Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Es war ja zu erwarten: Die Bundeswehr muss nach dem Ende der Wehrpflicht die Jugend ganz allein davon begeistern, zum Barras zu gehen. Das Verteilen von Spielzeuggewehren und Plastikhelmen in Kindergärten ist zu kostspielig, also arbeitet man mit der größten Jugendzeitschrift Europas zusammen und bietet ein Bundeswehr-Abenteuercamp an. Und natürlich krakeelen nun wieder ungewaschene Hippies, die die Landesverteidigung und die Sicherung unseres Anspruches auf natürliche Ressourcen allein den Labertaschen im diplomatischen Dienst überlassen wollen. Aber wenn wir dann von Luxemburg oder einer Zombiearmee überrannt werden, ist das Geheule bei diesen Gammlern und Blumenkindern am größten, kennt man ja. Gut, schauen wir uns den Werbeclip doch einmal an.

Was zur Hölle ist das denn für eine pazifistische Mickymaus-Scheiße!? fluch.gif Wie will man die verweichlichten Blagen denn davon überzeugen, wie schön der Dienst an der Waffe ist, wenn man ihnen so einen Cluburlaub für Weicheier anbietet?

20120919195212_0.jpg

Spielchen am Strand? SPIELCHEN AM STRAND!? motz.gif Und danach sitzen alle am Lagerfeuer, rösten Tofuwürstchen und füllen Mitgliedsanträge für die Grünen aus, oder was!? fluch.gif SO muss ein BW-Camp am Strand aussehen:

20120919195212_1.jpg

Und wieso erfolgt der Transport in den Verfügungsraum eigentlich so ungeil?

20120919195212_2.jpg

Es ist ja schön zu sehen, dass das fliegende Gerät unserer Streitkräfte auch benutzt wird, aber warum die umständliche Landung, um die Maden abzuladen?

20120919195212_3.jpg
(Quelle: Bundeswehr.de)

So geht es doch auch, oder hat man das beim Bund vergessen? Wenn ja: Nachsitzen und über Kreta nachlesen! zubefehl.gif

Die Präsentation des alternativen Camps in Berchtesgaden ist ebenfalls unter aller Kanone, wenn ich das so ausdrücken darf!

20120919195212_4.jpg

Das sieht aus wie eine Seniorengruppe beim Nordic Walking, nicht wie eine Truppe schneidiger Kampfmaschinen! fluch.gif Ein bisschen kerniger, wenn ich bitten darf! Notfalls guckt es euch von den Russen ab:

20120919200007.jpg

Und was ist das eigentlich für eine Behausung!? motz.gif Bah, ich krieg gleich einen Blutsturz!

20120919195213_6.jpg

Die Bälger leben ja luxuriös wie der Adolf auf dem Obersalzberg. patsch.gif Habt ihr keine Zelte mehr!? So richtig schön übernachten zwischen dem Nadelgehölz, nur erwärmt von der glühenden Liebe zum Vaterland, so muss das sein! motz.gif Und zum Abendessen zwei Panzerkekse oder eine Scheibe Kommissbrot mit Ersatzmarmelade, damit die Föten abgehärtet werden. zufrieden.gif

Außerdem muss ich kritisieren, dass die schönen Seiten des Soldatenlebens in diesem Clip überhaupt nicht angesprochen werden:

20120919195213_7.jpg
Die lustigen Scherze mit den Kameraden...

20120919195213_8.jpg
... das Knüpfen zarter Bande mit dem anderen Geschlecht...

20120919195213_9.jpg
... die gemeinsamen kulinarischen Abende.

blumenkind.jpg
Dazu kommt das Kennenlernen der örtlichen Flora...

20120919195258_0.jpg
... und Fauna. Und nicht vergessen wollen wir...

20120919195258_1.jpg
... die herzlichen Zusammenkünfte mit der örtlichen Bevölkerung...

20120919195258_2.jpg
... und das Schließen neuer Freundschaften. ohmy.gif

Unter diesen Gesichtspunkten muss ich leider konstatieren: Das Video ist das schlimmste Versagen einer deutschen Armee seit dem letzten Russlandfeldzug! fluch.gif Würde mich nicht wundern, wenn sich nach dem Werbefilmchen die Zweitbesetzung von "We love Lloret" meldet. dry.gif Aber was soll's: Wenn die Zombies (oder Luxemburger) kommen, werde wenigstens ICH vorbereitet sein. zufrieden.gif

Ach ja, für die, die bei Facebook sind: Mein Veranstalter verlost 2 Freikarten für meine Lesung. Trostpreise gibt es auch.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Heim und Welt - Alles für die Frau

Veröffentlicht am 22. September 2008 um 2:28 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 23 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

Werwi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mal wieder sehr schön. biggrin.gif

Ich liebe deine bissigen Kommentare.

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hey, das Bild mit der örtlichen Flora hast du aber schon mal verwendet. wink.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich weiß, deswegen musste ich es nicht erneut hochladen. biggrin.gif

0
Geschrieben am
RoSo
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich muss sagen das ist einer der bessten einträge an die ich mich erinnern kann. ok das sind nicht so viele, aber trotzdem sehr gelungen. Bei den "Spielen am Strand" musste ich laut loslachen biggrin.gif
weiter so biggrin.gif
mfg

0
Geschrieben am
Nerevar
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das ist wirklich genial! Absolut! Großes Lob! XD.gif

0
Geschrieben am
Blutonos (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Na endlich wieder richtige Satire und dann noch mit Nazis zunge.gif

0
Geschrieben am
Makaber
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was hat es mit dem Zottelbären auf dem vorletzten Bild auf sich? urx.gif

Ich hoffe der Werbespot war nur dazu da, um arglose Jugendliche anzulocken, um sie dann mit brutalem preußischem Drill zu SOLDATEN zu machen.

0
Geschrieben am
Makaber
Kommentar melden Link zum Kommentar

P.S: Die Frauen sahen damals auch besser aus. schulterzuck.gif

0
Geschrieben am
Firekracker
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Makaber der Zottelbär soll eine Verkleidung sein, da steckt jemand echtes drin. Weswegen? Die Berliner werdens wissen, der Bär war praktisch das was heutzutage Playmates beim Frontbesuch sind.

Aber mal so, viel schlimmer habens die Rekruten heutzutage ja sowieso nicht. Wahrscheinlich mussten sie ja nicht mal um fünf aufstehen.

0
Geschrieben am
Benne
Kommentar melden Link zum Kommentar

auch von mir ein großes Lob smile.gif sehr witzig

0
Geschrieben am
firesky
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Idee zum Rekrutenfang find ich nicht mal so blöd. Auf das würden sie bei uns in Österreich nie kommen...

@Firekracker
Tagwache war bei mir vor einem Jahr um 06:00
Und dafür das wir nur als Schreiber etc. eingeteilt waren wurde uns übler mitgespielt als den Pionieren, mein Kumpel bei den Jägern hat es als Aufklärer allerdings noch schlechter erwischt ^^

@Klopfer
Bei den Fallschirmspringern musst ich herrlich lachen, danke xD
Warst du eig. beim Bund?
Bin zwar noch nicht mit einer deutschen Transportmaschine geflogen, aber ich kann dir versprechen es ist sicher unangenehmer als jede Billig-Airline.
Und die Märsche können mitunter ganz schön ungut sein. Mein 2. in der 3. Ausbildungswoche ging 17km über 300 Höhenmeter. Mit 30kg Gepäck, Blasen vom letzten Marsch 5 Tage davor und bergab teilweise ohne befestigten Weg ist nicht so lustig ^^

Zur Unterkunft kann man nur sagen:
Ein Zimmerkollege hat sich von der Decke einen Ausschlag geholt ^^
Und bei unseren Zelten kann man nur hoffen das es nicht regnet oder man eines ohne Löcher erwischt.

0
Geschrieben am
Baschti
Kommentar melden Link zum Kommentar

Super beitrag.
Der werbespotbist mir auch schon oefters aufgefallen, hab nur auf deinen kommentar dazu gewartet ;-)
Ich frag mich nur was sich der bund davon erhofft, viel mitbekommen tut man da ja nicht....
GB

0
Geschrieben am
Niye
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das mit den Trostpreisen für deine Lesung klingt, als wär die gar ganz gräuselig... %-)

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@firesky: Ich selbst war nicht beim Bund, allerdings nicht weil ich pazifistisch veranlagt wäre, ich war einfach zu faul und wollte schnell studieren. Meine drei Brüder haben Wehrdienst gemacht (teils in der DDR, teils in der BRD), daher konnte ich totalverweigern. Mein Vater war früher Offizier, mein Opa war natürlich auch in der Armee... Ich hab also von der Familie schon einiges mitbekommen, was Militär angeht.

@Niye: Wer weiß. biggrin.gif Wir wissen selbst noch nicht, was wir da so reintun in die Tüten. Was halt so weg muss bei mir... biggrin.gif

0
Geschrieben am
Dorian Gray
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich warte eigentlich noch auf eine Bundeswehr-Fotolovestory "Große Liebe im Graben" oder so ähnlich.^^

0
Geschrieben am
ArmedWombat
Kommentar melden Link zum Kommentar

BRAVO-Leser mit Waffenausbildung... ich weiß ja nicht, aber wiegendwie scheint mir das keine so super Idee zu sein. Hatte Stalin nicht Versuche mit Affensoldaten gemacht? Sollten mal im Kreml anrufen, ob die uns das Zeug rüberfaxen können. So viel schlimmer können Primaten die mit ihrem eigenen Kot werfen schon nicht sein.

0
Geschrieben am
Jogi
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab mir grad den Clip angesehen... und irgendwie hab ich darauf gewartet, dass das Lied "In the Navy" von den Village People gespielt wird...

0
Geschrieben am
Knallcharge
Kommentar melden Link zum Kommentar

@firesky
Die Transall mit den tollen Segeltuchsitzen ist schon echt gut, wenn man damit nach Sardinien und zurück fliegen darf. OK, nach 10 Minuten tut einem der Arsch weh, aber, im Gegensatz zu den ganzen Billigfliegern, wie Ryan-Notlandung oder Easyjet, gibt es wenigstens etwas ganz tolles: Beinfreiheit! Also nicht Knie an die Ohren herangezogen und nach 5 Minuten Gelenkprobleme, sondern richtig die Beine langmachen...

@Klopfer
Genial!
Aber, wenn die Kinder heute uns verteidigen sollen (Luxemburger können recht schlimm sein...), wenn eine Luxemburgische Zombiearmee uns angreift... HILFE!!

0
Geschrieben am
Neuer Ordner
Kommentar melden Link zum Kommentar

geht es nur mir so oder ist das video jetzt von der gema gesperrt biggrin.gif

0
Geschrieben am
Dorian Gray
Kommentar melden Link zum Kommentar

von der Gema ist es nicht gesperrt, da man die Sperre sonst mit nem Proxy umgehen könnte. Ich denke eher, dass der Link zu Klopfer gesperrt wurde.

0
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das Video ist gesperrt. Ich heul gleich. Die Bilder sind cool.
Ich war beim Bund (9 Monate). Und ich denke ich kann uns gegen Luxemburg verteidigen. Wie das mit Zombis aussieht? Da wurde ich an den falschen Waffen ausgebildet. biggrin.gif

0
Geschrieben am
firesky
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Knallcharge

Stimmt, die Beinfreiheit ist bei der Transall sicher gegeben. Wir haben ja die C130 Hercules die innen anscheinend recht ähnlich aufgebaut ist.

Aber die Segeltuchsitze und das Flugzeug im ganzen sind sowieso angenehmer als unser heiß geliebter Truppentransporter 12M18 mit den Holzbänken. ^^

Meine "tollste" Fahrt war im tiefsten Winter bei bis zu -20° 2 Stunden mit Tempo 80 auf der Autobahn nach Allentsteig, um dort 4 Stunden Wache für Sprengübungen zu stehen um anschließend wieder 2 Stunden zurück zu fahren hammer.gif

0
Geschrieben am
Find
Kommentar melden Link zum Kommentar

Berg oder Beach....

Warum kann man nicht mehr Strand schreiben?

Letztens schon in der "Popcorn" aufgefallen:
"Ihr trefft euch am Beach" .

0
Geschrieben am
Reami
Kommentar melden Link zum Kommentar

"... nur erwärmt von der glühenden Liebe zum Vaterland ..." XDDDD~

0
Geschrieben am
Jogi
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Find:

Mich wundert es, dass diese Magazine überhaupt noch auf Deutsch schreiben, mittlerweile sind ja mehr als 50 % der Wörter dort Englisch (grob geschätzt)...

0
Geschrieben am
U-Bahn (früher Terrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die Briten können definitiv bessere Werbevideos machen.
Und ich bin froh, noch anständig eingezogen worden zu sein. Was ich als Reservist mitbekomme, lässt mich sowieso fürchten, dass uns entweder Zombies oder Luxemburger überlaufen. O-Ton meines Oberfeldwebels über die freiwillgen: "Die, die wir wollen, bekommen wir nicht, und die, die wir bekommen schießen mit dem Gewehr höchstens auf sich selbst!"

0
Geschrieben am
sathomaso
Kommentar melden Link zum Kommentar

So, falls jemand an der Protestaktion gegen die Bundeswehrwerbung mitmachen will: http://www.facebook.com/BravoGutGetroffen

(Ich hoffe ich darf das hier verlinken, Klopfer?)

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Meinetwegen, auch wenn ich die Aufregung ehrlich gesagt nicht nachvollziehen kann. schulterzuck.gif

0
Geschrieben am
Nerevar
Kommentar melden Link zum Kommentar

Also ich versteh den Shitstorm auch nicht. Die Stöpsel, die die Bravo lesen sind zumeist zu jung um da hin zu gehen, daher wird wohl kaum einer deswegen gleich zum nächsten Kreiswehrersatzamt rennen.
Wehrpflicht wurde abgeschafft, alle fandens gut, man hat aber gleich gesagt, dass die Bundeswehr dann eben Werbung machen würde, wie das ja auch in den Staaten Gang und Gebe ist. Und jetzt sind alle überrascht... Werbung?! Von der BUNDESWEHR? Diese Nazis, die sich entweder gegenseitig oder Kinder vergewaltigen und Asylantenheime anzünden!? Wenn das mal vorher jemand gesagt hätte, dann hätten wir doch die Wehrpflicht nicht abgeschafft!

Das ist doch irgendwie wieder typisch deutsch... Wie man es macht, macht man es falsch. Der Deutsche will keine Wehrpflicht, aber er will auch nicht mit Rekrutenwerbung behelligt werden. Der Deutsche will seine Semmel und sein Bier und dann, wenn er alles hat, was er braucht, meckert er über den Nachbar, weil der seinen Rasen nicht so mäht, wie es laut der eigenen Vorstellung für jeden zivilisierten Christenmenschen Vorschrift sein sollte, und dann wird erst eine Protestaktion gestartet und dann ein Verein gegründet...

Ich schweife irgendwie ab... Na, was ich sagen will, alles unnötig, diese Aufregung.

0
Geschrieben am
Mabrius
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich glaube, der Deutsche will nach zwei verlorenen Weltkriegen nichts mehr von Armeen und Krieg wissen.

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Manchmal braucht man auch Armeen, um Kriege zu verhindern.

0
Geschrieben am
Sven
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was ist die Aufgabe der Bundeswehr???






Den Feind solange an der Grenze aufhalten, bis die richtige Armee kommt.

0
Geschrieben am
Knallcharge
Kommentar melden Link zum Kommentar

@firesky

Ja, das waren damals noch Zeiten beim Bund. Ich war noch zu einer Zeit da, als die Bundeswehr auch noch einen richtigen Feind hatte, den Osteuropäer (Scheiße, ich werde alt) und richtiges Geld (DM). Aber ganz ehrlich, den ganzen Tag im Bunker sitzen, Kaffee saufen, ein wenig Telefonieren und die Statistik für ein paar Piloten führen, war auch nicht so der Hit, außer Sonderdienste für den Spieß: Blumen jäten und Unkraut gießen... biggrin.gif

0
Geschrieben am
U-Bahn (früher Terrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Und der interne AküFi ist auch immer wieder zum lachen^^

0
Geschrieben am
Mina
Kommentar melden Link zum Kommentar

Leider geht das Video nicht mehr.
Ich finde es schade, dass ich nie eingezogen wurde, bin ja leider ein Mädel. Da hätte ich mich selber drum kümmern müssen und nun ist es zu spät. Mit meiner Größe wäre ich ein super Spitzel geworden und mit meinem Organ hätte ich Jeromé und Co. mal gesagt was Sache ist biggrin.gif

0
Geschrieben am
U-Bahn (früher Terrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn dein Organ so gut ist, wie das von meinem damaligen Oberfeldwebel, dann kannste ohne Probleme "Moin, Ihr Luschen! Stillgestanden!" übern halben Kasernenhof brüllen wink.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich hab das Video zwar noch auf meiner Festplatte, aber ich fürchte, egal wo ich es hochlade, es verschwindet wieder binnen kurzer Zeit.

0
Geschrieben am
firesky
Kommentar melden Link zum Kommentar

@U-Bahn

Nur den halben? zunge.gif

Wenn der Herr Major (stellvertretender Batallionskommandant) beim Batallionsantreten "Habt Acht!" gebrüllt hat, hat man das noch bis zum Sportplatz (anderes Ende des Kasernengeländes) vernommen.

Da wär so mancher Marktschreier neidisch biggrin.gif

War aber auch eine imposante Erscheinung mit seinen 2 Metern und 120kg.

0
Geschrieben am
BravoTV
Kommentar melden Link zum Kommentar

http://www.youtube.com/watch?v=TmiJbovneY8

0
Geschrieben am
Nuki
Kommentar melden Link zum Kommentar

*seufz*
Es wir halt wirklich Zeit das du Bundesklopfer wirst. Dann herrscht bei uns wieder Zucht und Ordnung.

0
Geschrieben am
Tillmann F.
Kommentar melden Link zum Kommentar

Für alle die sich aufregen: Ja, die Bundeswehr hat nachgelassen, was den Drill betrifft. Aber es gibt zum Glück noch einige Ausbilder, die sich nicht sonderlich für die Befehle der übergeordneten Führung interessieren und weiter nach dem alten Konzept ausbilden.
Zusätzlich gibt es Teileinheiten (z.B. bei den Fallschirmjägern und Panzergrenadieren üblich), die generell etwas härter sind - wo man sich z.B. ein Bett und eine Stube erst verdienen muss, oder die Drahtgasse auf der Hindernisbahn mit Nägeln verziert wird. Die Fallschirmjäger laufen z.B. den 12km-Marsch mit 20kg Gepäck nicht als Marsch, sondern als Laufmarsch. Und die Kerle kamen Lieder singend (Befehl!) bei uns im Ziel an!

Und was die Schießfähigkeiten betrifft, hat sich auch einiges verbessert: Früher kam man mit fünf Mumpeln für neun Stunden auf die Schießbahn, kam mit etwas Glück dreimal dran und musste die restlichen zwei Schuss wieder abgeben. Dank nSAK (neues Schießausbildungskonzept) schießen die Rekruten vermutlich mehr und besser als die meisten Hauptfeldwebel der 80er Jahre in ihrer ganzen Dienstzeit geschossen haben...

0
Geschrieben am
U-Bahn (früher Terrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@firesky: Naja, wenn er schlecht gelaunt war, hat er auch den ganzen gepackt. Hatte aber auch geile Sprüche drauf:
(nachm Antreten beim nächtlichen Alarm)
"Ihr seid zu langsam! Seid froh, dass das nur eine Übung ist! Das nächste mal gehts schneller! Und wenns nicht schneller geht, dann lasst eure Windeln im Schrank!"

(und so sprüche kamen andauernd.)

0
Geschrieben am
firesky
Kommentar melden Link zum Kommentar

@U-Bahn

Ja das konnte er auch ^^
War Batallionsschreiber und hab ihn deshalb etwas öfter zu Gesicht bekommen als manch anderer GWD

Einmal gingen wir zum Einkaufen ins Soldatenheim, unser Fahrer hat die Hände in den Hosentaschen. Er kommt uns entgegen sieht ihn: "Jetzt gibst aber deine Protzn (Hände) sofort raus, da hauts mir ja die Eier zur Seite." im tiefsten Waldviertler Dialekt (für Deutsche wohl noch am ehesten mit Bayrisch zu vergleichen)

Es fallen mir grad keine anderen ein, mein Favorit ist aber einer von einem unserer Ausbildner der bei den Jägern gelernt hat:"Die Blätter fallen von den Bäumen, die Eichhörnchen fallen von den Bäumen. ABC-ALARMMMMMM!!!"

0
Geschrieben am
Blablablablablablablablablabla
Kommentar melden Link zum Kommentar

Zeigt mir eine deutsche Armee, die einen Krieg verhindert hat... ich fall um vor Lachen. Klingt ein wenig nach "sie lösen Probleme, die es ohne sie nicht gebe

Die einzige Existenzberechtigung des Bundessöldner ist die Existenz der Söldner anderer Staaten - prima, Perpetuum Mobile olé!

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Blabla: Ich könnte jetzt ausführlich auf deinen Beitrag antworten. Allerdings lässt die Formulierung deines Kommentars darauf schließen, dass du sowieso kein Interesse an einer ehrlichen Diskussion hast und alle Gegenargumente krampfhaft ignorieren wirst, also spare ich mir das mal.

0
Geschrieben am
Blablablabla...
Kommentar melden Link zum Kommentar

Schieß los, ich bin gespannt.

0
Geschrieben am
firesky
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Blablabla
Bei uns in Österreich ist das Heer zum Beispiel immer ein gern gesehener Helfer bei Naturkatastrophen (Hochwasser, Schnee das die Dächer einstürzen, usw.)

Die Feuerwehr hat nicht annähernd genug Leute um so etwas zu bewältigen.

0
Geschrieben am
U-Bahn (früher Terrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das liegt aber auch daran, dass ihr in Österreich kein Technisches Hilfswerk habt, weshalb bei euch das Bundesheer einspringt. Ok bei uns auch, aber erst wenn Feuerwehr nud THW überfordert sind (Stichwort: Jahrhundertflut 2002).

0
Geschrieben am
Blablablabla...
Kommentar melden Link zum Kommentar

Kriegsetat der BRD 2012: 31,68 Milliarden €uro (31.680.000.000€).

Kriegsetat Österreichs 2011: 3,305 Milliarden US-Dollar
(3.305.000.000$)

Ich habe den Verdacht, dass sich für diese Summen durchaus einsatzfähige Katastrophenschutzdienste aufstellen ließen...

0
Geschrieben am
U-Bahn (früher Terrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Aber nicht nach THW-Vorbild. Wenn ich mir den Ortsverband aus dem nachbarort anschaue. Da trifft "Tausend Hilflose Wichte" recht gut zu. (Damit möchte ich aber keinen THWler angreifen!)

0
Geschrieben am
firesky
Kommentar melden Link zum Kommentar

@U-Bahn
Stimmt auch wieder. Wobei beim Heer sowieso großteils das notwendige Gerät für solche Fälle bereit steht, allem voran bei den Pionieren. Und Geld kosten beide Unternehmungen ^^

@Blabla
Zusätzlich kommt noch Luftraumüberwachung, Bergung aus Krisengebieten wie vor eineinhalb Jahren in Ägypten und Sicherung ebenjener, etc. Wir haben sehr viele Kosovo-Flüchtlinge in Österreich und ohne die Sicherung durch UN-Soldaten kämen vermutlich heute noch Leute von dort denen man alles genommen hat.

Der Krieg scheint nunmal leider in der Natur des Menschen zu liegen

Das einiges an dem Geld sinnlos verpulvert wird ist eine andere Geschichte. Der Kauf unserer Eurofighter war z.B. mit ziemlicher Sicherheit korruptionsbehaftet da unsere Saab sowieso heute noch im Einsatz sind und unser Land so klein das ein Überschallflugzeug schon wieder weg ist bevor man überhaupt startet.

0
Geschrieben am
Thomas
Kommentar melden Link zum Kommentar

Der Clip ist wieder da: http://www.youtube.com/watch?v=TmiJbovneY8
Nur diesmal mit deaktviertem Kommentarbereich - die Kommentare am "Original" waren wohl offenbar nicht ganz das, was sich "Bravo"-Team und BW gewünscht hatten. Seltsam.

0
Geschrieben am
IchHalt
Kommentar melden Link zum Kommentar

Dafuq?
Warum Luxemburger? Ich fühl mich beleidigt. Ich glaub geh hin und brenne euere Botschaft nieder und ersteche eueren Botschafter. wink.gif

0
Geschrieben am
U-Bahn (früher Terrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Mach das. Es gibt garantiert in irgendeiner Regierungsschublade Pläne, wie wir Luxemburg Annektieren können! zunge.gif

0
Geschrieben am
Anne
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das Video ist entfernt worden D: !
Dabei würde ich das so gerne sehen!!

0
Geschrieben am
Tobias
Kommentar melden Link zum Kommentar

So muss Werbung für ne Armee aussehen:

http://www.youtube.com/watch?v=y3dDQXgJkEo

biggrin.gif

0
Geschrieben am
Dorian Gray
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die österreichische Militärpropaganda ist ja mal echt peinlich.

Das Problem an der Bw-Werbung in der Bravo ist einfach, dass wir sowas vor gut hundert Jahren auch schon hatten und zwar in Form der Kriegsbilderbücher, welche in der Wilhelmina schon kleinsten Kindern zeigen sollen, dass sie kaisertreue und brave Soldaten zu werden haben.

0
Geschrieben am
Baschti
Kommentar melden Link zum Kommentar

@tobias
nett ;-)
mir gefaellt das"bundesministerium fuer landesverteidigung und sport" ^^
ist ein ministerium fuer landesverteidigung gleich dem verteidigungsministerium ?

0
Geschrieben am
Blablablabla...
Kommentar melden Link zum Kommentar

Die LOuftraumüberwachung können problemlos zivile Kräfte übernehmen, dafür braucht man nun wirklich keine Söldner. Die "Sicherung" durch UN-Soldaten ist im Regelfall eher peinlich, aber bittesehr, jeder UNO-Mitgliedsstaat stellt eine kleine, seiner Bevölkerungszahl entsprechende Truppe für die Blauhelmsoldaten. Dafür werden alle anderen militärischen Kräfte weltweit aufgelöst -> ich bin dabei.

0
Geschrieben am
ryshad
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Bla...
Naja, mir wäre es schon lieber wenn Beamte diesen Dienst tun, als irgendwelche streikberechtigten, unterbezahlten und überarbeiteten Privatangestellten. Außerdem ist es nicht schlecht, dass es die Stelle die Flugzeuge in Gebäuden verhindern kann auch mitbekommt, was da oben so los ist. Nur so eine Idee... Am besten sprichst du mal mit dem Dalai Lama wie gut das mit dem "wir verzichten auf Waffen und regeln unsere Angelegenheiten nur pazifistisch" klappt, wenn der Nachbar das anders sieht. Er kann auch zustimmen und dann, ein paar Jahre später, bist du Chinese (oder Zombie).

0
Geschrieben am
U-Bahn (früher Terrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenns um die Privatisierung von Staatsbetrieben geht... ohne mich. Siehe Telekom, Post oder Bahn.
Und von Söldnern oder ner Privatarmee beschützt werden möchte ich nun auch nicht...

0
Geschrieben am
IchHalt
Kommentar melden Link zum Kommentar

@U-Bahn: Neee. Der Guido wird unseren Premier totreden wenn ich das machen würde. Ne Botschaft zu überfallen, den Botschafter abzumurksen, die (deutsche) Fahne zu verbrennen und ne eigene zu hissen, ist seit die radikalen es machen kein Kriegsgrund mehr...ach ja und wir haben ne Armee die schiessen darf ohne eingebuchtet zu werden.

0
Geschrieben am
ArmedWombat
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wer die deutsche Propaganda billig findet, sollte sich mal die ukrainische ansehen: ^^
http://www.strategypage.com/military_videos/military_photos_20083723659.aspx

Naja, über die Bundeswehr kann man viel diskutieren. Aber Leistungsfähgkeit ist nur unser zweitrangiges Problem - das größere ist der fehlende Willen, unsere Stärke überhaupt einzusetzen. Genaugenommen ist das das vorrangige Problem ALLER westlichen Militärs. Nur Deutschlands eben ganz besonders.

0
Geschrieben am
sathomaso
Kommentar melden Link zum Kommentar

Blablablabla... schrieb:
"Zeigt mir eine deutsche Armee, die einen Krieg verhindert hat... ich fall um vor Lachen. Klingt ein wenig nach "sie lösen Probleme, die es ohne sie nicht gebe."

Ja und nein. Im kalten Krieg hat die Abschreckung sicher funktioniert. Das Problem ist doch, daß niemand (also damit meine ich Staaten) damit anfangen will, ernsthaft abzurüsten, sich hinzustellen und zu sagen, nein, wir haben keine Angst vor anderen Menschen, wir sehen sie nicht als Feinde. Es wird aber schwer, auch zukünftig so jemanden in entscheidender Position zu haben, wenn er schon als Kind dieser "Werbung" ausgesetzt ist.
Nach dem 11. September hätte man z.B. von Seiten der USA durchaus die Chance gehabt, das mit Würde und friedlich durchzustehen bzw. zu beantworten. Bin Laden hätte man auch ohne Krieg fangen können.
Das mit der Angst könnte aber auch ein vorgeschobener Grund sein. In Wahrheit geht es auch um rießige wirtschaftliche Interessen, an so einem Krieg verdienen schließlich immer jede Menge Firmen und Leute mit.
Ja, ich glaube an die Idee des Friedens. Man darf mich jetzt steinigen dafür. crazy.gif

0
Geschrieben am
ArmedWombat
Kommentar melden Link zum Kommentar

"nein, wir haben keine Angst vor anderen Menschen, wir sehen sie nicht als Feinde."
Vor manchen sollte man aber Angst haben. Ich weiß, diese naive Denkweise ist in Deutschland salonfähig. "Solange wir zu allen nett sind, will uns auch keiner das böses.", aber das ist vor allem ein Resultat der vollkommen übertriebenen Friedenserziehung nach dem Zweiten Weltkrieg, als dass es irgendwas mit der Realität zu tun hätte.

Haben wir doch im Sudan gesehen: Irgendwer hasst einen immer. Egal was man tut. Und sich von dessen Gnade abhängig zu machen, ist ein Rezept für den eigenen Untergang.

0
Geschrieben am
littleg
Kommentar melden Link zum Kommentar

Passend zum Thema
http://www.myvideo.at/watch/2153732

Verweigerer haben kleine Pimmel! biggrin.gif

0
Geschrieben am
Frau Rebell
Kommentar melden Link zum Kommentar

hm... Wenn ich meine Probezeit in der Ausbildung (Maßschneiderin) nicht bestehe, gehe ich zum Bund =)

0
Geschrieben am
U-Bahn (früher Terrorhase)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Sathomaso: Bin laden ohne Krieg zu fangen ist ein Ding der Unmöglichkeit.

0
Geschrieben am
Xevailo
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ich habe grade Tränen in den Augen vor Lachen! Nach einem -sagen wir suboptimalen- Tag genau das was ich gebraucht habe, danke, großer Klopferator biggrin.gif

0
Geschrieben am
aaron2005
Kommentar melden Link zum Kommentar

Nun, ich habe den Link in den Kommentaren gesehen, aber im Hintergrund war nur Musik, was ich allerdings ziemlich bekloppt finde, bei der Tatsache das man 20 Sekunden lang den Typen reden sieht.

Aber was mir zum BW Treff 2012 in Hamburg einfällt ist: BW Treff 2013 Afghanistan^^

0
Geschrieben am
aaron2005
Kommentar melden Link zum Kommentar

NACHTRAG: Die kooperation mit Bravo und der BW ist nichts neues. Schon damals konnte man sich freiwillig bei BW-Treff anmelden und eine Wii gewinnen, diese Werbung war dann ein Popup auf der Bravoseite

0
Geschrieben am
galaxycrawler
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es stimmt leider. Ein Staat der auf seine Armee verzichtet bleibt nicht lange ein Staat.
Bei Dr. Who gibt es ein Planeten mit der Hymne:
"All Hail (Insert Name here)!"

0
Geschrieben am
Video
Kommentar melden Link zum Kommentar

Das BW Video wurde bei extra 3 gezeigt, wer es noch nicht gesehn hat:
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/extra4523_podcast-extradrei196.html

Und es gibt schon recht lange einen Staat ohne Armee:
http://de.wikipedia.org/wiki/Island#Bewaffnete_Kr.C3.A4fte_Islands

Island ist sogar in der Nato und keiner meckert über fehlende Streitkräfte wink.gif

0
Geschrieben am
ArmedWombat
Kommentar melden Link zum Kommentar

Islands Beitrag zur NATO ist im Grunde nur seine Lage.

Und Island hat auch den seltenen Luxus dass es a.) nicht viel hat was sich zu erobern lohnt und b.) keine direkten Nachbarn hat. Achja, und diese fehlenden Streitkräfte haben ihnen im Zweiten Weltkrieg nicht nur eine Besatzung beschwert, sondern sie auf der anderen Seite auch nicht daran gehindert, die drei Kabeljaukriege zu schlagen ^^

0
Geschrieben am
Mentos
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn Du das hier liest Klopfer, das Video oben funktioniert nicht mehr...

0
Geschrieben am
Briandead (Profil)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ziemlich lustiger Eintrag. Die Fotos sind ganz zauberhaft adorableplz.gif Der Link zum Video funktioniert aber nicht mehr und das Ende hat mich sehr traurig gemacht. Wieso machst du keine Lesungen in meiner Nähe? heul.gif

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Ja, das Video wurde leider nach einem Shitstorm recht schnell entfernt. (Ich hab es zwar noch auf der Festplatte, aber ich weiß nicht, wo ich es anonym dauerhaft hochladen könnte.)

Lesungen hab ich ja jetzt nun schon drei Jahre nicht gemacht, wenn ich (nach einem neuen Buch) wieder damit anfange, müsste ich erst mal das Interesse irgendwie ausloten.

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.