Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Das Leben eines Superstars, nur für kurze Zeit: Klopfer von Klopfers Web hat es erlebt. Einer seiner Blogeinträge wurde vom berühmten Bildblog verlinkt, und das Resultat war ein kometenhafter Aufstieg - für etwa anderthalb Tage. Der anschließende Absturz kam umso schneller. Klopfer teilt seine tiefgreifenden Erfahrungen nun in einem exklusiven Interview.

Reporter: Guten Tag.
Klopfer: Morgen.
Reporter: Sie sehen geschafft aus.
Klopfer: Die letzten Tage waren hart. Sehr hart. Der Ruhm, die Aufmerksamkeit, dann der Crash...
Reporter: Wir werden darüber reden, aber beginnen wir von vorn. Wie fühlte es sich an, von Bildblog verlinkt zu werden?
Klopfer: Es war irre. Ich hab zuerst gedacht, dass mein Besucherzähler einen Fehler hat, aber dann sah ich den Link im Bildblog. Es war fantastisch. Plötzlich kamen dreimal so viele Besucher an einem Tag wie sonst. Ich fühlte mich wie ein König. Und seine Königin. Beim Liebesspiel.
Reporter: Was passierte dann?
Klopfer: Ich war plötzlich wer und musste das natürlich auch repräsentieren. Schnelle Autos, schöne Frauen, teure Reisen - all das wartete auf mich. Doch das konnte nicht lange gut gehen. Der Absturz kam schnell.
Reporter: Wie schnell?
Klopfer: Verdammt schnell. Ich hatte ein Auge auf Emma Watson geworfen, aber mein Stern war nach 36 Stunden schon am Sinken. Das muss sie so schockiert haben, dass sie ihre Haare geschnitten hat. Das machen Mädchen ja oft, um mit unglücklichen Beziehungen abzuschließen.
Reporter: Und wie wurden Sie damit fertig?
Klopfer: Ach na ja, das übliche. Alkohol und Drogen.
Reporter: Sie haben gesoffen und gekokst?
Klopfer: Nicht ganz. Das musste ja schnell gehen, und ich hatte nur Eierlikörpralinen im Haus. Schokolade sehen manche Leute ja auch als Droge an.
Reporter: Und was haben Sie sonst gemacht?
Klopfer: Hab mich voll gehen lassen. Hab mich nicht rasiert, hab mich nicht umgezogen, hab Unterschichtenfernsehen geguckt...
Reporter: Wie sind Sie aus dem Sumpf herausgekommen?
Klopfer: Reha in einer Entzugsklinik. Musste ja zügig gehen, also hab ich nach drei Stunden gesagt: "So geht's nicht weiter, und außerdem sind die Eierlikörpralinen alle." Also wollte ich mich in eine Klinik einweisen lassen.
Reporter: Sie gingen in eine Klinik?
Klopfer: Nein. Ich wollte mich einweisen lassen, aber es ging nicht wegen der verdammten Paparazzi.
Reporter: Sie wurden von Paparazzi belagert?
Klopfer: Nein, eben nicht. Ich hab alle angerufen, aber glauben Sie, es hätte jemanden interessiert? Nein. Nicht mal die Papierschänder vom Berliner Kurier haben angebissen, und die nehmen sonst alles.
Reporter: Hart. Haben Sie versucht, Ihre Karriere wieder in Gang zu kriegen?
Klopfer: Ich hab bei RTL gefragt, ob die nicht jemanden brauchen, der vor dem Bluescreen irgendwelche abgehalfterten Musiker aus dem letzten Jahrhundert kommentiert, aber sie meinten, dass ich erst eine Chance hätte, wenn Axel Schulz tot umfällt. Bei "Britt" in Sat.1 hätte ich eine Chance gehabt, wenn eines meiner Groupies schwanger geworden wäre, ohne zu wissen, von wem das Kind ist, aber das konnte ich erstens nicht einrichten und zweitens haben sie Bedenken gehabt, weil sie die Sendungen alle von Freitag bis Sonntag aufnehmen und sie vermuteten, dass mich am Freitag schon niemand mehr im Publikum erkennt.
Reporter: Was werden Sie nun machen?
Klopfer: Ich setze mein Leben fort wie bisher. Meinen Bugatti Veyron konnte ich wieder abbestellen, insofern hat mich die ganze Sache nicht in den finanziellen Ruin gestürzt. Und Emma... na ja, sie wird drüber hinwegkommen.
Reporter: Möchten Sie den Lesern noch etwas sagen?
Klopfer: Oh ja. Ich danke allen, die mich nicht vergessen haben und mich weiter unterstützen. Und ich hoffe, sie bleiben mir auch ohne Bildblog-Empfehlung gewogen.
Reporter: Ich danke Ihnen für dieses Gespräch. ... Ist das mein Portemonnaie, was Sie da gerade durchkramen?
Klopfer: ... Tschuldigung. Ich brauche nur etwas Geld für ein paar Brötchen...

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Bücher über verletzliche Seelen. Und hauptsächlich übers Ficken.

Veröffentlicht am 08. August 2011 um 21:14 Uhr in der Kategorie "Belanglose Gedanken"
Dieser Eintrag wurde bisher 28 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Sash (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich gebe zu, ich bin auch einer jener inzwischen leider alt gewordenen Leser, der dir dringend anraten würde, etwas weniger zu meckern und mehr lustiges zu schreiben - was du zweifelsohne gut kannst.
Aber... DAS hier ist doch ein netter Konter zu der Geschichte! Von mir auch ein herzliches "Lass dich nicht unterkriegen!", nicht aber ohne zu hoffen, dass in Zukunft mehr Artikel wie diese kommen.

(Ganz im Ernst Klopfer: Ich lache beim Besuch deiner Page seit Pi mal Daumen 5 Jahren mit und stelle nun erschreckt fest, dass ich mehr Flattr-Umsatz habe - wenn auch nicht viel - das kannst du besser!)

PS: Ich flattr dich auch jetzt schon, wenn es mir geboten erscheint!

0
Geschrieben am
starbux
Kommentar melden Link zum Kommentar

schön geschrieben smile.gif ein Beitrag, wie er mir gefällt
ich guck auch immer Hartz-4-Fernsehen, wenn ich schlecht drauf bin ^^

0
Geschrieben am
krusty20
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sehr hübsch. Ich hoffe, der Kater wegen der Eierlikörpralinen hat sich mittlerweile wieder gelegt.

Ich bin auch erst über Bildblog auf diese Seite gekommen und habe sie natürlich sofort gelesezeichnet. Und geflattrt wirst Du zukünftig natürlich auch!

0
Geschrieben am
Fel
Kommentar melden Link zum Kommentar

biggrin.gif

0
Geschrieben am
Miggs
Kommentar melden Link zum Kommentar

Klopferli, du bist der allerallerbeste smile.gif

0
Geschrieben am
Land.EI
Kommentar melden Link zum Kommentar

Genial, alter Hase...

0
Geschrieben am
akari
Kommentar melden Link zum Kommentar

na, das nenne ich mal ein gelungenes interview.

0
Geschrieben am
Aya (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also.. du schreibst nach wie vor super, ganz ohne Frage. Du bist jeden Tag einen Klick auf die Seite wert (bei mir sogar mehrmals ich hab immer nagst was zu verpassen... -.-) Mal davon ab bist du eine echt angenehme Person an sich, vor allem weil du offen die Dinge heraus sprichst und dazu noch nett sein kannst. (Das ist ja auch was, ja? Nett im sinne von... also ich meine nett nicht abwertend).

Der große Durchbruch wird kommen, garantiert. Du weißt, Picasso war zu Lebzeiten auch nur so ein Bettelmaler. Um es mal drastisch zu sagen. Und dein nächstes Buch wird einschlagen wie eine Bombe.

Wein nicht den Leuten hinterher die nicht bleiben sondern erfreue dich an denen die treu bleiben

0
Geschrieben am
taz
Kommentar melden Link zum Kommentar

Welcher Bildblogeintrag? Seit die angefangen haben über alles herzufallen, nicht nur Bild, lese ich den nicht mehr.

0
Geschrieben am
Donald Duck
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Sash: Wie errechnest du deinen Flattr Umsatz im Vergleich zu Klopers Umsatz?

Ein spontaner Besuch auf deinem Blog stellt seine Aussage doch stark in Frage smile.gif

0
Geschrieben am
taz
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ah, Horst der Bäcker.

0
Geschrieben am
Reami
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hier auch Emma? Wen juckt denn ihre Frisur?
Ich hab mir auch die Haare geschnitten. Ui.

0
Geschrieben am
Scuba
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also Klopfer, ohne deine anderen Texte abwerten zu wollen, muss ich doch sagen das mir dieses Interview seit längerer Zeit am besten gefallen hat. Wahnsinnig lustig, der typische Klopfer-Stil-- Bitte öfter sowas!

0
Geschrieben am
taz
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich steh auf Frauen mit kurzen Haaren. Und dadurch jetzt doppelt auf Emma Watson. *fapfapfap*.

@Reami: Fotobeweis!

@Klopfer: Ich hab grad erfahren das Hasen ihre eigene Scheiße fressen. o.O Gott scheint dich zu hassen.
--> http://www.diebibel.info/?id=41

0
Geschrieben am
Magni
Kommentar melden Link zum Kommentar

taz, das ist der sog. Blinddarmkot. Übrigens bezieht sich das Wiederkäuen nicht darauf. In der Natur kann man das nämlich fast nicht beobachten. Es bezieht sich allein darauf, daß sie scheinbar kauen ohne etwas gefressen haben. Und das ist ein schlichter Irrtum. Die wetzen einfach ihre Zähne ab, weil die nämlich lebenslänglich wachsen.

Übrigens hab ich mir meine Haare nicht abgeschnitten (ok, bin Männlich) und keinen kümmerts.

Leider les ich keinen Bildblog, daher wußte ich garnichts von der Verlinkung. Allerdings freue ich mich, daß wir "alte" Klopferfans durch Bildblog als Leute anerkannt wurden, die schon immer wußten was gut ist.

0
Geschrieben am
mitha
Kommentar melden Link zum Kommentar

Bin auch durch 6vor9 (also bildblog) hier gelandet und erstmal den RSS-Feed abonniert smile.gif Und das vor allem, weil mich der "Guter Sex" Link so eiskalt erwischt hat... Evtl. kannst du uns ja in nem Monat oder zweien sagen, ob der Bildblog-Link dauerhaften Einfluss auf die Zugriffszahlen hatte.

0
Geschrieben am
Struppi (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Okay, also, ich besuche Klopfers Seite seit...oh Gott...öh...hm....mindestens 5-6 Jahren. Und das fast täglich. Und ja, die regelmäßigen Updates in der alten Form fehlen irgendwie, aber durch das Aktuelle gibt es immer wieder neuen Stoff und das reicht mir persönlich völlig aus.

Und irgendwann schaffe ich es auch, meine Kiste mit LTB's an Klopfi zu schicken. Das hab ich schon seit Jahren vor.

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

smile.gif Ich war sogar jahrelang Moderator für den "Aktuellen Bereich" im Klopferforum, habs abgegeben, weil ich leider zuwenig Zeit zum Administrieren hatte (also nicht wegen Klopfer, nur ich war nimmer so oft am Nachlesen, da ich viel um die Ohren hatte.)

Und Aya hat da Recht: Mach das was du gut kannst, dir lustige Geschichten usw. ausdenken, die dann doch einen aktuellen Bezug und viel Inhalt haben, dann klappt das auch. Nicht grämen weil so wenig lesen (ich moderiere ein Internetradio für manchmal 5 Hörer, da kennt man dann alle persönlich, die einschalten biggrin.gif), wer nicht ganz unten war, kann nie das ganz oben als "ganz oben" erfahren smile.gif

0
Geschrieben am
Reami
Kommentar melden Link zum Kommentar

@taz
So kurz wie bei Emma sind sie nicht geworden. Vielleicht traut sich die Friseurin nächstes Mal. <_<

Klopfer, ich besuche deine Seite nicht nur seit den letzten Jahren, sondern auch in allen Dimensionen und Wiedergeburten, die mir zur Verfügung stehen.
So viel Zeit muss sein.

0
Geschrieben am
Steph
Kommentar melden Link zum Kommentar

Scheissbeitrag. Warum? Weil ich nur durch Ihn von Emmas Haar-Entgleisung erfahren habe. :'(
Sonst Prima xD

0
Geschrieben am
cx
Kommentar melden Link zum Kommentar

mal ne frage klopfer: ist es von dir beabsichtigt, dass auf der startseite immer "klopfers web neu im mai 2010" angezeigt wird?Immerhin haben wir ja schon august

ansonsten hab ich nur Lob für deiner Arbeit
gruß cx

0
Geschrieben am
Armin
Kommentar melden Link zum Kommentar

Für mich hat gerade das berühmte Klopfers-web irgendeinen Blog namens Bildblog verlinkt wink.gif

0
Geschrieben am
5002
Kommentar melden Link zum Kommentar

Sachmal, gibts jetzt nur noch Beiträge, die davon handeln, dass du Geld brauchst/willst?

Da geht mehr sag ich nur.

0
Geschrieben am
DiddiZ
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Armin
Geht mir genauso^^

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

@5002

du machst witze, oder? ohmy.gif

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@5002: Ähm... Den Post zwischen dem hier und dem Horst der Bäcker Post hast du hoffentlich nicht übersehen... sprich die Twilight-Lästerei!

0
Geschrieben am
Magni
Kommentar melden Link zum Kommentar

Außerdem hat die "Geldfrage" hier für einen ziemlichen Wirbel gesorgt, mehr Kommentare als zu vielen anderen Themen. Da scheint also ein gewisses Interesse zu herrschen.

0
Geschrieben am
Yvonne (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wie kommt es, dass es selbst bei diesem Eintrag wieder Beschwerden gibt, Klopfer sei nur am Meckern und Betteln? Ich hab mehrfach gelacht beim Lesen dieses Blogeintrags und genau dafür besuche ich die Seite.

Jedenfalls Glückwunsch zur Verlinkung. ^^ Das werden ja wohl nicht schon deine "15 Minuten" gewesen sein. Und ich bin sehr stolz auf dich, dass du von Eierlikörpralinen nicht auf Härteres umgestiegen bist. (Milka oder so.)

0
Geschrieben am
SaschaP (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Milka ist harmlos... fang erstmal mit Bunten Erdnüssen (Erdnüsse mit Schokoladenmantel) an... da kommst nie wieder von weg biggrin.gif

0
Geschrieben am
galaxycrawker
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was seit ihr nur für Weicheier. Seit meiner Kindheit knall ich mich mit Edelbitter zu.
Schöner Eintrag Klopfer!

0
Geschrieben am
5002
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hab ich nicht übersehen, aber naja trotzdem war hier früher ,ehr los als das Betteln nach Geld.

0
Geschrieben am
Sash (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Donald Duck:
Klopfer hat die Zahl vom letzten Monat genannt und meine war höher. Dass das von Dauer ist, habe ich nicht gesagt und wollte es auch nicht implizieren.
Insbesondere nach dem bildblog-Flattr-Überfall wird das für nächsten Monat kaum stimmen.
Und da hab ich übrigens auch kein Problem damit.
Ich blogge häufiger, kriege dafür - und da darf man gerne mit der Qualitätskeule kommen - pro Beitrag weniger geflattrt, aber letzten Monat lag ich dennoch in Führung (als ob das ein Wettbewerb wäre...)
Es war plakativ, zugegeben, aber das sollte erlaubt sein wink.gif

0
Geschrieben am
Nobody
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nun Sash du schreibst ja auch nur weich gespülte Taxigeschichten. Nichts mehr über böse Vermieter, gemeine Ordnungskräfte (am Freitag), üble Mitbewohner oder andere Aktivitäten vom Sash.

Der Klopfer wird nur immer langsamer und beschwert sich das sein Leben kein Geld und keine Frau bringt. Was sehr schade ist, da ich ihn ja schon sehr lange besuche und mir seine Webseite gefällt.

0
Geschrieben am
Sash (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Nobody:
Gibt es einen Ort, an dem du mich nicht verfolgst? wink.gif

0
Geschrieben am
Nobody
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nein, aber hier war ich nun mal deutlich vor dir. Also ist das kein Verfolgen im üblichen Sinn.

0
Geschrieben am
Donald Duck
Kommentar melden Link zum Kommentar

Plaktaiv oder nicht, legitim ist es auf jeden Fall.
Danke für die Info smile.gif

0
Geschrieben am
feelix
Kommentar melden Link zum Kommentar

neeeeein, ihre haare. sie war so wunderschön

0
Geschrieben am
Michael
Kommentar melden Link zum Kommentar

Gleich kommt die nächste Besucherwelle ;-)

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.