Klopfers Blog

Zurück zur Übersicht


Kategorie: Lästereien

Durch eine Frage bei FdH wurde ich darauf hingewiesen, dass der Urkost-Papst Franz Konz im letzten Monat verstorben ist. Er wäre heute 87 Jahre alt geworden. Ich möchte also alle Urköstler, die von dieser erschütternden Nachricht überrascht wurden, dazu ermuntern, zu seinen Ehren einen Löffel Erde zusätzlich zu essen. Er hinterlässt fünf Ex-Frauen, die letzte vermutlich noch etwas lädiert.

Im Urkotzforum von Brigitte Rondholz ist die Trauer natürlich unermesslich groß, die Kondolenzbotschaften stehen ungefähr auf einer Stufe mit den nordkoreanischen Nachrufen auf Kim Jong-il. Brigittchen ist sicherlich auch aus einem anderen Grund sehr getroffen: Sie selbst ist nämlich der festen Überzeugung, mit der Urkost könnte man spielend 120 Jahre und älter werden. Sie selbst will uns mit ihrer Anwesenheit erschrecken, bis sie 150 ist. Vermutlich sollte man lieber jetzt schon Pläne machen, wie man ihr am besten einen Pflock ins Herz rammen kann, falls sie dann immer noch nicht umfallen will.

Mehr zu lesen:

Thumbnail

Fromme Finanzen

Veröffentlicht am 25. Februar 2013 um 22:01 Uhr in der Kategorie "Lästereien"
Dieser Eintrag wurde bisher 32 Mal kommentiert.
Thumbnail

Wie kann man Klopfers Web unterstützen?

Text veröffentlicht im November 2017
Klopfer erzählt, wie man helfen kann, Klopfers Web zu erhalten und besser zu machen - sowohl ohne als auch mit Geldeinsatz. [mehr]

U-Bahn
Kommentar melden Link zum Kommentar

Witzigerweise wird sein früher tot ja mit gelegentlichem Leberkäs-Konsum begründet. Ich könnte jetzt dutzende Zitate aus dem Urkotzforum bringen, aber das lass ich mal wink.gif

0
Geschrieben am
abi
Kommentar melden Link zum Kommentar

was,leberkäs is ungesund?
aber die pizza-variante is sooo lecker
(und ich bin halber italiener,ich darf das mit pizza mögen zunge.gif )

0
Geschrieben am
maria
Kommentar melden Link zum Kommentar

Dein Titel ist echt super zufrieden.gif

0
Geschrieben am
MynonA
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was, gelegentlicher Leberkaesekonsum haut gleich mal 40 Jahre Lebenserwartung weg? Wow, dann bin ich ja morgen tot biggrin.gif

0
Geschrieben am
nessie
Kommentar melden Link zum Kommentar

@MynonA: nicht nur du, sondern auch mindestens halb Bayern^^

Ich im übrigen auch, ich hab gestern zwei gegessen und bin über 20 :S

0
Geschrieben am
Мишка
Kommentar melden Link zum Kommentar

Naja, er hat als Soldat für die Nazis beschäftigt, und hat sich irgendwie nie von den Ideologien getrennt, er war ja auch für die Vernichtung von unwertem Leben. Ergo: Er war ein Arschloch, und so isser auch abgetreten!

Siehe Wikipedia, was er dort über AIDS-Kranke schreibt...

0
Geschrieben am
Phoenix
Kommentar melden Link zum Kommentar

Urköstler sterben!? Du meine Güte. Ich dachte die leben ewig.
Aber den Vampirvergleich finde ich in diesem Zusammenhang etwas unfair.
Die einen sind Untote mit einer Vorliebe für seltsame Nahrung und an Unmenschlichkeit grenzende moralische Vorstellungen.
Die anderen sind die coolsten fiktiven Horrorliteratur und -filmfiguren die jemals existiert haben. Also, jetzt mal abgesehen von Twilight. Aber Edward ist ja ohnehin kein Vampir, Edward ist eine Fee.

0
Geschrieben am
Knallcharge
Kommentar melden Link zum Kommentar

Erde und Gras fressen, dann wird man 120? Dann doch lieber tote Tiere geniesen und nur 119 werden wink.gif

Da fält mir ein, mein letzter Leberkäse liegt schon einige Jahre zurück, ich könnte mir mal wieder einen gönnen, so mit Ei und Brat(s)kartoffeln...

0
Geschrieben am
Samurai
Kommentar melden Link zum Kommentar

Was mich beim Urkotzforum fasziniert, ist der Umarmungs-smilie...

Klopfer, bitte hier einbauen biggrin.gif

0
Geschrieben am
Miep
Kommentar melden Link zum Kommentar

Haha, mein treuer PC lässt mich noch nicht mal freiwillig das Urkotzforum angucken, weil sofort die Sicherheitsprogramme Alarm schlagen, dass die Seite nicht ganz koscher ist.. Wenn das mal kein Zeichen ist wink.gif

0
Geschrieben am
Leo Hammer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Hmm ich glaube das sich die Brigitte irrt, wenn sie meint er würde im Himmel hocken, der is bestimmt in der Hölle gelandet, nachdem er jeden im Himmel von seiner UrKost überzeugen wollte. Jetzt darf sic Satan mit ihm rumplagen.

0
Geschrieben am
Kitschautorin (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn die Vermutung mit dem Leberkäse stimmen würde, wäre ich schon tot.

0
Geschrieben am
nessie
Kommentar melden Link zum Kommentar

Muss es denn ein Pflock ins Herz sein? Reicht es denn nicht, ihr ein paar Supermarkt-Früchte unterzujubeln? Wenn wir es richtig anstellen, wird das ganze öffentlich und unbestreitbar, und sie schämt sich von ganz alleine in Grund und Boden.
Wobei ... Pflock ins Herz, anzünden, in einen Swimming pool voller Wiener Würstchen werfen, klingt alles tatsächlich spaßiger^^

0
Geschrieben am
Geisterfahrerüberholer
Kommentar melden Link zum Kommentar

"Dein Werk verschlang ich mit großer Begeisterung & Freude,..."
Zitat aus dem Forum.
Darf der das? Ist ein Buch Urkost? Und wenn sie weinen, was machen sie, wenn sie ihre Tränen verschlucken sollten? Immerhin hat bei deren Produktion ein Lebewesen gelitten.

0
Geschrieben am
otake666
Kommentar melden Link zum Kommentar

" Und wenn sie weinen, was machen sie, wenn sie ihre Tränen verschlucken sollten?"
Der Urkostler weint nicht mehr, durch den Urkoststoffwechsel tritt aus seinen Augenwinkeln eine Flüssigkeit, die sich in Sekunden zu kleinen Diamanten verhärtet. Damit werden übrigen auch die sündhaft teuren Urkostprodukte bezahlt. nick.gif

0
Geschrieben am
Knallcharge
Kommentar melden Link zum Kommentar

@otake666
Wieso sündhaft teure Urkotzprodukte?

Ich glaube nicht, das der Bauer nebenan das Gras, dass der Urkotzler meinem Essen wegfrist, ihm in Rechnung stellt.

Andere Frage: Ernähre ich mich nicht eigentlich vegetarisch, wenn das Fleisch von einem Pflanzenfresser stammt?

0
Geschrieben am
Leo Hammer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Andere Frage: Ernähre ich mich nicht eigentlich vegetarisch, wenn das Fleisch von einem Pflanzenfresser stammt?

Eindeutig ja. Ja auch ich ernähre mich überwiegend vegetarisch, zumindest über den Umwegs übers Schwein oder Rind.

0
Geschrieben am
nessie
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Knallcharge
Urkotzler lassen sich gerne teure, unbehandelte Früchte aus Thailand und co. einfliegen. (und beschweren sich dann, dass sie wegen der Umweltbelastung durch die Flugzeuge ihre heimischen Wildkräuter nicht ungewaschen essen können^^)

0
Geschrieben am
Klopfer (Profil) (Website)
Kommentar melden Link zum Kommentar

@Leo Hammer: Irgendwie habe ich Schwierigkeiten, deine Schlussfolgerung nachzuvollziehen. kratz.gif
Es ist ja auch kein Mann schwul, weil er mit Frauen schläft, die ausnahmslos mit Männern geschlafen haben. angsthasi.gif

0
Geschrieben am
Yara
Kommentar melden Link zum Kommentar

In der Uni sitzt ne Dame im Seminar neben mir, die Urköstler ist. Einer Komillitonin mit angeborenen Herzfehler wirft sie vor, dass ihre Mutter sich in der Schwangerschaft falsch ernährt hat.
Die Dame wird wie ich einmal Ärztin. Mir tun ihre Patienten jetzt schon leid...vllt sollte ich sie das nächste mal mit einem Salatkopf verprügeln, den Patienten zuliebe.

0
Geschrieben am


Freiwillige Angabe
Nicht öffentlich sichtbar

Freiwillige Angabe

Smilies + Codes

Hinweis: Es muss Javascript im Browser aktiviert sein.