Klopfers Link- und Lichtbild-Deponie



Hier gibt's kurze Kommentare, Links und Bilder - nicht nur von Klopfer selbst.

Hier steht, wie du selbst etwas posten kannst. Bitte beachte dabei die Regeln.

Zurück zur Hauptseite der Deponie


#1750 von Klopfer

Der Rat für deutsche Rechtschreibung mistet ein bisschen aus: Einige eingedeutschte Schreibweisen für Fremdwörter, die man früher mal eingeführt hatte, werden nun wegen Nichtbenutzung wieder gestrichen. So heißt der Jogurt in Zukunft wieder nur Joghurt und der Tunfisch ist wieder nur ein Thunfisch. Auch die Spagetti haben ihr h wiedergewonnen, ebenso wie der Panter.
Bei englischen Verben, die auf -e enden, gibt's jetzt zwei Varianten beim Partizip II: "geliked" ist ebenso möglich wie "gelikt". Aber wenn was rankommt, ist nur die Variante mit -t erlaubt; es ist also ein "gefaktes Foto" und kein "gefakedes Foto".

Link: [https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/neuerungen-bei-rechtschreibung-jogurt-und-frigidär-gibt-es-nicht-mehr-und-polonäse-auch-nicht/ar-BB1pFO5L]
1 Punkt(e) bei 1 Reaktion(en)
Dir hat's gefallen? Dann erzähl deinen Freunden davon!

mischka
Kommentar melden Link zum Kommentar

Man durfte Tunfisch und Jogurt schreiben?:o

Ist mir völlig entgangen, dass das mal möglich war...

3
Geschrieben am
Gast
Kommentar melden Link zum Kommentar

Witzigerweise finde ich Jogurt sieht besser aus, aber Thunfisch auch, also genau umgekehrt... naja, mein subjektives Empfinden. Reden tun die Leute eh wie ihnen der Schnabel gewachsen ist.

0
Geschrieben am
Karteileiche
Kommentar melden Link zum Kommentar

@mischka
Hör ich jetzt auch zum ersten Mal, ebenso der Panter. Sieht auch irgendwie falsch aus

2
Geschrieben am
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

Jetzt aber mal die wichtigste Frage: Heißt das ab jetzt abgefuckt oder abgefucked? ^^

0
Geschrieben am
Klopfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Wenn ich das richtig verstehe, kann man beides verwenden (wobei der Rat wohl davon ausgeht, dass irgendwann die Schreibweise mit -t gewinnt), aber sobald man es beugt, ist nur die Variante mit -t richtig, es ist also z.B. ein "abgefuckter Tag".

0
Geschrieben am
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

Im Prinzip kommt bei abgefuckt ja auch was ran, wenn auch vorne.
Am Ende wollte ich aber eh nur abgefuckt schreiben :P

0
Geschrieben am
Klopfer
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du Schlingel! :duschelm:

0
Geschrieben am
the_verTigO
Kommentar melden Link zum Kommentar

Es ist ein deutsches Partizip, auch wenn das Verb selbst aus dem Englischen entlehnt wurde, und das bekommt am Ende nun mal ein t.

0
Geschrieben am
ZRUF
Kommentar melden Link zum Kommentar

Du Schlingel! :duschelm:


ich weiß :pfeif:

0
Geschrieben am

Nur registrierte Mitglieder können hier Einträge kommentieren.

Zurück zur Hauptseite der Deponie