im Laden liegt, nehme ich an, dass das Magazin schon wieder eingestellt wurde. Als Matador abgewürgt wurde, gab's nicht wenige Artikel dazu im Netz, aber beim Penthouse finde ich nix. Liegt vermutlich daran, dass das Blatt alle drei Jahre vor die Hunde geht. *hmpf* Dabei hat mir das Heft von allen vieren am besten gefallen (ich gehe nur von den Fotos aus; der Rest interessiert ja nicht). Inzwischen sind ja die Dezembernummern der überlebenden Magazine draußen, aber ich hadere nur noch mit mir, ob ich mir vielleicht den Playboy mit dem Schokoladenkalender besorgen soll. Hm. Ich liebe Schokolade.

Außerdem muss ich mal wieder werben (na gut, ich muss nicht, aber ich tu es trotzdem). Die Temperaturen sind ja ziemlich niedrig (hier momentan grad nicht, aber das vergessen wir mal) und werden wohl trotz größter Anstrengungen unserer Treibgasemittenten im Jahresverlauf auch noch weiter runtergehen. Da braucht man für daheim entweder ne Kuscheldecke (wie zum Beispiel diese hier mit Ärmeln) oder man zieht sich warm an, wie zum Beispiel mit den Pullovern im Fummelshop. Da gibt's Pullis mit dem Totenklopfer, mit dem Klopfer-Army-Motiv, mit Kapuze und ohne... Und obwohl der Herbst ja temperaturmäßig ziemlich übersprungen wurde, gibt's vielleicht auch Interesse an den neuen Klopfer-Army-Jacken (in teuer und in weniger teuer). Die besitze ich selbst und finde sie ganz toll, jawoll. Die weniger teure Jacke hab ich beim Forentreffen Ende August dabei gehabt - sie ist also campingtauglich. Und die teure trage ich auf dem Foto in diesem Eintrag, und ihr seht ja, wie das andere Geschlecht drauf reagiert. *rrr* Warum ich gerade jetzt darauf hinweise: Es läuft gerade eine Sonderaktion mit 15% Rabatt auf alle Produkte im Fummelshop. Die Aktion läuft bis zum 29. November und kann ausgenutzt werden, wenn man bei der Bestellung den Gutscheincode NOVEMBERAKTION angibt. Also wer ein bisschen sparen will, jetzt ist die Gelegenheit.

Im Land der Gallier gibt's viele hübsche Damen, die ich gerne ohne Kleidung sehe, insbesondere untenherum (ich liebe nackte... Hüften). In Paris ist man sich seiner Pflicht gegenüber der Rammlerschaft offenbar bewusst: Dort gibt es seit 1800 ein Gesetz, welches Frauen verbietet, Hosen zu tragen. Nun ist die Juristerei ja ein schwieriges Fach, und da können manche Regelungen ja in Vergessenheit geraten, weswegen Frauen mit diesen Beinkleidern heute keine Seltenheit im Pariser Stadtbild sind - auch wenn sie die Ausnahmeregelungen für Reiterinnen und Fahrradfahrerinnen nicht erfüllen. Selbst die Polizistinnen verstoßen gegen das Gesetz, da ihre Uniformen Hosen vorsehen. So ganz vergessen hat man das Gesetz aber nicht - es gab durchaus Anträge, diese alberne Regel abzuschaffen. Diese sind jedoch immer gescheitert, offiziell wegen der Begründung, dass man nicht wisse, welche unerwünschten Auswirkung die Abschaffung dieses Gesetzes auf andere Bestimmungen haben könnte. Insgeheim glaube ich jedoch, dass die Pariser Patriarchen heimlich darauf hoffen, die Frauen doch in absehbarer Zeit wieder aus den Hosen raus zu kriegen, diese Schlawiner.

Richtern sagt man ja gelegentlich nach, dass sie keinen Humor haben (obwohl ich glaube, dass die Knalltüten am LG Hamburg ihre Fehlurteile eigentlich gar nicht ernst meinen können...), aber den Gegenbeweis trat nun ein Richter im südafrikanischen Port Alfred an. Kyle Bosch war vor Gericht geladen worden, weil er eine Fleischpastete für knapp 10 Rand geklaut hatte - doch dann eröffnete der Richter ihm, er stünde wegen Mord und Vergewaltigung vor Gericht. Muhahaha, was für ein Spaß. Leider konnte der Gag nicht bis zur Verurteilung und Hinrichtung ausgedehnt werden: Schon nach dem Widerspruch des Angeklagten gab der Richter den Witz zu. Kein Durchhaltevermögen, der Mann.

Über den Vorfall mit dem amerikanischen Polizisten, der eine Zehnjährige auf Geheiß ihrer Mutti getasert hat, weil die Kleine nicht vor dem Schlafengehen duschen wollte, wurde ja schon viel geschrieben. Ich find's ja richtig erschreckend, dass da jemand Polizist sein darf, der noch nicht mal mit einer unbewaffneten Zehnjährigen fertig wird, ohne eine Waffe zu ziehen. Ich fürchte nur, wenn Taser auch bei den deutschen Polizeibehörden eingeführt werden, wird's hier auch dazu kommen, dass der Taser ein bequemer Weg ist, Konflikte aufzulösen. Ob die Polizisten in den ganzen Zucht-und-Ordnung-Dokus in den Privatsendern dann immer noch so heldenhaft rüberkommen?

Ich habe ja schon häufiger gesagt, dass ich kein Lehrer werden will (obwohl ich vielleicht gar nicht so übel wäre victory.gif ). Schlimmer sind aber die, die Lehrer werden, ohne geeignet zu sein. Ein besonders extremes Beispiel ist eventuell ein Herr Forde aus Georgia, welcher bis vor kurzem an einer High School in einem Vorort von Atlanta unterrichtete. Dem Mann wird vorgeworfen, einen Schüler bedroht zu haben. Und damit meine ich nicht, dass er ihm mit einer Klatsche gedroht haben soll - angeblich hat der Musterpädagoge versucht, einen anderen Schüler als Killer für den Betroffenen anzuheuern. So ganz aus dem Blauen kam dieser Versuch aber wohl nicht. Schon vorher soll es Streit gegeben haben, als der Lehrer seinen Schüler aus dem Klassenraum holte, um ihn zu fragen, ob er schwul wäre. Vielleicht geht's ja doch nur um verletzte Liebesgefühle. angsthasi.gif

An dieser Stelle sollte eigentlich auch ein Platz sein, um Heldenmut zu würdigen, um Menschen, die Großes geleistet haben, die Anerkennung auszusprechen. Klappt diesmal allerdings nicht so wirklich. Der 75-jährige Nathaniel Lagree hat zweifellos etwas Heldenhaftes getan: Er rettete seine Familie aus ihrem brennenden Haus in Queens (New York, ihr wisst schon) - und dann drehte sich der alte Idiot um und rannte noch mal ins Haus, um sein Handy rauszuholen. tozey.gif Und prompt kann ich ihn nicht mehr würdigen. Das ist einfach nur doof. Geschafft hat er es übrigens auch nicht, er kam bei dem Rettungsversuch ums Leben. Ich weiß ja, wir leben im Informationszeitalter, und manche Menschen fühlen sich nackt, wenn sie ohne Handys aus dem Haus gehen*, aber alles sollte irgendwo Grenzen haben. Selbst ein Apple-Jünger dürfte für sein iPhone nicht so einen Irrsinn wagen. Geschieht dir recht, Nathaniel! fluch.gif
* Weil ich es mag, nackt herumzulaufen, habe ich auch selten mein Handy dabei, wenn ich aus dem Haus gehe.

Dass in Schulen zur Aufrechterhaltung der Ordnung gewisse vulgäre Wörter wie "ficken", "Fotze", "Schwanzlutscher" und "Evolution" untersagt werden, kann ich noch irgendwo nachvollziehen. Was der Direktor der Danvers High School aber nun durchsetzen möchte, ist aber doch sehr überzogen und sogar beleidigend für alle Fans der Muppets und alter Warner-Brothers-Cartoons: Er untersagt den Schülern die Verwendung des Wortes "meep". Und das ist jetzt kein billiges Ersatzwort, es ist tatsächlich der Laut gemeint, den Beaker und der Roadrunner in ihren possierlichen Abenteuern äußern. Die Bedeutung des Wortes kann indes nicht so furchtbar sein - es hat nämlich keine, und auch die Schüler selbst haben keine Ahnung, was das bedeuten soll. Lediglich dass Störungen des Unterrichts durch ausuferndes Meepen befürchtet werden, ist Rechtfertigung genug für die Drohung, die Schüler bei Missachtung der Regel zu suspendieren. Und als wenn die Geschichte nicht schon lustig genug wäre: Der Direktor leitet E-Mails mit "meep" an die örtliche Polizei weiter und erwartet offenbar rechtliche Konsequenzen für die Leute, die dieses schändliche Wort benutzen. Was für ein Blödmeep.

Kleiner sinnloser Fakt: Die ersten Frauenunterhosen in der Mitte des 19. Jahrhunderts waren im Schritt offen.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Ab in den Zoo

Veröffentlicht am 12. Juli 2010 um 13:58 Uhr in der Kategorie "Meine Sicht der Welt"
Dieser Eintrag wurde bisher 6 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

me
Kommentar melden Link zum Kommentar

first!

0
Geschrieben am
Jonny
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja, das mit Office 2007 ist echt schrecklich... ich hab auch bis jetzt nicht verstanden warum die das tun mussten. Schrecklich.

0
Geschrieben am
Samarius
Kommentar melden Link zum Kommentar

Schäme dich nicht für deine Werbung, von alf-ator.de bin ich da schlimmeres gewohnt. ^^
Übrigens eine Schöne kleine Anspielung auf Frag den Hasen. smile.gif
Meep meep!

0
Geschrieben am
Krümlmoon
Kommentar melden Link zum Kommentar

was für ein meep.
Iks, wasn Glück, dass ich nicht im 19 Jahrhundert gehlebt habe.
Und noch mehr Glück, das ich mich nicht mit Office 07 rumzicke

0
Geschrieben am
Struppi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Meep meep! biggrin.gif

Der Richter ist ja mal genial gewesen. Schade, dass er es nicht durchgezocken hat.

0
Geschrieben am
keats
Kommentar melden Link zum Kommentar

http://www.ubit.ch/software/ubitmenu-office2007/

Fügt ein zusätzliches Menü in der alten Form ein. Freeware für Privat.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Oh, danke! Das hab ich gebraucht. smile.gif

0
Geschrieben am
Foitz
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was das mit dem Tasern angeht, habe ich mich grad die Woche gefragt, ob Polizisten in den USA nur in amerikanischen Serien Idioten sind oder ob die wirklich so sind. Bei Colbert Report gab es auch schon einige Beiträge um Polizisten, die allzugerne den Taser ziehen, wie z.B. bei der Frau, die, obwohl sie vorher noch darum gebeten hatte, dass der Polizist das nicht tut, vor ihren Kindern getasert wurde.
Taser ist ja in der Theorie keine schlechte Idee, aber wenn die Hemmschwelle da so gering ist, ihn einzusetzen, sollte man doch lieber auf Handfeuerwaffen zurückgreifen, da werden diese Leute wohl noch Hemmungen haben sie gegen 10jährige einzusetzen.

0
Geschrieben am
Aya (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

OMFG!! Diesen Direktor... grmllrlrllmmM!! Krieg! Schmerzen, große Schmerzen!

0
Geschrieben am
shOgun
Kommentar melden Link zum Kommentar

und was genau hat dich jetzt daran gehindert, doch keinen Männermagazinbeitrag zu schreiben?
meep.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das Kandidatenfeld war halt nicht gleich. Ich kann doch nicht die Oktoberausgabe des Penthouse mit den Novemberausgaben der anderen vergleichen, das wäre ja unwissenschaftlich. ohmy.gif

0
Geschrieben am
PinkMuffin
Kommentar melden Link zum Kommentar

meep. Wird des jetz ne neue Massenbewegung?
Mit Demonstrationen und allem drum und dran?
Würd mich freuen. Den Driektor zwar nicht, aber das ist eh wurst (bzw. nutella) was der sagt.

0
Geschrieben am
Sina
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und wenn die Schüler jetzt zum Beispiel "peep" sagen...? Oder... "booo"? Werden sie dann getasert? (Kann sowas btw nicht schädlich sein für Kinder?)

0
Geschrieben am
...
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das kann für jeden schädlich sein, Sina, ab und zu krepieren ja auch mal Leute dran.

0
Geschrieben am
Foitz
Kommentar melden Link zum Kommentar

Richtig, vor allem, wenn du Herzprobleme hast, wirds gefährlich, was bei ner 10jährigen zwar nicht sonderlich wahrscheinlich ist, aber wer bei einem Kind nicht zögert, zögert auch nicht bei alten Menschen.

0
Geschrieben am
andreas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das mit dem Teaser hatte ich auch schon woanders gelesen und ehrlich gesagt:
Den Polizisten mal ganz beiseite - sein Fehler steht außer Frage.
Aber toll ist die Aussage des Vaters:
"Ten years old and they shot electricity through her body, and I want to know how the heck in God’s green earth can they get away with this.

If you can’t pick the kid up and take her to your car, handcuff her, then I don’t think you need to be an officer. She doesn’t deserve to be treated like a dog. She’s not a tiger.”

Der findet es also schlimm, dass seine Tochter geteasert wurde - soweit so gut - findet es aber ganz normal die Polizei zu rufen und diese seine 10 Jährige Tochter verhaften und in Handschellen legen zu lassen, nur weil sie nicht baden will?
Und die Polizei geht drauf auch echt noch ein und schickt einen Streifenwagen?
Ist seinen Eltern nicht gehorchen jetzt eine Straftat?

Der Polizist gehört unehrenhaft entlassen, die Zentrale die ihn geschickt hat suspendiert und den Eltern das Kind weggenommen.

0
Geschrieben am
Zyrock
Kommentar melden Link zum Kommentar

Komisch, dass du die Maxim in den Vergleich nehmen wolltest, die gibt es seit der Ausgabe Mai 2009 nicht mehr...

Rest ist ziemlich lustig und diese Frauenunterhosen aus dem 19. Jhd. waren bestimmt praktisch...für Männer.

0
Geschrieben am
annüüü-chan aka emohörnche (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

meep meep meep biggrin.gif
was ein quark, wirklich mal...

0
Geschrieben am
muhkuh
Kommentar melden Link zum Kommentar

@andreas:
afaik hat die mutter die polizei gerufen, der vater lebt von den andern beiden getrennt.

0
Geschrieben am
Matze
Kommentar melden Link zum Kommentar

@andreas
der vater lebtb getrennt von der mutter, versucht aber (spätestens nach dieser aktion) das sorgerecht einzuklagen

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Zyrock: Die Maxim gibt's wieder (falls du bei Wikipedia geguckt hast - auf der Diskussionsseite ist eine anonyme Frage von mir dazu, ob jemand weiß, seit wann es die wieder gibt). Allerdings wird im Heft auch nirgendwo eine Webseitenadresse angegeben.

0
Geschrieben am
tobikenobi
Kommentar melden Link zum Kommentar

oO vom playboy&co bin ich sowieso total enttäuscht, auffen fotos sehn sie alle gut aus, und dann in echt und mal nich im perfekten licht sehen sie aus wie hingekackt und hingeschissen, bis auf die brüste die sehen noch gut aus, aber die sind ja aus silly-kon. sad.gif

manchmal habe ich das gefühl manche lehrer und direktoren haben ihren beruf nur gewählt um andre rumzukommandieren.allerdings konnte ich selbsternannte "rebellen" die den unterricht stören auch nie sonderlich leiden...klopfer, warst du an der schule n rebell? ohmy.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nein, ich war immer ruhig und unscheinbar.

0
Geschrieben am
datgedingse
Kommentar melden Link zum Kommentar

Moment: Hosen nciht erlaubt, und die SLips waren im Schritt offen? Muahahaha!

0
Geschrieben am
Simon
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hoffe mal,dass die das Meep-Verbot nicht überall durchsetzen werden...Ich LIEBE es,das zu sagen!*meep*

@datgedingse:
Tja,spart doch Zeit!wink.gif

0
Geschrieben am
kivio
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Simon & datgdingse,

zu Zeiten, da es noch keine Toiletten gab, waren schrittfreie Schlüpper eher praktisch als sinnlich.

Sach mal Klopfer, wie kommt es, dass man forentechnisch erst rein darf und dann rausfliegt? Technik und so?

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@kivio: Bei vielen weiß ich nicht mal, warum die Sperre im Forum anspringt. Es gibt eine Reihe gesperrter Maildomains, aber die passen auf die meisten Leute gar nicht. Es ist mir ein Rätsel.

0
Geschrieben am
Iceflame
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das waren auch keine Slips, das waren Hosen die bis über die Knie gingen. Darüber wurde noch eine Chemise getragen, sowas wie ein knielanges Unterhemd...wirklich sinnlich würde ich solche Unterwäsche nicht nennen smile.gif

0
Geschrieben am
darthbane
Kommentar melden Link zum Kommentar

meep meep

0
Geschrieben am

Es können zu diesem Eintrag derzeit keine neuen Kommentare abgegeben werden.